Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 19:41

Silber.de Forum

Kookaburra Silver

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5641
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon nordmann_de » 20.03.2018, 20:49

shogun hat geschrieben: Die geringe Wertschätzung der Mint gegenüber den Sammlern und die Orientierung auf kurzfristigen Absatz werden aber dauerhaft nicht ohne Folgen bleiben.
...
LG vom Shogun smilie_24

Das kann ich auch nur unterstreichen!
Habe es ja auch schon öfters hier so angedeutet.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
V-Max
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 23.06.2016, 14:29

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon V-Max » 20.03.2018, 20:58

Hi
Bei Lunarnachfolger(3) müssen die Perth die kleinen auch Küchentischhändler genannt abwimmeln.
Also müssen sie die Dreierserie so rausbringen,daß die Lunar2 Nachfrage einbricht!!
Das kann mit addraktiverer Prägung,neuem Fleckenschutz oder sonstwas sein.
Für Lunar 2 Münzen kommen noch harte Zeiten !
Nur meine Meinung,nicht daß ich jetzt Ärger mit den Lunar2 Massenbesitzer bekomme !

Gruß

Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1030
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon Outback 1403 » 21.03.2018, 08:58

V-Max hat geschrieben:Hi
Denke der Kooka und Koala wird sich durchsetzen und wird mann nach Jahren noch kennen.
Die ganzen Lunars mit und ohne Pryvi werden bei stagnierendem Silberpreis nach Jahren immer mehr vergehen!
Den einzigen den ich noch mehr Lebensdauer (Jahrzehnte) gebe ist der Panda.
Die ganzen Medaillen und superprägungen aus den 90ern sind um2005 alle weggestorben,nur
Kooka und Panda sind damals geblieben !
Jch bilde mir ein es so 2004 erlebt zu haben !
Nur meine Meinung.


Ich gehe von einer Einstellung beider Serien, sowohl Kooka als auch Koala, aus. Die Perth Mint ist ja bekannt dafür, gerne die Pferde zu wechseln:
-Platin Koala wurde nach mehreren Jahren eingestellt
- 2 oz Kooka wurde nach mehreren Jahren eingestellt
usw.

Wer interessiert sich heute noch für den 2 oz Kooka, obwohl die Auflagen - teilweise - sehr gering waren?

Dafür schmeißt man halt neue Serien auf den Markt, der schwarzen Schwan, einen wiederaufgewärmten Emu ( ehemals ebenso beendet in Palladium ), einen viereckigen Drachen, etcetcetc

Und das Spiel beginnt von Neuem, bis es halt wieder ausgelutscht ist. Die Kasse klingelt.... smilie_12

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1269
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 21.03.2018, 10:57

OT: Nach dem Erfolg des Emu würde ich an Stelle der PM nächstes Jahr den Platypus in Silber wieder beleben. Die Absatzzahlen in Platin haben es wahrscheinlich finanziell für die PM nicht gerissen. Und der Markt scheint für neue Ausgaben immer noch empfänglich zu sein. smilie_07

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2231
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon Aurifer » 21.03.2018, 13:11

Und aus der Rectangle-Serie Dreaming Australia könnte man noch die Schildkröte und den Delfin wiederbeleben. Zwischen 5.000 und 50.000 Auflage - dann geht hier wieder die Luzzie ab! smilie_11

Auf 10 Leute, die das nicht mitmachen, kommen wahrscheinlich 50-100, die von den Neuerscheinungen begeistert sind. Also PM - hoch die Tassen smilie_15 und mitnehmen, was man kriegen kann!

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 556
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon Bob17 » 21.03.2018, 13:35

Haie! Ich bin für Haie...
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

noir
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 18.01.2017, 10:05

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon noir » 21.03.2018, 13:35

Beitrag von V-Max » 20.03.2018, 20:58

Hi
Bei Lunarnachfolger(3) müssen die Perth die kleinen auch Küchentischhändler genannt abwimmeln.


Was bitte haben Küchentisch-Händler mit Münzhändlern zu tun?

Ich glaube einfach, die Händler haben die Kookaburras 2018 bei einem höheren Silberkurs-Stand eingekauft und konnten jetzt bei niedrigerem Silberstand nachkaufen und haben dann 2017er genommen, weil sie von den 2018ern noch genug haben... so einfach könnte das sein... :-)

seemer
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 561
Registriert: 22.02.2009, 14:22
Wohnort: BW

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon seemer » 21.03.2018, 13:41

Aurifer hat geschrieben:Und aus der Rectangle-Serie Dreaming Australia könnte man noch die Schildkröte und den Delfin wiederbeleben. Zwischen 5.000 und 50.000 Auflage - dann geht hier wieder die Luzzie ab! smilie_11

Auf 10 Leute, die das nicht mitmachen, kommen wahrscheinlich 50-100, die von den Neuerscheinungen begeistert sind. Also PM - hoch die Tassen smilie_15 und mitnehmen, was man kriegen kann!


Von den 10 Leuten ,die das nicht mitmachen kaufen 5 Leute mindestens und schreiben hier
so scheinheilig wie man so etwas nur kaufen kann. smilie_13
Über 80 x erfolgreich gehandelt 100 % positiv

V-Max
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 23.06.2016, 14:29

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon V-Max » 21.03.2018, 16:06

Hi
Genannte Küchentischhändler haben mit Münzhändler gar nichts zu tun.

So werden diese genannt die beispielsweise 50 mal 2 Uz. Lunars oder noch mehr haben und sie später
gewinnbringend verkaufen wollen !
Irgenwo müssen ja die Hunderttausende z.b. 2 Uz.Lunar Münzen sitzen !
Reine Anleger haben sie nicht gekauft!

noir
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 18.01.2017, 10:05

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon noir » 21.03.2018, 16:31

Reine Anleger haben sie nicht gekauft!


Liegt Dir ein Depotauszug aller reinen Anleger vor, - oder woher weißt Du das?

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2231
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon Aurifer » 21.03.2018, 16:49

seemer hat geschrieben:
Aurifer hat geschrieben:Auf 10 Leute, die das nicht mitmachen, kommen wahrscheinlich 50-100, die von den Neuerscheinungen begeistert sind. Also PM - hoch die Tassen smilie_15 und mitnehmen, was man kriegen kann!


Von den 10 Leuten ,die das nicht mitmachen kaufen 5 Leute mindestens und schreiben hier
so scheinheilig wie man so etwas nur kaufen kann. smilie_13


Es gibt schon einen Unterschied zwischen NICHT MITMACHEN und SAGEN, DASS MAN NICHT MITMACHT! Somit bleiben 10 Leute, die nicht mitmachen, 10 Verweigerer. Die 5 Scheinheiligen zählen zu den 50-100!

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 918
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon Basti2009 » 21.03.2018, 17:03

Ich wäre einer von den 10 da mir das einfach zu teuer ist.
25 Euro ist da zur Zeit meine schmerzgrenze da kaufe ich lieber andere Münzen.

Jeder Hype ist mal zu Ende.

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 556
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon Bob17 » 21.03.2018, 17:59

Mitmachen, Nichtmitmachen...is mir alles Latte! Ich kauf mir das, was mir gefällt und ICH zahle das dann auch- dehalb muss ICH mich da auch NICHT rechtfertigen! So Manchem sind sogar Kookas oder Koalas im Abverkauf zu teuer. Die ML oder Philies kriegen dann aber wieder Milchflecken...Münzen über 20 Euro haben dann wieder keine 2K Auflage...die "bösen" Händler stopfen sich angeblich nur die Taschen voll aber die Küchentischler sind o.k....Wenn es eine PM Lunar III gibt, wird auch die gekauft- warum auch nicht? Genau so läufts mit Schnabeltieren, Delfinen oder Haien...Selbst Bier oder Colakronkorken werden gekauft- Jedem sei gegönnt, was er mag. Schön wäre es, wenn es mehr ums sammeln als um den zu erwartenden Zugewinn gehen würde- aber auch das ist mir egal.

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

V-Max
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 23.06.2016, 14:29

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon V-Max » 21.03.2018, 19:15

Hi
Zuletzt geändert von V-Max am 21.03.2018, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.

V-Max
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 23.06.2016, 14:29

Re: Kookaburra Silver

Beitragvon V-Max » 21.03.2018, 19:22

V-Max hat geschrieben:Hi noir
Mir liegen sämtliche Depotauszüge der reinen Anleger vor
Kann sie nicht reinstellen, Datenschutz!!!


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste