Aktuelle Zeit: 25.03.2019, 07:41

Silber.de Forum

Aztekenkalender

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
silber_maus
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1204
Registriert: 10.04.2009, 15:48
Kontaktdaten:

Aztekenkalender

Beitragvon silber_maus » 30.06.2012, 15:42

Liebe Gemeinde,

wegen der netten Einladung des Moderators Forum-Team, eröffne ich diesen Thread für den mexikanischen Aztekenkalender.

Da ein ähnlicher Thread in Gold.de schon existiert und ich seine Informationen und Struktur sehr gut finde, habe ich den Autor nach seinem Erlaubnis gefragt, um ihn hier zu reproduzieren.

Ich habe es bekommen und bedanke mich ganz herzlich bei dem Moderator nameschonweg dafür!


Münze / Serie:
„Calendario Azteca“ bzw. „Aztekenkalender“


Technische Daten:
Prägestätte: Casa de Moneda
Offizielle Ausgabestelle: Banco de Mexico
Ausgabeland: Mexiko
Material: Silber
Feinheit: 999/1000
Qualität: Proof (Verwendung finden auch die Bezeichnungen: Proof like, PP, Polierte Platte)
Gesetzliches Zahlungsmittel: ja
Wertangabe: $100 (Cien pesos)
Durchmesser: 110 mm (ohne Kapsel)
Gewicht: 1 KG Feinsilber

Quelle(n):
Website Casa de Moneda, http://www.cmm.gob.mx/otrasmonedas-segunda.html
Zertifikat "Aztekenkalender 2008"


Jahrgänge und Auflagen:
2007 303x
2008 1.000x
2009 1.500x
2010 1.500x
2011 1.500x

Quelle(n):
http://www.banxico.org.mx/billetes-y-mo ... plata.html


Allgemeine Beschreibung:
Die Münze besteht aus 1 Kilo 999er Silber und weist als Prägung auf der Rückseite das Motiv des "Aztekenkalenders" auf. Dieses ist eine originalgetreue Kopie des „Steins der Sonne“ oder auch „Sonnenscheibe“ der Azteken, auf welchem das Kalendermodell der Azteken eingemeißelt ist. Dieser Kalender weißt gewisse Ähnlichkeiten zu dem wesentlich älteren Kalendermodell der Mayas auf. Weitere Infos zum Kalendermodell findet Ihr auf Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Azteken-Kalender bzw. http://de.wikipedia.org/wiki/Kalenderrunde .

Auf dem Avers ist als zentrales Motiv das mexikanische Wappen abgebildet, kreisförmig umrahmt von 10 kleineren Wappen aus der Geschichte Mexikos.

Die Münze wird zusammen mit einem Zertifikat, einem recht einfachen Vergrößerungsglas, einem kleinen Handbuch in Englisch / Spanisch sowie einem Präsentationsständer als Set in einer nahezu quadratischen Papp-Box verpackt ausgeliefert.
Entgegen einigen Gerüchten gab es wohl niemals Kalender, welche ohne diese Verpackung ausgeliefert wurden. Also auch keine sog. „Bullion-Variante“.

Das Handbuch ist sehr informativ gehalten. Insbesondere die Fotos zum Herstellungsprozess sind interessant. Leider habe ich bislang keine Antwort auf meine Anfrage zur Verwendung dieser Bilder im Rahmen dieses Artikels von der Casa de Moneda erhalten. Sollte da noch etwas nachkommen, werde ich die Infos noch einfügen.

Der Präsentationsständer besteht aus einem Metallfuß, einer Aluminium-Dose sowie einem Holzdeckel. Dieser besitzt zur besseren Abdichtung bzw. Halt beim Schließen eine Hartgummidichtung. Diese macht ihre Arbeit mitunter so gut, dass es manchmal Tage braucht, um den Deckel ohne Beschädigung an Dose oder Deckel zu öffnen. Wer einen Trick dazu kennt, möge diesen bitte hier posten :)

2008 wurde der Aztekenkalender auf einem Treffen der Direktoren diverser Münzprägestätten zur „Besten Münze 2008“ gewählt. Kriterien waren u.a. „Schönheit“ und „technischer Anspruch“.

Im Erstausgabejahr wurden nur 303 Exemplare geprägt, von denen 150 für besondere Anlässe durch die „Banco de Mexico“ reserviert und nur an ausgewählte Personen vergeben wurden.


Ergänzende Münzserien / ähnliche Motive
Der Aztekenkalender wurde bereits 1993 von der „Casa de Moneda“ als zentrales Motiv für eine Silbermedaille (keine Münze, dank an Goldmaus für den Hinweis) verwendet. Die Medaille „Piedra de los Soles“ wurde in den Stückelungen 1/2oz, 1oz und 5oz geprägt. Infos hierzu gibt es unter: http://www.cmm.gob.mx/html/cmm_1psoles.html . Zudem gab es zeitgleich das Kalendermotiv noch auf einer anderen Ausgabe in 2oz und 5oz, der "Cono Monetario", ebenfalls von 1993. Die Unterschiede liegen in der Inschrift auf dem Revers und der Gestaltung des Avers (10 Münzmotive anstelle des Abbildes einer Prägemaschine auf der Piedra de los Soles). Siehe auch http://www.cmm.gob.mx/html/cmm_2cono_psoles.html .

In Gold findet sich das Motiv des Aztekenkalenders auf einer mexikanischen 20 Pesos Münze (15gr fein, 900er Gold) aus der Centenario-Reihe. http://www.cmm.gob.mx/centenario.html


Preisgestaltung
2007 wurden nur 303 Stück, 2008 nur 1.000 Stück geprägt. Alle weiteren Jahrgänge bis heute (2011) wurden auf 1.500 Stück limitiert. Aufgrund der geringeren Limitierung sind insbesondere die beiden ersten Jahrgänge interessant und mit höheren Aufgeldern versehen.

Aufgrund des noch relativ geringen Bekanntheitsgrades der Münze kann man, insbesondere im Ausland, diese Münzen noch zu vergleichsweise günstigen Preisen ersteigern. Die Händlerpreise sind weltweit meist deutlich höher als die Auktionspreise (mit wenigen Ausnahmen), insbesondere nachdem mit der 2011er-Ausgabe die offiziellen Ausgabepreise deutlich angezogen haben. Im Schnitt beläuft sich seither der Händlerpreis des aktuellen Jahrgangs auf etwa den doppelten Silberpreis, gerechnet auf den Preis für eine geprägte Münze (nicht Spot) bzw. leicht darüber. Aktuell kostet die neue Ausgabe 2011 um die 2.000 EUR.

Die Schnäppchen im Internet beruhen nicht unwesentlich darauf, dass es noch keinen richtigen Zweitmarkt für diese Stücke gibt. Der Bekanntheitsgrad ist (noch) relativ gering, gemessen an halbwegs vergleichbaren Münzserien (bspw. Kilo-Panda, etc.). Zugleich sind nicht fortlaufend Angebote auf den Aktionsplattformen zu finden, sodass diese Münze nicht permanent unter Beobachtung steht und somit der Bieterkreis bei den spärlichen Auktionsangeboten meist recht klein ist.


Potential
Gemessen an anderen Kilomünzen besitzt der Aztekenkalender sicherlich eine Sonderstellung. Die Münze ist von der herausragenden Prägequalität und Machart her eine absolute Besonderheit. Für nicht wenige zählt sie zu den schönsten Münzen der Welt. Zumindest aber kann man die Münze durchaus als Kunstwerk betrachten, womit sie deutlich außerhalb der Gruppe von Bullion-Kilos anzusiedeln ist.
Im Vergleich zu anderen Kilo-Serien, z.B. den Kilo-Pandas und deren Bewertungen besitzt der Kalender sicherlich noch einiges an Potential, auch wenn durch die jüngste Heraufsetzung des Ausgabepreises sicherlich die Käufergunst etwas gelitten haben dürfte. Zumindest vorübergehend. Beim Aztekenkalender könnte sich als eventuelles Manko erweisen, dass es keinen jährlichen Motivwechsel gibt, sodass sich die Auflage - auf das Motiv gerechnet - jährlich um 1.500 Stück erhöht.
Dennoch kann die Auflage von aktuell insgesamt immer noch weniger als 6.000 Stück weltweit als sehr gering angesehen werden. Wo das genaue Potential liegt, ist schwer zu ermitteln, zumal sich die „Moden“ im Bereich moderner Numismatik auch häufiger ändern. Für chinesische Kilo-Münzen mit weitaus höheren Auflagen werden heute bspw. Preise von 4.000 EUR und weitaus darüber bezahlt. Jedenfalls kann man derzeit durchaus sagen, dass der Aztekenkalender zumindest noch nicht „in Mode“ sein dürfte. :)


Foto-Ecke

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Disclaimer: Diese Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt worden und stellen ein reines Informationsangebot und keine Kaufempfehlung dar. Für die Richtigkeit dieser Informationen kann keine Gewähr übernommen werden. Wer anderslautende Informationen vorliegen hat, schickt diese doch bitte mit Quellenangabe an mich via PN. Dankeschön.

Quelle: Aztekenkalender - Stammfaden Autor: nameschonweg

Bilder von den Aztekenkalender- Medaillen und -Kursmünzen werde ich in den nächsten Tagen hinzufügen.

Viele Grüße,


smilie_24
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Anzeigen
Silber.de Forum
Kooka-Koala
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 30.06.2009, 10:16
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Kooka-Koala » 26.07.2012, 15:00

Schöne Thread-Eröffnung! Vielen Dank.

2012er bei PSC für 1.479€.

Beste Grüße,

Simon.
Top gehandelt mit: Sascha2711, detonic96, kookaburra1, andia6, Tarzan, d.pust, Ticles, LaHabana, Schatzi, Bettelmoench, Quicksilver, Silberheinz, Silber_Sep, guenterh, dot1x, cosmo76, croupier, 999AU, jered, watchkollege, EM-sam, madd, sonnabend, Ag-Nostiker, Dashadler, pandapaule, paulbommel, Eligius, Mazell, Vincent, Silov, baileys23

Tim
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1382
Registriert: 17.03.2011, 16:25
Wohnort: Mal hier, mal da

Beitragvon Tim » 26.07.2012, 15:22

Phantastische Münze. Danke
Lg Tim

Benutzeravatar
silbergirly
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 704
Registriert: 14.07.2012, 07:57

Beitragvon silbergirly » 26.07.2012, 15:29

Was für eine schöne Münze - Tolle Photos - glaube ich werde schwach....
Alter schützt nicht vor Torheit, aber Dummheit vor Intelligenz.

Tim
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1382
Registriert: 17.03.2011, 16:25
Wohnort: Mal hier, mal da

Beitragvon Tim » 26.07.2012, 15:34

Kooka-Koala hat geschrieben:Schöne Thread-Eröffnung! Vielen Dank.

2012er bei PSC für 1.479€.

Beste Grüße,

Simon.



Jupp, die letzten 2
Lg Tim

Leo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 12.11.2011, 14:21

Beitragvon Leo » 26.07.2012, 15:44

Der Preis ist auch ok.

Danke Kooka-Koala smilie_24
Der Leo

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3642
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 26.07.2012, 15:48

Wir haben doch schon ein Thread zur Münze. smilie_08

Auch verstehe ich den Preis bei psc nicht. Die war da auch mal 100 Euro günstiger. smilie_08

betta splendens
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 802
Registriert: 23.11.2011, 10:21

Beitragvon betta splendens » 26.07.2012, 16:07

SilberZug hat geschrieben:Wir haben doch schon ein Thread zur Münze. smilie_08

Auch verstehe ich den Preis bei psc nicht. Die war da auch mal 100 Euro günstiger. smilie_08


Ach ja und wo soll der andere Thread sein. smilie_08
Schaue mal auf das Datum der Threaderöffnung und dann wird dir klar, dass es hier nur diesen gibt, zu der Münze.
Musst ja nicht kaufen zu dem Preis bei PSC. Ist aber immer noch ein guter Preis, obwohl ich ein billigeres Angebot wahrgenommen habe.
Erfolgreich gehandelt mit: Kursprophet, holzbaum15, Kluberer, sbaenky, gloriosa, silberfinger007, area51berlin, Silberbär, Satori, friendly, reddshund, Maracuja, baileys23, spike1, And_S, chz1987, SilverEM, una onza plata pura, muenzfuchs, winterherz, HerrHansen, arsulah,flo, SnOOpY78, mambo

Tim
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1382
Registriert: 17.03.2011, 16:25
Wohnort: Mal hier, mal da

Beitragvon Tim » 26.07.2012, 18:26

Kooka-Koala hat geschrieben:Schöne Thread-Eröffnung! Vielen Dank.

2012er bei PSC für 1.479€.

Beste Grüße,

Simon.



.... Und wieder weg.
Lg Tim

aygo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 06.10.2010, 10:11

Beitragvon aygo » 26.07.2012, 19:17

Ist eigentlich jemals ein 2007 gesichtet worden???

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3642
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 26.07.2012, 19:48

betta splendens hat geschrieben:
SilberZug hat geschrieben:Wir haben doch schon ein Thread zur Münze. smilie_08

Auch verstehe ich den Preis bei psc nicht. Die war da auch mal 100 Euro günstiger. smilie_08


Ach ja und wo soll der andere Thread sein. smilie_08
Schaue mal auf das Datum der Threaderöffnung und dann wird dir klar, dass es hier nur diesen gibt, zu der Münze.
Musst ja nicht kaufen zu dem Preis bei PSC. Ist aber immer noch ein guter Preis, obwohl ich ein billigeres Angebot wahrgenommen habe.


Bitte der Herr:

http://www.silber.de/forum/aztekenkalen ... 3-s60.html

Der Preis ist deswegen nicht gut, weil ich die gleiche Münze beim gleichen Händler 100 Euro günstiger gekauft habe und ich nicht nachvollziehen kann, warum sie jetzt 100 Euro mehr kostet. Das wüßtest du, wenn du wüßtest das es auch einen anderen Thread zu der Münze gibt.

Daher nur meine Frage, warum 2 Threads nebeneinander zur gleichen Münze.

Benutzeravatar
muenzfuchs
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1173
Registriert: 18.10.2011, 16:02

Beitragvon muenzfuchs » 27.07.2012, 09:52

Sollte es noch jemanden geben der Interesse am Aztekenkalender 2012 zu einem aktzeptablen Preis hat, dann bitte pn.
Sei schlau wie ein Fuchs...

Kooka-Koala
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 30.06.2009, 10:16
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Kooka-Koala » 27.07.2012, 12:24

SilberZug hat geschrieben:
betta splendens hat geschrieben:
SilberZug hat geschrieben:Wir haben doch schon ein Thread zur Münze. smilie_08

Auch verstehe ich den Preis bei psc nicht. Die war da auch mal 100 Euro günstiger. smilie_08


Ach ja und wo soll der andere Thread sein. smilie_08
Schaue mal auf das Datum der Threaderöffnung und dann wird dir klar, dass es hier nur diesen gibt, zu der Münze.
Musst ja nicht kaufen zu dem Preis bei PSC. Ist aber immer noch ein guter Preis, obwohl ich ein billigeres Angebot wahrgenommen habe.


Bitte der Herr:

http://www.silber.de/forum/aztekenkalen ... 3-s60.html

Der Preis ist deswegen nicht gut, weil ich die gleiche Münze beim gleichen Händler 100 Euro günstiger gekauft habe und ich nicht nachvollziehen kann, warum sie jetzt 100 Euro mehr kostet. Das wüßtest du, wenn du wüßtest das es auch einen anderen Thread zu der Münze gibt.

Daher nur meine Frage, warum 2 Threads nebeneinander zur gleichen Münze.


Also dieser Thread hier soll wohl als Stamm-Thread dienen und deckt somit alle Themen zur gesamten Serie ab. Deswegen fand ich auch die Einleitung sehr gelungen. Der bereits bestehende Thread behandelt laut Thema nur die 12er Ausgabe und ist somit auf diese limitiert und nicht als Stamm-Thread geeignet.
Letztlich entscheiden die User, welcher Thread sich etabliert. Ich finde diesen hier adequater...
Schonmal ein schönes WE, ich mach heute früher Schluss!
KK
Top gehandelt mit: Sascha2711, detonic96, kookaburra1, andia6, Tarzan, d.pust, Ticles, LaHabana, Schatzi, Bettelmoench, Quicksilver, Silberheinz, Silber_Sep, guenterh, dot1x, cosmo76, croupier, 999AU, jered, watchkollege, EM-sam, madd, sonnabend, Ag-Nostiker, Dashadler, pandapaule, paulbommel, Eligius, Mazell, Vincent, Silov, baileys23

Benutzeravatar
DerSchwede
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: 24.08.2011, 14:50

Beitragvon DerSchwede » 04.08.2012, 23:50

mal wieder ein 2008er in der Bucht:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... SS:DE:1123
Immer den Himmel beobachten!

Idpot
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 26.04.2010, 19:57
Wohnort: Rostock

Beitragvon Idpot » 05.08.2012, 00:28

aber noch 5 tage.

gibts den auch ein 2013 kalender? wobei doofe frage...geht ja garnet...der kalender hört ja dieses jahr auf :(



P.s. sowas kann ich auch leiden. wollen was für 1.800euro verkaufen und schafens nicht mal nen bild davon reinzusetzen: http://www.ebay.de/itm/Silbermunze-Azteken-Kalender-1-kg-Jahrgang-2012-/380458353743?pt=M%C3%BCnzen_Medaillen&hash=item589515c44f also bild ist ja da aber jahrgang 2008 und nicht wie angeboten 2012...tzz....
Erfolgreich gehandelt/getauscht mit über 10 Mitgliedern.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: durchdenwind und 15 Gäste