Aktuelle Zeit: 30.11.2020, 05:29

Silber.de Forum

Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, nordmann_de, Mod-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1602
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon Andre090904 » 12.08.2015, 19:41

Kann da nur zustimmen. Die Koalas haben mir ehrlich gesagt im Vergleich zu den Kookas nie so richtig gefallen, sind aber absolut besser als dieser ganze bunte Mist. Wäre echt schade drum.

Eine Beschränkung auf nur 300.000 sehe ich jedoch als positiv an. Damit gibt es für den Sammler wieder mehr Wertsteigerungspotential. Siehe Pandas. Die schießen seit 2010 in die Höhe, wodurch ich nicht einen einzigen Panda mehr gekauft habe. Aus einst interessanten Motiven mit interessanten Auflagen wird so ein Massenprodukt. Da kann ich mir auch gleich Eagles oder Maples kaufen. smilie_08

Von daher finde ich eine Beschränkung auf 300.000 nicht allzu schlecht. Lieber das als die beiden Extreme Massenproduktion oder Einstellung der Serie.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6925
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 12.08.2015, 20:27

@Andre

Kann da nur zum Teil zustimmen. Sicher ist dies noch besser, als das Einstellen der Serie, was aber immer noch kommen kann, wenn die verbleibenen Koalas nicht mehr genug Deckungsbeitrag liefern.
Das die Limitierung förderlich sein kann ist nicht auszuschließen, mag ich aber noch nicht so ganz zu sehen.
Statt der Pandas würde ich die von der Menge begrenzten lunare als Vergleich nehmen. Die sind bei Lunar2 näher an den Koalas dran (2008), als die ersten Pandas mit 1983.

Wir werden es wohl erst in der Zukunft sehen, ob das Interesse azusreichend erhalten bleibt, um auch die eingestellten Koalas für die Sammler interessant zu machen. Und noch schwöre ich den Tierchen ja nicht ab. smilie_01

Vielleicht kommt ja auch noch ein Special zum zehnjährigen Jubiläum.
Zumindest angedacht haben es die Macher von der PM.
Werde doch mal wieder nachbohren smilie_02
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
galabau
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 688
Registriert: 16.11.2008, 15:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon galabau » 12.08.2015, 20:41

@ nordmann

smilie_01
was nicht ist, kann nicht sein

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1602
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon Andre090904 » 12.08.2015, 20:56

Bei den Lunaren kann ich nicht mitreden, da mir die Motive nicht zusagen und ich mich noch nie mit den Münzen auseinandergesetzt habe. Bei mir sind es doch eher die Kookas oder alles Mexikanische. Apropos: Bei den 1oz Libertads gibt es auch enorme Auflagenschwankungen, wobei seltenere Jahrgänge ein Vielfaches ihres Wertes erzielen. Dasselbe kann ich mir durchaus auch für den 2016er Koala vorstellen, vorausgesetzt die Serie erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit.

Nunja, wir werden es sehen. Sollte der Preis annehmbar sein, könnte ich mir sogar ein Koalapaket gönnen...mal sehen.

Pablo Hernandez

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon Pablo Hernandez » 12.08.2015, 21:07

Na ja, ganz so ist es auch nicht, dass keine " Australien-spezifischen " neuen " farblose " Münzen am Markt erschienen sind:

- Salzwasser-Krokodil, Trichternetzspinne
- Stock Horse, Wedged-tailed eagle
- Haiserie bei 1/2 oz

Das knabbert ja auch etwas an den Umsätzen vom Koala. Die Qualität von Salzwasser/Trichternetz finde ich zwar grauenvoll ( wurde da die Uralt-Presse von vor dem 1. Weltkrieg verwendet? ), Motive sind bekanntlich Geschmackssache, aber rein vom Preis her gesehen ist das schon eine Konkurrenz im eigenen Haus.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6925
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 12.08.2015, 21:11

galabau hat geschrieben:@ nordmann

smilie_01

:wink:

Der Bohrer ist angesetzt.
Mal sehen was da aus dem Loch quillt.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6925
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 12.08.2015, 21:13

Andre090904 hat geschrieben:...
Nunja, wir werden es sehen. Sollte der Preis annehmbar sein, könnte ich mir sogar ein Koalapaket gönnen...mal sehen.

Preise sind ja derzeit durchaus günstig. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6925
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 12.08.2015, 21:20

Pablo Hernandez hat geschrieben:Na ja, ganz so ist es auch nicht, dass keine " Australien-spezifischen " neuen " farblose " Münzen am Markt erschienen sind:

- Salzwasser-Krokodil, Trichternetzspinne
- Stock Horse, Wedged-tailed eagle
- Haiserie bei 1/2 oz

Das knabbert ja auch etwas an den Umsätzen vom Koala. Die Qualität von Salzwasser/Trichternetz finde ich zwar grauenvoll ( wurde da die Uralt-Presse von vor dem 1. Weltkrieg verwendet? ), Motive sind bekanntlich Geschmackssache, aber rein vom Preis her gesehen ist das schon eine Konkurrenz im eigenen Haus.


@Pablo

Das ist ja genau das Problem der PM...sich graben sich das Wasser teilweise selber damit ab. Natürlich auch mit den Australien-nahen Motiven. Demnächst hat jeder Kunde das eigne Wunschmotiv frei wählbar. smilie_10

Allerdings sind die Spiders und Krokos als "commercial quality" deklariert worden, die damit besonders nahe am Spot sein sollten. Kannst Du in den Filings (comlaw.gov.au) zur Prägefreigabe der australischen Regierung nachlesen.

Dementsprechend war die Qualität bewusst auf dem von dir genannten "Vorkriegsniveau" angesiedelt.
Billig kostet eben Qualität. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1602
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon Andre090904 » 12.08.2015, 21:21

nordmann_de hat geschrieben:
Andre090904 hat geschrieben:...
Nunja, wir werden es sehen. Sollte der Preis annehmbar sein, könnte ich mir sogar ein Koalapaket gönnen...mal sehen.

Preise sind ja derzeit durchaus günstig. smilie_24


Durchaus, aber der 2016er Koala ist noch nicht kaufbar schätze ich. Den würde ich rein von der Auflage her kaufen. Gerne auch als Tube...oder wie auch immer die ausgeliefert werden. Kenne nur die ollen Papprollen der Mexikaner. :mrgreen:

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6925
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 12.08.2015, 21:32

Andre090904 hat geschrieben:
nordmann_de hat geschrieben:
Andre090904 hat geschrieben:...
Nunja, wir werden es sehen. Sollte der Preis annehmbar sein, könnte ich mir sogar ein Koalapaket gönnen...mal sehen.

Preise sind ja derzeit durchaus günstig. smilie_24


Durchaus, aber der 2016er Koala ist noch nicht kaufbar schätze ich. Den würde ich rein von der Auflage her kaufen. Gerne auch als Tube...oder wie auch immer die ausgeliefert werden. Kenne nur die ollen Papprollen der Mexikaner. :mrgreen:


Nein das stimmt.
Die 2016er Koalas werden erst im Jannuar 2016 zum Verkauf erhältlich sein
(siehe auch Beitrag mit Link weiter oben). Koalas sind als gekapselte Einzelmünzen
oder gekapselt in den Tubes oder in den Masterboxen erhältlich.

Wahrscheinlich müssen erst mal die restlichen bunten Dinger geprägt werden.
Man spielt halt nicht mehr die erste Geige im Münzuniversum der Perth Mint.
"Früher" war das wie mit den Lebkuchen, die ja auch bald wieder im Regal deines Discounters
deiner Wahl stehen werden.
Das Fest steht auch schon so kurz bevor. smilie_07
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Pablo Hernandez

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon Pablo Hernandez » 12.08.2015, 21:45

Glaube nicht, dass es so lange dauert. Heubach steht schon in den Startlöchern smilie_11
http://www.heubach-edelmetalle.de/conte ... perth-mint

Leider bisher nur die Rückseite zu sehen smilie_02

Letztes Jahr hatte ich die ersten aber schon im November bekommen smilie_01

Schatzhauser
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 15.11.2009, 21:33

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon Schatzhauser » 12.08.2015, 21:49

nordmann_de hat geschrieben:Vielleicht kommt ja auch noch ein Special zum zehnjährigen Jubiläum.
Zumindest angedacht haben es die Macher von der PM.
Werde doch mal wieder nachbohren smilie_02


Vielleicht machen Sie ja als Jubi-Ausgabe noch mal die Prägung mit dem Schimmer-Effekt. Back to the roots sozusagen smilie_01. Das würde ich mir ja wünschen und dafür auch einen moderaten Aufschlag in Kauf nehmen smilie_02.

@nordmann_de
smilie_14 für deine ganzen Recherchen und Infos zum Eukalyptusfresser :!: :D
Erfolgreich gehandelt/getauscht mit silverpecker, Asia, Silbermichel, Jessey, tdklaus, megane26 (2x), Hopy100, Enno+Tara, Raven (2x,) Montgomery, zeitbetrag, Tom47.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6925
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 12.08.2015, 21:53

Pablo Hernandez hat geschrieben:Glaube nicht, dass es so lange dauert. Heubach steht schon in den Startlöchern smilie_11
http://www.heubach-edelmetalle.de/conte ... perth-mint

Leider bisher nur die Rückseite zu sehen smilie_02

Letztes Jahr hatte ich die ersten aber schon im November bekommen smilie_01


Pablo, auch Heubach wird se nicht früher verkaufen. Anbieten kann der viel. Siehe hierzu nochmals mein Beitrag von voriger Seite.Und da bin ich mir verdamt sicher. Früher war das ja auch anders.
nordmann_de hat geschrieben:Andre,

da ich ja nur für die Koalas hier "zuständig" bin, weiß ich erst mal nur diese
Aussage über den 2016er 10oz Koala. Die Frage ist aber naheliegend.
Ob auch die Kookas betreffend wirst Du vermutlich am Donnerstag morgen auch wissen,
wenn Du auf den Videolink der Perthmint aus ihrer Bullionabteilung klickst,
den ich oben eingestellt habe. Da soll dann ja das 2016er Bullionprogramm gezeigt werden.
Der Verkaufsstart für die Koalas ist dann auch erst Januar 2016 (Antwort des Blogs vom 05.08.15):
http://blog.perthmint.com.au/2015/08/03 ... /#comments
smilie_24

P. S. Die andere Info habe ich per E-Mail erhalten und ist nicht öffentlich
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6925
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon nordmann_de » 12.08.2015, 21:59

Schatzhauser hat geschrieben:
nordmann_de hat geschrieben:Vielleicht kommt ja auch noch ein Special zum zehnjährigen Jubiläum.
Zumindest angedacht haben es die Macher von der PM.
Werde doch mal wieder nachbohren smilie_02


Vielleicht machen Sie ja als Jubi-Ausgabe noch mal die Prägung mit dem Schimmer-Effekt. Back to the roots sozusagen smilie_01. Das würde ich mir ja wünschen und dafür auch einen moderaten Aufschlag in Kauf nehmen smilie_02.

@nordmann_de
smilie_14 für deine ganzen Recherchen und Infos zum Eukalyptusfresser :!: :D


@Schatzhauser
Danke. :D

Das mit dem Schimmereffekt ist denen sicher zu teuer und müsste dann auch erst wieder im Gesetzgebungsverfahren genehmigt werden und dann dauert die Stempelherstellung, extra Presse reservieren. Aber nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich.

Ich habe einen Blister oder eine Münze im Etui mit Umverpackung des Standard-Bullion-Koala vorgeschlagen. Die WMF in Berlin wäre dazu passend, da sie am 5.2 startet!
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Pablo Hernandez

Re: Koala Stammfaden - welche gibts, welche kommen...

Beitragvon Pablo Hernandez » 12.08.2015, 22:02

nordmann_de hat geschrieben:
Pablo Hernandez hat geschrieben:Glaube nicht, dass es so lange dauert. Heubach steht schon in den Startlöchern smilie_11
http://www.heubach-edelmetalle.de/conte ... perth-mint

Leider bisher nur die Rückseite zu sehen smilie_02

Letztes Jahr hatte ich die ersten aber schon im November bekommen smilie_01


Pablo, auch Heubach wird se nicht früher verkaufen. Anbieten kann der viel. Siehe hierzu nochmals mein Beitrag von voriger Seite.Und da bin ich mir verdamt sicher. Früher war das ja auch anders.
nordmann_de hat geschrieben:Andre,

da ich ja nur für die Koalas hier "zuständig" bin, weiß ich erst mal nur diese
Aussage über den 2016er 10oz Koala. Die Frage ist aber naheliegend.
Ob auch die Kookas betreffend wirst Du vermutlich am Donnerstag morgen auch wissen,
wenn Du auf den Videolink der Perthmint aus ihrer Bullionabteilung klickst,
den ich oben eingestellt habe. Da soll dann ja das 2016er Bullionprogramm gezeigt werden.
Der Verkaufsstart für die Koalas ist dann auch erst Januar 2016 (Antwort des Blogs vom 05.08.15):
http://blog.perthmint.com.au/2015/08/03 ... /#comments
smilie_24

P. S. Die andere Info habe ich per E-Mail erhalten und ist nicht öffentlich


War auch mehr als Scherz gedacht. Allerdings war ich letztes Jahr sehr überrascht, dass man die Koalas bereits im November kaufen konnte.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste