Aktuelle Zeit: 24.03.2019, 11:06

Silber.de Forum

Britannia

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Britannia

Beitragvon Bob17 » 21.03.2018, 19:45

Dein Wort in Gottes Ohr... :wink:

Danke für die Info! smilie_01

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Britannia

Beitragvon Silberpetro » 24.03.2018, 18:42

Hallo

kennt jemand eine Seite wo alle Britannia-Privy-Erscheinungen aufgelistet sind ?

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2268
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 24.03.2018, 19:06

Ja - in meinem Kopf! smilie_40

5 x Lunar Snake bis Dog
2 x Anniversary
1 x Oriental Border

Was soll man lange auflisten? Das hält die Royal Mint nicht für nötig, zumal sie die meisten Privy-Ausgaben nicht selbst vertreibt!

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Britannia

Beitragvon Silberpetro » 24.03.2018, 20:16

Aurifer hat geschrieben:Ja - in meinem Kopf! smilie_40

5 x Lunar Snake bis Dog
2 x Anniversary
1 x Oriental Border

Was soll man lange auflisten? Das hält die Royal Mint nicht für nötig, zumal sie die meisten Privy-Ausgaben nicht selbst vertreibt!


Welches sind die 2 Anniversary ich kenne nur die mit dem 3 Zack von 2017

KarlTheodor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 584
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Britannia

Beitragvon KarlTheodor » 24.03.2018, 20:43

Diese Anniversary Ausgabe ist gemeint, @Silberpetro:

soelv-liebhaber hat geschrieben:
Aurifer hat geschrieben:
Zonta hat geschrieben:Hallo,

Britannia jetzt mit "Mäanderband"?? Habe ich jetzt hier und da gesehen. Sind die Verkaufszahlen nach der Motivwechseleinstellung so zurückgegangen, dass man jetzt wieder nach Abwechslung sucht?


Das dürfte unabhängig von den Bullion-Verkaufszahlen sein. Im Grunde handelt es sich bei Oriental Border Britannia um eine weitere Privy-Ausgabe: neben den Lunaren im Rand ab Schlange gab es letztes Jahr die Anniversary mit Dreizack und dieses Jahr eben die auf 100.000 Stück begrenzte Oriental Border.

Die Lunar-Privy-Ausgaben sind seit einigen Jahren sehr undurchsichtig. Snake, Horse und Sheep gibt es massenhaft, Monkey nur in einigen wenigen amerikanischen Angeboten (völlig überteuert) und Rooster (zeitweise ähnlich selten / teuer wie Monkey angeboten) drängt jetzt vermehrt zu besseren Preisen unter 30 Euro auf den Markt. Man hat zwar lange versucht, die letzten Lunare als Einzelstücke an den Mann zu bringen, aber irgendwann muss die Masse auf den Markt. Wenn es vom Monkey auch 100.000 Stück geben sollte oder gar > 170.000, wie man manchmal liest, dann wartet man besser auf die Marktoffensive. Die Händler können sie schließlich noch immer zum Bullion-Preis verschleudern, denn nichts anderes ist es, ob mit Randpressung, Dreizack oder orientalischer Gestaltung.
ABWARTEN heißt die Devise - 100.000 Stück einer Britannia-Privy verkaufen sich nicht so schnell an einige (Zehn-)Tausende Sammler. Bei den jährlichen Bullions bleibt zwar das Standard-Motiv gleich, aber das Feld herum zeigt Änderungen (glatt, "Hammerschlag", Linien).


Moin moin "Aurifer",

habe gestern auf folgender Seite: https://goldco.com/product/2017-silver-britannia-20th-anniversary/
eine weitere 2017er Britannia zum 20 jährigen Silberjubileum gefunden.
Motiv wie die 1997er, glatter Rand mit den Jahreszahlen 1997-2017.

Weißt Du?, weiß jemand etwas zu der Münze?
Wo kann man sie kaufen?

Habe schon mal in der "Bucht.com und .uk.com" gesucht, leider ohne Erfolg.

Danke im Voraus soelv-liebhaber

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Britannia

Beitragvon Bob17 » 03.07.2018, 20:14

Die 2018 Proof gefällt mir wieder wirklich sehr gut!

Quelle: Münzdachs
Dateianhänge
britanniasilber2018II.jpg
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2268
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 04.07.2018, 10:18

Ein Traummotiv! smilie_09

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2268
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 01.08.2018, 19:37

Britannia 2017 Anniversary Privy "Streitwagen" / Chariot (USA)

In den USA sind einige Stücke in der Bucht aufgetaucht - 1 Verkäufer lässt ab 50 $ bieten - plus 15 $ Versand (plus sonstige Raubritterabgaben). Zur Auflage herrscht natürlich Schweigen - extremely rare gilt nur, solange die Blockadehaltung Bestand hat.

Wie bei allen Britannia-Privy gilt: Geduld

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Britannia

Beitragvon Bob17 » 01.08.2018, 21:43

Privy Dog steht auch noch aus...wird wie beim Affen werden, befürchte ich...wie du schon schriebst, Geduld ist gefragt...

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 946
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Britannia

Beitragvon Basti2009 » 01.08.2018, 22:01

Die PP Version gefällt mir dieses Jahr richtig gut.
Schade das es diese Münzen nicht in Bu Qualität gibt.

silbergroschen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 01.04.2010, 14:35

Re: Britannia

Beitragvon silbergroschen » 24.09.2018, 18:04

So Leute, Wagner hat bei der Monkey Privy 2016 die erhoffte Marktoffensive eingeläutet;
Preis unter 16,00 €; Münzen ausreichend vorhanden.

Viel Glück, silbergroschen.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2268
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 10.12.2018, 09:15

Die 2017 Anniversary mit Streitwagen schwappt langsam nach Europa rüber - Preise jenseits der 40 Euro.
Je mehr erscheinen, desto mehr wird der Preis fallen, wie bei allen anderen Privy-Ausgaben zuvor.
Mit Weihnachten dürfte es nichts mehr werden, aber zum neuen Jahr könnten die Preise die Schmerzzone verlassen.

Unsere Freunde jenseits des großen Teichs haben die Privy-Ausgaben offenbar als neues Hobby entdeckt.
Es gibt jetzt die erste Privy in Proof: Oriental Border - Preise im Proof-Rahmen - Auflage 2500 St.

Falls jemand eine frühere Silber-Privy-Proof-Ausgabe kennt, lasse ich mich gerne belehren.

Eine frohe vorweihnachtliche Zeit allen Brit-Fans - dem Schauder-Brexit-Gedöns zum Trotz!

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Britannia

Beitragvon Bob17 » 10.12.2018, 09:56

Hallo,
zu Letzt haben sie uns mit der Monkey Privy verarscht! Mittlerweile war die fast Spotnah zu haben...Beim Hund, befürchte ich, wird`s ähnlich laufen. Seit die Amis dieses Geschäft für sich entdeckt haben, wird die Kuh halt gemolken...Von da her ist es hier eher undankbar Privys mit zu sammeln bzw muss mans halt mit Geduld aussitzen.
Oriental Border ist eine schöne Variante- wird als PP sicher gut aussehen. Die diesjährige Proof ist jedenfalls traumhaft schön!
Es gab die Y2K Version der 1999- das ist aber keine PP.

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2268
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 10.12.2018, 11:36

Hallo Bob,

die Brit-Privy sind neben Koala die einzigen, die ich sammele. Am Anfang habe ich mal den "Fehler" gemacht, die Snake teuer einzukaufen. Seitdem übe ich mich in Geduld und es klappt hervorragend. Bei sechsstelligen Auflagen, die die Amis pressen lassen, wissen die doch gar nicht, wohin damit. Am Anfang immer very rare, extraordinary, hard to find usw. - nur 1-2 Anbieter, die erzählen, was sie für die Beschaffung alles leisten müssen, dann "Preissturz" unter 40-50 $ und schließlich das erste Auftauchen bei europäischen / deutschen Händlern um die 30 Euro und zum Schluss fast der Ladenhüter knapp über Bullionzeugs (was es ja auch ist).
Die Royal Mint macht das Spielchen schön mit und beschränkt sich im wesentlichen auf Sonderausgaben wie die Anniversary Dreizack und Oriental Border, wobei sie diese Ausgabe eben auch in Gold und Silber flächendeckend anbietet. Über die Edge-Lunar-Privy schweigt man sich aus.
Vielleicht wird die Randvertiefung in die normalen Jahrgangsausgaben nachträglich eingepresst. Gekapselt sind die in der Regel ja auch nicht im Gegensatz zu den offiziellen RM-Privy-Ausgaben.

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Britannia

Beitragvon Bob17 » 10.12.2018, 12:21

@aurifer
Dass die Privymark auf dem Rand erst nachträglich geprägt wird, hab ich mir auch schon gedacht...bietet sich ja an, da es eh ein eigener Arbeitsschritt ist. Die Preisgestaltung läuft genau so, wie du sie beschrieben hast. Habe die Monkey lange gesucht und dann dankbar für knapp 30 Euro gekauft- vier Wochen später waren sie unter dem Preis der aktuellen BU. Zum Glück hatte ich mich nicht vorher bei Buchtangeboten um die 60 Euro zum kaufen hinreissen lassen- überlegt hatte ich bereits mehrmals.. :wink:

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste