Aktuelle Zeit: 20.06.2019, 10:06

Silber.de Forum

Britannia

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Britannia

Beitragvon Silberpetro » 02.09.2017, 12:38

Mister Münze hat geschrieben:
Silberpetro hat geschrieben:Hallo kann mir jemand einen Link sagen wo was über die Fehlprägung der Falkland Island Britannia Reverse Proof Rules the Wave drin steht , warum und weshalb die zurück gezogen wurde.

http://bullionblog.de/britannia-rules-t ... arbeitung/


Vielen Dank

Anzeigen
Silber.de Forum
Tritoon01
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 20.11.2015, 11:02

Re: Britannia

Beitragvon Tritoon01 » 02.09.2017, 12:42

Here is an article from Coinworld :

http://www.coinworld.com/news/precious- ... .all.html#

smilie_01

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Britannia

Beitragvon Silberpetro » 02.09.2017, 12:45

Tritoon01 hat geschrieben:Here is an article from Coinworld :

http://www.coinworld.com/news/precious- ... .all.html#

smilie_01

Vielen Dank

Tritoon01
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 20.11.2015, 11:02

Re: Britannia

Beitragvon Tritoon01 » 02.09.2017, 12:49

I believe less then 7.329 coins are distributed.....the Pobjoy Mint has held coins, which where minted, back....so some dealers did not get the asked amount of coins.....NO real source with a link, my thoughts :mrgreen:

grtz
T smilie_01

silberhai

Re: Britannia

Beitragvon silberhai » 02.09.2017, 13:20

Tritoon01 hat geschrieben:I believe less then 7.329 coins are distributed.....the Pobjoy Mint has held coins, which where minted, back....so some dealers did not get the asked amount of coins.....NO real source with a link, my thoughts :mrgreen: grtzT smilie_01

So you mean that less than 7329 coins have been sold? Had asked the question with the Mint with the answer all the coins were handed over. But who knows how many are really in circulation, I mean rather less.
Greeting silver shark

Tritoon01
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 20.11.2015, 11:02

Re: Britannia

Beitragvon Tritoon01 » 04.09.2017, 12:06

Well, I ordered with several dealers some coins.....2 of them replied, after I paid, that they would not get the coins they ordered (and paid for). So I can imagine that, allthough 7329 were minted, not all coins were shipped to dealers (at a certain moment, the news comes in and production gets halted....the coins still in stock and not shipped allready, will be staying at the Pobjoy mint) and those coins have been upholded and remelted....seems logic to me, but just my thoughts 8)

Benutzeravatar
kugelblitz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 28.03.2017, 09:12

Re: Britannia

Beitragvon kugelblitz » 25.09.2017, 10:27

.
Zuletzt geändert von kugelblitz am 19.03.2018, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.

Zonta
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 166
Registriert: 13.02.2014, 02:03
Wohnort: Herdecke

Re: Britannia

Beitragvon Zonta » 25.01.2018, 05:42

Hallo,

Britannia jetzt mit "Mäanderband"?? Habe ich jetzt hier und da gesehen. Sind die Verkaufszahlen nach der Motivwechseleinstellung so zurückgegangen, dass man jetzt wieder nach Abwechslung sucht?

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2318
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 25.01.2018, 10:25

Zonta hat geschrieben:Hallo,

Britannia jetzt mit "Mäanderband"?? Habe ich jetzt hier und da gesehen. Sind die Verkaufszahlen nach der Motivwechseleinstellung so zurückgegangen, dass man jetzt wieder nach Abwechslung sucht?


Das dürfte unabhängig von den Bullion-Verkaufszahlen sein. Im Grunde handelt es sich bei Oriental Border Britannia um eine weitere Privy-Ausgabe: neben den Lunaren im Rand ab Schlange gab es letztes Jahr die Anniversary mit Dreizack und dieses Jahr eben die auf 100.000 Stück begrenzte Oriental Border.

Die Lunar-Privy-Ausgaben sind seit einigen Jahren sehr undurchsichtig. Snake, Horse und Sheep gibt es massenhaft, Monkey nur in einigen wenigen amerikanischen Angeboten (völlig überteuert) und Rooster (zeitweise ähnlich selten / teuer wie Monkey angeboten) drängt jetzt vermehrt zu besseren Preisen unter 30 Euro auf den Markt. Man hat zwar lange versucht, die letzten Lunare als Einzelstücke an den Mann zu bringen, aber irgendwann muss die Masse auf den Markt. Wenn es vom Monkey auch 100.000 Stück geben sollte oder gar > 170.000, wie man manchmal liest, dann wartet man besser auf die Marktoffensive. Die Händler können sie schließlich noch immer zum Bullion-Preis verschleudern, denn nichts anderes ist es, ob mit Randpressung, Dreizack oder orientalischer Gestaltung.
ABWARTEN heißt die Devise - 100.000 Stück einer Britannia-Privy verkaufen sich nicht so schnell an einige (Zehn-)Tausende Sammler. Bei den jährlichen Bullions bleibt zwar das Standard-Motiv gleich, aber das Feld herum zeigt Änderungen (glatt, "Hammerschlag", Linien).

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Britannia

Beitragvon Bob17 » 25.01.2018, 10:46

Hallo,
die, aktuell angebotene, Britannia "Oriental Border", nimmt Bezug auf den historischen Trade Dollar, der in den Englischen Kolonien als Handelswährung eingesetzt wurde.

Great-Britain-Trade-Dollar-Hong-Kong-1911-Silber.jpg
Quelle: Google
Great-Britain-Trade-Dollar-Hong-Kong-1911-Silber.jpg (34.04 KiB) 890 mal betrachtet



Bei den Monkey Privy`s sagt man, die hat ein Großkunde "gecornered" und steuert somit die Preisgestaltung... Ich selbst suche ebenfalls schon länger und habe bisher kein akzeptables Angebot gefunden- wenn man denn überhaupt eines findet.

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2318
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 25.01.2018, 11:18

So sieht es mit dem Monkey wohl aus, Bob. Mal sehen, wer den längeren Atem hat. Die paar Angebote in der Bucht um 40-50 Pfund / Euro / Dollars von jack.sanders oder so werden den Bestand kaum abbauen. Es dauert immer verdammt lange, bis 10 davon verkauft sind. Man sieht es auch beim Rooster - irgendwann müssen die Dinger auf den Markt. Und bei fallenden Silberpreisen hat der Großkunde wohl mehr Druck als die Sammler. Es muss für die Händler attraktiv werden, damit ein breites Angebot die Masse halbwegs abbaut.

Weil ich die Privy-Britannia anfangs nicht kaufen wollte, hatte ich schließlich die Snake verpasst und musste hier im Forum kaufen. Heute liegt das Ding bei PS-C. u.a. wie Blei und ist preislich gut gesackt. Ob als Sonderprägung 1-3 Euro teurer ist für den Sammler doch keine große Sache.

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Britannia

Beitragvon Bob17 » 25.01.2018, 11:57

@Aurifer: Die Privys sind noch "günstig" zu haben- im Gegensatz zu den 1/4 Unzen Gairsoppa... :wink:

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2318
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 25.01.2018, 14:11

@ Bob

Als Brit-Blister- und Numisbriefsammler habe ich die Gairsoppa im Schuber mal als Beifang gekauft. Ansonsten brauche ich nichts davon, die 1/2 oz 2011 sammle ich zu guten Preisen schon mal ein. Ein Renner wird die Sondergröße bestimmt nicht mehr. Und wenn man davon keine 50.000 an den Mann bringen konnte, brauchen wir uns um einen überteuerte Monkey keine Sorgen zu machen. Wir halten länger durch.

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: Britannia

Beitragvon Bob17 » 21.02.2018, 14:33

Hallo,
bei PS Coins gibt es Britannia Monkey Privys für aktuell 29 Euro/Stck..

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2318
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Britannia

Beitragvon Aurifer » 21.02.2018, 16:45

Super, Bob! smilie_01

Dann hat sich das Warten ja gelohnt - der Verbraucher sitzt schließlich doch am längeren Hebel, wenn die gierigen Jungs verkaufen wollen. Ich nehme an, bei 35-40 Euro Verkaufspreis hätte PS-C. sich auch zurückgehalten. Von den bisherigen Privy habe ich meistens 3 gekauft, bei Rooster und Monkey bleibt es bei einer - bis die Preise auf knapp über 20-22 Euro fallen. Dann kann ich noch immer Beifang einsacken.

Die Zeiten für Sammlerkram (ausnahmsweise zähle ich Brit. Privy dazu) sind grottenschlecht. Zuletzt ist ein Unze Britannia 2013 Gold im Numisbrief mit 10 Stück Auflage für unter 900 BP (unter Spot) in der UK-Bucht versteigert worden. Wenn der problematische Versand nicht gewesen wäre ... smilie_04


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste