Aktuelle Zeit: 01.08.2021, 10:48

Silber.de Forum

Britannia

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904, Stammfadenpate

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Britannia

Beitragvon Silberpetro » 09.01.2021, 16:53

Hallo zusammen und ein gutes neues Jahr.

Kann mir jemand sagen wo man die Britannia Privy bekommen kann. Mir fehlen seit 2018 also ab Privy Dog bis aktuell noch alle . Sind diese überhaupt erschienen, wenn ja wer kann mir was anbieten oder sagen wo ich die erwerben kann.

Schon mal vielen Dank.

lg Peter

Anzeigen
Silber.de Forum
silbergroschen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 01.04.2010, 14:35

Re: Britannia

Beitragvon silbergroschen » 09.02.2021, 17:24

Hi, Wagner bietet aktuell Britannia 2021 als 1/4 oz in Silber (50 Pence) an; hat jemand Infos über die Auflage? Habe im Netz nichts gefunden!

smilie_14

Silbergroschen

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7181
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Britannia

Beitragvon nordmann_de » 09.02.2021, 19:03

silbergroschen » 09.02.2021, 17:24 hat geschrieben:Hi, Wagner bietet aktuell Britannia 2021 als 1/4 oz in Silber (50 Pence) an; hat jemand Infos über die Auflage? Habe im Netz nichts gefunden!

smilie_14

Silbergroschen


@Silbergroschen

Bin jetzt zwar nicht der Britannia und Royal Mint Spezialist, aber aufgrund der Erfahrung mit den Mints und etwas Recherche wird es wohl so sein, das die BU-Britannia unlimitiert bis zum Ende des Prägejahres geprägt werden und dann Schluss ist.
Die Maxi
mal-Auflagen wie bei den Proof-Ausgaben stehen somit nicht im vorheinein fest und es werden auch später in der Regel von der Royal Mint die finalen Auflagen der BU-Ausgaben nicht veröffentlicht:

"We note that our stance in this regard is just the same as with many other Mints (e.g. the Royal Canadian Mint) whom do not declare mintage figures for bullion coins, but do for commemorative coins in accordance with their publication schemes. "

https://www.whatdotheyknow.com/request/ ... itannia_mi
Hier die Antwort vom 20.08.2019 der RM auf die Anfrage zu den 1oz Bullion-Auflagen in Gold und Silber 2009-2019, die man auch auf die anderen Größen übertragen dürfte.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: Britannia

Beitragvon GSP-Sammler » 09.02.2021, 19:37

@silbergroschen
@nordmann_de
ganz genau wie nordmann es vermutet, so ist es.
Nach Jahresende wird das Saldo gezogen, Nachprägungen in anderen Jahren (z.Bsp. wie bei der Perth) gibt es nicht.
Die Auflagen sind daher manchmal geringer als manches vorab festgelegtes Prägelimit...

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 939
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Britannia

Beitragvon Outback 1403 » 09.02.2021, 19:50

Leider erfährt man das Saldo aber nicht von der Royal Mint. Da ich die Britannia trotz aller 999 Milchflecken-Probleme weiter sammle, hatte ich die Mint mal selber angeschrieben. Sie geben keine Prägezahlen raus. Die Antwort war ich nicht gerade kundenfreundlich und ohne britischen Humor.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7181
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Britannia

Beitragvon nordmann_de » 09.02.2021, 20:01

GSP-Sammler » 09.02.2021, 19:37 hat geschrieben:@silbergroschen
@nordmann_de
ganz genau wie nordmann es vermutet, so ist es.
Nach Jahresende wird das Saldo gezogen, Nachprägungen in anderen Jahren (z.Bsp. wie bei der Perth) gibt es nicht.
Die Auflagen sind daher manchmal geringer als manches vorab festgelegtes Prägelimit...


@GSP
Zur Info:
Nachprägungen bei der Perth Mint gibt es schon seit langem nicht mehr. Diese früher zuweilen gepflegte Unsitte bis zum Maximum der Prägeauflagen Nachzuprägen wurde mittleweile (ca. 2011 bis 2013, müsste genau Nachschauen, dauert jetzt aber zu lange und ist OT in diesem Zusammenhang) gestoppt: https://www.perthmint.com/mintage_policy.aspx

Da die Royal Mint bei den BU-Ausgaben keine Maximalauflagen angibt, können sie konsequenterweise auch nicht geringer sein, als gar nicht erst angegeben.
Vielleicht meintest Du die Proof-Ausgaben damit. Da kann es durchaus zutreffend sein.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1316
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: Britannia

Beitragvon HerrHansen » 09.02.2021, 20:33

Als die 1/10 erschienen hatte ich wenig Zeit mich zu kümmern und musste mir dann Tubes zusammen suchen. Hätte damals auch gerne eine Masterbox geordert....
Deshalb habe ich vorhin als der Newsletter kam nur kurz in der Bucht geguckt, was so an 1/4 Oz im Angebot bzw. in der letzten Zeit so den Besitzer gewechselt hat. Und dann einfach mal was geordert. Ob es eine geile Idee war? Keine Ahnung, wird wie immer die Zukunft zeigen.
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

Benutzeravatar
hasenstab
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 28.03.2020, 13:31

Re: Britannia

Beitragvon hasenstab » 09.02.2021, 20:39

Mit wenigen Ausnahmen, gab es bisher die 1/4 Ounce nur im PP Set oder Shipwreck- wie es die 1/10 auch nur in Proof gab.
Dass die auch als Bullion verausgabt werden ist erst neuerdings so....

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1932
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Britannia

Beitragvon black religion » 09.02.2021, 21:01

Ich finde auch den Preis interessant. smilie_01 Die kommen bestimmt mit einer etwas größeren Minimasterbox, die kleine ist der Hammer. smilie_01 Ich finde die auch preislich sehr interessant. Und viel Interessantes gibt es an Bullion zur Zeit für mich nicht. Von daher smilie_09
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

silbergroschen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 01.04.2010, 14:35

Re: Britannia

Beitragvon silbergroschen » 09.02.2021, 21:10

black religion » 09.02.2021, 22:01 hat geschrieben:Ich finde auch den Preis interessant. smilie_01 Die kommen bestimmt mit einer etwas größeren Minimasterbox, die kleine ist der Hammer. smilie_01 Ich finde die auch preislich sehr interessant. Und viel Interessantes gibt es an Bullion zur Zeit für mich nicht. Von daher smilie_09



Da der Aufpreis zu 1 oz 2021 nicht wirklich ins Gewicht fällt, ein Sekundärmarkt offenbar noch nicht existent ist, keine falsche Entscheidung sich ein paar Tubes ins Nest zu legen :wink:

Allen einen schönen Abend noch!

silbergroschen

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1932
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Britannia

Beitragvon black religion » 04.03.2021, 14:08

Vor lauter Ochsen, schwarzen Fahnen und griechischen Göttern,vergisst man manchmal die Kleinigkeiten. Die 1/10 Silber Britannias legen eine Whnsinnsentwicklung hin. Letzter Händler, der die verfügbar hat, für 9,23. Die Zehntel!
https://www.silberling.de/Silber/Britan ... -2020.html
Und selbst in der Bucht drehen die Preise langsam durch
https://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=1%2 ... =1&_ipg=50
Manchmal sind es die kleinen Dinge, die Spaß machen
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: Britannia

Beitragvon 08-15 » 04.03.2021, 16:19

black religion » 04.03.2021, 14:08 hat geschrieben:Die 1/10 Silber Britannias legen eine Whnsinnsentwicklung hin. Letzter Händler, der die verfügbar hat, für 9,23. Die Zehntel!

Wir reden hier schon über die schwarze Mini-Monster-Box" ;-) zu 320 Stück für 3,79 Euro das Stück bei Münzen Engel, oder? Die hab ich mir nur zum Spaß gekauft weil mir die kleine Box so gut gefallen hat.

Wer zahlt denn 92,30 Euro (da hab ich bei 37,90 Euro schon "gezuckt" nur aus "Spaß") für 1 oz Silber als 1/10 Bullion?

Aber wenn ich mir dann die aktuellen Preise für Aztekenkalender anschaue, dann könnte ich ja das 1 kg (ok, ich leg noch eine einzelne Britannia drauf) Silber gegen 1 kg Aztekenkalender tauschen (der Aufpreis zum Spot ist ähnlich) - würde noch die Jahrgänge 2007,2008,2010,2011 oder Antique 2017 suchen. ;-) Die Mini-Monster-Box eignet sich eh viel besser als Türstopper als der Aztekenkalender. Also wenn jemand einen solchen Jahrgang rum liegen hat und die Masterbox zu 320 Stück a 1/10 sucht - ich wäre bereit, wobei ich mir nicht klar bin, wo der Wiederverkaufswert besser ist. ;-)
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1932
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Britannia

Beitragvon black religion » 09.03.2021, 12:24

Naja, ich glaube kaum, daß sich jemand tuben-, oder sogar boxweise 1/10 Britannias zu diesen Preisen hinlegt. Aber inzwischen wird für einzelne Münzen bis zu 150€/OZ gezahlt. Wie gesagt, wirst Du nicht tubenweise verkaufen, aber zum tauschen sind die super. Und es gibt ja wohl mal bald wieder Märkte& Messen, wo man sich rumtreiben kann.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1316
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: Britannia

Beitragvon HerrHansen » 17.03.2021, 11:28

Es ist soweit - die 1/4 Oz AG gehen in die Auslieferung - ich bin gespannt, was da in den kommenden Tagen eintrudelt :D
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 911
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Britannia

Beitragvon xailu14 » 01.04.2021, 20:05

Diese Ladys kann man auch graden smilie_09 smilie_09 smilie_09
Dateianhänge
0,25 Oz Gold Britannia 2002 PF70 001a.JPG
0,25 Oz Gold Britannia 2002 PF70 001b.JPG
0,1 Oz Gold Britannia 1987 PF70 001a.JPG
0,1 Oz Gold Britannia 1987 PF70 001b.JPG


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste