Aktuelle Zeit: 22.01.2019, 14:46

Silber.de Forum

Mexikanische Silbermünzen

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, rosab2000, nordmann_de, Stammfadenpate

pandapaule
Silber-Guru
Beiträge: 2169
Registriert: 21.01.2011, 22:05

Beitragvon pandapaule » 10.02.2015, 21:37

Sollte doch die sein,oder?
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CDMQ9QEwAQ
Demnach eigentlich Proof . Nur auf die schnelle gesucht.

Gruß
PP smilie_24
Jedes Problem hat eine einfache Lösung.
Das Geheimnis liegt auf der Strecke zwischen den beiden.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1329
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Beitragvon Andre090904 » 10.02.2015, 21:39

Richtig, nur eine Unze statt zwei. Ich würde gerne die Auflage von dem Ding wissen. :)
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Papademos, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1329
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Beitragvon Andre090904 » 30.04.2015, 22:46

Moin zusammen,

hat jemand eine Idee, wo man folgende Münze in größeren Sammlungen (zur Einlagerung in Tubes) herbekommt? Ich kaufe immer mal wieder 1-2 dieser Münzen und habe auch schon fast 2 Tubes voll, finde aber nur höchst selten größere Sätze.

Es handelt sich um die 1968 25 Pesos Olympia Silbermünze.

Freue mich über Antworten!

Grüße,
André
Erfolgreich gehandelt mit: agnaut, Argentusminimax, Balkenbieger, bullionblog.de, Cuauhtémoc, Eifelwolf, Flo, goldmark, john, John_Silver, klon89, Kolumboss, Kugelblitz, Libertad1999, lucielentas, morgenland, Papademos, Polkrich, Reaper, reddshund, seconds2fall, Silbermax, Silberschwabe, Silbersucher, Silverfreak, Stefan36, tammias, trekky54, turtoise, ultramarinus, v5, Winterherz

libertad2015

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon libertad2015 » 09.08.2015, 11:22

Die 1 KG Libertad Proof sind meine absoluten Lieblingsmünzen. Mein ganzer Stolz ist die 2013er, da es diese nur 400 mal weltweit gibt. Die werde ich niemals verkaufen.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6347
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon san agustin » 09.08.2015, 11:27

libertad2015 hat geschrieben:Die 1 KG Libertad Proof sind meine absoluten Lieblingsmünzen. Mein ganzer Stolz ist die 2013er, da es diese nur 400 mal weltweit gibt. Die werde ich niemals verkaufen.



das habe ich hier im Forum schon so oft gelesen, aber es kam/kommt meistens anders smilie_07
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

libertad2015

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon libertad2015 » 10.08.2015, 09:56

san agustin hat geschrieben:
libertad2015 hat geschrieben:Die 1 KG Libertad Proof sind meine absoluten Lieblingsmünzen. Mein ganzer Stolz ist die 2013er, da es diese nur 400 mal weltweit gibt. Die werde ich niemals verkaufen.



das habe ich hier im Forum schon so oft gelesen, aber es kam/kommt meistens anders smilie_07


Bevor ich diese verkaufe, kommt erstmal der ganze Buillonkrams unterm Hammer. Wer ist denn so blöd und verkauft seine Lieblinge zuerst ? Diese Münze werde ich noch meinem Kind vererben, das es dann wahrscheinlich zu astronomischen Summen verhökert und mir ewig dankbar sein wird. smilie_17

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2374
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon foxl60 » 10.08.2015, 10:03

libertad2015 hat geschrieben:...
Diese Münze werde ich noch meinem Kind vererben, das es dann wahrscheinlich zu astronomischen Summen verhökert und mir ewig dankbar sein wird. smilie_17


Hoffe für Dich, dass Dein Kind noch bessere Gründe haben wird Dir "ewig dankbar" zu sein.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4683
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon Friedrich 3 » 10.08.2015, 10:30

Das Kind wird sich bei dir bedanken.Denn es muss erst diesen Silberkrempel beim Gold Ali verscherbeln fün Appel und ein Ei,denn schliesslich ist das neue I-Phone 12 raus gekommen und die neuen BMW Felgen müssen auch bezahlt werden,denn der Kreditrahmen ist schon seit Monaten ausgereizt.

So wirds kommen!
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Lancelot
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 30.08.2011, 19:51

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon Lancelot » 10.08.2015, 10:55

Friedrich 3 hat geschrieben:Das Kind wird sich bei dir bedanken.Denn es muss erst diesen Silberkrempel beim Gold Ali verscherbeln fün Appel und ein Ei,denn schliesslich ist das neue I-Phone 12 raus gekommen und die neuen BMW Felgen müssen auch bezahlt werden,denn der Kreditrahmen ist schon seit Monaten ausgereizt.
So wirds kommen!


Sei doch nicht so trocken realistisch smilie_01

libertad2015

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon libertad2015 » 10.08.2015, 11:25

Friedrich 3 hat geschrieben:Das Kind wird sich bei dir bedanken.Denn es muss erst diesen Silberkrempel beim Gold Ali verscherbeln fün Appel und ein Ei,denn schliesslich ist das neue I-Phone 12 raus gekommen und die neuen BMW Felgen müssen auch bezahlt werden,denn der Kreditrahmen ist schon seit Monaten ausgereizt.

So wirds kommen!



Mein Kind wird erst volljährig, wenn es schon bald kein Silber mehr auf diesem Planeten gibt. Ich weiß nicht, warum so viele Leute immer Schwierigkeiten damit haben mehr als 10 Jahre in die Zukunft zu denken :?:
Das ist wie mit Weihnachten, das kommt auch immer so plötzlich smilie_02

Auch bin ich immer wieder von den doch sehr skeptischen Kommentaren hier überrascht. Schätze von den 5444 Mitgliedern sind die Hälfte eher negativ eingestellt. Das beruhigt mich aber auch ungemein, da wir noch Lichtjahre von einer Euphorie selbst im Silberforum entfernt sind smilie_14

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4683
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon Friedrich 3 » 10.08.2015, 11:57

Aber leider ist es oft so das dem Vererber und den vererbten Dingen nicht der nötige Respekt entgegen gebracht wird.
Denn es wird nicht erkannt warum der Erblasser dieses oder jenes gemacht oder gesammelt hat.Man erkennt das in unserem speziellen Fall hier mit dem EM.95% der Mitmenschen haben überhaupt kein Verständnis für unsere Leidenschaft....
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

pureneugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 24.09.2011, 22:15

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon pureneugier » 13.08.2015, 19:11

Ich will gar nicht wissen was mein Junior dann damit macht :(
Aber ich bezweifel leider das man die Libertad PL-Kilos in naher Zukunft zu astronomischen Preisen verkaufen kann. Und ich sammel die selbst ;)

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1156
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon Libertad1999 » 13.08.2015, 20:23

pureneugier hat geschrieben:Ich will gar nicht wissen was mein Junior dann damit macht :(
Aber ich bezweifel leider das man die Libertad PL-Kilos in naher Zukunft zu astronomischen Preisen verkaufen kann. Und ich sammel die selbst ;)


...dafür gibt es in naher Zukunft sehr wahrscheinlich auch keinen Grund zu. Die PL Kilos liegen Prozentual ohnehin schon weit über Spot.
Eine Wertsteigerung würden die PL Kilos vermutlich nur erfahren ,wenn der POS deutlich steigen würde, was erfahrungsgemäß wieder mehr Menschen zum Silber zieht und es dadurch "neue" Sammler am Markt gäbe. Nachfrage = Preissteigerung smilie_08

Aber wunderschön sind die Münzen allemal....
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"

Libertad1999

http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Markus 92
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 27.07.2011, 19:46

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon Markus 92 » 18.07.2017, 09:53

Hallo zusammen,
ich habe eine 5 OZ Chichen Itza Münze gesehen und mir ist aufgefallen, dass das Motive auf der rückseite auf dem Kopf steht. Ist das normal ?
Viele Grüße
Schon mehrmals Erfolgreich gehandelt: https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=9091

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Mexikanische Silbermünzen

Beitragvon eisendieter » 18.07.2017, 10:21

Markus 92 hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe eine 5 OZ Chichen Itza Münze gesehen und mir ist aufgefallen, dass das Motive auf der rückseite auf dem Kopf steht. Ist das normal ?
Viele Grüße


ja
Erfolgreich gehandelt: ja

E PLURIBUS UNUM


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste