Aktuelle Zeit: 21.09.2021, 06:39

Silber.de Forum

Mexikanische Silbermünzen

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, nordmann_de, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Stammfadenpate

Silbermichel

Beitragvon Silbermichel » 07.08.2012, 14:06

Mahoney33 hat geschrieben:Mal was anderes smilie_17


Hätte gerne die Präkolumbianer in PP, hat jemand ne Ahnung wo man die herbekommt außer bei MP?
Danke

Na Phila Berlin hat die doch öfter im Angebot.
Im Moment halt nicht und auch immer nur wenige.
Da braucht man Geduld um die komplett zu bekommen.
Selbst bei den BU wirds schon schwierig.

Anzeigen
Silber.de Forum
Alfsee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 23.03.2011, 18:34

Beitragvon Alfsee » 07.08.2012, 14:28

Ich sage ja nicht, dass dort niemand Interesse an den Mexikanern hat und kann ja auch sein, dass du was nach Amerika verkaufst aber ich glaube daran kann man nicht festmachen, woran dort großes Interesse besteht. Ebay ist zwar auch nicht alles aber ich denke da kann man eher eine Tendenz erkennen.
Frag mal z.B. mex. Händler, was die an Numismatik an ihre Landsleute verkaufen....

Benutzeravatar
muenzfuchs
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1211
Registriert: 18.10.2011, 16:02

Beitragvon muenzfuchs » 07.08.2012, 14:34

Die Mexikaner verkaufen das sicher nur wenig an ihre Landsleute.
Ich meine ja eher die Händler in Nordamerika. Wenn ich mir da die Preise der Serie anschaue und mit unseren vergleiche sind die höher. Entweder kauft dann keiner oder die Sammler kaufen auch zu den dort hohen Preisen.
Viel hängt auch von der weiteren Entwicklung ab ob bzw. wann die Münzen in Mexico offiziell ausverkauft sind. Anfrage diesbezüglich läuft bereits...
Sei schlau wie ein Fuchs...

Alfsee
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 23.03.2011, 18:34

Beitragvon Alfsee » 07.08.2012, 14:42

Die Preise sind in Nordamerika höher, das stimmt.
Woran das liegt weiß ich nicht. Vorstellen kann ich mir, dass die Händler dort weniger abnehmen (da kaum Interesse) und daher mehr bezahlen müssen.
Die (teuren) Angebote auf Ebay.com stehen zum Teil schon ewig ohne erkennbaren Verkauf.

Aeon Flux
Silber-Guru
Beiträge: 3534
Registriert: 31.07.2011, 16:19

Beitragvon Aeon Flux » 07.08.2012, 15:50

Alfsee hat geschrieben:Die Preise sind in Nordamerika höher, das stimmt.
Woran das liegt weiß ich nicht. Vorstellen kann ich mir, dass die Händler dort weniger abnehmen (da kaum Interesse) und daher mehr bezahlen müssen.
Die (teuren) Angebote auf Ebay.com stehen zum Teil schon ewig ohne erkennbaren Verkauf.




Das ist einfach, in den USA zahlt man 28% „Kapitalgewinnsteuer“ als Privatperson beim Verkauf, die zahlt der Käufer natürlich mit

http://www.house.leg.state.mn.us/hrd/pu ... apgain.pdf

"Collectibles. The net capital gain from selling collectibles (such as coins or art) is subject to a maximum 28 percent rate"
Difficile est satiram non scribere

Benutzeravatar
silber_maus
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1194
Registriert: 10.04.2009, 15:48
Kontaktdaten:

Beitragvon silber_maus » 07.08.2012, 16:01

In Amerika gibt es einen großen Markt für mexikanische Münzen. Eines der größten / besten / renommiertesten Spezialisten der Welt im Bereich mexikanische Numismatik ist ein Amerikaner. Viele Händler bieten die mexikanischen Münzen dauerhaft an (und nicht nur die neuesten Ausgaben oder Bullions).

Außerdem gibt es dort Sammler- bzw. Händlervereine, die in mexikanischen Münzen spezialisiert sind. Und die vielleicht besten Bücher bzw. Kataloge von mexikanischen Münzen kommen auch aus Amerika.

Und Webseiten, die über mexikanische Münzen reden, gibt es auch mehrere.

Also, ich denke, dass Amerika ja ein großer Markt für mexikanische Münzen ist.

Viele Grüße,





smilie_24
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

sbaenky
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 26.11.2010, 11:36
Wohnort: Siegerland

Beitragvon sbaenky » 07.08.2012, 16:04

Diese Miniauflage hier würde in Amerika sicherlich schnell vergriffen sein...
Deals: Voyager, San Agustin, SilberstattPapier, Sander, Silberassel (2x), Der_Steve, Silberwolf56, digger2000, dr.exe (3x), eazee, sidabras, Argentifikator, Nacanina, DerExporteur, D.Pust (2x), John Ruskin, 7sacredblades, michasi, harley, maylion, silberspecht, Eligius, betta splendens, Silber10, simgoeb, alexandrarueck, Unzenhunter, udhika, Rucky, Lancelot, larat UND VIELE ANDERE...

Benutzeravatar
muenzfuchs
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1211
Registriert: 18.10.2011, 16:02

Beitragvon muenzfuchs » 07.08.2012, 16:17

silber_maus hat geschrieben:In Amerika gibt es einen großen Markt für mexikanische Münzen. Eines der größten / besten / renommiertesten Spezialisten der Welt im Bereich mexikanische Numismatik ist ein Amerikaner. Viele Händler bieten die mexikanischen Münzen dauerhaft an (und nicht nur die neuesten Ausgaben oder Bullions).

Außerdem gibt es dort Sammler- bzw. Händlervereine, die in mexikanischen Münzen spezialisiert sind. Und die vielleicht besten Bücher bzw. Kataloge von mexikanischen Münzen kommen auch aus Amerika.

Und Webseiten, die über mexikanische Münzen reden, gibt es auch mehrere.

Also, ich denke, dass Amerika ja ein großer Markt für mexikanische Münzen ist.

Viele Grüße,





smilie_24


Da kannst du schreiben was Du willst.
Es gibt halt auch welche die das trotzdem nicht glauben.
Das ist manchmal einfach vergebene Liebesmüh... smilie_16
Sei schlau wie ein Fuchs...

right base
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 23.01.2011, 12:03
Wohnort: Nordbaden

Beitragvon right base » 07.08.2012, 16:27

Lohnt es sich bei einem Mexiko City Besuch bei der Banco de Mexico einige interessante Stücke direkt zu erwerben ?


Viele Grüße.
Erfolgreich gehandelt mit silbernase, Captain, spikla, Silbermax, Argentur

Benutzeravatar
Reiman
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1255
Registriert: 25.04.2009, 15:47

Beitragvon Reiman » 07.08.2012, 17:09

Ich habe gerade eben den Newsletter von Phila bekommen.
Neues Set in Gold.
Auflage nur 200 Stück.
http://philaberlin.de/Numismatik/Mexiko ... ::920.html
Sieht nicht schlecht aus....aber nur 4 x 1/25 oz Gold...ziemlich lütt die Dinger.
Erfolgreich getauscht / gehandelt: über 50 x positiv

Benutzeravatar
silber_maus
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1194
Registriert: 10.04.2009, 15:48
Kontaktdaten:

Beitragvon silber_maus » 07.08.2012, 17:14

right base hat geschrieben:Lohnt es sich bei einem Mexiko City Besuch bei der Banco de Mexico einige interessante Stücke direkt zu erwerben ?


Viele Grüße.

Es kann sich löhnen, je nach Interesse. Aber bitte nicht vergessen: Als Privatperson hat man nur geringe Reisefreimengen beim Einreisen. Der Rest der Ware muss versteuert werden. Außerdem, wer mit mindestens 10.000 EUR Barmittel Deutschland bzw. Europa aus- oder einreist, muss es schriftlich und freiwillig beim Zoll deklarieren.

Viele Grüße,

smilie_24
• Goldmaus Münzinvest

[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2364
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Beitragvon Valentin » 07.08.2012, 17:19

Reiman hat geschrieben:Ich habe gerade eben den Newsletter von Phila bekommen.
Neues Set in Gold.
Auflage nur 200 Stück.
http://philaberlin.de/Numismatik/Mexiko ... ::920.html
Sieht nicht schlecht aus....aber nur 4 x 1/25 oz Gold...ziemlich lütt die Dinger.


Interessant, aber leider ist die Münzgröße für jedes Motiv viel zu klein. smilie_04
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)

Benutzeravatar
Reiman
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1255
Registriert: 25.04.2009, 15:47

Beitragvon Reiman » 07.08.2012, 17:24

Ja, leider. Schade.
Erfolgreich getauscht / gehandelt: über 50 x positiv

emma2000
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 15.10.2011, 19:01
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon emma2000 » 07.08.2012, 17:29

Phila hat noch was.

Das Set noch für 419,99 € ,aber nur noch ein mal.

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2364
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Beitragvon Valentin » 07.08.2012, 17:35

Nee, da steht doch:

Lagerbestand: 10


http://philaberlin.de/Geschenkideen/Mex ... ::913.html
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste