Aktuelle Zeit: 25.11.2020, 22:55

Silber.de Forum

Was ist meine Münze wert?

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 242
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon sirewgenij » 23.09.2018, 10:27

Hallo.
Endlich ist es soweit. Dieses Jahr werde ich mehrere Lunar Sets beenden.
Da ich Geld brauche, wollte ich gern alle Sets verkaufen. Meine Frage ist, wo kann ich am besten (ebay, Auktionshaus, ...), besser Komplet, zu verkaufen? Warten kann ich, wichtig ist, das ich gut verkaufe.
Für die Vorschläge werde ich sehr dankbar sein. Vielen Dank im Voraus.
Meine Sets:
Lunar 1: 1/2 Oz Farbe (4 Münzen), 1 Oz (12 Münzen), Gilded (nicht komplett)
Lunar 2:
- High Relief
- 4x1 Oz Typen Set
- 1 Oz Polierte Platte
- 1 und 1/2 Oz Polierte Platte Farbe
- 1/2 Oz und 2 Oz Farbe
Hier könnt Ihr mich bewerten. Vielen Dank
https://forum.silber.de/search.php?keywords=sirewgenij&fid%5B0%5D=28

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1350
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon amabhuku » 23.09.2018, 17:49

Ja endlich ist es soweit....?
Es soll ja angeblich keine bloeden Fragen geben... :mrgreen:

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3380
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon Finerus » 23.09.2018, 19:29

sirewgenij hat geschrieben:Hallo.
Endlich ist es soweit. Dieses Jahr werde ich mehrere Lunar Sets beenden.
Da ich Geld brauche, wollte ich gern alle Sets verkaufen. Meine Frage ist, wo kann ich am besten (ebay, Auktionshaus, ...), besser Komplet, zu verkaufen? Warten kann ich, wichtig ist, das ich gut verkaufe.


Die Lunarserien fallen nicht in mein Beuteschema, aber generell werden in Ebay-Auktionen für "moderne Numismatik" oftmals hohe Erlöse erzielt, verglichen mit anderen Portalen oder Auktionshäusern. Das wird aber mit einem langwierigen Klein-Klein erkauft. Bei fehlender Resonanz käme evtl. vor Weihnachten evtl. bei Catawiki eine Münzen-Auktion (modernes Silber) in Frage.

Viel Erfolg!
Fin.
smilie_24

Benutzeravatar
Jules
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 21.11.2012, 20:03

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon Jules » 23.09.2018, 21:02

An in die Bucht damit, aber einzeln. Bekommste als Posten nicht verkauft zu vernüftigem Preis...

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 490
Registriert: 09.01.2011, 18:47
Wohnort: mitten drin

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon puffi » 23.09.2018, 21:13

Es werden hohe Preise aufgerufen aber nicht erlöst.

Schau mal in die beendeten Auktionen: letztes verkauftes Typeset mitte August um 250 Euronen. Das andere um 220. Das waren die einzigen innerhalb von 60 Tagen. Mit PP auch nicht besser, egal ob L1 oder 2. Und die Bunten sind reine Fantasiepreise was da aufgerufen wird. 700 für L1 1oz na ja glaub ich auch nich dran....

Als solches geht es wahrscheinlich leider nicht um "gut zu verkaufen" sondern um Minimierung des Verlustes. Ich wünschte dir es wäre anders....und "ich brauche Geld" ist nie gut (ist mir auch schon passiert).

Nun zum Verkauf (meine Ansichten): Händler vergess es was du da bekommst......rausfinden ist einfach...
Nun zu ebääää: Ist wahrscheinlich der beste Weg wie Finerus schon gesagt hat, erfordert aber viel Arbeit und Zeit und Ausnutzung einiger sagen wir mal kreativer Wege um Kosten und Verlustmöglichkeiten zu minimieren.
Auktionshäuser sind nicht billig oder wenn sie es sind steht dein Erlös na ja wie im Pfandhaus. Catawiki gehört auch dazu.
Drittmarkt ist auch ne Option (Foren). Geht aber meist auch nur über den Preis.

Jetzt noch zum Zeitfaktor: ich würde versuchen es so schnell wie möglich über die Bühne zu bekommen, bevor die potenziellen Käufer merken, dass sie das Geld zum Kauf nicht haben......(leerer Öltank, höhere Strom und Lebensmittelpreise, Preisverfall bei Dieselautos, etc,etc,etc........

Viel Glück!

puffi smilie_24
DICIQUE BEATUS ANTE OBITUM NEMO SUPREMAQUE FUNERA DEBET

Hornblower
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 06.09.2018, 23:31

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon Hornblower » 22.10.2018, 15:18

Ich habe mir ein Glanzstück geleistet: 1 oz 5 AUD Kookaburra - 1990 - 999/1000 Silber

Leider hat irgendein Vorbesitzer die Münze scheinbar geputzt. Sie hat zwar nicht direkt Kratzer, aber leichte Putzstreifen wie man sie vom Fensterputzen mit einem Tuch kennt. Darüber hat sich wieder leichte Patina gebildet. Ist die Münze nun Schmelzware? Oder kommt es bei so alten Münzen schon mal vor, dass die mal wer saubergemacht hat? Bin gespannt auf Eure Wertschätzung. smilie_14

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon IrresDing » 22.10.2018, 15:42

Del
Zuletzt geändert von IrresDing am 11.09.2020, 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1313
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon Libertad1999 » 24.04.2020, 18:35

Guten Abend ins Forum,

ein Arbeitskollege hat mich mit folgender Medaille zum Verkauf beauftragt.

Es handel sich um:

Altbundespräsident Theodor Heuss – Zum Gedenken 1963

70 Gramm Gold 900er (63 fein)
Durchmesser 50mm
Auflage: 2.500

http://www.medaillen-katalog.com/katalo ... enkmuenze/

Medaillen sind jetzt nicht mein Spezialgebiet.Erfahrungsgemäß kommt dabei meist nur der Goldwert raus, bei Stücken mit geringerem Goldanteil (z.B. MDM Ausgaben mit 333,585) sogar einiges darunter.

Das gute Stück hier ist aufgrund der Größe und des Gewichts, gepaart mit dem doch hohen Goldanteil schon ein Hingucker. Auf der Website (Link) wird der Wert als Materialwert + 10% beschrieben.
Wer kennt sich eventuell mit diesen Stücken aus oder hat eine VK -Empfehlung für mich ?
Vielen Dank im Voraus smilie_01
Dateianhänge
IMG_6991[1].jpg
IMG_6990[1].jpg
IMG_6989[1].jpg
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"

Libertad1999

http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 01.08.2010, 19:12

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon Köni123 » 24.04.2020, 18:42

Auf Katalogwerte kann man nicht viel geben. Eine Medaillie ist soviel Wert wie dir jemand dafür zahlen möchte. Wenn du einen Medailliensammler findest, kann es gut sein das di 10% mehr dafür bekommst. Ich schätze alerrdings die Wahrscheinlichkeit sehr gering ein. Denn auch Themensammler haben selten Politiker usw. als Sammelthema.
Schon oft gehandelt und bisher nie enttäuscht worden!

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3016
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon Aurifer » 24.04.2020, 18:51

smilie_13
Zuletzt geändert von Aurifer am 27.09.2020, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
Mister Münze
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 628
Registriert: 02.08.2011, 20:34
Wohnort: Dresden

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon Mister Münze » 24.04.2020, 18:54

Libertad1999 hat geschrieben:Auf der Website (Link) wird der Wert als Materialwert + 10% beschrieben.
Wer kennt sich eventuell mit diesen Stücken aus oder hat eine VK -Empfehlung für mich ?


Auch ich würde sie nahe am Materialwert von 3.225 Euro einschätzen. Mit Glück bekommst Du die 10% Aufschlag. Wird aber schwierig, denke ich, da es ledigliche eine private Prägung von MDM, Göde und Co. ist.
Erfolgreich gehandelt mit: Bossi, RCM, siggirabu, d.pust, Tim, Kluberer, bartagame, Sahnehäubchen, Emskopp, smoke, GSP-Sammler

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1706
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon KarlTheodor » 24.04.2020, 19:05

Mit dem Bayerischen Hauptmünzamt wenigstens eine gute Prägeanstalt, aber mehr als Materialwert würde ich nicht bezahlen.

Scheideanstalten und Händler zahlen nur Schmelzpreis und Sammler für solche Medaillen müssen erst mal gefunden werden, wenn es die überhaupt gibt.

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1313
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Was ist meine Münze wert?

Beitragvon Libertad1999 » 24.04.2020, 21:36

Vielen Dank @ ALL für die Einschätzung. Werde die Medaille im Verkaufsfaden anbieten - leicht unter Spot!

Grüße Libertad1999
"ESTADOS UNIDOS MEXICANOS"



Libertad1999



http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Schwundgeldfluechter und 7 Gäste