Aktuelle Zeit: 27.07.2021, 11:10

Silber.de Forum

Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1923
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon durchdenwind » 01.02.2020, 09:13

Du machst dich über mich lustig?

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon Friedrich 3 » 01.02.2020, 10:52

durchdenwind hat geschrieben:Du machst dich über mich lustig?


Würde ich niemals nicht wagen. Vorsorge soll und muss sein. Ich kann mich locker 3-4 Wochen ohne Supermarkt ernähren und nehme dabei kein Gramm ab.
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7619
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon san agustin » 01.02.2020, 11:01

Friedrich 3 hat geschrieben:
durchdenwind hat geschrieben:Du machst dich über mich lustig?


Würde ich niemals nicht wagen. Vorsorge soll und muss sein. Ich kann mich locker 3-4 Wochen ohne Supermarkt ernähren und nehme dabei kein Gramm ab.


kann ich Dir nicht glauben, lieber Friedrich3
aber ich denke das war ironisch gemeint :mrgreen:
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7177
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon nordmann_de » 01.02.2020, 15:26

@san

Ich denke, Friedrich meint es so.
nordmann_de hat geschrieben:
Friedrich 3 hat geschrieben:@1OZpd

So Rezept heute mal nach gekocht.Allerdings habe ich den Bulgur vor gekocht,da er nach der Quellmethode wie im Rezept nicht weich wurde.Dazu gab es gebratene Kabanossi..sehr lecker.

...

@Friedrich 3
da Du ja gerne zu kochen scheinst, hier ein Beitrag passend zum Faden-Thema aus dem Faden "Vakuumiern von Münzen" von Dir:
Friedrich 3 hat geschrieben:
kohl.jpg
kohl.jpg (37.72 KiB) 1707 mal betrachtet

Man kann ja auch mal ne Portion Grünkohl mit Kassler einfrieren und vakuumieren...


Das ist auch Vorsorge smilie_01


Stammt aus dem Faden "Lebensmittel- Vorrat:Wie plane, verwalte und benutze ich ihn" https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... hl#p562553
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon Friedrich 3 » 01.02.2020, 15:49

Ja wo hast du das denn wieder ausgebuddelt?? Das Nordmann Hörnchen gräbt wieder tief im Archiv... smilie_07 smilie_07 smilie_07
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 7177
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon nordmann_de » 01.02.2020, 15:52

@Friedrich

So eine interessanten Beitrag von Dir habe ich in Erinnerung behalten.
Mittels der Suchfunktion von silber.de mit Stichwort "Grünkohl" dauerte es nur Sekunden. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.03.2020, 19:18

Soeben nochmals ein paar Packen rote Linsen beim Türken gekauft. Kochen schlicht deutlich schneller als die klassischen Linsen.

Auch dort offensichtlicher Mangel in vielen Regalen.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 585
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon IrresDing » 16.03.2020, 19:46

Linsen?

Oh ja. Heute erst wieder gemacht. Das reicht wieder zwei Tage.

Das Liebeslied der Schwaben an die Alblinsen.

https://www.youtube.com/watch?v=z3zaffct__k
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.03.2020, 20:00

IrresDing hat geschrieben:Linsen?

Oh ja. Heute erst wieder gemacht. Das reicht wieder zwei Tage.

Das Liebeslied der Schwaben an die Alblinsen.

https://www.youtube.com/watch?v=z3zaffct__k


Linsen..immer lecker und gesund. U. a. auch zinkhaltig und somit abwehrstärkend.

Wobei die roten Linsen eher weniger für die schwäbischen Gerichte taugen.

Überhaupt Paul*...

Du solltest erst mal die Nudel auf Deiner Wampe essen.
Nicht daß dort schon wieder ein Stapler mit dem Zinken durchfährt. :P

*Douglas Welbat in der Rolle des Gehörschutz Paul.

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon bamboo one » 16.03.2020, 20:01

Die Schnapsregale quellen über - nicht mal die kleinste Lücke :shock:

haben sich die Prioritäten geändert ?

Oder kommt das erst, wenn das „grosse Tauschen“ einsetzt?
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Benutzeravatar
00.43peter
Silber-Guru
Beiträge: 4266
Registriert: 21.06.2011, 16:33
Wohnort: Weiz

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon 00.43peter » 16.03.2020, 20:21

Ihr solltet auch eure GEZ-Gebühren nicht mehr zahlen.
Nach dem ja die Oma ne alte Umweltsau ist,leistet sich der WDR die nächste Menschenverachtende Sauerei..

http://www.krone.at/2117767
,,Freiheit für Julian Assange''

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon Goldfisch » 16.03.2020, 20:28

bamboo one hat geschrieben:Die Schnapsregale quellen über - nicht mal die kleinste Lücke :shock:

haben sich die Prioritäten geändert ?

Oder kommt das erst, wenn das „grosse Tauschen“ einsetzt?


Alkohol schwächt das Immunsystem. Da muss man schon süchtig oder Realitätsverweigerer seien in der aktuellen Lage zu saufen.
100% positive Bewertungen :
http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html
Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.03.2020, 20:46

Trockenfüchte.

Auch aus dem Türkenladen.

Habe ca. 60% der noch verfügbaren Packungen Trockenaprikosen mitgenommen. Ganze 3 Packerl. smilie_04

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 585
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon IrresDing » 16.03.2020, 21:09

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
IrresDing hat geschrieben:Linsen?

Oh ja. Heute erst wieder gemacht. Das reicht wieder zwei Tage.

Das Liebeslied der Schwaben an die Alblinsen.

https://www.youtube.com/watch?v=z3zaffct__k


Linsen..immer lecker und gesund. U. a. auch zinkhaltig und somit abwehrstärkend.

Wobei die roten Linsen eher weniger für die schwäbischen Gerichte taugen.

Überhaupt Paul*...

Du solltest erst mal die Nudel auf Deiner Wampe essen.
Nicht daß dort schon wieder ein Stapler mit dem Zinken durchfährt. :P

*Douglas Welbat in der Rolle des Gehörschutz Paul.



Achso, was mir gerade einfällt, nur für dich als einfache unbedarfte Info. Vielleicht auch Klugscheißerei. Nimm es so, wie es dir lieb ist.

Rote Linsen brauchen deshalb so kurz beim Garen, da sie bereits geschält sind. Ist eine gute Sache, wenns schnell gehen soll. Für eine Krisenvorsorge jedoch sind ungeschälte Linsen (Beluga, Teller,...) besser geeignet. Sie halten sich wesentlich länger.

Da du die kleinen runden Freunde aber vermutlich eh in den nächsten Wochen oder Monaten auf mampfst, kann dir das schnurz piep egal sein. Wohl bekommts!
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Krisenvorsorge übertrieben? - Gründe dafür und dagegen

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.03.2020, 21:35

IrresDing hat geschrieben:
Rote Linsen brauchen deshalb so kurz beim Garen, da sie bereits geschält sind. Ist eine gute Sache, wenns schnell gehen soll. Für eine Krisenvorsorge jedoch sind ungeschälte Linsen (Beluga, Teller,...) besser geeignet. Sie halten sich wesentlich länger.



Außer den gelben Linsen (die ersetze ich in Rezepten gern mit halben gelben Schälerbsen) haben alle Linsensorten ihren Platz bei mir.

Rote für die Schnellküche bzw. für den "mediterranen Charakter", mit Tomaten,O-Öl etc.
Heute coronabedingt mal 2 Großpacken gekauft ,sonst immer nur für unmittelbaren Verbrauch.

Die Tellerlinsen habe ich grundsätzlich immer im Vorrat. Ein Klassiker.

Berglinsen oder Le Puy kaufge ich aber auch immer nur für unmittelabren Verbrauch.

Oki, nun verlasse ich aber den Aspekt der "Krisenvorsorge" und begebe mich OT auf Gourmetebenen. smilie_45

Von den roten Linsen waren vorhin noch etliche Großpacken verfügbar(nur um meine Suada wieder aufs Thema zu biegen).


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste