Aktuelle Zeit: 31.10.2020, 11:24

Silber.de Forum

Vakuumieren von Münzen

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6847
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon nordmann_de » 14.01.2020, 19:52

Basti2009 hat geschrieben:Ich hole den Thread mal wieder hoch smilie_06

Zur Zeit habe ich ja meine Münzen wie auf dem Bild Vakuumiert.
Leider nimmt das mit der Zeit sehr viel Platz weg.

Wie Vakuumiert ihr den eure Münzen.


Meist in so einer Art Matte, das spart Platz und Folie.
Einen Zettel zur Orientierung kann man ja je nach Neigung hinzufügen.
Bin da nur zu faul zu und weiß meist eh was in des Foliensets ist.
Projekt.jpg
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Anzeigen
Silber.de Forum
Basti2009
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon Basti2009 » 14.01.2020, 20:01

Ja das ist auch ne gute Möglichkeit diese Platzsparende zu Vakuumieren.
Mehrere Lagen übereinander in eine Holzbox und gut ist :-)

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1384
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon Mahoni » 14.01.2020, 20:13

@ Basti: Auf deinem Bild erscheint mir der Vakuumbeutel etwas groß. Für die 1 oz und 2 oz haben sich bei mir Vakuumbeutel 80x100 mm etabliert. Für 5 oz passen 100x150 mm optimal und für 10 oz oder auch 5x1 oz Serien nehme ich 160x175 mm.

Ich verwende die Produkte von vakuumtuete.de welche einseitig glatt sind. So bleibt die Aversseite immer gut einsehbar. Noch platzsparender und dennoch ansehnlich hab ich es nicht geschafft.

Kann leider gerade keine Bilder posten da mein Rechner im Moment ein Win10 Upgrade verpasst bekommt.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Basti2009
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon Basti2009 » 14.01.2020, 20:37

Ja du hast schon recht :-)
Sind ein wenig groß.Werde mal versuchen 80x100.
Kannst ja dann mal Bilder reinstellen wenn dein Upgrade durch ist.

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1384
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon Mahoni » 14.01.2020, 21:30

Upgrade ist durch smilie_01

80x100 mm wie im angehängten Bild ist die Grenze des machbaren bei 1 oz mit einem Casinovakuumierer. Es wär münztechnisch zwar auch 80x80 mm möglich, allerdings zieht das Dingens dann baulich bedingt kein Vakuum mehr.
Dateianhänge
20200114_211218.jpg
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Basti2009
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon Basti2009 » 24.01.2020, 16:51

So jetzt habe ich doch noch ne Frage zum Vakuumieren.
Vakuumiert von euch jemand diese Panda Trays???
Funktioniert das überhaupt???
Wenn ich gerade am Fragen bin passen da auch andere Münzen rein wie zb Kookaburra usw???

Denn dann würde ich mir ein paar mal zulegen da man diese sehr gut verstauen kann

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 581
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon salito » 24.01.2020, 17:08

Such doch einfach nach dem Durchmesser.... Panda 32mm,Kooka ~41mm

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon sternengong » 24.01.2020, 17:14

Hallo zusammen!
Ja: In die Panda Sheets / Trays passen auch andere Münzen, ich habe zB ein paar gekapselte Kängurus so untergebracht.

Ja: Habe auch schonmal ein komplettes Tray vakumiert. Hat geklappt. Irgendwann hat es mal die "Luft abgelassen", wahrscheinlich weil ich es zu oft angesehenen habe ;-)
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6847
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon nordmann_de » 24.01.2020, 18:48

@Basti

Es geht (zumindest mit der Caso-Schlauchfolie) auch mit ganzen Münztableaus, hier mit denen der älteren Münzbox für die 1oz Kookaburras. Sollte somit bei den China-Panda-Plastiktrays auch kein Problem sein:
P1060049.JPG
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Basti2009
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1043
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon Basti2009 » 31.01.2020, 12:33

Danke Nordmann

So ich habe jetzt mal die China Trays getestet.
Nach 2 Tagen war das Vakuum draußen.

So wie auf dem Bild werde ich es jetzt weitermachen, platzsparend, sieht gut aus und passt in das Bankschliessfach
Dateianhänge
77A68220-62B4-40CF-945C-E4566F336B2C.jpeg

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon GSP-Sammler » 31.01.2020, 13:03

anstatt vakuumieren kann man auch dies hier nutzen- falls man günstig an die Originalen Lock & Lock rankommt. Ist luftdicht:

https://www.amazon.de/LOCK-Beh%C3%A4lte ... 94&sr=8-28

Gibt es mit Schraubverschluss oder Klickverschluss. Und für alle gängigen gekapselten/ungekapselten Größen passend. Lohnt sich natürlich aber nur für bessere Ausgaben, für den Rest tuen es Tubes

2310geli
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 15.11.2017, 23:46

Re: Sonstige Angebote und Gesuche

Beitragvon 2310geli » 25.02.2020, 14:21

Hallo liebe Sammlergemeinde,
ich bin noch nicht lange im Münzbereich tätig.
Wollte mal Fragen ob mir jemand sagen kann wo man die Kunststoff Platten kaufen kann.
Habe mal die Münzen mit Kapsel vakuumiert, aber das schaut nicht so gut aus da zieht es die Münzen bzw. die Beutel zusammen.
Habe mir gedacht, dass ich die Münzen in solche Kunststoffbehälter gebe und dann vakuumiere, dann sieht des vielleicht besser aus. "siehe Foto"

Vielleicht gibt es ja auch bessere Ideen, wäre nett wenn mir jemand dazu eine Info geben könnte.
Wahrscheinlich kosten die auch ein paar Euro und somit würde sich der Preis für Silbermünzen auch erhöhen, was ja Schade wäre.

Schöne Grüsse
2310geli
Dateianhänge
IMG_20200225_140809.jpg

Morphi1985
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 24.01.2018, 19:32

Re: Sonstige Angebote und Gesuche

Beitragvon Morphi1985 » 25.02.2020, 15:58

2310geli hat geschrieben:Hallo liebe Sammlergemeinde,
ich bin noch nicht lange im Münzbereich tätig.
Wollte mal Fragen ob mir jemand sagen kann wo man die Kunststoff Platten kaufen kann.
Habe mal die Münzen mit Kapsel vakuumiert, aber das schaut nicht so gut aus da zieht es die Münzen bzw. die Beutel zusammen.
Habe mir gedacht, dass ich die Münzen in solche Kunststoffbehälter gebe und dann vakuumiere, dann sieht des vielleicht besser aus. "siehe Foto"

Vielleicht gibt es ja auch bessere Ideen, wäre nett wenn mir jemand dazu eine Info geben könnte.
Wahrscheinlich kosten die auch ein paar Euro und somit würde sich der Preis für Silbermünzen auch erhöhen, was ja Schade wäre.

Schöne Grüsse
2310geli


Das sind die Träger aus den Masterboxen von den Silber China Pandas. Da wirst du mit diversen Unzen mit dem Durchmesser probleme bekommen.

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 691
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon sternengong » 25.02.2020, 19:33

Hallo 2310geli!

Schau mal hier:
https://www.gold.de/kaufen/zubehoer/muenzboxen/

Da sind einige Händler gelistet, die die 15er China Panda Trays für um die 2 Euro das Stück anbieten.

Du kannst dort durchaus auch gekapselte Münzen mit 41mm Durchmesser unterbringen, dann musst Du allerdings darauf achten, dass die Münzkapseln "randlos" sind. Wenn Sie einen "Griffrand" haben, werden sie vermutlich nicht reinpassen.

Die Trays kann man übereinander stapeln (zumindest die gleichen eines Jahrgangs, da gibt es manchmal scheinbar kleine Unterschiede bei den Trays).

Auf der gold.de Vergleichsseite gibt es unter "kaufen - Münzzubehör" auch weitere Boxen und Aufbewahrungsmöglichkeiten im Preisvergleich, vielleicht hilft Dir (und anderen Foristen) das.

Viel Freude an dem schönen Hobby!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6847
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Vakuumieren von Münzen

Beitragvon nordmann_de » 17.04.2020, 16:36

Anlässlich eines kürzlich wiederkehrenden Angebotes der Supermarktkette Lidl, wollte ich mal die angebotenen Vakuumier-Schlauchfolien (28 x 300cm und 20 x 300 cm) vom Ergebnis hier einstellen,
da ich sie nun schon seit etwa 2 Jahre nutze und im Vergleich mit der Original Casofolie keine negativen Erfahrungen gemacht habe.
Sie hat aus meiner Sicht zwei Vorteile:
1. Deutlich günstiger mit 5,99€ je zwei Rollen (28 x300 cm) bzw. 3 Rollen (20 x 300 cm)
2. Die Sichtbarkeit des Münzmotives ist auf einer Seite fast transparent zu nennen.

Nachteile:
1. Die Sichtbarkeit auf der Rückseite der Folie ist schlechter im Vergleich zur Caso-Folie
2. Die Folie ist nur beim Sonderangebot verfügbar (aber online durchaus länger). Die Versandkosten kann man sich durch einen Gutschein, erhältlich an der örtlichen Supermarktkasse, ersparen (fragen, wenn im Markt nicht mehr verfügbar).

Das Lidl-Angebot (den dort angebotenen Vakuumierer selbst kann ich nicht beurteilen):
https://www.lidl.de/de/nuetzliche-helfer-08-04/c27182

Dazu auch mal zwei Bilder der 1oz Dragon Rectangled Silber 2020 und 2019 in Kapsel und mit beiden Folien.
Welche welche ist, brauche ich wohl nicht erwähnen:

DragonRecR.jpg

DragonRecO.jpg


P.S. Ich mache hier ausdrücklich keine Werbung, sondern möchte nur meine persönliche Erfahrung weitergeben.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste