Aktuelle Zeit: 26.11.2020, 10:53

Silber.de Forum

Bankschließfach

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1370
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Bankschließfach

Beitragvon Hannoveraner » 04.10.2020, 10:27

Das war mir auch noch nicht bewusst das die Häufigkeit der Nutzung eines Schließfaches ausgewertet und bei häufiger Nutzung auch gemeldet wird.
Ehepaar aus Hamm (NRW) lebt von Hartz IV - und hortet Bargeld, Gold und Schmuck

Herausgekommen war der Betrug, als man bei der Bank aufgrund der regen Nutzung des Schließfaches Geldwäsche vermutete und der Zoll Ermittlungen aufnahm. In dem Schließfach fanden die Beamten Bargeld in Höhe von 94.000 Euro sowie Goldbarren, Münzen und Schmuck im Wert von 100.000 Euro


https://www.wa.de/hamm/hartz-4-ehepaar- ... 59655.html
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Anzeigen
Silber.de Forum
waAGe
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 575
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: Bankschließfach

Beitragvon waAGe » 04.10.2020, 10:47

Die Frage ist ja... was ist häufig. Und das hängt auch von der Bank ab denke ich.

Denke nicht das es da eine allgemeine Regelung für gibt ala "5 mal die Woche ans Fach - Meldung an den Zoll"
Aber da frage ich mal meinen Bankspezi.

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1370
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Bankschließfach

Beitragvon Hannoveraner » 04.10.2020, 10:51

waAGe hat geschrieben:Die Frage ist ja... was ist häufig. Und das hängt auch von der Bank ab denke ich.

Denke nicht das es da eine allgemeine Regelung für gibt ala "5 mal die Woche ans Fach - Meldung an den Zoll"
Aber da frage ich mal meinen Bankspezi.

Mach das bitte.
Finde das ein spannendes Thema.

Der Bericht zeigt aber auch wieder das es sich lohnt hinzusehen.
Schwarzgeld , Drogengeld, H4 Betrug usw. Die Schließfächer sind voll damit
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Mod-Team
Moderator
Beiträge: 79
Registriert: 25.06.2008, 15:37
Wohnort: München

Re: Bankschließfach

Beitragvon Mod-Team » 04.10.2020, 19:36

"Dieser Faden wurde durch das Moderatoren-Team temporär gesperrt und die betreffenden Beiträge gelöscht. Ein politischer Meinungsaustausch ist in diesem privaten Forum (silber.de) in den dafür vorgesehenen Fäden durchaus gewünscht. Jedoch ist hierbei das Interesse des Forenbetreibers auf die Kernkompetenz Silber & Edelmetall und dem direkten Bezug dazu ausgerichtet. Ebenso ist es dem Forenbetreiber wichtig im Rahmen eines umgänglichen Miteinanders die Beachtung der Netiquette zu bewahren.
Dies wurde in jüngsten Vergangenheit leider sehr oft missachtet und zur Fremddarstellung missbraucht.
Ein Abdriften in nicht sachbezogene Themen/Fäden wird durch die Moderation nicht gewünscht und entsprechend behandelt."

Mod-Team
Moderator
Beiträge: 79
Registriert: 25.06.2008, 15:37
Wohnort: München

Re: Bankschließfach

Beitragvon Mod-Team » 11.10.2020, 11:53

Dieser Faden wurde durch das Moderatoren-Team wieder freigeschaltet. Immer dann wenn viele Menschen aufeinander treffen und verschiedene Meinungen haben, können Konflikte entstehen, die nur unter Einhaltung von klaren Regeln gelöst werden können. Es ist dem Forenbetreiber daher wichtig nochmals auf die Beachtung der Netiquette hinzuweisen. Vergesst bitte niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.

Wir wünschen Euch einen guten Start in das Wochenende. smilie_01

Viele Grüße,
MOD-Team

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Bankschließfach

Beitragvon Silbermann 1984 » 11.10.2020, 16:09

Und was hat der Bankspezi gesagt smilie_11 ?

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 09.10.2016, 20:58

Re: Bankschließfach

Beitragvon Herebordus » 16.10.2020, 12:53


foxele
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 434
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Bankschließfach

Beitragvon foxele » 16.10.2020, 16:14

Ist doch wohl logisch das die Gebühren steigen müssen.
Schliesslich will das zusätzliche Personal, welches die Nutzungsmeldungen weitergibt, auch bezahlt werden. :mrgreen: smilie_10


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste