Aktuelle Zeit: 24.10.2019, 04:43

Silber.de Forum

Anfänger braucht Hilfe..

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, Mahoni

watchkollege
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 331
Registriert: 24.02.2012, 21:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon watchkollege » 11.01.2016, 19:47

Kann keiner von euch helfen ? :(

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon Vargas » 11.01.2016, 20:10

@watchkollege,
wo hast Du diese Münzen gekauft, und wieviel hast Du bezahlt? Geht mich nichts an, aber daraus
können gewisse Schlüsse gezogen werden.Es ist nicht einfach ohne Informationen etwas anzufangen.
Eine Möglichkeit wäre noch ein Münzhändler (Numismatik)
Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

watchkollege
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 331
Registriert: 24.02.2012, 21:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon watchkollege » 11.01.2016, 20:50

@Vargas

bezahlt habe ich nichts - die Münzen sind seit 15 Jahre in Familienbesitz.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4659
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon Friedrich 3 » 12.01.2016, 05:39

Da wird wohl nur ein richtiger Münzhändler mit Spezialgebiet helfen können..
Erinnern mich irgendwie an typische Italien Mitbringsel...
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Bane
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2015, 16:02
Wohnort: Bayern

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon Bane » 03.05.2016, 21:41

Hallo,

ich bin Azubi und habe dementsprechend noch nicht wirklich viel Kapital zur Verfügung.

Ich hab ca. 200 EUR die ich gern monatlich in EM investieren möchte. Wie würdet ihr düsen Betrag in Gold und Silber aufteilen? :)

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6084
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon nordmann_de » 03.05.2016, 21:52

@Bane

Bei den relativ kleinen Beträgen ist es vielleicht besser das Geld auf einem gut verzinsten Tagesgeldkonto (gibt immer wieder Aktionsangebote, zu denen man auch mit Prämienzugaben wechseln kann) monatlich zu sammeln und zu parken und nur alle 2-3 Monate zu kaufen. So sparst Du dir dann ggf. die unnötig oft anfallenden Versandkosten. Außerdem ist so auch mal die Anschaffung einer Goldmünze ohne allzu hohe Aufschläge (ab 1/10 bis 1/4oz) möglich. Ich würde mich da am Anfang an spotnahnen Ausgaben, weniger an Sammlerausgaben, orientieren. Später kannst du dann sicher auch mal da das eine oder andere Sammlerhighlight einkaufen.
Zuletzt geändert von nordmann_de am 03.05.2016, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1805
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon Polkrich » 03.05.2016, 21:57

Jeden Monat ne 1/10oz Gold (Känguruh oder Lunar II) und 3-4 Unzen Silber. Passt doch. Sparen und jeden 4. Monat kaufen, spart VK.
Judex non calculat smilie_06

Bane
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2015, 16:02
Wohnort: Bayern

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon Bane » 03.05.2016, 21:59

Danke erstmal :)

Versandkosten fallen keine an da ich ortsnah einen Händler habe. Ich hatte mir auch so eine monatliche Aufteilung gedacht

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6084
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon nordmann_de » 03.05.2016, 22:02

Polkrich hat geschrieben:Jeden Monat ne 1/10oz Gold (Känguruh oder Lunar II) und 3-4 Unzen Silber. Passt doch. Sparen und jeden 4. Monat kaufen, spart VK.


Vom Betrag her schon. Aber der junge Mensch hat auch mal andere "Gelüste" als nur EM.
Da ist ein wenig Geldpuffer hilfreich, falls da mal eine Anschaffung oder Reparatur notwendig wird.
Dann das EM deswegen schnell verkaufen zu müssen, ist oft nicht hilfreich.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Bane
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2015, 16:02
Wohnort: Bayern

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon Bane » 03.05.2016, 22:05

Es bleibt ansonsten genug übrig und im schlimmsten Notfall kann ich auf Mittel zurückgreifen

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6084
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon nordmann_de » 03.05.2016, 22:06

Bane hat geschrieben:Danke erstmal :)

Versandkosten fallen keine an da ich ortsnah einen Händler habe. Ich hatte mir auch so eine monatliche Aufteilung gedacht


Vergleiche aber ruhig mal per Internet, ob die Preise deines Händlers auch konkurrenzfähig sind, wenn Du dies nicht schon gemacht hast. smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Bane
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2015, 16:02
Wohnort: Bayern

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon Bane » 03.05.2016, 22:09

Mit Versand würde ich immer teuerer wegkommen :D

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6084
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon nordmann_de » 03.05.2016, 22:16

Bane hat geschrieben:Mit Versand würde ich immer teuerer wegkommen :D


Beim selben Händler sicher, wenn der Anfahrtsweg sich rechnet smilie_16
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon Ric III » 03.05.2016, 22:30

WENN es wirklich monatlich sein soll(ich würde in dem Fall aber auch eher mit 600€ pro Quartal kaufen) und dein Händler vor Ort dahingehend sinnvolle Preise hat:

1 x 5 Gramm Barren Au + 1 x Unze Standartsilber (aktuell bist du damit leicht über der 200er Marke)


@ watchkollege: Riecht stark nach "nicht ganz so antiken" Stücken. Übrigens nimmt z.B. dat Dingen mit den Delphinen auch nicht Bezug auf eine römische Münze,sondern will ein griechisches Stück nachahmen.

watchkollege
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 331
Registriert: 24.02.2012, 21:11
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Anfänger braucht Hilfe..

Beitragvon watchkollege » 16.01.2017, 15:37

Hallo,

weis nicht genau ob es der richtige Faden ist:

ich benötige bitte mal eure Hilfe.

Habe aus einer Erbschaft einen Gegenstand aus 585 GG
13,5 Gramm schwer

leider weis ich nicht recht was es darstellen soll, muss wohl ca. 50-70 Jahe alt sein.
Oben ist ein blauer "Stein" den man auch leicht reindrücken kann.

Es ist wertig gerarbeitet daher will ich es nicht nur als Altgold in die Schmelze geben.

Vllt. weis ja jemand von euch mehr ;)

Danke vorab !
Zuletzt geändert von watchkollege am 11.07.2018, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste