Aktuelle Zeit: 28.07.2021, 12:37

Silber.de Forum

Wie viel Prozent eurer Freunde, Bekannten sind in Edelmetalle

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Wie viel Prozent Eurer Freunde/Bekannten besitzen Edelmetalle

0 Prozent
230
41%
ca. 5 Prozent
233
42%
ca. 10 Prozent
60
11%
ca. 20 Prozent
12
2%
ca. 30 Prozent
10
2%
ca. 40 Prozent
3
1%
ca. 50 Prozent
2
0%
ca. 60 Prozent
5
1%
 
Abstimmungen insgesamt: 555

Benutzeravatar
Chinese
Silber-Guru
Beiträge: 2203
Registriert: 30.07.2011, 14:44

Beitragvon Chinese » 08.01.2012, 19:51

Otto Normalbürger interessiert sich mittlerweile schon für EM. Selbst die Sparkasse bei uns am Ort zeigt mittlerweile EM in Ihren Glaskästen.

Ich glaube man redet nur wenig darüber.

Chinese
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
plata999
Silber-Guru
Beiträge: 3015
Registriert: 06.05.2011, 14:14
Wohnort: oberbayern

Beitragvon plata999 » 08.01.2012, 19:58

jo, ist hier auch so! nur sind es bilder von münzen und barren , aber NOCH nur gold.

die bankster lassen sich doch dieses geschäft nicht durch die lappen gehen!

sind aber viiiiiiiiiiel zu teuer :evil:

trotzdem zeigt wir sind auf dem richtige weg! smilie_24

ps. mein freund(gestern erfahren,ich war mal seit langem wieder auf der piste.muss auchmal sein.) liess sich 2007 zu DEKA invest fonds überreden.

hat 20000€ cash angelegt. jetziger wert 3600€!!!!!!

soviel zu bankstern und papierwerten! :evil:

ps. gleiche bank wie ich! selber berater wollte mir gleichen müll verkaufen!!leider hat mein kumpel sich nicht mit mir darüber ausgetauscht.

pps.er will jetzt auch in EM investieren!ich sagte ihm: jetzt mal kaufen was übrig fiat hergibt.
Zuletzt geändert von plata999 am 08.01.2012, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
besser der fehler im system sein, als ein geschmiertes rädchen darin!
nationalismus hat keinen platz in unserer gesellschaft!!
mehr kosmopoliten! dann sieht die welt vielleicht besser aus!
was ich hier poste ist nicht für jeden anleger geeignet!wer meinen tips folgt, nur auf eigene verantwortung!KLAR!!

numerobis

Beitragvon numerobis » 08.01.2012, 20:07

Chinese hat geschrieben:Otto Normalbürger interessiert sich mittlerweile schon für EM. Selbst die Sparkasse bei uns am Ort zeigt mittlerweile EM in Ihren Glaskästen.

Ich glaube man redet nur wenig darüber.

Chinese


Sicher ist EM Besitz wesentlich verbreiteter als manche hier meinen!
Und sicherlich ist die Zahl derjenigen welche EM halten auch weiter im Wachsen begriffen.
Allerdings betrifft dies immer noch eine vergleichsweise Minderheit und wir sind noch Lichtjahre von einer
Milchmädchenblase entfernt.

Neben ernsthaften Privatinvestoren mittlerern Volumens machen auch diejenigen welche sich schlicht einen kleinen edelmetalligen Notgroschen zur Seite legen kein größeres "Bohei"um ihre Käufe.
Weder der Anlageprägungensammler noch der Chartanalyst-beide Archetypen sind in diesem Forum ja weitverbreitet- stellen den durchschnittlichen Edelmetallhalter dar.

siggirabu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 603
Registriert: 15.05.2009, 16:31
Wohnort: Dresden

Beitragvon siggirabu » 08.01.2012, 20:09

Die Frage ist wo fängt EM-Horter an?
Es gibt bestimmt viele die sich mal eine oder zwei Unzen zugelegt haben, aber nicht mehr und nciht weniger.
Grüße Siggi

Erfolgreich gehandelt mit der Bär, schlaflos, aurelian, Mahoney33, domrepp

numerobis

Beitragvon numerobis » 08.01.2012, 20:15

Nun,soweit ein bis zwei Silberunzen Teil einer numismatischen Sammlung sind sähe ich dies nicht als EM Horten an.
Jedoch kenne ich ein Beispiel in welchen bis Ende 2010 die 925er 10€ Stücke bei der örtlichen Spk.geerntet wurden.Zusätzlich auf Flohmärkten immer wieder mal 5RM Stücke.
2011 wurde dann begonnen Kleinstmengen Einunzer zu erwerben.

Das nenne ich dann sicherlich EM Horten.Trotz der minimalen Quantitäten.

Benutzeravatar
plata999
Silber-Guru
Beiträge: 3015
Registriert: 06.05.2011, 14:14
Wohnort: oberbayern

Beitragvon plata999 » 08.01.2012, 20:16

siggirabu hat geschrieben:Die Frage ist wo fängt EM-Horter an?
Es gibt bestimmt viele die sich mal eine oder zwei Unzen zugelegt haben, aber nicht mehr und nciht weniger.


wer ist horter, wer sammler?

nun, ich bin horter, da mir die form des silbers egal ist! von silberlöffel bis lunardrache, hauptsache günstiger einkauf!

sammler sind da mehr ästheten:schön muss das teil sein! und hoffen auf sammleraufschlag bei den teilen!

ich rechne nur in kilos des glänzenden zeugs! :mrgreen:
besser der fehler im system sein, als ein geschmiertes rädchen darin!

nationalismus hat keinen platz in unserer gesellschaft!!

mehr kosmopoliten! dann sieht die welt vielleicht besser aus!

was ich hier poste ist nicht für jeden anleger geeignet!wer meinen tips folgt, nur auf eigene verantwortung!KLAR!!

siggirabu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 603
Registriert: 15.05.2009, 16:31
Wohnort: Dresden

Beitragvon siggirabu » 08.01.2012, 20:29

Was ist einer der beides macht? :D
Grüße Siggi



Erfolgreich gehandelt mit der Bär, schlaflos, aurelian, Mahoney33, domrepp

Benutzeravatar
plata999
Silber-Guru
Beiträge: 3015
Registriert: 06.05.2011, 14:14
Wohnort: oberbayern

Beitragvon plata999 » 08.01.2012, 20:32

siggirabu hat geschrieben:Was ist einer der beides macht? :D


hosamsilzwitter?? smilie_20

nur der tiger und drache musste ich haben! die wollte ich in schönem zustand( ist ne mentale sache warum)-

alles andere: egal welcher zustand!siehe bilder trööt.
besser der fehler im system sein, als ein geschmiertes rädchen darin!

nationalismus hat keinen platz in unserer gesellschaft!!

mehr kosmopoliten! dann sieht die welt vielleicht besser aus!

was ich hier poste ist nicht für jeden anleger geeignet!wer meinen tips folgt, nur auf eigene verantwortung!KLAR!!

Benutzeravatar
au.ag
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 03.04.2012, 17:53
Wohnort: Bayern/Schwaben

Beitragvon au.ag » 04.04.2012, 22:22

meine Bekannte sind höchstens 2% die sich nun auch für Silber interessieren, geredet wird aber schonmal darüber, nur der Mut zum Kaufen fehlt noch

Benutzeravatar
Argentum13
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: 18.07.2010, 15:30
Wohnort: Ostwestfalen

Beitragvon Argentum13 » 04.04.2012, 23:13

Falls alle meine Freunde und Bekannten haben schon die Einschätzung, dass wir uns in einer Finanz- und Währungskrise befinden, glauben aber, dass die Politik das schon irgendwie regeln wird.

Das Invest in reale EM-Werte wird als "interessant" empfunden, aber als übertriebenes Misstrauen gekennzeichnet. So schlimm wird's denn doch nicht kommen....

Leider haben in der Wahrnehmung der konkreten Fakten z.B. der Schuldenkrise in der EU oder den USA, fast alle ihren Verstand an der Garderobe abgegeben und denken, das Theaterstück, das man sich gerade anschaut, müsse einfach einen guten Ausgang haben. :roll:
erfolgreich gehandelt mit spike1 silverpecker And_S supersammler MegaHerz87 jered Silberjacki
----------------------------------------------------

Benutzeravatar
Hemingway
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 15.08.2011, 08:57

Beitragvon Hemingway » 06.04.2012, 14:20

Nicht eine einzige Person. :roll:

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 10456
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Beitragvon ***gollum*** » 06.04.2012, 14:27

Bei mir genauso. Alles Schlaumeier. :roll:

Benutzeravatar
Rollmops
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1675
Registriert: 29.04.2011, 22:01

Beitragvon Rollmops » 06.04.2012, 14:35

Ich finde diese Frage nach wie vor sehr schwer bis gar nicht zu beantworten, denn die meisten werde diese Frage nicht wahrheitsgemäss beantworten.

Aber ich versuche mal hier eine kurze Einschätzung.
EM-Besitz in meiner Familie: mit wenigen Ausnahmen jeder
EM-Besitz im Freundeskreis: mindestens jeder zweite
EM-Besitz im Bekanntenkreis: KEINE AHNUNG

Benutzeravatar
AgCluster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1343
Registriert: 01.04.2012, 21:35
Wohnort: AufSchalke

Beitragvon AgCluster » 06.04.2012, 16:22

Normale Schalker kennen sowas nicht. Ne Autogramm-Karte vom Schalker Kampfschwein (den wiederum kennt hier wahrscheinlich keiner) steht da höher im Kurs. Aber die Royal Bank of Scotland mit ihrem Tagesgeldangebot mit 2,7% hat man mal gehört.

Die beste Investition ist wenn Lüdenscheid-Nord verliert!
The euro zone has the power to defeat market speculations.

maylion
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 06.01.2012, 00:06
Wohnort: Mainz

Beitragvon maylion » 06.04.2012, 16:37

Ich habe mich bereits mit wenigen sehr engen Freunden über das Thema EM unterhalten - festzustellen bleibt jedoch, dass die Beritschaft sich damit intensiver zu beschäftigen bei fast keinem vorhanden ist. Es wird zwar nachvollzogen, dass es sicherlich mit einem Teil der Ersparnisse sinnvoll WÄRE in EM zu investieren, aber vielen ist es zu abstrakt ihr Geld in Metall zu tauschen...
Erfolgreiche Deals: sbaenky, Tim, Der Telefonmann, Silbersparer, Argent, lucielentas, AU999, robin8888, Patrickhh22


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste