Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 12:28

Silber.de Forum

Wertsachen-Verstecke

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Ylva
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 07.01.2018, 13:24

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon Ylva » 19.04.2018, 19:45

Tiefgarage mit Einzelboxen am Stadtrand (idealerweise eine, wo viele Oldtimer, aber auch "normale" Autos parken), typische Alltagsschrottkarre (15-20 Jahre alter Golf, Polo oder so), welche dann über die Zeit immer tiefer tiefergelegt wird...

Kostet bisschen mehr, aber bis 400-500kg verschwindet da alles und keiner macht sich die Mühe, ausgerechnet die Box mit der alten "Karre" aufzubrechen... :wink:
Das Leben ist ein Spiel, doch nur wenige Menschen verstehen die Regeln.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1408
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon amabhuku » 20.04.2018, 18:35

CrazybutOK hat geschrieben:Königswasser besteht aus konzentrierter Salzsäure und konzentrierter Salpetersäure im Mischungsverhältnis 1:3. Erhältlich sind beide Substanzen in gut sortierten Drogerien, im Normalfall sogar ohne irgendeinen Nachweis zur Verwendung.
Crazy


Da steht das deutsche Sprengstoffgesetz gegen. Konz. HNO3 gibts nur gegen Sachkundenachweis etc. pp.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 585
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon IrresDing » 20.04.2018, 22:12

Del
Zuletzt geändert von IrresDing am 11.09.2020, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1408
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon amabhuku » 21.04.2018, 18:03

IrresDing hat geschrieben:Bitte widerspreche mir aber konzentrierte Salpetersäure, also 65%, bekommt man mit Endverbleibserklärung und seinem Ausweis. Dagegen ist rauchende Salpetersäure in der Handhabung etwas, na ja, explosiv. :mrgreen: keine Ahnung was da gefordert wird. Aber 65%ige reicht ja vollkommen.


65%ige Saeure wuerde reichen.
Die gibt es aber bloss an gewerbliche Kunden (die Sachkundenachweis benoetigen) und plausiblem Endverbleib.
Ich wuesste nicht das so etwas von einem privatem Kunden mit aus den Fingern gesogener Endverbleibserklaerung bezogen werden kann.
Klar bekommt man alles bei genuegend krimineller Energie, aber nicht offiziell.
Es sei denn es hat sich in der letzten Zeit die Staatsdoktrin der Bombenbauer- / Terrorangst in grundsolides Buergervertrauen gewandelt.... :mrgreen:

Benutzeravatar
Retsamator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 30.05.2013, 10:30
Wohnort: Sachsen

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon Retsamator » 10.03.2020, 11:34

Ich habe einmal Fragen zur Lagerung von Gold- und Silbermünzen. Ist Euch bekannt, wie sich Temperaturen von ca. + 50 Grad oder - 20 Grad auf Gold- sowie Silbermünzen auswirken?
Ich habe einen Dachboden auf dem solche Temperaturen vorkommen könnten und habe Angst, Fleckenbildung würde vielleicht gefördert. Gut, ich würde sie noch so verstauen, dass die Temperaturen im "Inneren" nicht so extrem schwanken.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts.

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon MaxeBaumann » 10.03.2020, 13:19

Mein bissel Gold habe ich auch auf dem Dachboden gut versteckt. :wink:

Meiner Meinung nach dürfte das dem Gold nicht schaden. Beim Silber
wäre ich mir da nicht so sicher bei dem krassen Temperaturunterschied.

Silber verstaue ich im dunkeln bei möglichst gleichbleibender
Zimmertemperatur von ungefähr 23°C. Das ist aber auch keine Garantie
dafür das die Münzen nicht anlaufen.

Was aber zu beachten ist , jedenfalls mache ich das so , nachts bei einem
schweren aufziehenden Gewitter hohle ich meine Güldies in sichere Gefilde.
Sollte es mal oben Einschlagen dann ist es zu spät. :shock:

Bisher hat es dem Gold nicht geschadet +50 bis -20°C waren bei uns auch schon.

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

lifesgood

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon lifesgood » 10.03.2020, 13:32

Nimmst Du Deine Güldis bei Gewittern mit ins Bett, damit sie keine Angst haben? smilie_10

Bei den Temperaturunterschieden hängt es auch davon ab, wie schnell dieses vonstatten gehen. Vor allem wenn die Münzen in Tubes oder Kapseln sind, wegen Kondensfeuchtigkeit.

Ich bin eigentlich kein Freund des Vakuumierens, aber in diesem Fall, könnte das sinnvoll sein.

lifesgood

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon MaxeBaumann » 10.03.2020, 14:05

lifesgood hat geschrieben:Nimmst Du Deine Güldis bei Gewittern mit ins Bett, damit sie keine Angst haben? smilie_10

Nachts bei einem schweren Gewitter bin ich nie im Bett. Habe da smilie_12

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1915
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon durchdenwind » 10.03.2020, 14:09

MaxeBaumann hat geschrieben:....Nachts bei einem schweren Gewitter bin ich nie im Bett. Habe da smilie_12

smilie_20 Wo dann???

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon MaxeBaumann » 10.03.2020, 14:33

Ganz einfach ddw....am Computer im Niederschlagsradar.de smilie_24

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
[email protected]
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 12.01.2018, 20:10

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon [email protected] » 10.03.2020, 16:13

smilie_02 der Maxe hat nen Compi im Kleiderschrank smilie_20

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon MaxeBaumann » 10.03.2020, 16:50

Nö...der ist voller Silber. smilie_11
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 701
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon salito » 10.03.2020, 17:38

Retsamator hat geschrieben:Ich habe einmal Fragen zur Lagerung von Gold- und Silbermünzen. Ist Euch bekannt, wie sich Temperaturen von ca. + 50 Grad oder - 20 Grad auf Gold- sowie Silbermünzen auswirken?
Ich habe einen Dachboden auf dem solche Temperaturen vorkommen könnten und habe Angst, Fleckenbildung würde vielleicht gefördert. Gut, ich würde sie noch so verstauen, dass die Temperaturen im "Inneren" nicht so extrem schwanken.


Sofern du in Europa wohnst, wird das wohl keine Rolle spielen. Wir haben hier sicherlich keine Temperaturschwankungen die deinem Metall unterm Dach schaden könnten...

Benutzeravatar
goldundsilberquelle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 11.10.2010, 00:07

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon goldundsilberquelle » 10.03.2020, 18:11

Am Besten man holt die Münzlein zu sich unter die Bettdecke damit sie sich nicht erkälten...

Auf dem kalten Dachboden ist barbarisch

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 29.04.2011, 15:17

Re: Wertsachen-Verstecke

Beitragvon psychonaut-hh » 11.03.2020, 12:18

Es gibt nur AiN gUtes VerSteck. smilie_02
--
With lies, you may go ahead in the world, but you may never go back.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste