Aktuelle Zeit: 25.05.2020, 17:53

Silber.de Forum

Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Benutzeravatar
Kolumboss
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 09.06.2016, 09:51

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Kolumboss » 16.05.2017, 17:41

Salve K!
Ich bin natürlich kein Experte und hatte damit nur mal vor langer Zeit am Rande zu tun.
Habe mal auf http://www.zoll.de gestöbert:
Ist bei nicht teilbaren Waren (z.B. eine Lederjacke oder ein Schmuckstück) die Reisefreimenge überschritten, so werden die Einfuhrabgaben auf den Gesamtwert der Ware und nicht nur auf den die Freigrenze übersteigenden Wertanteil erhoben.

Quelle:
http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Reisefreimengen/reisefreimengen_node.html

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6476
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon K » 16.05.2017, 17:57

Kolumboss hat geschrieben:Salve K!
Ich bin natürlich kein Experte und hatte damit nur mal vor langer Zeit am Rande zu tun.



@ Kolumboss

Ist aber eine wichtige Aussage, also besser immer mehrere kleine Werte einzuführen. smilie_14
.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ -
http://www.kicktipp.de/silbergilde/tippuebersicht

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6499
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon nordmann_de » 16.05.2017, 17:58

K hat geschrieben:...
Kolumboss hat geschrieben:Hast du viele 1oz. für insgesamt EUR 450,- dabei, dann werden nur die ein oder zwei versteuert, die EUR 430,- überschreiten.
Hast du eine dicke Münze zu EUR 450,- dabei ist diese komplett zu besteuern.


Interessante Aussage, falls sie so stimmen sollte.


@K
Da im folgenden Link leider nur Schmuck aus Edelmetallen (neben Fotoausrüstung, Bekleidung ud Elekronik usw.) expliziet erwähnt wird und ich keine persönlichen Erfahrungen habe, dies nur als Info:
http://www.finanztip.de/einfuhrzoll/ und: http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Re ... _node.html

Aber wenn die Freigrenze überschritten wird sind 17,5% bzw. auch 19% EuSDt ggf. Zoll fällig, wenn dies vor Ort so entschieden wird. ..meines Erachtens eher günstig bei kleineren Kaufbeträgen innerhalb der Freigrenze. Natürlich ist Einspruch ((nachträglich) möglich). Ansonsten kann sogar der Versandimport lukrativer sein (Silber) wegen möglicher 7% EuSt., wenn das gute Stück nicht eh über den deutschen Händler einfacher und günstiger bezogen weden kann.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Fly Maik
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 31.05.2017, 15:19

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Fly Maik » 01.06.2017, 09:50

Moin Moin,

Ich bin Maik aus Zwickau und sammle schon seit gut 7 Jahren vor allem Anlagemünzen in Silber und einige wenige in Gold zur Altersvorsorge. Soviel zur Theorie. In der Realität unterliegt die Anzahl meiner Münzen erheblichen Schwankungen, da ich ab und an doch auf diese als Notfallreserve zurückgreife :)

Im Schmuckhandel bin ich seit gut einem Jahr auch angestellt aktiv und beschäftige mich daher glücklicherweise auch beruflich mit Edelmetallen vor allem Silber. Angemeldet habe ich mich bei euch, um sowohl Wissen weiterzugeben als auch weiter nach aktuellen Trends, Ideen etc. zu suchen.

Privat beschäftige ich mich seit längerem mit Krisenvorsorge, eigenem Anbau und ähnlichem und freue mich, dass es auch hier einen Thread dazu gibt.

Wenn es erlaubt und gewollt ist, stelle ich gerne auch ab und an ein paar handgeschmiedete Silberstücke von uns vor. Feedback dazu immer gerne gewünscht.

Ich freue mich, euch kennenzulernen. Falls jemand aus dem Raum Zwickau kommt und sich ebenfalls mit Edelmetall, Krisenvorsorge etc. beschäftigt, würde ich mich ebenfalls über eine Nachricht freuen. Nicht das ich hier in Zwickau weiterhin Einzelkämpfer bleibe smilie_11

Lucky Hans
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 20.10.2016, 23:16

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Lucky Hans » 01.06.2017, 10:13

Ich wohne zwar nicht in der Nähe,aber herzlich willkommen.
So habe ich auch angefangen.Inzwischen bin ich mehr auf Gold.
Kannst gerne deine Stücke zeigen.
Habe auch eine weile mitgelesen,bis mich ein Angebot interessiert hat.
Freue mich auf einen regen Austausch. smilie_24

Robert Lock
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.05.2017, 10:29

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Robert Lock » 01.06.2017, 13:12

Auch von mir ein Hallo,

selber münzen machen hört sich spannend an :) Freu mich von dir zu lesen

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6499
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon nordmann_de » 01.06.2017, 21:49

@Fly Maik

Sei gegrüßt in unserer Runde und auch dein herzliches WILLKOMMEN von mir.
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Ronny
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 28.05.2017, 21:05

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Ronny » 04.06.2017, 20:06

Hallo an Alle!

Ich will mich auch noch kurz vorstellen.

Für Silber interessiere ich mich erst seit wenigen Wochen. Bis dahin bin ich immer noch davon ausgegangen, dass Silber dem vollen Mehrwertsteuersatz unterliegt. Aber mittlerweile habe ich es auch mitbekommen, dass durch diese Differenzbesteuerung der Abstand zwischen An- und Verkauf, vor allem bei Anlagemünzen, nicht so gravierend ist. Zudem habe ich auch jetzt erst mitbekommen, dass es inzwischen sehr schöne Silbermünzen gibt. Habe mir aus 2017 jetzt meine ersten 10 oz und auch eine 1 kg Münzen von den Kookaburras zugelegt.

Ist ein schönes Gefühl, diese "höheren" Gewichte in den Händen zu halten. Auch habe ich noch einige von den ML und den AE gekauft. Ich finde, die Preise derzeit sind recht interessant, natürlich weiß niemand, wo die Reise hingehen wird. Aber ich werde auch weiterhin - wenn es mein Budget zulässt -, immer wieder mal was dazukaufen. Muss mir nur selber "Grenzen" setzen, denn man könnte danach wirklich "süchtig" werden.

Mein Goldanteil ist recht bescheiden, ist ja doch - im Vergleich zu Silber -, recht teuer!

Freue mich, dass es dieses Forum gibt. Es sind wirklich viele nützliche Infos hier zu kriegen und freue mich, wenn ich auch den einen oder anderen Beitrag dazu leisten kann.

Hab dieses "Hobby" allerdings jetzt erst recht spät entdeckt, gehöre schon zu der Fraktion ü/60!
Aber wie gesagt, ich freue mich über die aktive Nutzung dieses Forums, Respekt an die Betreiber! Ist ja sicher mit beachtlichem Zeitaufwand verbunden.

Grüße aus Augsburg... smilie_24

Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 932
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Silbermann 1984 » 04.06.2017, 20:50

Ronny hat geschrieben:
Hab dieses "Hobby" allerdings jetzt erst recht spät entdeckt, gehöre schon zu der Fraktion ü/60!
Aber wie gesagt, ich freue mich über die aktive Nutzung dieses Forums, Respekt an die Betreiber! Ist ja sicher mit beachtlichem Zeitaufwand verbunden.

Grüße aus Augsburg... smilie_24


Hallo Ronny das denkt jeder der nicht schon um das Jahr 2000 eingestiegen ist :wink: ,aber die meisten hatten da Edelmetalle gar nicht auf dem Schirm,warum auch die Preise dümpelten vor sich hin und das mit dem Internet war auch noch nicht so verbreitet das man oft nur die möglichkeit der Hausbank hatte und so haben viele eben ganz klassisch mit dem Sparbuch gespart,hat ja auch Wunderbar funktioniert.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6499
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon nordmann_de » 04.06.2017, 22:59

@Ronny

Ein herzliches WILLKOMMEN von mir hier im Forum.
Ein Kookaburra, noch dazu als Kilomünze, ist ein schönes Erlebnis.
Von daher noch viel schöne Erlebnisse hier im Forum, auch auf andere Art.
smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Silvergood
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 27.11.2016, 07:58

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Silvergood » 05.06.2017, 08:10

Moin , moin Ronny !
Auch ich möchte Dich hier begrüssen und wünsche Dir viel Freude mit Deinem neuen Hobby .
Von den Kilos kann man wirklich abhängig werden , aber von den Einunzern in Gelb noch mehr .
Schonen Pfingstmontag an alle !

pureneugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: 24.09.2011, 22:15

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon pureneugier » 05.06.2017, 08:28

smilie_24
Ach, besser spät als nie.
Ich hab 2011 begonnen. Einen teueren Zeitpunkt konnte ich fast nicht erwischen smilie_12

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Aurargint » 05.06.2017, 10:02

pureneugier hat geschrieben:smilie_24
Ach, besser spät als nie.
Ich hab 2011 begonnen. Einen teueren Zeitpunkt konnte ich fast nicht erwischen smilie_12


dito alter Leidensgenosse... smilie_24

Ronny
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 28.05.2017, 21:05

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Ronny » 05.06.2017, 13:09

Danke Euch, für die netten Begrüßungen...

Na ja, den Einstiegskurs für Silber habe ich anscheinend ganz gut gewählt. Aber sicher hat jeder von uns auch schon seine negativen Erfahrungen gemacht. Ich z. B. bin bei Deutsche Bank Aktien bei einem Kurs deutlich über 30 Euro eingestiegen. Von dem Verlust, den ich hier machen würde, hätte ich mir locker 3 oz Krügerrand Gold kaufen können. Aber so ist es halt, nix ist nur eine Einbahnstraße.

Aber wie gesagt, auch bei Silber muss ich mich jetzt bremsen, denn die Dinger können echt süchtig machen...

Ich denke aber, es geht vielen von Euch genau so, dass man im Moment noch "einkaufen" möchte...!

Schönen Restfeiertag noch... :roll:

Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 932
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Begrüßung im Silber.de Forum (vor allem für Einsteiger)

Beitragvon Silbermann 1984 » 11.06.2017, 15:39

Ronny hat geschrieben:
Aber wie gesagt, auch bei Silber muss ich mich jetzt bremsen, denn die Dinger können echt süchtig machen...

Ich denke aber, es geht vielen von Euch genau so, dass man im Moment noch "einkaufen" möchte...!

Schönen Restfeiertag noch... :roll:


Ja können sie ,haben sie mich am anfang auch aber wenn man erstmal etwas hat ( 30,40 vielleicht 100oz.)
lässt es bei manchen zumindest etwas nach :wink: außer man ist total bekloppt smilie_11 ,denn das Allheilmittel sind Edelmetalle auch nicht und ein riesiger Haufen Silber nützt mir auch nichts ,denn keiner kann genau sagen was die Zukunft bringt ,Essen kann man das Zeug auch nicht,in der Kriese nützt es auch nicht wirklich da ist es schon Sinnvoller sich was Essbares einzulagern und denen die Berge angehäuft haben ihr Silber dafür abzuluxen smilie_11 .

Und wenn man kurz davor ist abzudanken braucht man diesen Berg auch nicht mehr wenn man dafür sein ganzes Leben überall geknausert hat um ihn anzuhäufen,kauf immer mal wieder etwas wenn wirklich Geld übrig ist ansonsten darf man sich auch ruhig mal andere Dinge gönnen :wink:


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste