Aktuelle Zeit: 13.05.2021, 14:11

Silber.de Forum

Whisky - eine Alternative zu Silber?

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon GuterJunge » 04.11.2016, 21:47

salito hat geschrieben:Der Berlin Reiseführer geht gar nicht smilie_02

Amsterdam noch weniger.
Kaum eine Stadt ist so einfach zu begreifen, wie A'dam.
Herengracht, Prinsengracht, Keizergracht im Kreis rum und immer schön auf die Fitjes achten, die haben immer Vorfahrt ! 8)
In vino veritas !

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Silberschwabe
Silber-Guru
Beiträge: 3303
Registriert: 03.04.2009, 22:42

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon Silberschwabe » 04.11.2016, 22:02

Paul John - heute geliefert und gleich probiert ... booaaaahhhh!

Könnte einer meiner Lieblinge werden :D
Die high-relief-Andorra - das Schönste, was man aus Silber machen kann smilie_06

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1459
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon Libertad1999 » 05.11.2016, 08:38

Silberschwabe hat geschrieben:Paul John - heute geliefert und gleich probiert ... booaaaahhhh!

Könnte einer meiner Lieblinge werden :D


Ok, danke Silberschwabe für Deine "Expertise" :wink: Ich glaube bei den guten Stimmen und dem Preis werde ich mir auch mal 2 Fläschchen bestellen. Den Brilliance konnte ich übrigens vor kurzen im Urlaub in einem Whiskyladen vor Ort kosten - offener Ausschank - 8) , leider habe ich da noch keine Vergleichsmöglichkeiten, dennoch hatte ich mir eine 2. Probierportion nachbestellt smilie_06

Das Whisky-Paket von Delinero war preislich wohl ein Schnapper. Ein paar rauchige Kollegen zur Ergänzung... smilie_24
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Benutzeravatar
Silberschwabe
Silber-Guru
Beiträge: 3303
Registriert: 03.04.2009, 22:42

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon Silberschwabe » 05.11.2016, 15:34

Auf Delinerio warte ich noch - da tut sich gerade nichts.

Der Brillance hätte mich auch interessiert. Der Bold ist wirklich kräftig, gut eingebundener Rauch in der Nase - einziges Manko ist der mittlere Abgang - gerne hätte ich diesen Geschmack etwas länger. Aber er ist nicht kratzig im Abgang und schön rund. Den Lagavullin 16 J ziehe ich vor, aber der ist ja zum Glück auch in dem Delinerio-Paket ... kostet normalerweise auch etwas mehr. Auf jeden Fall ist der Bold eine interessante angenehme Ergänzung - einfach was anderes!
Die high-relief-Andorra - das Schönste, was man aus Silber machen kann smilie_06

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1459
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon Libertad1999 » 05.11.2016, 16:30

Ich empfand den Brillance als sehr kräftig, würzig mit viel Holz und langem Abgang... müsste ihn aber nochmal kosten.

Sind jetzt 3 Flaschen Bold geworden. Mit Erstbesteller Rabatt - 5% , kostenloser Lieferung und - 1% Vorkasse hat die Flasche 42,- gekostet. Guter Preis...

Ich habe von meinem Whisky Paket auch noch nichts gehört :roll:
Zuletzt geändert von Libertad1999 am 05.11.2016, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

Stormsilver
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 25.03.2016, 00:09

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon Stormsilver » 05.11.2016, 18:54

Ich habe gestern die Versandankündigung und Sendungsnummer per E-mail bekommen. Heute konnte ich auf die Sendungsnummer zugreifen. Ich nehme an mein Paket geht Montag raus. Schätze der Laden wurde letzte Woche überrannt. Der Deal war noch auf einer großen Schnäppchenseite gepostet. Manche Whisky waren teilweise ausverkauft und die mußten auf die Lieferanten warten. Habe gerade bei 2 Whisky auf Amazon zugeschlagen. Verkauf auch durch Delinero und billiger als Amazon Blitzangebot und billigster auf idealo. Krass ist das die eine Flasche schon kostenlos versenden. Der Laden gehört dem Verlagshaus Gruner+Jahr und die wiederum gehören Bertelsmann. Das wird der Versuch dieser Medienmacher sein auf den Lebensmittelmarkt zu expandieren und Marktanteile in anderen Bereichen zu erkämpfen.
Wer viel macht, macht viel verkehrt.

wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3960
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon wittu » 05.11.2016, 23:36

U
Zuletzt geändert von wittu am 27.09.2020, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
___________________________________________________________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen (Astrid Lindgren)
___________________________________________________________________
Ignorierte Mitglieder: Siebenundvierzig900 / Hannoveraner

Benutzeravatar
Silberschwabe
Silber-Guru
Beiträge: 3303
Registriert: 03.04.2009, 22:42

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon Silberschwabe » 06.11.2016, 00:39

Dann wollen wir einmal dran bleiben :D
Die high-relief-Andorra - das Schönste, was man aus Silber machen kann smilie_06

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 715
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon salito » 06.11.2016, 09:05

Ich habe von den Selected Casks jeweils ein 10cl Sample gehabt. Wirklich Geiler Stoff!

Benutzeravatar
Libertad1999
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1459
Registriert: 07.06.2012, 16:09

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon Libertad1999 » 06.11.2016, 09:24

wittu hat geschrieben:Uiiii...warum gleich 3x Bold? :P

Paul John hat ja auch noch eine preisgekrönte Zwischenstufe....



Naja, einen zum Trinken, einer als Weihnachtsgeschenk für meinen alten Herrn und einen zum Aufheben...Auswahl macht sich im WhiskySchrank besser.... smilie_06

...die selected Casks kommen auch noch an die Reihe. ... smilie_29 smilie_59
<<ESTADOS UNIDOS MEXICANOS>>

## Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es zu schön um wahr zu sein :wink: ##



Libertad1999 smilie_24

Meine Bewertungen:
http://www.silber.de/forum/libertad1999-t12893.html

DaFonzi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 30.11.2013, 04:28
Wohnort: Bei München

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon DaFonzi » 08.11.2016, 01:17

Weil es hier am ehesten rein passt: Falls jemand aus irgendwelchen Gründen an überteuertem Caroni Rum interessiert ist (weil er so toll schmeckt oder weils das beste Investment der Welt ist oder was macht man sonst mit der vielen Kohle, muss ja weg) dann könnte man bei homeofmalts den Caroni 20 2016 full proof 70,1 für 199,90 (ist nur 10 EUR mehr als bei LMDW als er rauskam) haben...5 Stück wären da...und wenn man da eh was kauft ein Paul John Single Cask wäre da auch noch zu haben und bilde mir ein ich hätte da auch irgendwas brauchbares von Amrut gesehen...

pandapaule
Silber-Guru
Beiträge: 2133
Registriert: 21.01.2011, 22:05

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon pandapaule » 08.11.2016, 09:31

@roterivan

Wieso dieser Unterton ? Klar ist der überteuert, aber Caroni ist einer der wenigen, der über Jahre diese Preise hält bzw. hohe Preissteigerungen erfahren hat.
Schlecht ist das Angebot nicht.

Gruß PP smilie_24
Jedes Problem hat eine einfache Lösung.
Das Geheimnis liegt auf der Strecke zwischen den beiden.

DaFonzi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 30.11.2013, 04:28
Wohnort: Bei München

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon DaFonzi » 08.11.2016, 11:08

@pp
Eigentlich gibts keinen Unterton...ich wollte nur vermeiden, dass genau das (Rum, überteuert, etc) danach fällt. Ich finde das Angebot auch ganz gut, verglichen mit den aktuellen Preisen und denke auch dass der evtl entweder gut schmecken könnte (Serge mag ja solche Rums) oder evtl ein brauchbares Invest sein könnte, deswegen poste ich es hier. Und ich will auch nicht dass es nach Werbung klingt...ich kenne ja weder den Shop noch will ich hier den Caroni hypen...und man darf nicht vergessen, ich bin neu in dem Thema und nicht gerade kompetent...deswegen kann es natürlich auch mal gut sein, dass ich was übersehen habe und das Angebot nen Schmarrn ist...aber in diesem Fall sollte es eigentlich passen...

wittu
Silber-Guru
Beiträge: 3960
Registriert: 13.11.2010, 14:35
Wohnort: in der Nähe

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon wittu » 08.11.2016, 11:50

H
Zuletzt geändert von wittu am 27.09.2020, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
ALLE ChinaMünzAdventskalender
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=32&t=20427
___________________________________________________________________
Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen (Astrid Lindgren)
___________________________________________________________________
Ignorierte Mitglieder: Siebenundvierzig900 / Hannoveraner

DaFonzi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 30.11.2013, 04:28
Wohnort: Bei München

Re: Whisky - eine Alternative zu Silber?

Beitragvon DaFonzi » 08.11.2016, 12:15

Jipp, ich besitze jetzt auch genau einen Rum, abgesehen von einem Mangorum aus der Karibik, den ich wirklich selber ab und an trinke...hab mir den Caroni mit meiner Freundin geteilt...sie fand die Idee gut...


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste