Aktuelle Zeit: 12.11.2019, 01:50

Silber.de Forum

Altersvorsorge

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, Mahoni

Benutzeravatar
Argentum Amicum
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 01.10.2018, 21:03

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Argentum Amicum » 17.10.2019, 09:02

Mal was anderes:

Wann und warum wurde RIC III eigentlich gesperrt?
Viele Grüße
Argentum Amicum

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Tykon » 17.10.2019, 09:16

Hannoveraner hat geschrieben:
haehnchen03 hat geschrieben:Tykon,
das sind doch alles alte Bekannte.
Die warten nicht auf Bestätigung sondern wollen eine Diskussion losbrechen und dann ihre politische Meinung anderen reindrücken.

Ich persönlich würde auch gerne kontrovers Diskutieren gerne auch dazulernen wie z.b. mit Livesgood der mir hier schon mehrfach mit seinen sachlichen Ausführungen, andere Sichtweisen gute Impulse gegeben hat.
Ich schreibe recht ausführlich und ziehe meine Schlüsse und begründe warum ich diese Meinungen habe , mit nachvollziehbaren Meldungen der „ seriösen“ Presse. Wer anderer Meinung ist, darf mir das gerne aufzeigen. Wer inhaltliche Fehler findet ebenso.
Persönliche Angriffe, diskreditieren der Diskussionspartner und das abwerten der Fakten ist eines der Stilmittel die in Deutschland massiv verbreitet sind. Gerade bei den aktuellen politischen Taktgebern . Dadurch verdummt das Volk immermehr.
Bitte Sachargumente gegen auch nur 1 Thema das ich angebracht habe. Was war falsch? Was hat nichts mit der Rente, der damit verbundenen Notwendigkeit zur Altersversorge, der immer schlechter werden Möglichkeit zu Vorsorge zu tun? Was habe ich inhaltlich falsch gebracht, wo ziehe ich falsche Schlüsse
Zeigen Sie mir das bitte auf. Ich kann nichts für die immer schlechter werdende Situation, ich kann die nur Aufzeigen und werde versuchen mich ab jetzt aus den Nebenkriegsschauplätzen herauszuhalten die meiner Meinung nach ausschließlich dazu dienen diesen regen Austausch mit Zahlen, Daten , Fakten zu unterbinden. Was auch gelingen wird.

Es darf scheinbar nicht sein was nicht sein soll

Niemand will hier den Austausch von Zahlen, Daten, Fakten unterbinden. Aber die kann man auch austauschen ohne polemische Floskeln wie "Dadurch verdummt das Volk immer mehr" oder "Es darf scheinbar nicht sein was nicht sein soll".
Auch wenn es Deine Meinung ist, leben wir hier nicht in einer Mediendiktatur und niemandem wird verboten, seine Meinung zu äußern. Dir ja ganz offensichtlich auch nicht.
Eine Meinung ist aber weder ein Fakt noch eine Wahrheit.

Und insbesondere bei dem von Dir genannten Austausch von Zahlen, Daten, Fakten sollte man Meinungen tunlichst außen vor lassen. Vor allem muß man nicht permanent die gleiche Mär vom "dummen Michel, der von Mutti Merkel und ihrer Bande hinters Licht geführt wird" wiederholen.

Argentum Amicum hat geschrieben:Mal was anderes:

Wann und warum wurde RIC III eigentlich gesperrt?

Ich hab da nichts mitbekommen. Die Frage sollte eher sein, warum man dann einen neuen Account anlegt, was ja wohl mit einer dauerhaften Sperre untersagt ist (sh. Platin).

Straati
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Straati » 17.10.2019, 09:18

Hannoveraner,

Ich muss dich enttäuschen. Ich wollte hier auch schon das ein oder andere mal sachlich auf Fakten basiert diskutieren. Fehlanzeige.
Das merkst du schon daran das egal in welchen Faden du schaust es irgendwann ins persönliche abdriftet.
Ich habe den Anschein das hier die Gesellschaft sehr gut wiedergespiegelt wird.
Neider, politisch Fanatische, Verschwörungstheoretiker oder schlicht einfach Idioten. Es gibt nur ganz wenige die ein Thema sachlich und ohne ausfallend zu werden mittragen.
Also lass dich nicht beirren, so wie du habe auch ich hier einige interessante Sachen für die Altersvorsorge mitgenommen und hoffe das der Faden hier bald wieder zum Thema zurückfindet.

Benutzeravatar
KookaDieter
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 26.07.2019, 16:51

Re: Altersvorsorge

Beitragvon KookaDieter » 17.10.2019, 10:21

Hannoveraner hat geschrieben:@ Kooka DIETER
Was ist am ersten Satz falsch? Ich finde den absolut treffend.
Besonders wenn man sich mit dem Thema auskennt und weis wie politisch und medial über die Baukostenexplosion gesprochen wird. Das ThemaKlimarettung spielt da nur eine untergeordnete Rolle.
Das schlimme daran ist das oft die gleichen Medien, die gleichen Politiker, die gleichen Aktivisten, Wahlkämpfer oder einfach die die diesem Mainstream folgen zuerst für CO2 Reduktionen sind und später steigende Kosten bejammern .

Sorry , das ist Volksverdummung. Die wird nicht nur von der Politik geschürt, sondern gefördert.
Meiner Meinung nach. Lerne aber gerne dazu
..........
Das Thema der Baukostenexplosion finde ich auch spannend und ist letztendlich ein Resultat aus der umgreifenden Volksverdummung, welche gerne durch die Politik ausgenutzt wird.
—/


Wie Tykon bereits gesagt hat, es ist DEINE Sicht der Dinge. Weder die Wahrheit, noch die Fakten. Es ist die übliche "Hetze" gegen das Klima Thema, Politiker, Medien usw., ohne über den Tellerrand hinaus zu schauen. Und wie bereits erwähnt, würden Sie und ihre Zeitgenossen das Thema nicht nur aus dem Blickwinkel sehen, wäre eine sachliche Diskussion auch möglich.
Gedankenverschmelzung. "Als ich das letzte Mal die Worte 'Meinen Geist zu deinem Geist' hörte, hatte ich zwei Wochen lang Kopfweh"

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Hannoveraner » 17.10.2019, 10:30

@ Tykon
Wie wird gerade in Deutschland über das Thema
stark steigende Wohnkosten diskutiert und welche Lösungen kommen?
Es ist der Böse Spekulant und Heuschrecken die an allem schuld sind. Der daraus resultierende Lösungsansatz bedeutet Mietpreisbremsen. Mietendeckelung etc.
Die Diskussion geht so durch alle Kanäle. In den Zeitungen, in den Talkshows .
Was bringt das? So gut wie nichts im Gegenteil es verhindert Neubauten und vor allem Investitionen in Sanierungen
Das der Spekulant am erfolgreichsten Spekulieren kann wenn die Ware bezahlbarer Wohnraum knapp ist, wird erwähnt aber auch nicht Lösungsorientiert angegangen
Altlasten Fehler der Vergangenheit will ich nicht aufarbeiten
Knapper Wohnraum + 2 Mio Zuwanderer verschärft das Problem. Ebenso die 200.000 die Jährlich dazukommen.
Wo ist die klare Aussage der Politik und Medien : Ihr wollt die Zuwanderung, also rechnet mit der Verknappung des Wohnraums und steigender Preise.
Wo geben die Politiker offen zu das die Branche ansatzweise nicht in der Lage ist genug Wohnraum zu schaffen.
Ein weiterer Grund ist die Europolitik und Niedrigzinsen. Das viele billige Geld hilft dem Bund , Ländern und Gemeinden kosten zu sparen. Zieht dem einfachen Bürger das Geld aus der Tasche und spült den Spekulanten und seriösen Investoren billiges Geld in die Taschen. Wohnungen werden überspitzt gesagt nicht mehr verkauft, nur noch verteilt. Auch das treibt die Preise hoch
Ist hier ein Flächendeckender Aufschrei in den Medien und Politik? Nein
Ein extrem wichtiger Punkt der Preissteigerungen sind die massiven Kostenexplosionen und der TGA . Hier erhöhten sich die Anteile der TGA im Neubau um die 10% Punkte. In den 5 Jahren davor 5-10% Punkte. Im Sanierungsbereich meist noch höher. Das wird sich fortsetzen und richtig Fahrt aufnehmen.
Hauptursache hier die Forderungen der Weltrettung im Bereich Klima und CO2 Ersparnisse
Hast Du irgendwo auf einer FFF Demo Frau Neubauer oder andere gehört die gesagt gaben Lasst und CO2 sparen, nehmt aber in Kauf das die Wohnpreise massiv steigen werden? Ich nicht . Weder in den Medien, Talkshows oder politischen Veranstaltungen.

Es gibt weitere Punkte wie hohe Bodenpreise die Städte und Kommunen trotz sprudelnden Steuerquelken Aufrufen um immer größer werdende Löcher zu Stopfen. Auflagen diverser Art. Kiga Plätze Finanzieren. Straßen Sanieren, Wohnschein Anteile usw usw

Wer das aufzeigt und klar benennt, wird diffamiert . Als VT diskreditiert, Klimaleugner , Spalter etc. Nicht nur hier, sondern von den Medien, in der Gesellschaft und Politik.
Das nicht aufzeigen der klaren Folgen und Unterdrückung der anderen Meinungen nenne ich aktive Volksverdummung. Das auch, weil weite Teile der Bevölkerung sich weigern solche Informationen in sich aufzunehmen.
Von daher bin ich mit mir im Reinen und werde weiter von Volksverdummung reden.
WAS auch immer mehr Menschen machen

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Tykon » 17.10.2019, 10:33

Wie so oft, macht einfach der Ton die Musik.

Es ist ein großer Unterscheid ob ich sage "da wird die Bevölkerung für dumm verkauft ...." oder ob ich etwas "Volksverdummung" nenne.

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Hannoveraner » 17.10.2019, 10:49

Ich will das auch nicht weiter vertiefen. Das macht wenig Sinn besonders mit Usern die auf Feinheiten des Wortes wertlegen und selber andere als VT diskreditieren. Ich habe meine Meinung sachlich Begründet und stehe dazu.

Lade weiterhin zur einer Fachdiskussion ein zum Thema Kostenexplosion im Wohnbau durch die Klimabewegung und CO2 Reduktion.

Das Thema ist auch für das Thema Altersvorsorge Interessant weil hier noch einiges passiert

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2372
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Aurifer » 17.10.2019, 11:07

...
Zuletzt geändert von Aurifer am 18.10.2019, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1225
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Altersvorsorge

Beitragvon amabhuku » 17.10.2019, 11:24

Hannoveraner hat geschrieben:...................Wer das aufzeigt und klar benennt, wird diffamiert . Als VT diskreditiert, Klimaleugner , Spalter etc. Nicht nur hier, sondern von den Medien, in der Gesellschaft und Politik.
Das nicht aufzeigen der klaren Folgen und Unterdrückung der anderen Meinungen nenne ich aktive Volksverdummung. Das auch, weil weite Teile der Bevölkerung sich weigern solche Informationen in sich aufzunehmen.
Von daher bin ich mit mir im Reinen und werde weiter von Volksverdummung reden.
WAS auch immer mehr Menschen machen


Genau. Erinnert sehr stark an die Ostzonenzeit, da wurde versucht mit Sprüchen "Wer nicht für den Sozialismus ist, ist gegen den Frieden" u.a. die Kritiker mundtot zu machen.
Am Ende gab es eine riesige Liste an Wortverboten im öffentlichen Raum.
Man hätte auch gern Denkverbote erteilt, heute analog.
Wo das geendet hat weiss man ja; das gibt geringfügig Hoffnung. Allerdings folgt dem Ende der Anfang eines neuen Spektakels, man wird sehen.....

Volksverdummung ist treffend, Hannoveraner, merkst du doch an den speziellen Kandidaten, die vor Wut im übertragenen Sinne Speichel und Schaum in den Mundwinkeln haben.
:mrgreen:

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Altersvorsorge

Beitragvon buntebank » 17.10.2019, 11:51

was heisst hier Verdummung?
"ihr" waehlt diejenigen welche "euch" das alles einbrocken
seit Jahrzehnten -
und bitte nicht falsch verstehen, die dolle Alternative is' noch schlimmer
bzw. braucht noch duemmere Waehler...

aber dieser Faden heisst doch "Altersvorsorge" oder nich?

dann soll er halt nen neuen Faden "Wohnungsbau" aufmachen
bitteschoen
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5365
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Bumerang » 17.10.2019, 12:12

amabhuku hat geschrieben:
Hannoveraner hat geschrieben:...................Wer das aufzeigt und klar benennt, wird diffamiert . Als VT diskreditiert, Klimaleugner , Spalter etc. Nicht nur hier, sondern von den Medien, in der Gesellschaft und Politik.
Das nicht aufzeigen der klaren Folgen und Unterdrückung der anderen Meinungen nenne ich aktive Volksverdummung. Das auch, weil weite Teile der Bevölkerung sich weigern solche Informationen in sich aufzunehmen.
Von daher bin ich mit mir im Reinen und werde weiter von Volksverdummung reden.
WAS auch immer mehr Menschen machen


Genau. Erinnert sehr stark an die Ostzonenzeit, da wurde versucht mit Sprüchen "Wer nicht für den Sozialismus ist, ist gegen den Frieden" u.a. die Kritiker mundtot zu machen.
Am Ende gab es eine riesige Liste an Wortverboten im öffentlichen Raum.
Man hätte auch gern Denkverbote erteilt, heute analog.
Wo das geendet hat weiss man ja; das gibt geringfügig Hoffnung. Allerdings folgt dem Ende der Anfang eines neuen Spektakels, man wird sehen.....

Volksverdummung ist treffend, Hannoveraner, merkst du doch an den speziellen Kandidaten, die vor Wut im übertragenen Sinne Speichel und Schaum in den Mundwinkeln haben.
:mrgreen:



smilie_01 smilie_09 smilie_09

buntebank,

wir haben jene die uns vertreten sollen, nicht gewählt. Die Partei hat sie gewählt. Wir haben die Partei gewählt, mangels andere Optionen.

Deshalb wähle ich wieder, wenn ich eine Wahl habe.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Der Crash hat längst begonnen!

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

tuarek123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: Altersvorsorge

Beitragvon tuarek123 » 17.10.2019, 13:20

buntebank hat geschrieben:was heisst hier Verdummung?
"ihr" waehlt diejenigen welche "euch" das alles einbrocken
seit Jahrzehnten -
und bitte nicht falsch verstehen, die dolle Alternative is' noch schlimmer
bzw. braucht noch duemmere Waehler...

aber dieser Faden heisst doch "Altersvorsorge" oder nich?

dann soll er halt nen neuen Faden "Wohnungsbau" aufmachen
bitteschoen


Vielleicht verstehe ich es jetzt doch falsch. Aber diskriminierst du jetzt gerade alle AFD Wähler als dumme Wähler? Wenn man jetzt ein paar Idioten aus der Partei wegdenkt ... was ist so schlecht an deren Wahlprogramm und an dem Rest der Politiker?

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Altersvorsorge

Beitragvon buntebank » 17.10.2019, 14:09

empfehle ich ebenfalls einen neuen Faden -
wie waers mit dem Titel:
"warum die Nachfolgepartei der NPD scheixxe ist"
. . .
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Altersvorsorge

Beitragvon Hannoveraner » 17.10.2019, 14:15

Das Argumentationsniveau wird immer unterirdischer.
Nicht umsonst wird heute getitelt das 2/3 der Deutschen sich nicht mehr trauen Ihre Meinung zu sagen.

graurock
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Altersvorsorge

Beitragvon graurock » 17.10.2019, 14:18

Hannoveraner hat geschrieben:Das Argumentationsniveau wird immer unterirdischer.
Nicht umsonst wird heute getitelt das 2/3 der Deutschen sich nicht mehr trauen Ihre Meinung zu sagen.


Was will man dazu sagen. smilie_08

Framing bei vielen erfolgreich beendet.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste