Aktuelle Zeit: 25.01.2021, 11:58

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1058
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 01.12.2017, 08:28

Ich bin mal gespannt wo die Reise hin geht ,denn seit dem ich ein wenig Sammel war er noch nie unter 14 € ,verkaufen werde ich trotzdem nichts denn dann hätte ich ja vielleicht 25% verlust gemacht und da es nur ein paar € sind brauche ich sie ja auch nicht unbedingt und sie können liegen bleiben.

Wenn wir nochmal Preise wie in 2000 sehen hab ich auch ein neues Sammelgebiet ,Tubes smilie_11 .
Was mich nur verwundert ist das der Goldpreis doch verhältnismäßig stabil ist.

Anzeigen
Silber.de Forum
$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1267
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon $ilver $urfer » 01.12.2017, 14:28

Silber ist nun mal das Zockermetall :D

Benutzeravatar
McSilver80
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 13.04.2014, 11:28
Wohnort: Sachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon McSilver80 » 01.12.2017, 16:32

Wenn die Unterstützungen bei Gold halten, wird vielleicht auch der Silberpreis nicht mehr allzu weit fallen. Wenn's natürlich beim Gold auch zu einem Bruch kommt, dann wird beim Silber auch noch mehr nach unten gehen.

Chartanalyse vom Doc.
https://m.youtube.com/watch?v=95kdotvx58k

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2503
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 02.12.2017, 08:30

Silber: Anstieg aus dem Nichts?
01.12.2017 | Thomas May

http://www.goldseiten.de/artikel/356182 ... ichts.html

Aus dem Artikel:
Mit dem Unterschreiten der Kreuzunterstützung bei 16,96 USD wurde zuletzt ein kurzfristiges Verkaufssignal ausgelöst und das Dreieck nach unten verlassen. Aktuell erreicht der Wert die Haltemarke bei 16,26 USD.

Bricht das Edelmetall dagegen unter 16,26 USD ein, läge das nächste Abwärtsziel bei 16,01 USD. Darunter würde ein Kursrutsch bis 15,45 – 15,59 USD folgen. Der Bereich um 15,45 USD würde entsprechend mit einer 1:1 - Abwärtsbewegung seit dem Hoch im September korrespondieren.

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2472
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 02.12.2017, 13:25

Frank the tank hat geschrieben:Bricht das Edelmetall dagegen unter 16,26 USD ein, läge das nächste Abwärtsziel bei 16,01 USD. Darunter würde ein Kursrutsch bis 15,45 – 15,59 USD folgen. Der Bereich um 15,45 USD würde entsprechend mit einer 1:1 - Abwärtsbewegung seit dem Hoch im September korrespondieren.


Ach das wird doch sowieso wieder nichts mit dem Kursrutsch. :|
Kaufe mir für einen Teil der Kohle jetzt erst einmal ein paar andere schöne Dinge. :wink:

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 714
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Unzen999 » 02.12.2017, 13:59

Habe gestern auch mein WG verunzt, versilbert, verzockt oder wie auch immer :D deshalb hier und jetzt eine WARNUNG, denn nach Murphys Gesetz geht's jetzt erstmal weiter nach unten smilie_04 Aber egal habe heute (Gottseidank) in meinem Spamordner noch eine Mail von einem Anwaltsbüro in Nigeria gefunden lt. dem Schreiben hat mir dort jemand 5 Millionen € vererbt, muß jetzt nur noch 15.000€ vorab überweisen dann bin ich raus smilie_01 Allen einen schönen 1 Advent, smilie_06
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 869
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon gullaldr » 02.12.2017, 16:21

Na dann sage ich mal "Herzlichen Glückwunsch"!!! smilie_01

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ric III » 02.12.2017, 18:01

Unzen999 hat geschrieben:Habe gestern auch mein WG verunzt, versilbert, verzockt oder wie auch immer :D deshalb hier und jetzt eine WARNUNG, denn nach Murphys Gesetz geht's jetzt erstmal weiter nach unten smilie_04 Aber egal habe heute (Gottseidank) in meinem Spamordner noch eine Mail von einem Anwaltsbüro in Nigeria gefunden lt. dem Schreiben hat mir dort jemand 5 Millionen € vererbt, muß jetzt nur noch 15.000€ vorab überweisen dann bin ich raus smilie_01 Allen einen schönen 1 Advent, smilie_06


Herrlich !

Mit genau DEM Büro hatte ich vor einigen Jahren auch eine längere Korrospondenz.
War die Ursprungsmail noch in einem passablen Englisch verfasst so waren die Antwortmails auf meine Detailnachfragen in einem völligen Pidgin-Kauderwelsch. Ich grundphöser Mensch hatte dort natürlich einige Fußschlingen eingebaut.
Irgendwann war ich mir nimmer sicher wer hier eigentlich wen verhohnepiepelt.
Meine "Fragen"waren gen Ende derart lächerlich daß es nun wirklich JEDEM auffallen mußte daß ich mich kediglich über den plumpen Abzockversuch amüsiere.
Die Pidgin-Antworten vermittelten bis zum Schluß den Eindruck daß dort Jemand glaubt ich stünde kurz vor der Überweisung.

Ach ja, Rückbruch oder Ausfall....

https://t0.rbxcdn.com/a0e42765aa5201c31a8b01017014004c

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3169
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Querulant » 02.12.2017, 21:38

@gullaldr
Na dann sage ich mal "Herzlichen Glückwunsch"!!! smilie_01
war das etwa ernst gemeint? ;)

@Ric III
Die Pidgin-Antworten vermittelten bis zum Schluß den Eindruck daß dort Jemand glaubt ich stünde kurz vor der Überweisung.
schade, das Ende des Gesprächs würde mich jetzt brennend interessieren - oder ist es "open End"? :)
Zuletzt geändert von Querulant am 02.12.2017, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber arm dran als Bein ab :)

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ric III » 02.12.2017, 21:59

Querulant hat geschrieben:
Die Pidgin-Antworten vermittelten bis zum Schluß den Eindruck daß dort Jemand glaubt ich stünde kurz vor der Überweisung.
schade, das Ende des Gesprächs würde mich jetzt brennend interessieren - oder ist es "oben End"? :)


Obwohl meine letzte Nachrage dort ...hm.....
grob 11 Jahre??...

her ist will ich nicht kategorisch ausschließen daß man sich dort weiterhin kurz vor dem Jackpot wähnt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3169
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Querulant » 02.12.2017, 22:54

Obwohl meine letzte Nachfrage dort ...hm.....
grob 11 Jahre??...
her ist
ui, 11 Jahre her ...
... da sind die vielleicht schon längst im Knast oder es hat jemand Selbstjustiz verübt? :shock:

Wie auch immer, auf das Erbe musst du nun leider verzichten smilie_02
Lieber arm dran als Bein ab :)

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 682
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Grandmaster » 03.12.2017, 01:50

Für den Fall, dass man seine "Schätze" zu Zeiten an Händler abgeben möchte, wo sich kein Mensch für diese "Schätze" interessieren sollte und es in Massen auf den Markt geschmissen wird, habe ich bei einem Händler was Lustiges gelesen:

"Ferner behalten wir uns das Recht vor, die zum Ankauf angebotenen Werte unter Berücksichtigung eigener Lagerbestände und in Abhängigkeit von der aktuellen Nachfrage nicht oder nur in Teilen anzunehmen."

Sollte man immer im Hinterkopf haben.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Querulant
Silber-Guru
Beiträge: 3169
Registriert: 08.06.2010, 13:11

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Querulant » 03.12.2017, 03:45

habe ich bei einem Händler was Lustiges gelesen:...
hier reintippen kann jeder alles - das I-Net ist geduldig. Gibt's für deine Behauptung auch nen Beleg?

Dafür, dass angeblich niemand mehr Silber groß haben will, hält es seinen Kurs noch ziemlich stabil.
Eigentlich müsste es schon längst straff in Richtung 0 gehen, so unbeliebt wie es angeblich ist und jeden Tag unbeliebter wird. smilie_02
Lieber arm dran als Bein ab :)

Benutzeravatar
McSilver80
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 13.04.2014, 11:28
Wohnort: Sachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon McSilver80 » 03.12.2017, 05:11

Ich könnte mir so eine Vorgehensweise der Händler durchaus vorstellen. Ich hätte dafür auch Verständnis, wobei dies auf die Menge ankommt, bei welcher der Händler Nein sagt.

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 618
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon morgenland » 03.12.2017, 06:18

Grandmaster hat geschrieben:Für den Fall, dass man seine "Schätze" zu Zeiten an Händler abgeben möchte, wo sich kein Mensch für diese "Schätze" interessieren sollte und es in Massen auf den Markt geschmissen wird, habe ich bei einem Händler was Lustiges gelesen:

"Ferner behalten wir uns das Recht vor, die zum Ankauf angebotenen Werte unter Berücksichtigung eigener Lagerbestände und in Abhängigkeit von der aktuellen Nachfrage nicht oder nur in Teilen anzunehmen."
Sollte man immer im Hinterkopf haben.


Lustiges lese ich selten bei Haendlern aber gehaeuft bei Dir.
a) wenn sich bspw. der silber- oder goldpreis halbieren sollte( smilie_10) wird es in Massen auf den Markt geworfen...weil sich ja niemand mehr dafuer interessiert...???!??
DEN TAG WO SICH INDER, CHINESEN, RUSSEN und andere Kleinstaaten und deren Bevoelkerung sich nicht mehr fuer Gold interessieren..., DEN TAG, mein Guter, wirst DU wohl nicht mehr erleben...
Da wird dann naemlich nicht zum einen nicht massig auf den Markt geworfen, und selbst wenn, dann finden sich auf jede unze drei Kaeufer und zwar schneller als Du gucken kannst... smilie_02

Das Du spass am bashing hast haben wir ja alle schon mitgekriegt...
was ist aber nun lustig an dem Vorbehalt, den jener Haendler sich da gelassen hat??
das ist nicht lustig,sondern einfach nur serioes:
-wenn ein Haendler bereit ist ne unze Ag somalia elefant 2012 fuer xy zu kaufen so heisst das nicht automatisch das er da unter allen umstaenden 10.000 stueck von kaufen will oder auch kann...

und mit einem kleinen bisschen Nachdenken erschliesst sich einem, das die Haendler von diesem Vorbehalt wohl eher bei schlagartig steigenden kursen und nicht bei schlagartig fallenden kursen gebrauch machen wuerden...


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste