Aktuelle Zeit: 01.03.2021, 01:57

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 684
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon buntebank » 22.01.2021, 11:40

nachdem man/frau Corona-bedingt ja fuer jegliche Unterhaltung dankbar sein duerfte
warten wir als auf den neuesten Trööt "Silber-Verbot" oder was? ... X )) smilie_10
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
john-silver
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 27.07.2020, 16:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon john-silver » 22.01.2021, 12:34

Was sollte ein Besitzverbot von Silber denn überhaupt bezwecken ?
Hat man Angst es werden Bürger wie ich zu sehr Profitieren ??
Was sollte als Nächstes folgen ? Briefmarken, Kupfer oder wertvolle Feuerzeuge smilie_08

Ich würde gerne wissen was der Staat damit bezweckt ,und wie wird man dann dafür Entschädigt bei der Abgabe ? Ich bin da etz anscheinend echt zu neu und überfordert :roll:
Man sollte im Leben nicht immer nur nehmen -man muss sich auch mal was geben lassen !

Flashlight

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Flashlight » 22.01.2021, 12:41

Wenn das Ziel die gleichmäßige Verteilung von Armut ist, muß man dieses irgendwie erreichen...
Dann spielt auch der Silberkurs für uns keine Rolle mehr, um mal etwas am Thema zu bleiben.
Wie auch immer...es scheint etwas leichter zu sein, Vermögensaufbau im Vorfeld zu verhindern, als erwirtschaftetes Vermögen einzuziehen.

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 834
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Lillebor » 22.01.2021, 13:21

Flashlight » 22.01.2021, 12:41 hat geschrieben:Wenn das Ziel die gleichmäßige Verteilung von Armut ist, muß man dieses irgendwie erreichen...
Dann spielt auch der Silberkurs für uns keine Rolle mehr, um mal etwas am Thema zu bleiben.
Wie auch immer...es scheint etwas leichter zu sein, Vermögensaufbau im Vorfeld zu verhindern, als erwirtschaftetes Vermögen einzuziehen.


Genau so ist es.Viele fangen ja gerade erst an ihr Hab und Gut zu sichern smilie_24
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 22.01.2021, 23:06

Outback 1403 » 22.01.2021, 08:41 hat geschrieben:
Gimli » 20.01.2021, 16:49 hat geschrieben:Der Kurs fährt seit Wochen hübsch Buckelpiste. Wohin mit dem Pulver?

Gym Lee


Das " Pulver " bleibt derzeit da wo es ist: auf dem Konto, zumindest bei mir und was ich in meinem Umkreis so höre bei vielen Anderen auch. Einigen Leuten geht nämlich wegen dem lockdown so langsam das Geld aus, die Bewertung der meisten Aktien ist inzwischen irre, bei Gold, Silber und Platin zahlt man Phantasie-Aufschläge. Abgesehen davon hat mein Edelmetall-Händler wegen Corona geschlossen und ich bin nicht bereit, zusätzlich zu den saftigen Aufschlägen auch noch Frachtkosten und Vorauskasse zu bezahlen. Insgesamt also alles vollkommen logische und nachvollziehbare Gründe.


Ja bei Silber auf reine Anlagemünzen gerne mal 5€ pro Stk. !

Da kauft man nichts .

thesilversurfer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 270
Registriert: 15.10.2015, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon thesilversurfer » 23.01.2021, 09:57

Mir ist gerade eine Idee gekommen, was genau zu einem Silberpreis von 500 $ führen könnte.........wenn die Zentralbanken das Zentralbankgeld einführen und gleichzeitig Kryptowährungen verboten werden, könnte es passieren, daß Bitcoin auf NULL fällt, aber vorher das ganze Kapital nach einem Fluchtweg sucht, und was wäre das besser als physisches Gold und natürlich unser geliebtes Silber ? Was meint Ihr ?

Benutzeravatar
Yassier
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 28.10.2016, 10:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Yassier » 23.01.2021, 10:29

thesilversurfer » 23.01.2021, 09:57 hat geschrieben:Mir ist gerade eine Idee gekommen, was genau zu einem Silberpreis von 500 $ führen könnte.........wenn die Zentralbanken das Zentralbankgeld einführen und gleichzeitig Kryptowährungen verboten werden, könnte es passieren, daß Bitcoin auf NULL fällt, aber vorher das ganze Kapital nach einem Fluchtweg sucht, und was wäre das besser als physisches Gold und natürlich unser geliebtes Silber ? Was meint Ihr ?


Ich hätte ein Verbot der "freien" Krypto-Währungen nach der Einführung eines z.B. digitalen Euros lange für möglich gehalten. Aber nachdem jetzt wohl einige Großinvestoren, wie Banken und Versicherungen, eingestiegen sind, werden diese ihre Investitionen sicher vor einem Verbot an gegebener Stelle sichern. Erst wenn diese sich wieder zurückgezogen hätten, würde die Politik ein Verbot wagen, denke ich.

foxele
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 478
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 23.01.2021, 10:58

Yassier » 23.01.2021, 10:29 hat geschrieben:
thesilversurfer » 23.01.2021, 09:57 hat geschrieben:Mir ist gerade eine Idee gekommen, was genau zu einem Silberpreis von 500 $ führen könnte.........wenn die Zentralbanken das Zentralbankgeld einführen und gleichzeitig Kryptowährungen verboten werden, könnte es passieren, daß Bitcoin auf NULL fällt, aber vorher das ganze Kapital nach einem Fluchtweg sucht, und was wäre das besser als physisches Gold und natürlich unser geliebtes Silber ? Was meint Ihr ?


Ich hätte ein Verbot der "freien" Krypto-Währungen nach der Einführung eines z.B. digitalen Euros lange für möglich gehalten. Aber nachdem jetzt wohl einige Großinvestoren, wie Banken und Versicherungen, eingestiegen sind, werden diese ihre Investitionen sicher vor einem Verbot an gegebener Stelle sichern. Erst wenn diese sich wieder zurückgezogen hätten, würde die Politik ein Verbot wagen, denke ich.


Ich denke das Kryptos hoch spekulativ sind und grosse Investoren kaum fest darauf bauen können.
Kann mir nur sehr schwer vorstellen das Banken bei 42.000 investieren und ne Woche später nur noch 32.000 haben.
Da kann man kein fundiertes Geschäftsmodell aufbauen.
Von daher halte ich es für eine Totgeburt.
Für kleine Extremzocker ok, aber nichts nachhaltiges. smilie_13

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 24.01.2021, 18:49

Da die Aufschläge zu groß bei Silber sind hab ich heute mal ein paar Banknoten von 1923 bestellt smilie_11 , die kommen mit einer Preistabelle von 1923 dann zusammen in einem Bilderrahmen damit man immer vor Augen hat das es nur bedruckte Papierlappen sind .

Hat man beim 1000 Markschein von 1922 noch beide Seiten bedruckt hat man sich 1923 die Tinte für die Rückseite gespart smilie_20 .

Jetzt bin ich auch Multimillionär smilie_02

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Gimli » 25.01.2021, 13:18

Vorm Wochenende 20€ runter, zu Wochenbeginn 20 ansteigend wieder rauf. Da wollen einige Goldnasen mit dem EM-Verkauf+Aufschlägen fett Kasse machen.

Gimli
Moo kari makka?

Benutzeravatar
Xiaolong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 732
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 26.01.2021, 05:29

Kam heute früh über den Newsticker von Heise:

https://www.heise.de/news/US-Finanzmini ... 35585.html

Vielleicht sehen wir die nächsten Wochen ja doch ein paar stärkere Ausschläge bei EM?
_______________________________________________
"Der Anti-Intellektualismus zieht sich wie ein roter Faden durch unser politisches Leben, genährt von der falschen Vorstellung von Demokratie, wonach ,meine Ignoranz ebenso gut ist wie dein Wissen'." Isaac Asimov (1920-1990)

Gimli
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 10.02.2012, 14:57

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Gimli » 26.01.2021, 09:26

Ag im Song verarbeitet....

Diana Ross: "I'm coming up.... ♫

Bruce Springsteen: I'm goin' down, down, down, down......♫

Gym Lee
Moo kari makka?

Silfur
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 03.04.2011, 18:21

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silfur » 26.01.2021, 09:39

Dann bleibt nur noch die Hoffnung auf

Mud - Rocket

Benutzeravatar
john-silver
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 27.07.2020, 16:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon john-silver » 28.01.2021, 15:25

Was nun los ?? RAKETE smilie_09
Hat man endlich erkannt ,dass die Krise noch länger geht :roll:
Man sollte im Leben nicht immer nur nehmen -man muss sich auch mal was geben lassen !

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 209
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Marcelausz » 28.01.2021, 15:26

Heute Squeez beim Silbermarkt? Alle gegen JP morgan? Erleben wir historische 20-30% oder mehr?
Anschnallen


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste