Aktuelle Zeit: 16.11.2018, 17:54

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
Beteigeuze
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 422
Registriert: 11.08.2008, 20:59

Beitragvon Beteigeuze » 11.06.2014, 21:10

Bin immer noch nicht sicher, ob man es sich mit der Manipulation nicht etwas zu leicht macht, denn welche Belege gibt es nun dafür und welche Gründe, und für welche Kursentwicklung sprechen sie ? Und weil die Entwicklung verschiedener EM so unterschiedlich auch nicht ist, kommt mir die potentielle Größe der Manipulation fast unrealistisch vor, der Nachweis ist verglichen damit dünn in meinen Augen, aber vielleicht bin ich auch nicht gut genug informiert.

Und ein Kaufgrund wäre ein manipulierter Preis doch auch nicht, oder ?

Positiv überrascht mich, das der Silberpreis bisher stabil bleibt, nach dem Anstieg der letzten Woche, das war nicht immer so nach EZB Entscheidungen in den letzten Jahren. Ich hatte fest damit gerechnet heute unter 19 zu landen.

Was ich noch fragen wollte :

Warum löst ein Beitrag im Galeriethread solche Diskussionen aus ? Muß man nun schon Sorge haben, in eine von zwei Schubladen eingetunkt zu werden, Malocher oder Porschefahrer ? Zu beiden gehöre ich nicht, und ich blickte ohne Neid selbst dann auf die Bilder, wenn jemand einen 100 Platinkilobarren postete.

Weiß nicht, wieso Maple entschieden hat, nicht eine, sondern 60 abzubilden, aber die sind schon schön anzusehen auch wegen der Anzahl.
Jedenfalls hat seine Glaubwürdigkeit als Gold-Bulle bei mir seit diesem Bild extrem zugenommen :)

Wo soll da eigentlich die Grenze sein, ist es schon protzig, nun eine Red Back Spider 2006 zu posten, oder bei welchem Wert fängt es an ? Oder liegt es nicht mehr an der Person, schliesslich ist das Bild vor der Pferdeherde ja auch kommentarlos durchgegangen...

Und sein Mut, die zu kaufen war mit Sicherheit grösser, als der, den er brauchte, das Bild hochzuladen.
Diesen Mut respektiere ich !

Anzeigen
Silber.de Forum
Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1442
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Beitragvon Silberfreak1 » 11.06.2014, 21:26

Hallo zusammen,

hier der Grund für den letzten EM Absacker
es wurden für 91 to Short Positionen eingegangen
wobei die Hinterlegung nur 1/20 dessen beträgt.
Ich hoffe die haben so richtig in die Sch... gegriffen und müssen sich bald teuer eindecken!

Bullische Rekord-Leerverkäufe bei Edelmetallen

http://www.goldseiten.de/artikel/209581 ... allen.html

Die Edelmetalle brachen vorletzte Woche ein und durchschnitten entscheidende Unterstützungszonen, was eine wahre Explosion pessimistischer Stimmung auslöste. Diese beunruhigenden starken Verkäufe waren keine Antwort auf Nachrichten, sie passierten aus dem Nichts heraus. Wer stieß Gold ab, und warum? Später erschienene Daten bestätigten, dass es US-amerikanische Futures-Spekulanten waren, die Gold und Silber rekordartig leerverkauften. Extreme Leerverkäufe sind sehr bullisch, da diese Wetten bald eingedeckt werden müssen.

Die Spekulation mit Goldfutures ist ein enorm riskantes Spiel mit riesiger Hebelwirkung. Letzten Monat kürzte die CME Group die Marginerfordernisse für Gold- und Silberfutures um 7,7% bzw. 8,3%. Jetzt müssen Trader nur noch 6.000 $ auf ihrem Konto hinterlegen für einen einzigen 100-Unzen-Goldkontrakt und 8.250 $ für einen 500-Unzen-Silberkontrakt. Und bei einem Goldpreis von 1.250 $ bzw. einem Silberpreis von 19 $ sind diese Kontrakte unglaubliche 125.000 $ bzw. 95.000 $ wert.

Somit hat ein Spekulant bei Minimummargin eine maximale Hebelwirkung des 20,8-fachen bei Goldfutures und des 11,5-fachen bei Silberfutures. Das ist unglaublich hoch. Auf den Aktienmärkten hat die Federal Reserve mittels Regulation T seit 1974 die Hebelwirkung gesetzlich auf das Zweifache begrenzt. Bei einem Hebel von 20,8 kann eine relativ kleine Bewegung von 4,8% bei Goldfutures in die falsche Richtung der Wette eines Spekulanten 100% des riskierten Kapitals auslöschen!

Daher können es sich Futures-Spekulanten einfach nicht erlauben, langfristig falsch zu liegen, selbst bei Minimaleinlage. Am Dienstag, dem 27. Mai, erhöhten sie ihre Wetten darauf, dass Gold- und Silberkurs einfach weiter abwärts driften, enorm. Deswegen fielen Gold und Silber an diesem Tag um 2,1% bzw. 1,9%, was den finalen Todesstoß für die Stimmung vieler Edelmetallbullen bedeutete. Zu diesem Zeitpunkt war der Ursprung dieser enormen Verkäufe noch nicht bekannt.

Tunnelblick
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 19.02.2012, 19:20

Beitragvon Tunnelblick » 11.06.2014, 22:47

Manipuliert wurde der Preis, aber nur nach Oben und zwar von den Chinesen um Teuer Ihr EM los zu werden.
Wenn das stimmt das die sich konstant in höheren Mengen wieder eindecken, dann kann ich mir bald wieder Allzeithochs vorstellen.

veritas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 22.04.2013, 20:03
Wohnort: daheim

Beitragvon veritas » 11.06.2014, 23:39

Maple Leaf hat geschrieben:Wenn dann noch Charties mit der Vergangenheit kommen und Kritikern Unkenntnis der Mathematik vorwerfen, Fazit:Zur Kursbestimmung nicht geeignet!


https://www.youtube.com/watch?v=EwE1LaGTPJo

Diese Mathematik ins goldene Fass getaucht, nennt man dann Prognose bei Berücksichtigung der Vergangenheit und unter freudiger Erwartung des Potenzials. :mrgreen:

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Beitragvon $ilver $urfer » 11.06.2014, 23:47

@Beteigeuze: Ich glaube auch nicht an diese große Manipulation.

@Bild von Maple: Ich kann schon verstehen, dass sich hier viele lieber bedeckt halten. Trotzdem ist so ein Bild doch was schönes. Hier im Forum finde ich das vollkommen legitim. Würde jemand so ein Bild auf Facebook posten und darunter schreiben "mehr als 50.000 Euro in Gold" würde ich es als Protzen bezeichnen.

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3659
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 12.06.2014, 09:24

veritas hat geschrieben:
Maple Leaf hat geschrieben:Wenn dann noch Charties mit der Vergangenheit kommen und Kritikern Unkenntnis der Mathematik vorwerfen, Fazit:Zur Kursbestimmung nicht geeignet!


https://www.youtube.com/watch?v=EwE1LaGTPJo

Diese Mathematik ins goldene Fass getaucht, nennt man dann Prognose bei Berücksichtigung der Vergangenheit und unter freudiger Erwartung des Potenzials. :mrgreen:


Prognosen, Prognosen, so klar wie Spaghettisoßen. Je mehr Mathematik darin verhackstückt wird - ob sinnvoll oder nicht - desto geschmackvoller der Eindruck. Dabei ist der bisherige Einsatz der Mathematik in den Wirtschaftswissenschaften allgemein von fragwürdiger Art, betrachtet man die mangelnde Zuverlässigkeit gängiger Marktmodelle.

Das ändert aber nichts am Selbstbewusstsein und dem Selbstvertrauen der Gilde der Wirtschaftsexperten. Sie trauen sich nicht nur die Prognose des popeligen Goldpreises zu, sondern auch des Ausgangs der Fußball-WM:
http://www.n-tv.de/sport/fussball_wm_2014/Deutschland-holt-den-Titel-vielleicht-article12996051.html

Na, dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Brasilien holt den Titel und Gold knackt noch vor der nächsten WM die 4000-Dollar-Marke. In irgendeinem Universum; in einem anderen wird Deutschland Weltmeister und Gold droht der Abstieg in die Liga der Industriemetalle. Fans gibt es für jedes Szenario.
:wink:
EU(R) ist tot, es leben CH(F), DE(M), GB(P)...

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3734
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Beitragvon lifesgood » 12.06.2014, 09:46

... und sie drehen sich wie ein Fähnchen im Wind.

Der Stanzl, der im August 2012 die optimistischen Prognosen abgegeben hat, spricht heute eher von einem Rücksetzer auf 1.000 $, frei nach dem Motto "was kümmert mich mein Geschwätz von gestern" ;)

lifesgood

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4256
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 12.06.2014, 14:42

@Beteigeuze
smilie_01 Wirklich ein sehr lesenswerter post. Danke dafür!

@Silberfreak1
Ebenfalls merci für den Link. Das lässt in der Tat aufhorchen ...

@veritas
So sehe ich das auch. An das Stanzl-Video erinnere ich mich noch. Er machts genauso, wie lifesgood erwähnt hat. Von dem halte ich schon lange nichts mehr. Auf jeden Fall müssen wir uns merken: Potential bis exakt 4.141 $! smilie_10

@$ilver $urfer
Merci für dein faires Statement.

@Finerus
Oha, ich dachte die ganze Zeit, dass du eher "pro CT" aufgestellt bist. Andererseits hätte mich das bei deinem Wissen etwas verwundert. Sehr schöner Beitrag. Übrigens merci für die Korrektur ...

@lifesgood
Bevor wir uns nach dem "Fähnchendreher" richten, verlassen wir uns doch lieber auf unsere Bäuche ... smilie_20

@all
Wenn ich mir den heutigen Kurs ansehe, sollte ich öfters in "Blaue schießen" ... (bezugnehmend auf meinen gestrigen post).

veritas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 22.04.2013, 20:03
Wohnort: daheim

Beitragvon veritas » 12.06.2014, 15:10

Nun @ML, zumindest konnte ich etwas lernen. Bei extrem bullischen Märkten kann man oft eine 423,6 %ige Extension beobachten. Bisher ging ich immer von 423,5 % aus. smilie_11

In der Schule damals nannte man so was (auf´s Gramm genaue Überzeugung) einfach Klugscheißerei, und man kann wirklich nur hoffen, dass nicht zu viele Menschen an deren Lippen kleben.

Übrigens, bei uns war es in den letzten Tagen sehr warm und trocken. Im Gespräch mit jemandem in seinem Garten erfuhr ich, dass die Pflanzen Wasser brauchen, und es doch mal langsam regnen sollte. "Es regnet bald" war meine Antwort, und was soll ich sagen? Ich hatte Recht. Ich hatte Recht!!! Exakt zwei Tage später kamen dunkle Wolken auf und der Himmel öffnete seine Schleusen. Bis heute weiß ich noch nicht, ob ich nun ein einfacher armer Prophet , oder bereits in die Elite der Glaskugelgötter aufgestiegen bin. Nein, einen Newsletter biete ich noch nicht an. Das werde ich tun, wenn meine Vorhersage: Schnee im September eintreffen sollte.

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Beitragvon Vargas » 12.06.2014, 16:53

Hallo Maple Leaf,
Dein Schuss ins Blaue, hat ins Schwarze getroffen smilie_01

Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2801
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon winterherz » 12.06.2014, 17:02

Ob bullish oder baerish, Porsche oder Dacia, Champagner oder Franzbranntwein, offene
Brieftasche oder offene Beine..... die Pferde sehen toll aus und das hätte ich auch - im übrigen auch neidlos- bei 1/10 oder 2 oz gesagt.

Der Kurs sieht heute ebenso gut aus....
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1726
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Beitragvon Vargas » 12.06.2014, 17:26

@winterherz smilie_01

Gruss
vargas
Lebe deine Träume

Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,

ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4256
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 12.06.2014, 18:20

Danke, dass es auch Menschen gibt, die Neid verbannt haben. Mir ist soetwas auch fremd! Für die Investition habe ich jahrzentelang hart gearbeitet und das kann eigentlich jeder machen. Modeerscheinungen sind mir fremd und daher gebe ich auch kein Geld dafür aus. Jeder hat halt andere Prioitäten und das ist auch gut so.

Der Schuss in's Blaue gefällt mir immer besser, auch wenn ich naturgemäß (was für ein Wort ...) davon ausgehe, dass wir spätestens nächste Woche auch wieder einen Rücksetzer erleben werden.

Egal, da gebe ich denen Recht, die sagen: "Was man hat, das hat man!" smilie_02
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4674
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 12.06.2014, 18:41

Seltsam heute ist ,das Silber um 1,5% nach oben geht und Palladium und Platin um fast 4% nach unten.Ist das ein Zeichen von wirtschaftlichem Erlahmen oder wie gehabt ne "Sonderaktion" ??
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4256
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 12.06.2014, 18:58

Ja Friedrich, das ist mir auch aufgefallen. Auch zuvor habe ich immer wieder gemerkt, dass die Kurse oft auseinanderdriften. Egal wie, Palladium und Platin sind eben Industriemetalle und in meinen Augen nicht wirklich mit Gold und Silber vergleichbar (monetärer Wert) ...
Liebe Grüße vom Ahornblatt


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste