Aktuelle Zeit: 17.01.2021, 16:06

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Geek
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2019, 13:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Geek » 17.03.2020, 17:57

stoffe67 hat geschrieben: Was vermisse ich beispielsweise einen @Finer(i)us das waren noch Zeiten hier im Forum. smilie_14


Ich vermisse ihn nicht. 8)

Anzeigen
Silber.de Forum
leicht_angelaufen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 15.02.2010, 22:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon leicht_angelaufen » 17.03.2020, 18:01

Wir sehen mittlerweile eine Abkopplung von mind. 38% bei physischer Ware vom Börsenpreis beim Silber!

https://www.gold-preisvergleich.de/silber-schnaeppchen/

(Die dort ausgewiesenen 5 Oz America the Beautiful... sind nicht zu 75 € erhältlich!)
Danke allen Handelspartnern für die mehr als 20 erfolgreichen Deals hier!

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1126
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 17.03.2020, 18:08

Gold Silber Ratio 1:123

Die Finanzelite verarscht auch uns Edelmetallbugs erneut. Sie verkaufen ihr Papiersilber und das Agio steigt ins absurde. In Amerika ist Standardbullion bei den Grossen (APMEX und MCM etc.) teurer als bei einem Illusionskurs von $18,50/oz vor dem Illusionscrash.

Die werden uns nun weiter monatelang quälen mit Ihrem Papierbetrug. Sie lassen sich uns an die lächerlichen Kurse gewöhnen und kaufen von den Produzenten in ein paar Wochen zu lächerlichen Preisen, um sie ehrenvoll vor dem Konkurs zu retten. Erhalten gleichzeitig OHNE JEDE LEISTUNG ZUM NULLTARIF neue Liquidität in unermesslichen Dimensionen und sammeln dann in ein paar Monaten die realen Vermögenswerte für ein Butterbrot (de facto völlig GRATIS mit riesigem Gewinnpotential) ein.

Der allergröste Teil der Bevölkerung weiss immer noch nicht wie das Betrugssystem läuft...Es bleibt also spannend

Good luck to all
Zuletzt geändert von karmasilver am 17.03.2020, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 299
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Goldfisch » 17.03.2020, 18:12

leicht_angelaufen hat geschrieben:Wir sehen mittlerweile eine Abkopplung von mind. 38% bei physischer Ware vom Börsenpreis beim Silber!

https://www.gold-preisvergleich.de/silber-schnaeppchen/

(Die dort ausgewiesenen 5 Oz America the Beautiful... sind nicht zu 75 € erhältlich!)


Ich verkaufe dir die Unze Silber für 30€. Die Abkopplung nimmt ihren Lauf... smilie_08
100% positive Bewertungen :
http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html
Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1126
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 17.03.2020, 18:16

Goldfisch hat geschrieben:
leicht_angelaufen hat geschrieben:Wir sehen mittlerweile eine Abkopplung von mind. 38% bei physischer Ware vom Börsenpreis beim Silber!

https://www.gold-preisvergleich.de/silber-schnaeppchen/

(Die dort ausgewiesenen 5 Oz America the Beautiful... sind nicht zu 75 € erhältlich!)


Ich verkaufe dir die Unze Silber für 30€. Die Abkopplung nimmt ihren Lauf... smilie_08



Es gibt keine Abkoppelung. Nur beim Verkauf ignoriert man den Illusionskurs. Bei Kauf logischerweise nicht. Denn die doofe Masse hat die Mittel nicht, vom Crash zu profitieren. Im Gegenteil werden einige zur Liquidation von realen Werten gezwungen sein, um ihre Sklavenarbeit oder angebliches Unternehmertum in Restaurants, Bars, Spielhallen etc. zum Wohle der Finanzelite aufrechterhalten zu können...

Good luck to all

leicht_angelaufen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: 15.02.2010, 22:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon leicht_angelaufen » 17.03.2020, 18:16

Goldfisch hat geschrieben:
leicht_angelaufen hat geschrieben:Wir sehen mittlerweile eine Abkopplung von mind. 38% bei physischer Ware vom Börsenpreis beim Silber!

https://www.gold-preisvergleich.de/silber-schnaeppchen/

(Die dort ausgewiesenen 5 Oz America the Beautiful... sind nicht zu 75 € erhältlich!)


Ich verkaufe dir die Unze Silber für 30€. Die Abkopplung nimmt ihren Lauf... smilie_08


Easy, easy!

Ich weiß schon, was du sagen willst. Trotzdem ist es doch wohl ein Statement der Händler, wenn sie die Ware einfach nicht mehr zu dem lächerlichen Phantasie-Papierpreis raushauen. Und das freut mich
sehr! smilie_09

karmasilver hat geschrieben:
Goldfisch hat geschrieben:
leicht_angelaufen hat geschrieben:Wir sehen mittlerweile eine Abkopplung von mind. 38% bei physischer Ware vom Börsenpreis beim Silber!

https://www.gold-preisvergleich.de/silber-schnaeppchen/

(Die dort ausgewiesenen 5 Oz America the Beautiful... sind nicht zu 75 € erhältlich!)


Ich verkaufe dir die Unze Silber für 30€. Die Abkopplung nimmt ihren Lauf... smilie_08



Es gibt keine Abkoppelung. Nur beim Verkauf ignoriert man den Illusionskurs. Bei Kauf logischerweise nicht. Denn die doofe Masse hat die Mittel nicht, vom Crash zu profitieren. Im Gegenteil werden einige zur Liquidation von realen Werten gezwungen sein, um ihre Sklavenarbeit oder angebliches Unternehmertum in Restaurants, Bars, Spielhallen etc. zum Wohle der Finanzelite aufrechterhalten zu können...

Good luck to all


Sehr schön formuliert! smilie_01 So ist es wohl...
Danke allen Handelspartnern für die mehr als 20 erfolgreichen Deals hier!

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1126
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 17.03.2020, 18:37

stoffe67 hat geschrieben:
lifesgood hat geschrieben:
Mabus hat geschrieben:Nach der Krise steigen aber auch wieder Aktien etc., das ist also kein Alleinstellungsmerkmal von Edelmetallen.
Eine wie so oft propagierte Absicherung gegen eine Krise sind Edelmetalle jedoch leider nicht, auch wenn man sich das noch so gerne einredet.


Das Geldmetall Gold durchaus, die Metalle mit industrieller Komponente eher weniger.

Zum Jahreswechsel lag der Spotpreis für die Unze Euro bei 1.353 €, genau da steht er aktuell auch wieder.

Der DAX war zum Jahreswechsel bei 13.249 Punkten, aktuell bei 8.700 Punkten, das sind 4.500 Punkte oder mehr als 30% weniger ;)

Wenn man das Zeitfenster etwas weiter faßt vom Jahreswechsel 2018/2019 bis heute, sieht es so aus, dass Gold von 1.117 € auf über 1.350 € gestieten und der DAX von 10.558 Punkten auf 8.700 Punkte gefallen ist.

lifesgood

smilie_09


Gold besitzt auch die Finanzelite und deren Organe (die Staaten) in viel höherem Ausmass als 2008. Darum die Divergenz im Illusionskurs....und kommt mir bitte nicht mit Silber sei ein Industriemetall...Das Zeug ist systemrelevanter als Gold. Deshalb soll es nun GRATIS in noch höheren Mengen eingesammelt werden. Gewinnoptimierung halt ohne Überstrapazierung der Assets der ausführenden Organe...
Zuletzt geändert von karmasilver am 17.03.2020, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 485
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 17.03.2020, 18:38

Na, wenigstens haben die Händler die Ankaufskurse schon mal angepasst :lol:

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5587
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 17.03.2020, 19:21

Mahoni hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:
Bumerang hat geschrieben:Kommt die Entkoppelung vom Spot?
...


Ich glaube, die meisten Händler haben derzeit alle Hände mit der Abwicklung bereits getätigter Verkäufe zu tun, dass sie momentan nicht allzu viel Wert auf neue Verkäufe legen und deswegen die Verkaufspreise bewusst etwas höher ansetzen.


Klingt plausibel.


Nein, klingt überhaupt nicht plausibel!

Warum sollte ein Händler, der alle Hände voll zu tun hat und billig kaufen kann, nicht an Verkaufen interessiert sein und mit zu hohen Preisen sich ins Bein schießen?

Die Absicherung mit Papier funktioniert wohl nicht mehr ganz richtig.

Deshalb der Abschlag beim EK, zumindest solange die Großlieferanten liefern.

Insofern wird die Entkopplung bestätigt wenn die EK Preise über Spot liegen.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1706
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 17.03.2020, 20:25

Bumerang hat geschrieben:...
Insofern wird die Entkopplung bestätigt wenn die EK Preise über Spot liegen.


Haben die Einkaufspreise für Bullionmünzen schon einmal unter Spot gelegen smilie_08 ?

lifesgood

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 17.03.2020, 20:50

... bevor die Differenzbesteuerung eingeführt wurde, haben die Händler nur den Nettopreis bezahlt. Da lagen die Händlerankaufspreise meist in der Nähe des Spots. Teils geringfügig drüber, teils geringfügig drunter.

Ist bei Platin, wo die Differenzbesteuerung in der Regel keine Anwendung findet, heute noch so. Einige Händler zahlen im Ankauf geringfügig über Spot, einige unter Spot.

lifesgood

redtshirt
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 651
Registriert: 16.07.2011, 18:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon redtshirt » 17.03.2020, 21:38

in € hat
Silber hat seit 1.1. fast 30% verloren
Gold hat seit 1.1. ca. 2,5% plus

Fazit
Gold ist immer noch Geld.
Silber ist immer noch Industriemetall (zu mindestens bis 2022).

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2471
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 17.03.2020, 22:29

redtshirt hat geschrieben:in € hat
Silber hat seit 1.1. fast 30% verloren
Gold hat seit 1.1. ca. 2,5% plus

Fazit
Gold ist immer noch Geld.
Silber ist immer noch Industriemetall (zu mindestens bis 2022).


Anfang Januar habe ich mir noch eine Masterbox Silber- Krüger gegönnt.
Für 19,20€ die Unze.
Jetzt nach dem Kursturz sollen sie ja eigentlich 30% günstiger zu haben sein, also für 13,45€ die Unze.
Wenn dem heute auch nur annähernd so wäre, könnte ich ja glatt noch mal schwach werden. :wink:

https://www.gold.de/kaufen/silbermuenze ... nd-silber/

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 299
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Goldfisch » 17.03.2020, 22:48

libelle hat geschrieben:
redtshirt hat geschrieben:in € hat
Silber hat seit 1.1. fast 30% verloren
Gold hat seit 1.1. ca. 2,5% plus

Fazit
Gold ist immer noch Geld.
Silber ist immer noch Industriemetall (zu mindestens bis 2022).


Anfang Januar habe ich mir noch eine Masterbox Silber- Krüger gegönnt.
Für 19,20€ die Unze.
Jetzt nach dem Kursturz sollen sie ja eigentlich 30% günstiger zu haben sein, also für 13,45€ die Unze.
Wenn dem heute auch nur annähernd so wäre, könnte ich ja glatt noch mal schwach werden. :wink:

https://www.gold.de/kaufen/silbermuenze ... nd-silber/


Der Wert einer Sache wird aber nicht durch den Verkaufspreis bzw. das Angebot bestimmt.
Es kommt immer auch darauf an was der Kunde bzw. Die Nachfrage bereit ist zu zahlen.
100% positive Bewertungen :

http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html

Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

Benutzeravatar
Tamme
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 23.01.2013, 18:31

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Tamme » 17.03.2020, 23:15

libelle hat geschrieben:.................
Jetzt nach dem Kursturz sollen sie ja eigentlich 30% günstiger zu haben sein, also für 13,45€ die Unze.
Wenn dem heute auch nur annähernd so wäre, könnte ich ja glatt noch mal schwach werden. :wink:

https://www.gold.de/kaufen/silbermuenze ... nd-silber/


Jedenfalls werden wir irgendwie verarscht. (Ankauf)
Dateianhänge
oz.JPG
das Leben endet immer tödlich


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste