Aktuelle Zeit: 29.03.2020, 17:04

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, Andre090904

Benutzeravatar
goldundsilberquelle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 11.10.2010, 00:07

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon goldundsilberquelle » 27.02.2020, 12:01

Öl bildet sich direkt oder über den Zwischenschritt Methan aus Kalkstein, Wasser, Eisenoxid und vor allem grossem Druck und Hitze in der tieferen Erdkruste

sonst wäre es schon längst aus bei 100 Millionen Fass/Tag

https://www.eike-klima-energie.eu/2010/ ... nd-erdgas/

Silber und Gold gibt es auch genug man muss es nur aus der Erde kratzen

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 27.02.2020, 19:05

Kann es sein, das die Tech-Industrie wegen der CV-Geschichte weniger Silber nachfragt und wir dadurch langsam wieder Kaufkurse bekommen? Ich hätte ja gedacht, das man da langfristige Verträge mit festen Preisen und garantierten Abnahmemengen hat?
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Benutzeravatar
karmasilver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 993
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 27.02.2020, 19:13

san agustin hat geschrieben:
lifesgood hat geschrieben:Silber fällt wieder deutlich hinter Gold zurück. Ratio mittlerweile über 91 :shock:

Das ist alles sehr untypisch. Normalerweise entwickelt sich bei steigenden Kursen Silber besser als Gold und das Ratio sinkt. Diesmal ist es umgekehrt.

Bin mal neugierig wie lange das so weitergeht ...

lifesgood


Die Ratio hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm,abgelenkt vom schönen hohen POG

Über 90 ist natürlich wieder heftig aber der POS reagiert immer zeitversetzt zum POG Anstieg
Daher kann es noch ein weilchen dauern bis Silber wieder nachzieht


Darüber, ob Silber bzgl. Au nachzieht spekulieren wir schon sehr lange. Die Performance von diesem Zeug lässt zusammen mit dem Virus erneut wenig bis nichts oder sogar sehr Negatives erwarten. Die Zocker an der der Crimex wollen schlicht keine höheren Illusionskurse sehen und Ag ist anders als Au kein gutes Panikinvest, da die Papierzocker bei Ag uneingeschränkt schalten und walten können, wie es ihnen beliebt.... smilie_12

Benutzeravatar
karmasilver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 993
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 27.02.2020, 19:16

Xiaolong hat geschrieben:Kann es sein, das die Tech-Industrie wegen der CV-Geschichte weniger Silber nachfragt und wir dadurch langsam wieder Kaufkurse bekommen? Ich hätte ja gedacht, das man da langfristige Verträge mit festen Preisen und garantierten Abnahmemengen hat?


Der Illusionskurs von Ag hat nichts mit der kurz- oder mittelfristigen Nachfrage nach dem physischen Metall zu tun. Der Kurs basiert vielmehr auf dem mehrere hundertfach gehebelten Geschehnissen bei den Papierzockern. smilie_12

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 528
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon graurock » 28.02.2020, 06:44

Und da sind wir wieder unter 16.

Nun ja, dad war wohl nix und wird auch nie etwas werden.

Benutzeravatar
Caldason
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 31.08.2019, 09:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Caldason » 28.02.2020, 07:13

Jemand eine Idee warum der Kurs so einbricht? Vor ein paar tagen wurde noch gesagt der geht nur steil nach oben und man(n) kann nie wieder eine Unze für unter 20€ kaufen...

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6965
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 28.02.2020, 07:26

graurock hat geschrieben:Und da sind wir wieder unter 16.

Nun ja, dad war wohl nix und wird auch nie etwas werden.


Du kriechst aus deinem Loch auch dann nur wenn Silber wieder fällt.
All die wochen hat man nichts von dir gehört bei steigenden kurs
Wenn dann dein leben dir spass macht....
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6965
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 28.02.2020, 07:27

Caldason hat geschrieben:Jemand eine Idee warum der Kurs so einbricht? Vor ein paar tagen wurde noch gesagt der geht nur steil nach oben und man(n) kann nie wieder eine Unze für unter 20€ kaufen...


Ratio bei 95
Das schon historisch

Corona ist der Grund, mach mal Dein TV an
was gerade auf der Welt los ist
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
KookaDieter
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 26.07.2019, 16:51

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KookaDieter » 28.02.2020, 07:41

san agustin hat geschrieben:
graurock hat geschrieben:Und da sind wir wieder unter 16.

Nun ja, dad war wohl nix und wird auch nie etwas werden.


Du kriechst aus deinem Loch auch dann nur wenn Silber wieder fällt.
All die wochen hat man nichts von dir gehört bei steigenden kurs
Wenn dann dein leben dir spass macht....


smilie_01

Es soll ja auch Menschen geben die freuen sich über fallende Kurse um nachzukaufen :D
Gedankenverschmelzung. "Als ich das letzte Mal die Worte 'Meinen Geist zu deinem Geist' hörte, hatte ich zwei Wochen lang Kopfweh"

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 28.02.2020, 07:54

Das müsste jetzt das höchste Ratio von knapp 95 sein seit 1940 :shock: ... wie auch immer, auf jeden Fall seit 30 Jahren.

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2414
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 28.02.2020, 08:02

Ich muss zugeben, dass ich jetzt nicht unbedingt traurig darüber bin, gestern noch nicht nachgelegt zu haben. :wink:
Die Frage ist jetzt nur, ob ich das gleiche morgen auch noch mal sagen werde können.

In der Vergangenheit hat es sich gezeigt, dass es in solchen Fällen keine schlechte Strategie ist, den geplanten Einkauf, zeitlich, auf mehrere Chargen zu verteilen.

Ja die Ratio ist schon heftig smilie_08

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 28.02.2020, 08:17

2008 all over again!

Benutzeravatar
black religion
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon black religion » 28.02.2020, 08:27

Da keiner der sogenannten Experten, ich leider auch nicht, eine Glaskugel besitzt, höre ich schon immer auf mein Bauchgefühl (der Kopf will sowieso immer mehr Silber kaufen). Aber auch mein Bauch lässt meine Sucht nicht im Stich. Irgendwie findet alles an mir, das Gold z. Zt. entweder zu teuer, oder Silber zu billig ist. Silber kann nie günstig genug sein. Schon garnicht bei so vielen, schönen Neuausgaben. Man gibt ja nicht weniger Geld aus, weswegen ja bei niedrigeren Kursen mehr Unzen bei Vaddern landen.
Egal wie man es dreht und wendet, es ist die Zeit, sich von einigen teureren "Sammlerstücken" vergangener Jahre zu trennen und für das gleiche Geld das Vielfache an günstiger, neuer "Premiumbullion" nachzulegen smilie_17 smilie_15 smilie_09 smilie_17 .
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6965
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 28.02.2020, 08:47

black religion hat geschrieben:.....
Egal wie man es dreht und wendet, es ist die Zeit, sich von einigen teureren "Sammlerstücken" vergangener Jahre zu trennen und für das gleiche Geld das Vielfache an günstiger, neuer "Premiumbullion" nachzulegen smilie_17 smilie_15 smilie_09 smilie_17 .


Jetzt kommt das interessante an Deiner tollen Idee:
Wenn es dann Leute gibt,die ES kaufen wollen
Ich gehöre nicht dazu
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 528
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon graurock » 28.02.2020, 08:48

san agustin hat geschrieben:
graurock hat geschrieben:Und da sind wir wieder unter 16.

Nun ja, dad war wohl nix und wird auch nie etwas werden.


Du kriechst aus deinem Loch auch dann nur wenn Silber wieder fällt.
All die wochen hat man nichts von dir gehört bei steigenden kurs
Wenn dann dein leben dir spass macht....


Was hast du Kasper den gefrühstückt.

Ich muss mich doch von dir nicht blöd anmachen lassen am morgen.


Und er fällt halt, das ist ein Fakt.

Regst dich genau so auf über die, die nur von steigenden Preisen palavern?!

Dummschwätzer smilie_13


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: derleichte, Google Adsense [Bot] und 16 Gäste