Aktuelle Zeit: 27.02.2020, 17:30

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 15.12.2019, 23:17

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 17.12.2019, 19:42

So ein bisserl was scheint am herbeigeschriebenen Hype dran zu sein.
Hatte ein paar Münzen bestellt, Zahlungseingangsmail vom Händler war 11.Dezember. DHL liefert vorraussichtlich am 19. Dezember, das nenne ich mal Drama, für eine Postsendung innerhalb NRWs fast 9 Tage zu vertrödeln, da waren ein paar Münzen aus Neuseeland schneller bei mir.
Achso, die DHL meldete Ankunft im Postdepot am Montag und braucht ab Montag für die letzten 100km zu mir 4 Tage, da hätte ich zu Fuß das Paket abholen können.
Wieso bestelle ich Idiot auch was um Weihnachten herum ....
Liegt vielleicht auch an den Versandkosten 9€ Versand entspricht 9 Tagen Lieferzeit.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 836
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 17.12.2019, 21:40

Xiaolong hat geschrieben:So ein bisserl was scheint am herbeigeschriebenen Hype dran zu sein.
Hatte ein paar Münzen bestellt, Zahlungseingangsmail vom Händler war 11.Dezember. DHL liefert vorraussichtlich am 19. Dezember, das nenne ich mal Drama, für eine Postsendung innerhalb NRWs fast 9 Tage zu vertrödeln, da waren ein paar Münzen aus Neuseeland schneller bei mir.
Achso, die DHL meldete Ankunft im Postdepot am Montag und braucht ab Montag für die letzten 100km zu mir 4 Tage, da hätte ich zu Fuß das Paket abholen können.
Wieso bestelle ich Idiot auch was um Weihnachten herum ....
Liegt vielleicht auch an den Versandkosten 9€ Versand entspricht 9 Tagen Lieferzeit.


Klar ist da was dran ,Freundin hat noch was bestellt ,war noch auf Lager ,einen Tag später schon wieder 10 Tage Lieferzeit .

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 17.12.2019, 21:51

häh?!?! Du bestellst was und danach kontrollierst du ob der Händler noch mehr auf Lager hat?!!??!
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 836
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 17.12.2019, 23:22

silberschatzimsee hat geschrieben:häh?!?! Du bestellst was und danach kontrollierst du ob der Händler noch mehr auf Lager hat?!!??!



Häh?!?!

Nein,vor ein paar Tagen wurde was bestellt ,da war der Kram noch auf Lager ,am nächsten Tag ,stand bei diesem Produkt dann eine Lieferzeit von 10Tagen .


Also wurde das was auf Lager war schon wieder abverkauft und man wartet auf Nachschub .

Informationen von der Front

https://youtu.be/3YUbp32gUgs


silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 18.12.2019, 08:36

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 836
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 18.12.2019, 13:57

silberschatzimsee hat geschrieben:ok ok


Deinen Kettner Beitrag musste ich nach 2 Minuten aber leider wieder abdrehen. Halte diesen Angstmacher-Quark nicht aus und nach einem Kurzabgleich mit gäniger Ware ist dieser Kettner momentan sowieso absolut keine Option.



Hat eh kaum einer noch was :wink:

Selbst bei kleinen Stückelungen

https://auragentum.de/gold-goldbarren-5-gramm/

https://auragentum.de/gold-goldbarren-10-gramm/

https://www.silber-corner.de/de/gold/go ... n-5-gramm/

https://www.silber-corner.de/de/gold/go ... -10-gramm/


oder bei 20g.

https://auragentum.de/gold-goldbarren-20-gramm/

https://www.silber-corner.de/de/gold/go ... -20-gramm/

eine Unze

https://auragentum.de/gold-goldbarren-31-1-gramm/

Je größer die Stückleung umso besser wird es .

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 18.12.2019, 20:40

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Bandito
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2019, 10:01

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bandito » 19.12.2019, 06:07

Ich habe gestern festgstellt, das "meine" Händler nicht mal mehr Krügerrand (Gold) oder Maple Leaf (Silber) auf Lager haben...
Ich muß vorweg schicken das ich in Sachen Edelmetalle Anfänger bin, aber das ein Händler keine Münzen mehr hat, das war für mich so unvorstellbar wie wenn Obi plötzlich keine Schrauben und Nägel mehr hätte.
Deshalb mal eine Frage an die alten Hasen: Kommt das öfter mal vor, das die Händler plötzlich leere Lager haben oder ist das eher eine Ausnahmerscheinung?

Bye,
Micha

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2358
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 19.12.2019, 06:29

Das ist schon eine Ausnahmesituation.
Wird aber wahrscheinlich nur hier in Deutschland so sein.
Wir sind ja halt doch ein wenig anders drauf als der Rest der Welt, siehe Bargeld :wink:

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 19.12.2019, 09:14

libelle hat geschrieben:Das ist schon eine Ausnahmesituation.
Wird aber wahrscheinlich nur hier in Deutschland so sein.
Wir sind ja halt doch ein wenig anders drauf als der Rest der Welt, siehe Bargeld :wink:


Nö, z.B. auch in GB wird derzeit wesentlich mehr Au von privater Hand gekauft als in den Vorjahren.

Übrigens nehmen auch bezüglich des Bargelds in anderen Ländern gegenläufige Entwicklungen weg von der bargeldlosem Zahlen zunehmend Fahrt auf.

Daß der momentane Zustand in D der zunehmenden Übergriffigkeit des Staates (2k€ Grenze) geschuldet ist steht dabei freilich außer Frage.

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5467
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Rolex ausverkauft

Beitragvon Bumerang » 19.12.2019, 18:22

Gruß

Bumerang
________________________________________

Der Crash hat längst begonnen!

Ignore Liste: Kookaburra Fan=barny68, Odyssee, BIOSHOCK, redtshirt, bernstedter

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 19.12.2019, 18:34

sag ich doch: "Everything-Bubble" ... die Frage ist nur, wann sind die Rohstoffe (und Edelmetalle) endlich dran ... bis dahin "sportlich" nachkaufen. smilie_01

Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 513
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Unzen999 » 19.12.2019, 19:13

Hier wie angedroht etwas von der EM Front, MP Edelmetalle, Köln, Ortszeit 12:33 :D (Wollte mir Kapseln für 5ozer Libertad kaufen, war aber keine vorrätig). An 5ter Stelle in der Schlange stehend bekommt man (leider) mit was die Leute vor einem ordern. Ich will nicht auf Einzelheiten eingehen aber bis ich an der Reihe war waren ca. 3500€ für Ag und ca. 18.000€ für Au über die Ladentheke gegangen. Das jüngere Pärchen vor mir ging wieder als sie mitbekamen das nur noch Barren ab 100g verfügbar waren. Als ich mich verabschiedete warteten wieder 4 weitere Personen auf Bedienung.....
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste