Aktuelle Zeit: 19.09.2019, 03:16

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, Mahoni

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 19.07.2019, 16:55

Hihi wollte es auch grad mal erwähnen und..... RUNTER gehts.
Ist ja wie Achterbahn fahren.
smilie_01
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Anzeigen
Silber.de Forum
Unzen999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Unzen999 » 19.07.2019, 17:17

smilie_01 Yeeep, mal gespannt was noch passiert...langweilig ist es jedenfalls nicht smilie_09
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1929
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 19.07.2019, 18:11

hahaha habe mich wohl zu früh auf die eigene Privatinsel, die ich mir mit meinen 2 Andorrianern kaufen wollte, gefreut. smilie_04 smilie_04
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1138
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 19.07.2019, 18:16

silberschatzimsee hat geschrieben:hahaha habe mich wohl zu früh auf die eigene Privatinsel, die ich mir mit meinen 2 Andorrianern kaufen wollte, gefreut. smilie_04 smilie_04


Du hast ja auch noch Deine Homers, wenn das nicht für die Privatinsel reicht smilie_08 !

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1138
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 19.07.2019, 18:56

Devilfish hat geschrieben:äm, wir sind mittlerweile wieder fett im Minus :mrgreen:


Uiuiui smilie_04

Derzeit sind wir gegenüber Schlusskurs Vortag 8 Cents ganz fett im Minus, nachdem es die letzten Tage so stark angestiegen war. Wo soll das nur hinführen, da werden wir bald wieder unter 10 Euro die Unze sein.


Manche können das ewige Jammern einfach nicht lassen smilie_13 .

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 401
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Devilfish » 19.07.2019, 19:10

KarlTheodor hat geschrieben:
Devilfish hat geschrieben:äm, wir sind mittlerweile wieder fett im Minus :mrgreen:


Uiuiui smilie_04

Derzeit sind wir gegenüber Schlusskurs Vortag 8 Cents ganz fett im Minus, nachdem es die letzten Tage so stark angestiegen war. Wo soll das nur hinführen, da werden wir bald wieder unter 10 Euro die Unze sein.


Manche können das ewige Jammern einfach nicht lassen smilie_13 .


Hast du getrunken? Ich hab noch ne weile bis zur Rente. Ich möchte tiefe Preise smilie_01

Unzen999
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Unzen999 » 19.07.2019, 19:28

Alles gut....um bei der Achterbahn zu bleiben durchatmen, Anlauf nehmen und dann geht's zu neuen Höhen....(hoffentlich smilie_11 )
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 19.07.2019, 21:57

Auf jeden Fall sieht man Es lebt noch ,Achterbahn hat auch was schönes ,ist wenigstens mal was los .

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 19.07.2019, 22:01

6.5 Prozent die Woche in USD ist für mich keine Achterbahn 8)

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 19.07.2019, 22:11


Benutzeravatar
AeroMaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21.11.2015, 11:38

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon AeroMaster » 20.07.2019, 09:49

Mich wundert es sowieso, dass Silber dem Gold so hinterherläuft. Klar Silber hängt stärker an der Konjunktur, trotzdem sind die Preise zu niedrig. Ziel: Gold / Silber Ratio von 80 (mein persönlicher Wunsch :wink: ).

Weiter so...

Benutzeravatar
Hook
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: 16.07.2013, 13:03
Wohnort: Süden

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Hook » 20.07.2019, 10:54

Tach an alle smilie_24 ,

In vielen Exportnationen brechen die Ausfuhren als auch die Gewinne ein, an den Börsen der Handel.
Wir stehen damit vor einer neuen Welle von Anleihekäufen und der Geldmengenausweitung.
Damit ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis es zum Knall der Währungen kommt.
Irgendwann wird es Konsequenzen haben, wenn Pleitegeier gehandelt werden als seien es Gewinner. Schade um die kleinen Anleger, die diese Papiere jetzt noch kaufen und auf Sicherheit und/oder Gewinne hoffen.

Der Turnaraound im Zyklus scheint da. Der Kaiser ist nackt und das werden irgendwann alle sehen.

MfG
Hook
....and a bottle of rum

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4286
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 20.07.2019, 10:56

Wenn‘ s bei der Ratio in die andere Richtung geht, kann es schnell gehen.
Haben wir ja jetzt gesehen, wie schnell es von 93 auf 88 ging.
Lifesgood

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 5897
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon haehnchen03 » 20.07.2019, 11:13

Hook,
irgendwann wirst du recht bekommen. Aber das wird noch sehr lange dauern.
Ich habe da im Moment null Sorgen.
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... a097cbdd6c
3/4 der User haben jetzt schon unrecht.

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 21.07.2019, 17:22

Hook hat geschrieben:Tach an alle smilie_24 ,

In vielen Exportnationen brechen die Ausfuhren als auch die Gewinne ein, an den Börsen der Handel.
Wir stehen damit vor einer neuen Welle von Anleihekäufen und der Geldmengenausweitung.
Damit ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis es zum Knall der Währungen kommt.
Irgendwann wird es Konsequenzen haben, wenn Pleitegeier gehandelt werden als seien es Gewinner. Schade um die kleinen Anleger, die diese Papiere jetzt noch kaufen und auf Sicherheit und/oder Gewinne hoffen.

Der Turnaraound im Zyklus scheint da. Der Kaiser ist nackt und das werden irgendwann alle sehen.

MfG
Hook


Genau richtig smilie_01

Bis vor einem Jahr hätte ich das Ende des Euro in unbestimmter Zeit gesehen. Aber die neuen Pläne zur Zinssenkung der EZB, Strafzinsen jetzt auch auf Einlagen für Kleinsparer, neue Steuerprojekte wie CO2 und andere " Geschenke " der EU geben dem System den Rest. Die Mittelschicht wird systematisch ausgeblutet. Die Euroäischen Börsen machen es daher schon bei den Zyklikern vor, die ganzen Stahlwerte, Banken, Autozulieferer, etc. = Kurseinbrücke + Kurzarbeit, der Ölpreis schafft nicht mal mehr 70 $, Der Ofen ist aus. Ich gebe dem Euro noch maximal 3 Jahre. Man hat die Zeit seit 2008 halt nicht genutzt und alles nur noch schlimmer gemacht = Bankrotterklärung des Systems


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron