Aktuelle Zeit: 16.06.2019, 23:28

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, Mahoni

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 962
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 12.06.2019, 15:53

Und? Ist denn das Silber schon dreistellig? smilie_11 smilie_11 smilie_11

Droht schon in Kürze das strukturelle Silberdefizit? smilie_02

Stehen wir wieder einmal wie in den letzten Jahren kurz vor einen Crash? smilie_03

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Xiaolong
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 12.06.2019, 16:23

Outback 1403 hat geschrieben:Und? Ist denn das Silber schon dreistellig? smilie_11 smilie_11 smilie_11

Droht schon in Kürze das strukturelle Silberdefizit? smilie_02

Stehen wir wieder einmal wie in den letzten Jahren kurz vor einen Crash? smilie_03


Nö, vielleicht geht es eher noch etwas weiter runter und ich kann nachkaufen?

smilie_08

Abgesehen davon war "DER CRASH" zeitlich parallel zum Ableben der Lehmans dichter als wir das hier wahrhaben wollen. Zugeschüttet mit einem Zinssatz nahe null, wird "der" schon noch irgendwann rauskommen :D.

Heute, Morgen, oder vielleicht erst in zehn Jahren, wen juckt es.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2458
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 12.06.2019, 16:39

Xiaolong hat geschrieben:Hmm,

das was sich durch meinen Bekanntenkreis in der Automobilzuliefererbranche zieht, schlägt nun auch offiziell bei unseren Premiumherstellern durch. Sinkende Absatzzahlen auf weiter Front in Europa und Asien für VW und MB.
Wo wird Silber überall in der Industrie verballert? Photovoltaik, Medizin und Co?
Vielleicht sinken die Preise fürs Silber ja tatsächlich noch etwas in den nächsten ein zwei Quartalen, bevor irgendwer laut und offen Rezession sagt.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Autobaue ... 80774.html


Festzustellen ist, dass der Weltweite Absatz von neuen PKW's sich in den letzten 30 Jahren verdoppelt hat. Dass einzelne Hersteller Probleme bekommen will ich wohl glauben, insgesamt dürfte der Absatz aber weltweit weiter steigen.Nicht nur weil die Weltbevölkerung noch weiter wächst, sondern weil sich auch immer mehr Menschen ( in Summe) ein Auto leisten können und wollen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaf ... _Automobil

Benutzeravatar
Xiaolong
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 12.06.2019, 17:05

libelle hat geschrieben:Festzustellen ist, dass der Weltweite Absatz von neuen PKW's sich in den letzten 30 Jahren verdoppelt hat. Dass einzelne Hersteller Probleme bekommen will ich wohl glauben, insgesamt dürfte der Absatz aber weltweit weiter steigen.Nicht nur weil die Weltbevölkerung noch weiter wächst, sondern weil sich auch immer mehr Menschen ( in Summe) ein Auto leisten können und wollen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaf ... _Automobil


Oh da hast Du natürlich recht, ich bin aber in der unkomfortablen Lage meine Brötchen mit Arbeit zu verdienen, gehöre also nicht zu denen, die Ihre Brötchen mit Geld hin- und herschubsen bekommen.
Wenn es der Wirtschaft hier schlechter geht, hat das auch Auswirkungen auf meine Branche, Investitionen werden verschoben etc...
Da ich hier in Deutschland lebe und die deutschen Hersteller im Moment Umsatzeinbußen haben, wirkt sich das recht schnell hier aus.

Ein Beispiel ...

Während die letzten Jahre noch das Projektmanagement für ausländische Fabriken bei vielen Zulieferern in Deutschland "gehostet" wurde, übernehmen das jetzt zunehmend die Produktionsbetriebe in China,Tschechien etc selber. Da die vor Ort billiger sind, wird recht schnell klar, wo im Zweifel der Rotstift angesetzt wird ...
Es wird also auch im mittleren Management langsam unbequem.

Weltweit mag es ja noch lustig weiter gehen, ich bin aber zu alt, zu faul und wohl auch zu blöd, daraus einen Nutzen hier vor Ort zu ziehen.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Benutzeravatar
Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 4029
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ric III » 12.06.2019, 17:06

Outback 1403 hat geschrieben:Droht schon in Kürze das strukturelle Silberdefizit? smilie_02

Stehen wir wieder einmal wie in den letzten Jahren kurz vor einen Crash? smilie_03


Das strukturelle Silberdefitz begeleitet uns schon seit einigen Jahren und
in einer instabilen Lage befinden wir uns nun seit....... anno Tobak.

Ändert sich auch nix daran wenn die Erwartungshaltung welche der Eine oder Andere offenbar an diese Fakten geküpft hat aufgrund dieser oder jener Friktion nicht eingetreten ist.
Note: Überprüfen von Erwartungehaltungen :mrgreen:

Kurz vor dem Crash (im Sinne von Tagen, gar Stunden vor einem Meltdown) standen wir letztmalig in 08.
Das generell Instabile wurde seitdem strukturell nie besser, dafür jedoch zombiefiziert (hoffe Krall verzeiht es wenn ich sein sprachliches Bild eine wenig vernutze).

"Kurz vor" im Sinne von "jeder schiefe Husten kann den wurmstichigen Moder vom Platz fegen" ist seit elf Jahren Modus Operandi.
Sollte Krall richtig liegen zieht sich der Moribunde wohl gerade ne veritable Grippe zu.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: keule-67 und 12 Gäste