Aktuelle Zeit: 01.03.2024, 19:39

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
trepid
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 14.03.2013, 12:21
Wohnort: München

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon trepid » 01.02.2024, 13:04

Danke WhiteWarrior für diesen Bericht!
Ja der deutsche Silber Markt ist langfristig gebremst mit diesen (Bes)teuerung :-(
« The further a society drifts from truth, the more it will hate those who speak it. » - George Orwell

Bewertungen: https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=18365

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Schubidu » 01.02.2024, 13:30

Sicher spielt auch die MWSt. mit rein, warum Silber nicht mehr so gut läuft.

Aber ich denke eher, dass da noch andere Faktoren mit reinspielen:

- Gold war in den letzten Jahren von der Entwicklung her das lukrativere Metall.
- Gold hat doch viel mehr den Nimbus als Krisenmetall und Krisen gibt es ja derzeit mehr als genug in der Welt
- Gerade für reiche Leute (family-offices) spielt die Wertdichte eine große Rolle. 1 Mio € in Gold kann man zur Not in einem etwas größeren Aktenkoffer transportieren. Für 1 Mio in Silber braucht man einen Kleintransporter

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxl60 » 01.02.2024, 16:45

foxele » 01.02.2024, 13:48 hat geschrieben:@WhiteWarrior

Dafür das Silber gerade so mies gemacht wird, hält es sich allerdings sehr gut. :D


Kein Wunder, weil der Silberkurs nicht (allein) in Deutschland gemacht wird.

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1352
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 01.02.2024, 17:30

foxl60 » 01.02.2024, 16:45 hat geschrieben:
foxele » 01.02.2024, 13:48 hat geschrieben:@WhiteWarrior

Dafür das Silber gerade so mies gemacht wird, hält es sich allerdings sehr gut. :D


Kein Wunder, weil der Silberkurs nicht (allein) in Deutschland gemacht wird.


So sieht es aus.
Silber ist eigentlich die bessere Investition als Gold.
Die Volatilität ermöglicht einem gute Gewinne.
Gold ist da eher langweilig.

Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Schubidu » 01.02.2024, 17:33

... aber die Volatilität wird ja in der Regel mit Papiersilber getradet und nicht mit physischer Ware. Dazu ist der Spread bei physischer Ware zu groß.

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1352
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 01.02.2024, 17:37

Ich habe nur physisch.
Zettelkram kommt mir nicht ins Haus. :D

Schwundgeldfluechter
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 22.09.2019, 21:54

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Schwundgeldfluechter » 09.02.2024, 13:40

Hier mal ein netter Artikel, zumindest die Überschrift dürfte ja nach dem Geschmack von Silber-Bugs sein: "Silber ist das neue Gold":

https://www.goldseiten.de/artikel/60834 ... etzen.html

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxl60 » 09.02.2024, 17:04

Schwundgeldfluechter » 09.02.2024, 14:40 hat geschrieben:Hier mal ein netter Artikel, zumindest die Überschrift dürfte ja nach dem Geschmack von Silber-Bugs sein: "Silber ist das neue Gold":
...

Diese Behauptung hat man schon tausende mal gehört und gelesen.

Würde mich freuen, wenn es endlich soweit wäre.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste