Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 00:55

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1776
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 13.09.2017, 08:10

@ lifesgood:

Du kennst ja meine Reiseziele. Schöne Reisen und vernünftiges Foto-Equipment
gehören aber oft zusammen und ja ich musste für Beides jeweils ein paar Tage sparen. :wink:

@ Silbermann 1984:

Ich zehre jahrelang von meinen Urlaubsbildern, egal ob Fotobuch oder Poster im Büro.
Auch Familie und Haustier fehlen hier natürlich nicht. smilie_01

Also Silber darf gerne noch steigen damit ich mir im Alter auch noch was gönnen kann... :mrgreen:
Viele Grüße
bestone

Anzeigen
Silber.de Forum
silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1678
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 13.09.2017, 12:31

Ich wollte nur anmerken das es mir gelungen ist Silber um das 10,5 fache wiederzuverkaufen. Kaufzeitpunkt Juni, Verkaufszeitpunkt September.

Es ist also nicht alles schlecht derzeit ;)

PS: bitte postet weiter eure Lambo-Phantasien und Tips. Les noch immer gern mit.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
spikes
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: 06.12.2010, 00:45
Wohnort: Berlin-Toronto

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon spikes » 13.09.2017, 12:37

10,5-fache oder 10,5% ??? :shock: smilie_08
Du hast ganz schön viel Meinung, für so wenig Ahnung. smilie_08
Der Narr sagt, was er weiß. Der Weise, weiß was er sagt. smilie_01

zufriedene Transaktionen hier: 37x

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1678
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 13.09.2017, 13:43

Das 10,5 fache. Die Gewinnsumme war sehr nett und ueberwiegt meinen etwas massiveren "Fehlgriff" vom Fruehjahr.

Irgendwo gleicht sich alles aus.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
trepid
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 14.03.2013, 12:21
Wohnort: München

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon trepid » 13.09.2017, 13:57

Silberschatzimsee, du erweckst unser Neugier... :)
« The further a society drifts from truth, the more it will hate those who speak it. » - George Orwell

Bewertungen: https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=18365

Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 309
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Grandmaster » 13.09.2017, 14:14

silberschatzimsee hat geschrieben:Ich wollte nur anmerken das es mir gelungen ist Silber um das 10,5 fache wiederzuverkaufen. Kaufzeitpunkt Juni, Verkaufszeitpunkt September.


5 Möglichkeiten (die mir einfallen):

1. Welche Jahreszahl in Juni und September? Gleiches Jahr oder unterschiedliche Jahre? Wenn da 10 oder 20 Jahre dazwischen liegen...geschenkt.

2. Das Zeug beim Kauf fast geschenkt bekommen. Von Privat, der das Zeug einfach loswerden wollte und keine Ahnung hatte: "Keine Ahnung. Ich geb dir das Zeug (100 Unzen) für 100€"...^^

3. Reiner Sammlerkram. Da ist der Aufpreis beim Sammlerwert entscheidend. Da kann es leicht passieren, das der Wert sich verzehnfacht...aber eher selten und man braucht Glück, gerade das Richtige unter den hunderten verschiedener Sachen gekauft zu haben. Mit reinem Anlagebullion idR nicht möglich.

4. Welcher Umfang? Handelt es sich um eine 5g Münze oder handelt es sich womöglich doch um mehrere hundert Unzen oder zig Kilo? Gerade kleine Einheiten kann man immer mal mit Gewinn verkaufen.

5. Der Käufer war der letzte Depp in Deutschland...und du hast ihn gefunden.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3225
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 13.09.2017, 14:38

... einfach mal gönnen können!

Freut mich für Dich Silberschatz smilie_01

lifesgood

Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 309
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Grandmaster » 13.09.2017, 15:05

Pfennigfuchser Maxi hat geschrieben:Möglichkeit

6.

Silberschatzimsee hat einen seiner 1kg Silberbarren für 5.985,00 Euro verkauft:
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=20191#p594318
smilie_20


Geht aber mMn nur in Kombination mit 5. Oder kennst du jemanden, der 1 Kg "0815 Silber" für knapp 6000€ kauft? Wenn ja, bitte Bescheid sagen...ich hätte für den auch noch ein paar Unzen...^^

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1776
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 13.09.2017, 16:11

oder Papiersilber
Viele Grüße

bestone

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1678
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 13.09.2017, 17:09

lifesgood hat geschrieben:... einfach mal gönnen können!

Freut mich für Dich Silberschatz smilie_01

lifesgood


Vielen Dank, bin wieder im reinen mit mir ;)

Bezueglich den Spekulationen. Es war eine alte silberne Antiquitaet die ich am deutschen Markt günstig ergattert habe und bei den Amis teuer versteigern lies. Wegen dem neuen Kulturschutzgesetz war viel Papierkram dabei aber im Endeffekt hat sichs ausgezahlt.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 15599
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon ***gollum*** » 13.09.2017, 19:13

.
Zuletzt geändert von ***gollum*** am 06.10.2017, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5238
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon nordmann_de » 13.09.2017, 20:54

silberschatzimsee hat geschrieben:
lifesgood hat geschrieben:... einfach mal gönnen können!

Freut mich für Dich Silberschatz smilie_01

lifesgood


Vielen Dank, bin wieder im reinen mit mir ;)

Bezueglich den Spekulationen. Es war eine alte silberne Antiquitaet die ich am deutschen Markt günstig ergattert habe und bei den Amis teuer versteigern lies. Wegen dem neuen Kulturschutzgesetz war viel Papierkram dabei aber im Endeffekt hat sichs ausgezahlt.


@silberschatzimsee
Mal aus Interesse,
was ist da denn für ein Bürokratieaufwand notwendig?
Könnte denn ja auch für andere Foristi interssant sein,
die von Deinem Erfahrungsschatz profitieren können.
smilie_14
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1678
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 13.09.2017, 22:40

@nordmann

Bei mir war die Bearbeitungszeit 17 Tage.
Der Antrag beinhaltet ein Farbfoto, eine Beschreibung und einen Wertnachweis. Wird alles 3fach abgestempelt und in 2facher Ausführung usw.

Hat alles was von Passierschein A38 falls du die Szene aus Asterix kennst.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

KarlTheodor
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 13.09.2017, 22:54

silberschatzimsee hat geschrieben:
Es war eine alte silberne Antiquitaet die ich am deutschen Markt günstig ergattert habe und bei den Amis teuer versteigern lies. Wegen dem neuen Kulturschutzgesetz war viel Papierkram dabei aber im Endeffekt hat sichs ausgezahlt.


Kommst Du nicht aus Österreich, silberschatzimsee ?

Gibt es in Österreich wie in Deutschland auch ein neues Kulturschutzgesetz ?

KarlTheodor
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 13.09.2017, 23:23

Pfennigfuchser Maxi hat geschrieben:Dort findest Du das nach § 4 KGSG eingerichtete Internetportal der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien:

http://www.kulturgutschutz-deutschland.de/DE/0_Home/0_home_node.html



Und das gilt auch in Österreich ?


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast