Aktuelle Zeit: 04.12.2021, 17:38

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

muenzfreund
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 21.12.2020, 23:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon muenzfreund » 11.11.2021, 09:26

Nein, der Youtube Kanal hat zwischen 10 u 30k Klicks. Der eine Händler meinte neulich, dass er kaum noch Ware bekommt. Also noch gibt es bei allen Händlern Silber, was bei einer Kaufpanik dann wohl nicht mehr aufgefüllt werden kann.
Es sieht danach aus, dass die Industrie angefangen hat zu kaufen.

Anzeigen
Silber.de Forum
.tob.
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 14.04.2020, 11:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon .tob. » 11.11.2021, 09:48

proton » 11.11.2021, 08:17 hat geschrieben:Kaufen die Amis laut ihren Foren, "wallstreet Silver" oder wie auch immer das hieß, noch soviel physisch Silber?


Die Bewegung hat nicht an Schwung verloren. Die Community wächst moderat, die Qualität der Beiträge ist sehr unterschiedlich, es ist auch viel Interessantes dabei. Die Stimmung ist dort auch bei Rücksetzern überwiegend positiv, wird dann halt als "Schnäppchen" betrachtet.
Es sind auch nicht gerade wenige Deutsche Teil der Community.
Während bei WSB die kurzfristige Spekulation im Vordergrund steht, geht es bei WSS vor allem um Inflationsschutz.

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Marcelausz » 11.11.2021, 14:28

Silber3000 » 10.11.2021, 15:57 hat geschrieben:Das werde ich erst dann festlegen. Infrage kommen Gold, ein Häuschen in Südamerika, evtl. 10% Kryptos, dann 20% Bluechips, vielleicht auch noch einmal in die Gründung meines eigenen kleinen/feinen Unternehmens. Schaun wir mal. Aber garantiert nicht Fiat


Hab auch noch einiges an Schulden, die jährlichen Zinsen darauf werden durch Gold, Silber, Platin locker und deutlich outperformt, eine Sondertilgung macht für mich aktuell absolut kein Sinn, bei einem Übertreibungskurs in Richtung 125-150$ die Oz würde ich wohl zumindest 1/3 verkaufen und in den Kredit stecken.

Benutzeravatar
Silber3000
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 11.11.2021, 14:47

ich drücke dir die Daumen, dass es klappt. In dieser seltsamen Zeit sollte wenigstens das Finanzielle stimmen, sonst ist man erledigt. Männer's, haltet durch... :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Silber3000
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 11.11.2021, 16:17

Nachtrag, was ich noch schreiben wollte. Immobilien in Deutschland in der kommenden Tsunamie-Zeit zu haben, ist vielleicht nicht die beste Idee. Zwangshypotheken mit anderen Namen warten bestimmt... so pleite wie das System schon jetzt ist! smilie_24

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Marcelausz » 12.11.2021, 19:24

Silber3000 » 11.11.2021, 16:17 hat geschrieben:Nachtrag, was ich noch schreiben wollte. Immobilien in Deutschland in der kommenden Tsunamie-Zeit zu haben, ist vielleicht nicht die beste Idee. Zwangshypotheken mit anderen Namen warten bestimmt... so pleite wie das System schon jetzt ist! smilie_24


Ja, dass Land und Immobilienbesitzer zur Kasse gebeten werden, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Meine Immobilie zur Eigennutzen Verkaufe ich deswegen trotzdem nicht.

Sieht nach einem extrem bullischen Wochenschluss aus über 1835$ Gold und 25$ Silber, die nächsten Wochen wird das Feuerwerk gezündet, noch immer preist der Markt 0,5 Zinsen in den USA bis Ende 2022 ein, spätestens wenn realisiert wird, das es auch bei 10% Inflation keine Zinserhöhung geben kann und wird, Crash der Dollar ins bodenlose. Die Chancen sind gigantisch, wenn man die nächsten Wochen/Monate die richtigen Entscheidungen trifft.

Schönes Wochenende

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 826
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon sternengong » 12.11.2021, 19:46

Mal abwarten, bin gespannt . . .
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6413
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon haehnchen03 » 12.11.2021, 20:16

Naja zur Wochenmitte wurden in den USA über 6% Inflation gemeldet und der Euro ging au Tauchstation.
Ich versteh des nicht.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 822
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 12.11.2021, 20:20

haehnchen03 » 12.11.2021, 20:16 hat geschrieben:Naja zur Wochenmitte wurden in den USA über 6% Inflation gemeldet und der Euro ging au Tauchstation.
Ich versteh des nicht.


Vielleicht liegt der Euro weit über den 6%?

Benutzeravatar
Silber3000
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 12.11.2021, 20:27

Ja, der Wochenschluss sieht bullisch aus. Aber so ganz traue ich dem Frieden noch nicht. Wir haben ja schon einiges in den letzten Jahren erlebt.

Was die Inflationsrate in den USA betrifft, wird die natürlich höher sein als 6,2 %. Die liegt garantiert über 10 %, da gern bei solchen Zahlen nach unten manipuliert wird. Glaube, wir kommen jetzt in den nächsten 12 Monaten in eine sehr entscheidende Phase.

Denke auch, dass der Dollar sich besser halten wird, als der Euro. Die Amis, haben den schon immer irgendwie retten können. Ganz anders sieht es in Europa/Deutschland aus, mit unseren vielen "Währungsreformen" im letzten Jahrhundert! Schönes Wochenende allen!

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2264
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Mahoni » 22.11.2021, 20:05

Marcelausz » 08.11.2021, 19:48 hat geschrieben:Wir sind ein Stückchen näher, achtet auf 1835$ Gold und 25$ Silber, klare Ausbruch darüber und beide fliegen davon. Werde in diesem Moment nochmal kräftig kaufen, viele werden sich in 2022 fragen, warum zu diesen Kursen nicht gekauft haben.

Grüße


Heute ging es wieder in den warmen Süden - schade das der Ausbruch noch vertagt wurde. smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3288
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxl60 » 22.11.2021, 20:09

Mahoni » 22.11.2021, 21:05 hat geschrieben:
Heute ging es wieder in den warmen Süden - schade das der Ausbruch noch vertagt wurde. smilie_01


Wir haben ja noch etwas Zeit bis zum Jahresende.

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6413
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon haehnchen03 » 22.11.2021, 20:17

ja jedes Jahr hat ein Jahresende auch das Jahr 2022 oder 2023 usw.
Ich will mir noch Kookas kaufen, da darf es aber noch weiter runtergehen.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Marcelausz » 23.11.2021, 07:30

Mahoni » 22.11.2021, 20:05 hat geschrieben:
Marcelausz » 08.11.2021, 19:48 hat geschrieben:Wir sind ein Stückchen näher, achtet auf 1835$ Gold und 25$ Silber, klare Ausbruch darüber und beide fliegen davon. Werde in diesem Moment nochmal kräftig kaufen, viele werden sich in 2022 fragen, warum zu diesen Kursen nicht gekauft haben.

Grüße


Heute ging es wieder in den warmen Süden - schade das der Ausbruch noch vertagt wurde. smilie_01


In der Tat, der scheint der heutige Tag richtungsweisend zu sein, Ausbruch ist noch nicht zurückgenommen, oft wird das Ausbruchslevel nochmal getestet.

Wenn die 1805$ per Tagesschluss fallen, gehts nochmal einiges in den Süden .
Dateianhänge
69B46EB0-7127-4689-B906-4A3485C2366F.jpeg

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 822
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 23.11.2021, 09:06

Mh,
hätte mich mit den Silberverkäufen doch etwas mehr zurückhalten sollen.
Konnte nicht ahnen das der Preis so unter Druck gerät. smilie_10


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 7 Gäste