Aktuelle Zeit: 04.12.2021, 17:46

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 822
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 10.11.2021, 18:53

rosab2000 » 10.11.2021, 18:29 hat geschrieben:MITTLEREN 4STELLIGEN BUCHWERT!
Respekt! Da musst du ja kiloweise das Zeug an den Mann bringen. Das wäre mir viel zu viel Arbeit. smilie_11 smilie_24


Bei heutigem Gewinn, könnte man schonmal von mindestens 100 Kilo ausgehen. smilie_13

Und viel Arbeit wäre das wohl nicht.

Aber vom heutigen Gewinn ist schon wieder 1/3 weggeschmolzen..

Anzeigen
Silber.de Forum
foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 822
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 10.11.2021, 19:01

.

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2264
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Mahoni » 10.11.2021, 19:03

Silber3000 » 10.11.2021, 18:11 hat geschrieben:@foxl60

Das schreib dir mal ganz dick hinter die Ohren, Herr "Selbst Luftschlossbauer: smilie_11 "
(1) Zuerst ignorieren sie dich, (2) dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Ich habe heute mit Silber einen mittleren 4-stelligen Betrag verdient (Buchwert und das Steuerfrei (12 Monate-Regel), noch Fragen? smilie_24


Der war gut smilie_02

Ich bin noch bei Punkt 1 smilie_01 ...während ich mit Spannung den nächsten Tagen in Punkto Kursentwicklung entgegen blicke. Könnte sich da tatsächlich was gen Norden entwickeln?
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 822
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 10.11.2021, 19:10

Mahoni » 10.11.2021, 19:03 hat geschrieben:
Silber3000 » 10.11.2021, 18:11 hat geschrieben:@foxl60

Das schreib dir mal ganz dick hinter die Ohren, Herr "Selbst Luftschlossbauer: smilie_11 "
(1) Zuerst ignorieren sie dich, (2) dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Ich habe heute mit Silber einen mittleren 4-stelligen Betrag verdient (Buchwert und das Steuerfrei (12 Monate-Regel), noch Fragen? smilie_24


Der war gut smilie_02

Ich bin noch bei Punkt 1 smilie_01


Und ich schreibe mir gerade was hinter meine Ohren.

Was, das verrate ich nicht. smilie_02

Panik95
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 536
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Panik95 » 10.11.2021, 19:14

Schalkoli » 10.11.2021, 16:40 hat geschrieben:Ich wundere mich das sich die Silberschlechtreder noch nicht zu wort gemeldet haben. Bitte, traut euch smilie_09

Guten Abend,ich bin da.
Heute ab 14.30 Uhr ist Silber stark gestiegen,das ist vermutlich eine wilde Spekulation und in der Regel nicht nachhaltig,lassen wir uns morgen überraschen.
Ich habe beim Silber meine Erwartung und Planung deutlich dargelegt,will mich aber nicht bei jedem Kurshusten egal ob nach oben oder nach unten hier wiederholen.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7769
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 10.11.2021, 19:57

Silber3000 » 10.11.2021, 18:11 hat geschrieben:@foxl60

Das schreib dir mal ganz dick hinter die Ohren, Herr "Selbst Luftschlossbauer: smilie_11 "
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Ich habe heute mit Silber einen mittleren 4-stelligen Betrag verdient (Buchwert und das Steuerfrei (12 Monate-Regel), noch Fragen? smilie_24


Verwechsle ich Dich da nicht smilie_08
Du bist doch der User der kein physisches Silber kauft, da er an Panik95 Vorhersage glaubt und auf tiefere Kurse warten will.
Egal.....ja auch total uninteressant smilie_02
ICH bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie ANDERE mich gerne hätten #

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7769
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 10.11.2021, 19:59

Panik95 » 10.11.2021, 19:14 hat geschrieben:
Schalkoli » 10.11.2021, 16:40 hat geschrieben:Ich wundere mich das sich die Silberschlechtreder noch nicht zu wort gemeldet haben. Bitte, traut euch smilie_09

Guten Abend,ich bin da.
Heute ab 14.30 Uhr ist Silber stark gestiegen,das ist vermutlich eine wilde Spekulation und in der Regel nicht nachhaltig,lassen wir uns morgen überraschen.
Ich habe beim Silber meine Erwartung und Planung deutlich dargelegt,will mich aber nicht bei jedem Kurshusten egal ob nach oben oder nach unten hier wiederholen.


Naja.... Ich sag mal so:
Meldung aus den USA Inflation Okt bei 6,2 % erwartet waren 5,9 %
Das treibt dann schon.... Sowas kann sich schnell auch Beschleunigen.... smilie_07
ICH bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie ANDERE mich gerne hätten #

Benutzeravatar
Silber3000
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 10.11.2021, 20:50

bestone » 10.11.2021, 18:22 hat geschrieben:@ Silber3000: 4 stelligen Betrag verdient?

Hast Du verkauft?

Ich bewerte meine Silberbestände immer zum 31.12. letzten Jahres, naja immerhin +-0…


Nein, Buchwert eben. Mittlerweile ist der Silberpreis wieder etwas zurückgegangen, dafür der Euro/Dollar weiter abgekackt. Mit anderen Worten, ich schau mir bei der Gesamtbewertung auch das Euro/Dollar Verhältnis an.

Ich denke einmal, diese ganzen Attacken auf Silber hier kommen von Kleinstanlegern. Wer so einen großen Braten in der Röhre hat wie ich, wird sich davor hüten, Silber ins schlechte Licht zu rücken, weil es einfach nicht stimmt. Silber ist für mich, das aktuell unterbewerteste Asset. Aber egal...

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 839
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon graurock » 10.11.2021, 20:57

Was geht denn beim Gold ab? :shock:

Benutzeravatar
Silber3000
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 10.11.2021, 20:59

Ich mach mir die letzten Jahre sehr viele Gedanken, was JP Morgan mit 21000 Tonnen Silber vorhat, haben sie bestimmt nicht aus langer Weile gekauft

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/513097/Investment-mit-Kalkuel-Preismanipulator-JP-Morgan-hat-21000-Tonnen-Silber-angesammelt

Benutzeravatar
Silber3000
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 10.11.2021, 21:00

graurock » 10.11.2021, 20:57 hat geschrieben:Was geht denn beim Gold ab? :shock:


Silber war interessanter :wink:

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 822
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 10.11.2021, 21:31

Silber3000 » 10.11.2021, 20:50 hat geschrieben:
bestone » 10.11.2021, 18:22 hat geschrieben:@ Silber3000: 4 stelligen Betrag verdient?

Hast Du verkauft?

Ich bewerte meine Silberbestände immer zum 31.12. letzten Jahres, naja immerhin +-0…


Nein, Buchwert eben. Mittlerweile ist der Silberpreis wieder etwas zurückgegangen, dafür der Euro/Dollar weiter abgekackt. Mit anderen Worten, ich schau mir bei der Gesamtbewertung auch das Euro/Dollar Verhältnis an.

Ich denke einmal, diese ganzen Attacken auf Silber hier kommen von Kleinstanlegern. Wer so einen großen Braten in der Röhre hat wie ich, wird sich davor hüten, Silber ins schlechte Licht zu rücken, weil es einfach nicht stimmt. Silber ist für mich, das aktuell unterbewerteste Asset. Aber egal...


Du hast nen Braten in der Röhre? :shock:

Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Schubidu » 10.11.2021, 21:34

Silber3000 » 10.11.2021, 20:50 hat geschrieben:
Ich denke einmal, diese ganzen Attacken auf Silber hier kommen von Kleinstanlegern. Wer so einen großen Braten in der Röhre hat wie ich, wird sich davor hüten, Silber ins schlechte Licht zu rücken, weil es einfach nicht stimmt. Silber ist für mich, das aktuell unterbewerteste Asset. Aber egal...


Die Kurssteigerung zu dem Zeitpunkt, als Du mit Deinem mittleren 4-stelligen Tagesgewinn rumgeprahlt hast, läßt darauf schließen, dass Du 200 - 300 kg hast. Das ist schon mal recht ordentlich aber noch lange kein Grund hier so auf dicke Hose zu machen. ;)

Ich hab je selbst nur zwei Andorras smilie_02 aber mir sind Einige bekannt, deren Tagesbuchgewinn beim Silber selbst nach dem Rückgang noch 5-stellig ist.

Und ja, auch wenn man viel von einem Asset hat, sollte man es immer wieder hinterfragen und positive gegen negative Aspekte abwägen.

Die Frage mit JPMorgan habe ich mir auch schon mehrmals gestellt. Kann sein dass die soviel Silber halten, weil sie mit heftigen Anstiegen rechnen. Kann aber auch sein, dass sie das Silber nur als Sicherheit für ihre Shorts halten. So können sie, wenn's blöd läuft mit den Shorts einen Short-Squeeze verhindern, weil sie in der Lage wären aus ihrem eigenen Bestand zu liefern und dadurch eben nicht gezwungen wären, zu jedem Preis zu kaufen, wie das ein Leerverkäufer tun müßte.

Benutzeravatar
Silber3000
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 10.11.2021, 21:47

foxele » 10.11.2021, 21:31 hat geschrieben:Du hast nen Braten in der Röhre? :shock:


Hahaha, ich wusste das der Spruch kommt! :P

proton
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 05.08.2020, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon proton » 11.11.2021, 08:17

Kaufen die Amis laut ihren Foren, "wallstreet Silver" oder wie auch immer das hieß, noch soviel physisch Silber?
Der Feigen waren mehr denn der Streitbaren, der Dummen mehr denn der Klugen - Mehrheit setzte sich durch...
Friedrich von Schiller


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste