Aktuelle Zeit: 26.07.2021, 02:19

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2635
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 22.03.2021, 18:35

Gestern noch 71 Cent das Gramm, heute nur noch 69 Cent.
War irgend etwas?

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 22.03.2021, 21:22

Frank the tank » 22.03.2021, 18:35 hat geschrieben:Gestern noch 71 Cent das Gramm, heute nur noch 69 Cent.
War irgend etwas?
Jo. Habe meine neue Rolle als Kontraindikator auf die Probe gestellt und ein paar LG geordert. Funzt.

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2503
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 23.03.2021, 07:41

proton » 22.03.2021, 16:03 hat geschrieben:ruhig geworden hier. Silber hält sich doch ziemlich gut um die 26 Dollar fest. Man munkelt es soll Inflation einsetzen, für Edelmetalle ja eher gut.


In der Türkei liegt die Inflationsrate mittlerweile bei über 15% .
Der Leitzins gar bei 17%

Aktuell gerade noch diesen Bericht dazu gefunden

"Türkei ist Kandidat für Zahlungsausfall"

https://www.manager-magazin.de/finanzen ... 7f0e9b86c7

Xiaolong

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 23.03.2021, 08:09

Die Reddit-Leute machen derweil unverdrossen weiter.
Ihr nächster Termin ist wohl der 01. April :D.....
Schon beeindruckend, was die da ins Licht der Kameras zerren, da wird geklotzt und nicht gekleckert.

proton
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 05.08.2020, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon proton » 23.03.2021, 09:20

Xiaolong » 23.03.2021, 08:09 hat geschrieben:Die Reddit-Leute machen derweil unverdrossen weiter.
Ihr nächster Termin ist wohl der 01. April :D.....
Schon beeindruckend, was die da ins Licht der Kameras zerren, da wird geklotzt und nicht gekleckert.



Was genau meinst du mit nächster Termin ist 1.4?
Der Feigen waren mehr denn der Streitbaren, der Dummen mehr denn der Klugen - Mehrheit setzte sich durch...
Friedrich von Schiller

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 23.03.2021, 09:52

Ich denk mal, dass Corona nach den neuesten Entwicklungen noch mehr oder weniger bis Ende 2021 andauert. Eigentlich wäre der nächste Gold-Kauftermin für mich Juni gewesen. Ich stelle das aber jetzt bis Dezember zurück, da ich eher von weiter bröckelnden Preisen ausgehe, denn ich bleibe bei meiner Meinung: Arbeitslose kaufen keine Edelmetalle, die verkaufen eher.

proton
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 05.08.2020, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon proton » 23.03.2021, 10:26

Nicht "Corona" dauert an, sondern die Regierungsmaßnahmen die von einer Mehrheit der Altparteien im Parlament mitgetragen werden!
Ich finde es wichtig das man zwischen Corona und Regierungsmaßnahmen trennt!
Es zeigt nämlich wie perfide die Propaganda der Systemmedien wirkt.

Außerhalb der EU läuft das Leben quasi normal ab, die Jüngeren hier die vielleicht auf Instagram unterwegs sind müssen da nur mal unter dem #moscownightlife schauen oder #concert...eingeben und können sehen wie die Menschen außerhalb der EU L E B E N.


Das Anhalten der Regierungseinschränkungen denke ich stützt den Silberkurs, allerdings Deutschland alleine spielt keine Rolle, die ganze EU vielleicht schon mehr.
Der Feigen waren mehr denn der Streitbaren, der Dummen mehr denn der Klugen - Mehrheit setzte sich durch...
Friedrich von Schiller

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 23.03.2021, 10:38

Sehe ich anders. Ich habe eine Zweitwohnung in Cádiz und weiß, was z.B. in Spanien abgeht. Die stehen alle vor dem Ruin. Eine Bekannte von mir dort leitet eine Sprachschule, bankrott, keine Staatshilfen. Vor frühestens September keine Änderungen, Reisen zwischen den Regionen verboten. Das ist nicht der Stoff, aus dem ein wirtschaftlicher Aufschwung oder eine Inflation entsteht sondern eher das Gegenteil. Mallorca ist nicht Spanien.

proton
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 05.08.2020, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon proton » 23.03.2021, 10:51

Verstehe was du meinst.

Ich gehe davon aus das der Silberkurs eher von wohlhabenden Leuten gemacht wird als von alles "unter der Mittelschicht".
Der Feigen waren mehr denn der Streitbaren, der Dummen mehr denn der Klugen - Mehrheit setzte sich durch...
Friedrich von Schiller

Xiaolong

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 23.03.2021, 12:29

proton » 23.03.2021, 09:20 hat geschrieben:
Was genau meinst du mit nächster Termin ist 1.4?


Afaik versuchen diese Leute sich immer noch an einem Silver Squeeze, habe das bei reddit nur überflogen. Vielleicht ist am 01.04. wieder irgendwo irgendwas an Papier-Kontrakten fällig...
Letztes Mal wurde ja bei 30$ mal eben an den Bedingungen für die physikalische Lieferung, oder vielmehr der Liefermenge gedreht und schwupps fiel der Preis wieder mal ganz schnell.
Einige scheinen da aber echt über ordentlich viele Barmittel zu verfügen, so Häufchen zwischen 3.000 bis knapp 5.000 Unzen auf den Fotos sind schon recht beeindruckend.

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Goldfisch » 23.03.2021, 14:30

libelle » 23.03.2021, 07:41 hat geschrieben:
proton » 22.03.2021, 16:03 hat geschrieben:ruhig geworden hier. Silber hält sich doch ziemlich gut um die 26 Dollar fest. Man munkelt es soll Inflation einsetzen, für Edelmetalle ja eher gut.


In der Türkei liegt die Inflationsrate mittlerweile bei über 15% .
Der Leitzins gar bei 17%

Aktuell gerade noch diesen Bericht dazu gefunden

"Türkei ist Kandidat für Zahlungsausfall"

https://www.manager-magazin.de/finanzen ... 7f0e9b86c7


Für die Türkei eine ganz normale Entwicklung. Die türkische Lira entwertet seit je her im Verhältnis zu den "Leitwährungen". 20% Inflation ist dort keine Besonderheit.
100% positive Bewertungen :
http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html
Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1940
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Polkrich » 23.03.2021, 16:13

Und weiter geht der Fall des AG nach unten.
Weiter und weiter.....mal sehen, ob meine Einstandskurse von 160€/10oz Pferd bald wieder gerissen werden.
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit. Anthony Hopkins

087paula7
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 30.10.2011, 21:33
Wohnort: silberberg

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon 087paula7 » 23.03.2021, 16:32

proton » 23.03.2021, 10:26 hat geschrieben:Nicht "Corona" dauert an, sondern die Regierungsmaßnahmen die von einer Mehrheit der Altparteien im Parlament mitgetragen werden!
Ich finde es wichtig das man zwischen Corona und Regierungsmaßnahmen trennt!
Es zeigt nämlich wie perfide die Propaganda der Systemmedien wirkt.

Außerhalb der EU läuft das Leben quasi normal ab, die Jüngeren hier die vielleicht auf Instagram unterwegs sind müssen da nur mal unter dem #moscownightlife schauen oder #concert...eingeben und können sehen wie die Menschen außerhalb der EU L E B E N.
.


Nein! Tut es nicht! Es ist ein globales Problem. Wirtschaft ist Global.
Ich habe Kontakt nach Sri Lanka. Die hatten/haben dort auch wahnsinns Massnahmen.

Aber selbst wenn in irgend einem Land alles ohne Massnahmen laufen würde.Gerade in den Urlaubsgebieten der3. Welt. Dort ernährt meist Einer im Hotel arbeitend die ganze Grossfamilie
Urlauber bleiben aus- Kein Geld!!!
Und kein Geld bedeutet dort auch kein Geld!
Auch die Mittelschicht in primär von Urlaubern lebenden Gebieten, weltweit bricht weg. Und gerade Torismus ist in diesen Ländern Einnahmequelle Nr. 1.

Vom allgemeinen weltweiten Wirtschaftsgefüge möchte man gar nicht erst sprechen.
Und das bestimmt die Preise.
Über die neuen Massnahmenverlängerung und "Verschärfung" unserer Gottkanzlerin und ihrer 16 Hauptschulabbrecher schreib ich besser nichts. Denn die Mehrheit will diesen Landessuizid. Siehe LTW BW.

Auch das
erfolgreich gehandelt mit Telefonmann,shrek, Silberraffzahn,pandapaule,FrankKN,Goldright,Benutzername: *,John Ruskin

Benutzeravatar
Lillebor
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 873
Registriert: 16.05.2013, 09:31
Wohnort: Niedersachsen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Lillebor » 23.03.2021, 17:00


Nein! Tut es nicht! Es ist ein globales Problem. Wirtschaft ist Global.
Ich habe Kontakt nach Sri Lanka. Die hatten/haben dort auch wahnsinns Massnahmen.



Ein globales und selbstgemachtes Problem. Bei einer Sterblichkeitsrate von 0,2% ( laut WHO)braucht es keine Massnahmen!
Jeden Tag verhungern mehr Menschen, sterben mehr an Krebs usw. Da steckt was anderes hinter, Corona ist nur der Vorwand. Was das sein kann, mhm, soll sich jeder selber zusammen reimen smilie_08
Bei einem Absturz sollte man vorne sitzen, denn da kommt der Getränkewagen nochmal vorbei.

Benutzeravatar
silberpower
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 530
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 23.03.2021, 17:23

LOL, da steckt überhaupt kein System dahinter, glaubt mir, ÜBERHAUPT KEIN SYSTEM! smilie_01 smilie_02


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste