Seite 1 von 689

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Verfasst: 11.06.2014, 05:26
von Forum-Team
Fortsetzung Teil 7 Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall

Hier bitte nur Beiträge zum Thema Silberkurs posten.

Teil 6 dieses Threads findest du hier:
http://www.silber.de/forum/silberkurs-- ... 15976.html

Teil 5 dieses Threads findest du hier:
http://www.silber.de/forum/silberkurs-- ... 12954.html

Teil 4 dieses Threads findest du hier:
http://www.silber.de/forum/silberkurs-- ... 12954.html

Teil 3 dieses Threads findest du hier:
http://www.silber.de/forum/silberkurs-- ... 11076.html

Teil 2 dieses Threads findest du hier:
http://www.silber.de/forum/silberkurs-- ... t8775.html

Teil 1 dieses Threads findest du hier:
http://www.silber.de/forum/silberkurs-- ... t3388.html

Verfasst: 11.06.2014, 08:16
von barny68
Wo geht die Reise hin?
Ich persönlich bin der Meinung das noch mind. 2-3 Jahre die Börse gut laufen wird.
EM wird bis dahin unten gehalten.
Warum bin ich der Meinung.
Die Bevölkerung , Weltweit, wurde seit Jahren in Immobiliengetrieben . Staatliche Anreize und Niedrigzinsen sorgten dafür das überteuerte Immobilen verkauft wurden. Teilweise Tilgungsfrei oder mit niedrigen Tilgungen ab in die Abhängigkeit. Banken und Versicherungen profitieren.
Der Staat kann schnell durch Sondersteuern Kasse machen.
Bei Armut muss erst die Imo verramscht werden.
Zusätzlich wurden LV , Riester und Co verramscht. Höhe Provisionen inkl.
Die Steuern werden bald raufgesetzt und der Staat macht Kasse.
Verträge gibt es genug und nun wird durch Niedrigzinsen Vermögen verbrannt.
Zudem wurde die Börse verteufelt wobei hier richtig zu verdienen war/ist
Bei mir haben letzte Woche die Alarmglocken geschrillt .
Bild auf der Titelseite mit dem Hinweis das an der Börse investiert werden soll.
Das Volk wird beim Allzeithoch zur Börse gebeten.
Alle strömen dort hin und puschen diese noch einmal.
Wenn dann nichts mehr abzuschöpfen ist, geht diese wieder runter und die Big player machen Kasse.
Wie lange noch? Das ist die Frage
Ich werde nun wieder verstärkt in EM investieren

Verfasst: 11.06.2014, 08:36
von Polkrich
Wie geht das zusammen??

barny68 hat geschrieben:Ich persönlich bin der Meinung das noch mind. 2-3 Jahre die Börse gut laufen wird.
EM wird bis dahin unten gehalten.

Ich werde nun wieder verstärkt in EM investieren


Du müsstest dann von einer längeren Seitwärtsbewegung ausgehen... smilie_08

Verfasst: 11.06.2014, 08:49
von jemir
Polkrich hat geschrieben:Wie geht das zusammen??

barny68 hat geschrieben:Ich persönlich bin der Meinung das noch mind. 2-3 Jahre die Börse gut laufen wird.
EM wird bis dahin unten gehalten.

Ich werde nun wieder verstärkt in EM investieren


Du müsstest dann von einer längeren Seitwärtsbewegung ausgehen... smilie_08


ob die Börse noch 2-3 Jahre gut läuft? Da bin ich mir nicht so sicher. Aber ich denke mindestens ein Jahr könnte noch gehen. Jetzt in EM zu investieren ist (trotz kurzfristig eher schlechter Gewinnaussichten) sicherlich nicht verkehrt. Von daher geht beides.

Verfasst: 11.06.2014, 11:23
von silberhai
Silberjunge60 hat geschrieben:
gullaldr hat geschrieben:Dafür hast Du aber gerade im Galerie-Faden, wenn ich es richtig gesehen habe, etwa 50 Gold-Unzen Lunar Pferd gepostet. Wenn das Deine Herde ist, sage ich mal "Respekt. Alle Achtung".


Was sollen 50 Unzen Gold viel sein. Ich kenne Leute die kaufen sich für das dreifache mal schnell einen Porsche. Das sind weniger als 50 tsd Euro.



Na sag mal gehts noch? In was für einer Welt lebst du denn. Und was du so für Leute kennst ist mir Schnuppe......

@jemir smilie_01 , ich hätte es nicht besser schreiben können.

@Maple Leaf: Glückwunsch zu den Münzen , ein bissel neid kann da schon aufkommen smilie_02

Silberhai smilie_24

Verfasst: 11.06.2014, 13:14
von barny68
Polkrich hat geschrieben:Wie geht das zusammen??

barny68 hat geschrieben:Ich persönlich bin der Meinung das noch mind. 2-3 Jahre die Börse gut laufen wird.
EM wird bis dahin unten gehalten.

Ich werde nun wieder verstärkt in EM investieren


Du müsstest dann von einer längeren Seitwärtsbewegung ausgehen... smilie_08


Ich sprach von verstärkt und nicht von komplett.
Wichtig ist für mich das Signal das die Massenmedien das Volk zur Börse treiben.
Die letzten Male wo das passierte ging die Börse hoch und dann runter.
Das hoch möchte ich schon noch mitnehmen.
Sichere mich aber weiter mit EM ab.

Verfasst: 11.06.2014, 13:50
von jemir
deckt sich ungefähr mit meiner aktuellen Vorgehensweise. Daytraden mit hohen Volumen und hauchdünnem Stop-loss und parallel anhäufen von Edelmetallen und anderen Sachwerten...

Verfasst: 11.06.2014, 20:02
von Chinese
jemir hat geschrieben:Das mal ordentlich nachdenken und reflektieren gebe ich gerne an Dich zurück. Es gibt genug Leute, die arbeiten sich halb tot und können von den 55k€ nur träumen, denk mal drüber nach....


Heutzutage arbeitet sich keiner mehr halb Tod. Derjenige erleidet doch vorher schon einen Burn Out, verursacht von zuviel Freizeitstress und der Sehnsucht immer mehr in immer weniger Zeit zu packen. Hat im Normalfall nichts mit der Arbeit zu tun. Die Generation vorher hatte wesentlich mehr Arbeitsstunden aber keinen Burn Out und leben tun Sie auch noch. Die waren auch noch zufrieden mit Ihrer Arbeit und Lebenssituation.

Heute geht die Kohle für Red Bull von der Tanke und dem neuesten Handyvertrag drauf. Dann noch auf Teilzahlung ein Geiz ist Geil Gerät und man wundert sich warum andere 50 000 in Em stecken können.

Jeder ist seines Glückes Schmied. Auch wenn dies in unserer kommunistischen/sozialistischen Welt nicht verstanden und verbreitet ist.

Verfasst: 11.06.2014, 20:10
von Friedrich 3
/on Topic

Höre in der letzten Zeit vermehrt in den Medien,das Aktien momentan fast zu teuer sind.
Das ist eigentlich das Kaufsignal für die Klofrau umme Ecke.Dann noch das gejubel über 10k DAX

Das sollte uns nachdenklich stimmen...

/off Topic

Verfasst: 11.06.2014, 20:14
von Marek
Hallo,

es gibt auch heute noch "Malocherbuden",
wo - tendenziell - eher ungebildete, eher kräftige Menschen
- oft übrigens mit Migrationshintergrund -
malochen bis kurz vorm Umfallen.
Was die "verdienen" bzw. was die bekommen:
dazwischen klaffen Welten....

Das ist nicht so ein "19. Jh. Charles Dickens" - Ding,
sondern 2014er Realität und nebenbei bilden genau diese Malocher
das Rückgrad der deutschen Wirtschaft.
Und eben nicht die BWL Porschefahrerfuzzis mit Halstüchlein:
die produzieren nämlich außer heißer Luft rein gar nichts....

Liebe Grüße
Marek

Verfasst: 11.06.2014, 20:25
von lifesgood
Nun, ich denke Pauschalverurteilungen, egal in welche Richtung bringen uns hier nicht weiter und haben im Grunde auch nichts mit dem Thema des Fadens zu tun.

Wenn sich der Maple 60 Unzen Gold kauft, weil er ja vorher taktisch verkauft hat, ist das doch seine Sache. Ob es unbedingt opportun ist, ein Bild davon ins Forum zu stellen, muss er selbst entscheiden.

lifesgood

Verfasst: 11.06.2014, 20:25
von Maple Leaf
@jemir
smilie_01 Mit Sicherheit schätzt du das richtig ein ...

@all
Das Foto habe ich hauptsächlich eingestellt, weil ich diverse Aussagen von ein paar wenigen Mitgliedern widerlegen wollte. Im Nachhinein sicher nicht die cleverste Entscheidung.

So ist es halt und zukünftig sollten wir einfach auf steigende Kurse hoffen, auch wenn ich das selbst nicht so recht glauben kann.

@Friedrich 3 und lifesgood smilie_01
Vargas hat mir übrigens versprochen, dass ich reich werde, weil der Kurs steigen wird, also ... smilie_10

Verfasst: 11.06.2014, 20:32
von Silberjunge60
[Beitrag moderiert. Fin.]

Verfasst: 11.06.2014, 20:34
von Vargas
Hallo lieber Maple Leaf,
Du stehst da über der Sache.
In meinen Augen sollte sich der Junge im Ton schon ein bischen mässigen, grosse Spüche klopfen kann jeder.
Meine Kristallkugel hat keine Energie mehr, daher für morgen keine Prognose.

@jemir smilie_01

Gruss
vargas

Verfasst: 11.06.2014, 20:41
von Maple Leaf
Grüß dich Vargas,

ja, mit den Glaskugeln ist das so eine Sache. Mein Glaskugelbauch hat im Moment auch Ladehemmung. Wirklich überrascht bin ich darüber allerdings nicht, denn mal ehrlich: Wie möchte man überhaupt etwas deuten, das schlicht und ergreifend manipuliert wird? Wenn dann noch Charties mit der Vergangenheit kommen und Kritikern Unkenntnis der Mathematik vorwerfen, könnte ich geradewegs Bild

Sorry, wenn sich jetzt mancher auf den Schlips getreten fühlt. Das ist meine ehrliche Meinung, nachdem ich mich mit der Charttechnik beschäftigt habe.

Fazit:
Zur Kursbestimmung nicht geeignet!

Jetzt schieße ich mal blind in’s "Blaue": Der Kurs steigt morgen weiter, weil es immer offensichtlicher wird, wie das ganze "Spiel" läuft ... smilie_02