Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 18:38

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3582
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 30.12.2017, 17:28

Kcast1.jpg


Kcast2.jpg
So isses.

Ich hab auf jedem Rechner Kcast von Kitco laufen, das mir in der Taskleiste immer die aktuellen Kurse zeigt ;)

Aber die Kurse sind immer von kitco, nicht ein Jahr von da und ein Jahr von dort, von daher stimmen die Veränderungen dann auch wieder.

lifesgood

Anzeigen
Silber.de Forum
Starfish
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 05.09.2015, 12:05

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Starfish » 31.12.2017, 09:20

Dank dir lifesgood. Guten Rutsch wünsch ick smilie_24

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3612
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Finerus » 31.12.2017, 10:42

lifesgood hat geschrieben:Alle Jahre wieder ... meine Liste mit den Jahresendkursen von Gold und Silber in € und in $ - diesmal ergänzt um den jeweiligen Wechselkurs.

lifesgood


Eine schöne Übersicht, Lifesgood!

So ein Rückblick hilft mir v.a. bei der Orientierung im Bezug zu anderen Anlageklassen. Oft fällt ja die Schwächephase der einen mit einer stärkeren Entwicklung bei einer anderen zusammen.

Da wir gerade von Kursvergleichen sprechen, möchte ich die Gelegenheit nutzen, in eine ähnliche Richtung zu fragen: Beschäftigt sich jemand mit Saisonalitäten?
Habe dazu vor Jahren mal eine eigene Auswertung gemacht, die inzwischen aber sicherlich als überholt zu betrachten ist, denn es gab seit 2008 mehrere überdurchschnittlich starke "Ausbrüche" und "Rückfälle".

Gruß
Fin.
EU(R) ist tot, es leben CH(F), DE(M), GB(P)...

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3582
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 31.12.2017, 15:41

... ich denke seasonalcharts.com von Dimitri Speck ist uns allen bekannt.

In den letzten beiden Jahren hatten wir ja in den ersten drei Monaten eine sehr positive Kursentwicklung.

Darauf habe ich persönlich mal mit ein paar Silbercalls "gewettet". Ob es klappt, wird sich zeigen.

lifesgood

Benutzeravatar
Chinese
Silber-Guru
Beiträge: 2399
Registriert: 30.07.2011, 14:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Chinese » 31.12.2017, 16:43

Die Chanchen für einen guten Start stehen gut. Was 2018 beim EM insgesamt bringen wird ist schwierig einzuschätzen.

Mit gesunden Menschenverstand und entsprechenden Einschätzungen kommt man heutzutage nicht weit. Wobei dies gerade für EM langfristig die größte Chance ist.

Ich wünsche allen hier ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3612
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Finerus » 31.12.2017, 23:48

lifesgood hat geschrieben:... ich denke seasonalcharts.com von Dimitri Speck ist uns allen bekannt.

In den letzten beiden Jahren hatten wir ja in den ersten drei Monaten eine sehr positive Kursentwicklung.

Darauf habe ich persönlich mal mit ein paar Silbercalls "gewettet". Ob es klappt, wird sich zeigen.

lifesgood


Danke, Dimitri Specks Seite ist mir bekannt. Die Charts sind auf Dollarbasis erstellt, wie auch alle anderen, die ich finden konnte. Trägt man über Euro oder in anderen Währungen auf, zeigen sich mitunter signifikante Abweichungen. So lag bei der von mir bis 2012 ausgewerteten Datenbasis in Euro die Entwicklung im Frühjahr deutlich vor der in Dollar, hinkte dem EM-Verlauf in Dollar im zweiten Halbjahr dafür hinterher. Der Unterschied war für Silber ausgeprägter als für Gold.

Drücke Dir die Daumen für die gehebelte Spekulation. smilie_01
EU(R) ist tot, es leben CH(F), DE(M), GB(P)...

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1791
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 02.01.2018, 08:02

Wieviel 0,% sind wir denn heute schon im Plus?
Wenn das 2018 so weitergeht... :mrgreen:

Ich wünsche Allen ein frohes und gesundes NEUES JAHR 2018 ! smilie_01
Viele Grüße
bestone

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2347
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 02.01.2018, 08:37

Die Hoffnung, zum Ende des Jahres doch noch einmal super günstig nachlegen zu können, hat sich ja leider zerschlagen.
Und sollte sich der Trend weiter fortsetzen, wird es erst einmal nichts mit Eagle und Co für unter 15€

Die Frage ist jetzt nur, wie wird es das Jahr über laufen und wann wird es am günstigsten sein oder ist das schon der tiefste Punkt?
Das weiß natürlich keiner und weil das so ist, werde ich diese Tage dann doch schon mal eine Bestellung raushauen.

Dabei sein ist alles und nachlegen geht immer!

In diesem Sinne wünsche ich allen ein gutes neues Jahr, beste Gesundheit und ein glückliches Händchen bei allem was man sich so vorgenommen hat. smilie_24

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 994
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 02.01.2018, 10:21

bestone hat geschrieben:Wieviel 0,% sind wir denn heute schon im Plus?
Wenn das 2018 so weitergeht... :mrgreen:

Ich wünsche Allen ein frohes und gesundes NEUES JAHR 2018 ! smilie_01


Was für eine traurige Performance, lt. Gold de Minus 7,29 % auf Sicht 12 Monate!
https://www.gold.de/kurse/silberpreis/

Und das bei quasi 0 % Zinsen im Euroraum, spread, Frachtkosten, Schließfach, alles noch nicht eingerechnet. Reichen da Minus 15 % Performance 2017 zur Wertabschreibung in meinen Büchern aus?

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3582
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 02.01.2018, 10:35

... nach meinen Aufzeichnungen sind es in € 6,63% Minus. Und das ist traurig genug.

31.12.16 = 15,09 €
31.12.17 = 14,09 €

@libelle: Ich dachte letzten Februar/März auch, dass es nicht mehr günstiger wird. Anfangs sah es auch so aus, weil es weiter stieg. Aber letztendlich hätte ich im Jahresverlauf die Unze teilweise noch 2,50 - 3 € günstiger kaufen können :(

Was das bei mehreren Masterboxen ausmacht, kannst Du Dir selbst ausrechen ...

lifesgood

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4235
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Maple Leaf » 02.01.2018, 16:10

Outback 1403 hat geschrieben:... Reichen da Minus 15 % Performance 2017 zur Wertabschreibung in meinen Büchern aus?
Also an deiner Stelle würde ich schon etwas mehr abschreiben und wenn das so weitergeht, bist du bald bei 100 % angekommen ... smilie_20 smilie_20 smilie_20 smilie_20 smilie_20 smilie_20 smilie_20 smilie_20 smilie_20

Bei Grandmaster dürfte der Buchverlust noch größer sein, aber halt, er hat sich zu seinem Investment ja noch gar nicht richtig geäußert ... smilie_08
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 478
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Grandmaster » 02.01.2018, 18:51

@Buntwandelndes Blatt
Ich bin eigentlich sehr zufrieden, danke der Nachfrage. Der Anzahl der lachenden Männchen in deinem Beitrag scheinst du das ja auch zu sein. Immer schön, wenn alle zufrieden sind. Da haben sich alle immer so dolle lieb. smilie_21

Silber hat mittlerweile schon fast +1% erreicht. Wir werden dieses Jahr bestimmt einen Silberhype erleben, den sich kaum einer auch nur im Entferntesten vorstellen kann.

redtshirt
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 635
Registriert: 16.07.2011, 18:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon redtshirt » 07.01.2018, 18:17

Einen ausgesprochen guten Jahresauftakt zeigt Gold. Es durchbrach eine langjährige Abwärtstrendlinie (2011) und liegt auch über dem bei 1.300 US$/oz. liegenden Widerstand. Ich gehe für die kommenden Monate von einer Aufwärtsbewegung oder Seitwärtsbewegung aus. Der Gold- und Silberminenindex der Börse von Philadelphia zeigt fast mustergültig eine umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation was mich für Minen auch eher ein gutes bullishes Szenario ergibt. Morgen kommen wieder Minen ins Depot Stoppkurs bei 85% setzen. Hab ja einiges auf der Watchlist.
Der Silberchart steht in den nächsten Tagen/Wochen vor der "gleichen" Entscheidung. Mal sehen. Vielleicht liefern die ersten schwachen Tage im Jahr auch ein false flag. We will see.

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1474
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon $ilver $urfer » 24.01.2018, 20:27

Bei mehr als 4% plus heute kann man den Thread auch mal wieder aus der Versenkung holen.
I smell pussy. Is that you Ja?

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5535
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon nordmann_de » 24.01.2018, 20:39

$ilver $urfer hat geschrieben:Bei mehr als 4% plus heute kann man den Thread auch mal wieder aus der Versenkung holen.


Positive Entwicklungen sind zwar vor allem für Investierte meist erfreulich, aber man darf natürlich auch bei negativen PoS-Tendenzen darüber sprechen/schreiben. :wink:
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ghost2675 und 19 Gäste