Aktuelle Zeit: 28.05.2024, 22:57

SILBER.DE Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3710
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon foxl60 » 29.08.2023, 08:49

Albrecht » 29.08.2023, 04:34 hat geschrieben:...
Siehe diesen Blödsinn mit irgendwelchen angeblichen " Chinamünzen " . Keiner hat je so etwas in Natura gesehen, aber " Bescheid " wissen wollen.
...

Habe zwar noch keine 5 Reichsmark Hindenburg Fakes "in Natura" gesehen (treibe mich ja auch nicht auf Trödelmärkten rum, um Münzen zu kaufen), aber auf ebay wurden und werden solche China Hindenburgs immer wieder in größeren Mengen verkauft, wie z.B. hier:
https://www.ebay.de/itm/394679656011?ha ... R7Lov4DIYg

Anzeigen
SILBER.DE Forum
Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 794
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon Grandmaster » 29.08.2023, 08:55

Albrecht » 29.08.2023, 04:34 hat geschrieben:Siehe diesen Blödsinn mit irgendwelchen angeblichen " Chinamünzen " . Keiner hat je so etwas in Natura gesehen, aber " Bescheid " wissen wollen.


@Albrecht
Da habe ich zwei tolle Schnäppchen, was solche 5 Mark Stücke angeht:
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 4-234-4927

Und diese hier sind gerade sogar unter (!) Spotpreis mit 8€/Stück. Der gute Alfons aus Österreich scheint die wohl doch nicht mehr zu wollen:
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 2-234-1164

Da muss man noch nicht mal mehr mühsam und altmodisch auf irgendeinem Floh- und/oder Trödelmarkt unter den Ständen und Tischen rumwühlen/rumkrabbeln. Das Internet bringt einem diese versteckten Schnäppchen direkt auf den Tisch.

Die beiden Anzeigen hatte ich bereits vor einem Monat hier im Forum verlinkt. Waren also einem breiten Publikum bekannt. Warum hat die Münzen dann bisher keiner gekauft? MP zahlt im Ankauf für 5 Markstücke aktuell über 9€. "Alfons" Münzen gibt es für 8€. Mein Wissen sagt mir, wenn EM für unter (!) Händlerankaufspreis angeboten wird, wird das auch relativ schnell verkauft.

Also frage ich den @Albrecht: Warum kauft keiner diese Münzen?


foxl60 » 29.08.2023, 08:49 hat geschrieben:
Albrecht » 29.08.2023, 04:34 hat geschrieben:...
Siehe diesen Blödsinn mit irgendwelchen angeblichen " Chinamünzen " . Keiner hat je so etwas in Natura gesehen, aber " Bescheid " wissen wollen.
...

Habe zwar noch keine 5 Reichsmark Hindenburg Fakes "in Natura" gesehen (treibe mich ja auch nicht auf Trödelmärkten rum, um Münzen zu kaufen), aber auf ebay wurden und werden solche China Hindenburgs immer wieder in größeren Mengen verkauft, wie z.B. hier:
https://www.ebay.de/itm/394679656011?ha ... R7Lov4DIYg


Schönes Beispiel. Diese Dinger landen dann nach und nach in irgendwelchen Sammlungen und sogar auf Flohmärkten, wo dann "Wissende" günstige 5er Reichssilbermünzen zum Schnäppchenpreis einem "Unwissenden" abkaufen. Da gibt es dann vielleicht sogar Hindenburger von 1933...superseltene Extraschnäppchen für die "Wissenden".
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1429
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon foxele » 29.08.2023, 10:04

Leute,
Mit den Chinazeugs rauscht ihr hier voll am Thema vorbei. smilie_08 smilie_13

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3710
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon foxl60 » 29.08.2023, 11:08

foxele » 29.08.2023, 10:04 hat geschrieben:Leute,
Mit den Chinazeugs rauscht ihr hier voll am Thema vorbei. smilie_08 smilie_13


Wenn du die Diskussion im Ganzen verfolgst, wirst du verstehen, warum hier zutreffenderweise von den China Hindenburg Fakes geschrieben wird, @foxele!

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1429
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon foxele » 29.08.2023, 11:42

foxl60 hat geschrieben:
foxele » 29.08.2023, 10:04 hat geschrieben:Leute,
Mit den Chinazeugs rauscht ihr hier voll am Thema vorbei. smilie_08 smilie_13


Wenn du die Diskussion im Ganzen verfolgst, wirst du verstehen, warum hier zutreffenderweise von den China Hindenburg Fakes geschrieben wird, @foxele!


Ich verfolge die Diskussion im ganzen.
Der Threadersteller hat ein ganz anderes Thema angerissen.
Es ging um Silber.
Und wenn Albrecht schreibt das man Hindenburger für 3-4€ auf Flohmärkten kaufen konnte, muss man nicht gleich mit der Chinafakekeule draufhauen.
Ich selber habe damals Original Hindenburger für 2,5 € verkauft.
Ist aber schon ne Weile her. smilie_11

Mike009
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 24.08.2023, 21:37

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon Mike009 » 29.08.2023, 11:48

foxele » 29.08.2023, 10:04 hat geschrieben:Leute,
Mit den Chinazeugs rauscht ihr hier voll am Thema vorbei. smilie_08 smilie_13


smilie_09 smilie_14
kann auch sein das Topic ist ja im Moment so was aus der Welt mit den 200USD/oz .
Dann passt das schon, es wartet niemand drauf. smilie_03

domrepp
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1383
Registriert: 24.09.2011, 13:48

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon domrepp » 29.08.2023, 12:29

Albrecht » 29.08.2023, 04:34 hat geschrieben:Das hier wieder von manchen Typen regelrechter Schwachsinn zelebriert wird, wundert mich gar nicht. Wie in anderen Foren halt auch. Insofern völlig normal. Man kennt keine genauen Hintergründe, meint aber sofort seinen Unsinn dazu absondern zu müssen. Man ist ja furchtbar schlau und die anderen sind doof. Siehe diesen Blödsinn mit irgendwelchen angeblichen " Chinamünzen " . Keiner hat je so etwas in Natura gesehen, aber " Bescheid " wissen wollen. Glauben denn hier einige Aspiranten im Ernst, ich bin völlig bescheuert in der Birne und würde Münzen ( aller Art ) ohne Sachkenntnis kaufen ? Hier müssen einige wohl endlich mal wieder geerdet werden. Sie sind nicht der Nabel der Welt mit ihren angeblichen " Wissen ".


Willkommen bei silber.de

WhiteWarrior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: 15.02.2020, 15:38

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon WhiteWarrior » 29.08.2023, 16:40

Solange der Goldpreis derart kämpft, die 2000 Dollar zu knacken wird Silber keine grossen Sprünge machen.

Ganz anders wird es aussehen bei Goldpreisen von über 2000 Euro die Unze Gold. In dem Fall kann ich mir durchaus einen Spotpreis von 45 Euro pro Unze Silber vorstellen. Das kann auch innerhalb von 6 Monaten passieren.

Bei 200 Euro pro Unze Silber Spotpreis wären wir in der Apokalypse. Das meine ich wörtlich und ganz im Ernst. Das Szenario sehe ich aber nicht, die Ostfront leidet an akuter Schwindsucht, vor allem auf ukrainischer Seite. Noch 1 Jahr solche Materialschlachten und Verluste an jungen Männern und man wird verhandeln.

Auch wird nach wie vor bei den Händlern kleinteiliges Gold gekauft (Vreneli, 20 Goldmark Kaiserreich). Wenige kaufen momentan Silber-Masterboxen, eher Gold.

Und die Masse schaut, dass der Kühlschrank voll ist und im Winter die Bude warm. Die leben von der Hand in den Mund.

Man sollte bei Edelmetall immer auf dem Teppich bleiben. Sollte sich Silber verdoppeln würde ich einen Teil des Bestandes verkaufen.
Ein Volk das keine Waffen tragen möchte, wird Ketten tragen.

TimoStyleZ
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: 21.09.2009, 22:17
Wohnort: im Norden

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon TimoStyleZ » 29.08.2023, 20:23

Wenn man das alles hier liest, erklärt sich auch warum es hier im Forum so ruhig geworden ist.
Immer dasselbe Geschreibsel… „Wenn sich Silber verdoppelt, verkaufe ich…“…“Bei Preisen von 200 Euro pro Unze sind wir in der Apokalypse…“, usw.
Ich persönlich finde auch heute schon vieles nicht mehr lebenswert und die Umstände nett ausgedrückt sehr schwierig. Viele Menschen (und es werden immer mehr) haben immer weniger oder rein gar nichts übrig. Natürlich spielen dadurch Edelmetalle für viele einfach keine Rolle. Der Verkauf an privat wird aus meiner Sicht auch immer schwieriger.
Die Vergangenheit hat aber beim Silber gezeigt, dass eine sinkende Nachfrage und ein hoher Bestand paradoxerweise oft zu starken Preisanstiegen führt.
Deutschlands Rolle auf dem Edelmetallmarkt sehe ich ebenfalls schwinden. Wie jemand bereits schrieb: Deutschland ist längst nicht mehr der Nabel der Welt.
Eine gewagte These bezugnehmend zum Topic: Ich denke, dass wir Silber gar nicht bei 200USD/oz sehen werden. Es stehen massive Veränderungen an, da die USA als Hegemon gerade abgelöst werden. Das könnte sehr wahrscheinlich auch währungspolitische Auswirkungen haben, die den USD in der aktuellen Form ablösen könnte.

Benutzeravatar
Schubidu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 548
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Schubidu » 30.08.2023, 07:05

Wohl wahr Timo.

Allerdings würde ich nicht soweit gehen, das Leben als nicht mehr lebenswert zu betrachten, solange man selbst nicht existenziell bedroht ist. Diejenigen hatten aber schon vorher Probleme und sind hier eher nicht im Forum.

Natürlich müssen wir alle Kaufkraftverluste hinnehmen. Aber für viele bedeutet das eben "nur", dass die Sparrate sinkt, oder man auf das ein oder andere Goodie verzichten muß.

Das ist sicher nicht angenehm, aber sich davon die Freude am Leben nehmen zu lassen, ist jammern auf höchstem Niveau.

Zudem sind die Dinge, aus denen man Lebensqualität zieht (solange man existenziell nicht bedroht ist) meist nicht monetär zu bemessen.

Also fokussiert Euch nicht nur auf das Negative der aktuellen Zeiten, sondern bewahrt Euch auch den Blick für das Positive in Eurem privaten Umfeld, auch wenn der Mensch dazu neigt, das Positive als gegeben hinzunehmen.

Benutzeravatar
Kerzenständerin
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 14.12.2014, 13:04

Re: Wann geht der Silberpreis auf 200 USD/ oz?

Beitragvon Kerzenständerin » 30.08.2023, 07:46

Eine gewagte These bezugnehmend zum Topic: Ich denke, dass wir Silber gar nicht bei 200USD/oz sehen werden. Es stehen massive Veränderungen an, da die USA als Hegemon gerade abgelöst werden. Das könnte sehr wahrscheinlich auch währungspolitische Auswirkungen haben, die den USD in der aktuellen Form ablösen könnte.

Nicht in den nächsten 30 Jahren.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top- ... b582&ei=14

Dem ist nicht viel hinzuzufügen. Jetzt lass noch Chinas Wirtschaft einbrechen und Russlands Angriffskrieg (noch) schief(er) laufen, dann ist Brics nur noch ein loser Verbund ohne belastbare Solidarität. Gemeinsame Brics-Währung? Wie denn? Denkt irgendwer, Argentinien würde sich ins Feld werfen, um Südafrika zu stützen? Oder anders herum? smilie_03
Wie blöd, wenn fremde Fakten die eigene Überzeugung unterminieren.

Rhenanus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 788
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Rhenanus » 30.08.2023, 08:44

Schubidu » 30.08.2023, 07:05 hat geschrieben:Also fokussiert Euch nicht nur auf das Negative der aktuellen Zeiten, sondern bewahrt Euch auch den Blick für das Positive in Eurem privaten Umfeld, auch wenn der Mensch dazu neigt, das Positive als gegeben hinzunehmen.


Ein gleichsam philosophischer Aufruf ...
Zuletzt geändert von Rhenanus am 02.09.2023, 09:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mahoni
Moderator
Beiträge: 2952
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Mahoni » 30.08.2023, 09:15

@ schubidu: Dein letzter Beitrag bekommt von mir das Prädikat "Sehr lesenswert"! smilie_14

Ich bin bei all deinen Zeilen zu 100% bei dir - du hast mMn den Nagel buchstäblich wieder auf den Kopf getroffen!

Vielen dank für deine Zeilen smilie_14
Mahoni hat geschrieben:FAQ - Fragen und Antworten, Hilfe rund um das Forum --> https://forum.silber.de/viewforum.php?f=29

Mike009
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 24.08.2023, 21:37

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Mike009 » 30.08.2023, 14:45

Ich finde es schön, wie die Meinungen so weit auseinandergehen. Das ist übrigens in anderen Bereichen genauso. Es ist umheimlich schwer in unserer Gesellschaft einen Konsens zu finden.

Aber gerade hier im Silberbereich, ist es äusserst positiv, dass gerade welche im Silbersektor sich aktiv durch Käufe hervortun (ist die absolute Minderheit weltweit) nicht hyper-bullish sind. Sondern eher: "auf dem Teppich" bleiben.
So kann Silber heimlich aber leise den "Wall of Worries" hochklettern.

Einerseits wäre ein Silberspotpreis über 30USD schon gut. Aber anderseits wirds dann mit Zukäufen auch wieder relativ "teuer".
Ganz zu schweige bei Kursen über 50USD.

Klar kann man jetzt nur spekulieren, ob es einmal so kommt, und hinterher! die Nachrichten lesen warum es so kam.
Ganz klar könnte der USD von seiner Leitwährungrolle in naher Zukunft abbröckeln. Bevor das von der Öffentlichtkeit merklich geschieht wird der Silberkurs weit höher liegen.
Und wenn dann die letzte Sau durchs Dorf getrieben wurde, kann man einen Teil seiner Silberlinge umschichten.
Schaun mer mal....dazu muss Silber einfach mal richtig durchziehen. smilie_02
Meine letzte verfügbare "Kohle" hab ich im letzten Zwischen-Tief Anfang August in Silberlinge eingesetzt.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 3262
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 06.09.2023, 08:30

Charlie Morris: Silber übernimmt die Führung
06.09.2023 07:00 Uhr

https://www.goldseiten.de/artikel/59212 ... ml?seite=1

Aus dem Artikel:
Das Gold-Silber-Verhältnis (GSR) misst die Preisdifferenz zwischen Gold und Silber. Es liegt derzeit bei 79, was bedeutet, dass eine Unze Gold gegen 79 Unzen Silber getauscht werden könnte. Um die Sache zu verkomplizieren, werde ich den Chart umkehren und das Verhältnis von Silber zu Gold (SGR) darstellen. Eine Unze Silber ist 0,013 Unzen Gold wert, was dem Kehrwert entspricht. Das SGR ist nützlich, denn wenn die SGR-Linie ansteigt, übertrifft Silber die Entwicklung von Gold. Das macht die Interpretation des Charts einfacher.
ENDE


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 34 Gäste