Aktuelle Zeit: 28.07.2021, 12:22

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Silber3000
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 02.06.2021, 20:39

muenzfreund » 02.06.2021, 20:37 hat geschrieben:@silber3000

Vielleicht findest du während dem warten ja die Zeit, dich mal ernsthaft mit Silber zu beschäftigen, anstatt irgendwelche Meinungen zu übernehmen. Silber ist ein relativ spannendes Thema, wovon ich nach über 10 Jahren sicher noch lange nicht alles weiß. Aber soviel kann dich dir versichern, was du dir da zusammenreimst, ist Blödsinn.
Du kannst auf diesem Planeten niemand finden, der dir sicher sagen kann, wann etwas eingepreist ist, z.B. gibt es viele Gründe für Bewegungen. Angebot und Nachfrage wäre mal ein Punkt den du dir ansehen könntest. Immerhin berichten die Minen ja was sie aus dem Boden geholt haben.

Viele Grüße

smilie_06


Danke für deine Antwort, aber bis jetzt hat mein Berater(der ist goldwert) immer Recht gehabt, der hat das studiert, warum sollte ich ihm nicht glauben?

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1601
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 02.06.2021, 20:43

Wieder was gelernt. Manch Bankberater wähnt... nehmen wir Bauholz... in burundischen Kwanzas ausgepreist. Infla in € gibbet ja nicht.

Benutzeravatar
silberpower
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 530
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 02.06.2021, 20:47

Man darf ja alles glauben und das ist gut so, dass beinhaltet aber auch, dass andere Menschen das Gegenteil glauben dürfen oder aber einen eigenen Kopf haben können, ohne sie für blöd hinzustellen, weil sie vielleicht nicht das "richtige Fach" studiert haben? smilie_07

Benutzeravatar
Silber3000
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 02.06.2021, 20:49

Siebenundvierzig900 » 02.06.2021, 20:43 hat geschrieben:Wieder was gelernt. Manch Bankberater wähnt... nehmen wir Bauholz... in burundischen Kwanzas ausgepreist. Infla in € gibbet ja nicht.


Es gibt auch gute, bis jetzt habe ich nie schlechte Erfahrungen gemacht. Warte ab, bald beruhigt sich alles und wir können uns auf sinkende Preise freuen.
Hier mal was positives für euch:

https://www.br.de/nachrichten/wirtschaft/trotz-corona-deutsche-wirtschaft-erholt-sich-im-rekordtempo,SEtqIaM

Benutzeravatar
Silber3000
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 02.06.2021, 20:51

silberpower » 02.06.2021, 20:47 hat geschrieben:Man darf ja alles glauben und das ist gut so, dass beinhaltet aber auch, dass andere Menschen das Gegenteil glauben dürfen oder aber einen eigenen Kopf haben können, ohne sie für blöd hinzustellen, weil sie vielleicht nicht das "richtige Fach" studiert haben? smilie_07


Nein ich stelle hier niemanden hin, teile nur meine Meinung mit, weiß nicht was hier los ist, vor 2 Monaten habt ihr anders geschrieben. Falls du dich angegriffen fühlst, dann entschuldige bitte. Ist nicht böse gemeint smilie_13

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 02.06.2021, 20:53

@silber3000

Ich habe kein Problem damit wenn jemand anderer Meinung ist und man vernünftig darüber diskutiert.

Aber so wie du dich gerade darstellst, scheint Hopfen und Malz verloren.

Ich beachte keine Propheten und Charts gehen mir auch am Ars.. vorbei.
Ich schaue einfach was um mich herum passiert.
Das sagt schon sehr vieles.
Corona wird auch nicht vorbei sein.
Da müssen wir noch viele Jahre mit Leben.
Und selbst wenn es morgen erledigt wäre, kommen die Wirtschaftlichen Folgen noch auf uns zu.
Bisher ist noch gar nicht viel passiert.

Und ich beschäftige mich seit über 30 Jahren mit EM.

muenzfreund
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 21.12.2020, 23:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon muenzfreund » 02.06.2021, 20:56

Silber3000 » 02.06.2021, 20:39 hat geschrieben:
muenzfreund » 02.06.2021, 20:37 hat geschrieben:@silber3000

Viele Grüße

smilie_06


Danke für deine Antwort, aber bis jetzt hat mein Berater(der ist goldwert) immer Recht gehabt, der hat das studiert, warum sollte ich ihm nicht glauben?


Glauben ist immer schlecht! Da wir in einer unsicheren Zeit leben, ist es sogar noch schlechter irgendwas zu glauben. Ich kann dir z.B. berichten, dass ich persönlich überhaupt niemand kenne oder davon gehört habe, dass jemand wegen Corona Silber gekauft hätte. Ich kenne aber mehrere, die wegen Corona Silber verkauft haben, da ihr Geschäft platt ging und sie Geld gebraucht haben.
Bankverkäufer haben, wenn sie gut sind, Ahnung von Immobilien und Krediten in ihrer unmittelbaren Region. Schau dir mal die Bilanz deiner Bank an, da wird dir vielleicht klar werden, dass Banken in Deutschland nicht der richtige Ansprechpartner für Silber sind.
/e
Hier z.B. die Einzehhandelsumsätze für April in Deutschland:
https://de.investing.com/economic-calen ... -sales-138
Das ist besser anzuschauen, als die Meinung von jemand zu lesen ;)

Benutzeravatar
Silber3000
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 02.06.2021, 21:00

foxele » 02.06.2021, 20:53 hat geschrieben:@silber3000

Ich habe kein Problem damit wenn jemand anderer Meinung ist und man vernünftig darüber diskutiert.

Corona wird auch nicht vorbei sein.


Wieso, die Impfungen wirken doch! Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 36,8 gesunken. Überleg mal wo wir vorher waren. Also denk bitte mal positiv und lass dich nicht verunsichern. Natürlich tun mir die Leute leid, die noch keinen Impfschutz haben, aber in den nächsten 3 Monaten wird das erledigt sein smilie_01
Zuletzt geändert von Silber3000 am 02.06.2021, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2635
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 02.06.2021, 21:01

Silber3000 sollte weiterhin auf Panik95 und seinen Bankberater hören.

.tob.
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: 14.04.2020, 11:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon .tob. » 02.06.2021, 21:03

Silber3000 » 02.06.2021, 20:39 hat geschrieben:...

Danke für deine Antwort, aber bis jetzt hat mein Berater(der ist goldwert) immer Recht gehabt, der hat das studiert, warum sollte ich ihm nicht glauben?


Jeder Bankberater rät immer vom Silberkauf ab, weil das Bankwesen das Silber hasst, wie die Pest.
Außerdem:
Mit physischem Silber kann die Bank an Dir allenfalls einmal (beim Kauf) an Dir verdienen. Beim Einlagengeschäft, Wertpapieren usw. ist ein regelmäßiger Verdienst möglich.

Benutzeravatar
Silber3000
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 02.06.2021, 21:07

Frank the tank » 02.06.2021, 21:01 hat geschrieben:Silber3000 sollte weiterhin auf Panik95 und seinen Bankberater hören.


Wieso? Ich verstehe die Welt nicht mehr. Schau bitte mal was in den letzten drei Monaten hier geschrieben wurde. Sind aus den vielen Realisten/Optimisten Pessimisten geworden? Schaut mal nicht soviele Verschwöhrungsseiten an.

Denkt bitte positiv, diese Weltuntergangsstimmung hilft nicht weiter. Freue mich schon auf den Silberpreiseinbruch smilie_24 Panik95 hat recht!

Benutzeravatar
Silber3000
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 01.06.2021, 09:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silber3000 » 02.06.2021, 21:10

.tob. » 02.06.2021, 21:03 hat geschrieben:
Silber3000 » 02.06.2021, 20:39 hat geschrieben:...

Danke für deine Antwort, aber bis jetzt hat mein Berater(der ist goldwert) immer Recht gehabt, der hat das studiert, warum sollte ich ihm nicht glauben?


Jeder Bankberater rät immer vom Silberkauf ab, weil das Bankwesen das Silber hasst, wie die Pest.
Außerdem:
Mit physischem Silber kann die Bank an Dir allenfalls einmal (beim Kauf) an Dir verdienen. Beim Einlagengeschäft, Wertpapieren usw. ist ein regelmäßiger Verdienst möglich.


Bitte nicht soviel schwarz malen, die meisten Bankberater wollen das beste für den Kunden rausholen. Die Erfahrung habe jedenfalls ich gemacht. Nur ein zufriedener Kunde bleibt auch bei der Bank. Der will nur nicht, dass ich jetzt überteuert Silber kaufe und in 12 Monaten auf Verlusten sitze... Finde ich fair von ihm. Kaufe lieber gute Aktien mit guten Dividenten. Da sind die nächsten Jahre mehr Gewinne drin. smilie_01

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1454
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon amabhuku » 02.06.2021, 21:15

silber3000, kannst du das alles nicht deinem Frisör ähhh Bankberater erzählen.
Es riecht nach......mir fällt der accountname gerade nicht ein....
smilie_02

foxele
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 02.06.2021, 21:17

Mir reicht jetzt.

Ich geh noch eben nach draußen und pinkel
" I love EM" in den Sommerschnee. smilie_24

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7619
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 02.06.2021, 21:17

Silber3000 » 02.06.2021, 21:00 hat geschrieben:
foxele » 02.06.2021, 20:53 hat geschrieben:@silber3000

Ich habe kein Problem damit wenn jemand anderer Meinung ist und man vernünftig darüber diskutiert.

Corona wird auch nicht vorbei sein.


Wieso, die Impfungen wirken doch! Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 36,8 gesunken. Überleg mal wo wir vorher waren. Also denk bitte mal positiv und lass dich nicht verunsichern. Natürlich tun mir die Leutre leid, die noch keinen Impfschutz haben, aber in den nächsten 3 Monaten wird das erledigt sein smilie_01


smilie_47

ich würde es gerne glauben, aber ich bin in einem Alter wo man ,,alternativlos realistisch ist,,
Covid-19 wird uns noch bis ans Ende unseres Leben begleiten
In einigen Jahren verhält sich das Virus wie die ,,Influenza = Grippe,, auch diese Variante
taucht jedes Jahr auf und ist für viele Tode verantwortlich.

Sicherlich werden wir nicht jedes Jahr Lockdown erleben, da die Impfungen ihr Gutes tun, aber es
gibt keine 90% und erst Recht nicht eine 100% Impfqoute

daher bin ich voll bei meinen Vorrednern, die in der Summe kluge Köpfe sind und sich wie ich seit
mehr als ein Jahrzehnt mit Edelmetallen, Ihren Strukturen und Bedeutung beschäftigen

Glaube nicht alles Deinem Bankberater. In erster Linie muss er seine Familie ernähren und sollte daher
in seinem Beruf einen guten Job machen.
Wirklich was Gutes will er für Dich nicht.

Ich kann Dir nur raten Dich hier an die Lippen der Mitglieder zu kleben und sorgsam zuzuhören smilie_01

Viel Spaß in diesem Forum und stets die richtigen, eigenen Entscheidungen smilie_24
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste