Aktuelle Zeit: 26.02.2021, 19:48

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1409
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 25.11.2020, 19:08

Freilich ist die immer und immer wieder zu lesende Feststellung daß Ag ein Industriemetall sei in dieser Ausschließlichkeit falsch.

Die Argumentation nun revers zu betreiben und das absichernde Element in den Vordergund zu stellen ist jedoch auch nicht zielführender.

Ag ist schlicht auf beiden Spielfeldern beheimatet.

Dieser Umstand dämpft eine Volatilität welche unter der These des eindimensionalen Marktes nochmals kräftiger ausfallen müßte als dies ohnehin der Fall ist.

Meine aktuelle Frage:
Erste Tranche Zukauf JETZT.... oder weht in den kommenden Tagen der Äther die Oz noch einen guten halben-Lagarde-Taler weiter in südlichere Gefilde?
Konkreter:
Auf Freitag verschieben?? smilie_08

Anzeigen
Silber.de Forum
Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2528
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 25.11.2020, 19:41

Letztens in einem Beitrag von Dimitri Speck dazu etwas erfahren. Habe es aber wieder vergessen.
Es soll wohl Wochentage geben an denen man nicht kaufen soll.

https://www.goldseiten.de/videothek/vid ... 1&lid=1607

Ab der 28. min

Benutzeravatar
Xiaolong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 25.11.2020, 20:09

Vielleicht sollte man wirklich noch etwas mit Zukäufen warten.
Hier, oder im Nachbarforum war doch gerade erst ein Artikel unterwegs mit den Zahlen für dieses Jahr. Wenn ich es recht in Erinnerung habe, ist der Schmuckmarkt wohl hauptsächlich in Indien, stark rückläufig gewesen. In Summe war die Nachfrage wohl niedriger als die Menge an Unzen die auf den Markt kam, da wäre also noch ein Häppchen Luft nach unten.
Abgesehen davon berauschen sich die Zocker ja gerade an digitalen Währungen und Aktien von preiswerten Elektroautos, demnächst auch Made in Brandenburch...

Ich Glaskugle mal, schnief ein wenig Lachgas und gehe mit der Pythia konform ...

Geht die Unze signifikant unter 23 Dollares, sehen wir auch noch die 20 US $ dieses Jahr.

^^
Zuletzt geändert von Xiaolong am 25.11.2020, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6381
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon haehnchen03 » 25.11.2020, 20:09

Das ist kein Tipp.
Ich habe heute ein paar Unzen gekauft.
"Lerne fleißig das Einmaleins, so wird dir alle Rechnung gemein" Adam Ries

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1409
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 25.11.2020, 20:17

Gewiß,

auf die (nicht völlig unrealistische) Gefahr hin den absoluten Tiefpunkt zu verpassen werde ich die Kaufbremse nun dennoch lösen.

Tranche 1 noch diese Woche (+wie ich soeben gelernt habe nicht Freitags :wink: ).

Bissl gedanklichen Spielraum ob es nun eher um 30 oder doch eher ~ 40 % des Gesamtvolumens wird behalte ich mir in den kommenden 18 Std. noch vor.

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 388
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Panik95 » 25.11.2020, 20:20

Aug. 2013 Silberkurs ca.18€
Aug 2016= 18€
Feb.2020 = 17€
Juli 2020 = 17€
Coronabedingte Panik: 19 Juli 2020 bis 11 Aug. 2020 Kurs von 17 auf 25€
Heute Kurs ca.19,50€
Ich sehe aktuell keine Kaufkurse für eine längere Anlage.
Anfang August war die Chance Kasse zu machen,wer dabei war hat schnell gemerkt dass über 23€ pro Unze die Luft sehr dünn war.
Die Stimmung bei den Edelmetallen in physischer Form ist sehr abgekühlt,wer über 23€ gekauft hat oder jetzt noch kauft braucht sehr viel Zeit und Geduld.
Ich wollte unter 20€ in ETCs aufstocken,warte aber noch ab.
Ist nur meine persönliche Meinung,jeder wie er will und kann.

.tob.
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 14.04.2020, 11:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon .tob. » 25.11.2020, 20:32

@Siebenundvierzig900

Kaufe seit geraumer Zeit fast ausschließlich Umlaufsilber statt Anlagesilber.
Das ist nicht ganz so volatil und muss auch nicht mit Handschuhen angefasst werden.
Die Münzen mit Geschichte schonen die Nerven und teilweise auch den Geldbeutel.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1409
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 25.11.2020, 21:13

Panik95 » 25.11.2020, 20:20 hat geschrieben:i den Edelmetallen in physischer Form ist sehr abgekühlt,wer über 23€ gekauft hat oder jetzt noch kauft braucht sehr viel Zeit und Geduld.


Über 23€ (zumindet nicht wesentlich über 23€) werde ich keine Anlagenmengen kaufen.

Insofen werde ich nicht "noch" kaufen,sondern wieder.

Die rezente Abkühlung im Markt wäre indes sogar der wesentliche Grund es recht zügig umzusetzten.

Bei meiner ursrüngl. Intention die zwote Charge erst 2021 zu ordern bleibt es freilich dennoch.

Somit ziehe ich im Grunde lediglich Charge 1 zeitl. ein wenig vor.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1409
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 25.11.2020, 21:29

.tob. » 25.11.2020, 20:32 hat geschrieben:@Siebenundvierzig900

Kaufe seit geraumer Zeit fast ausschließlich Umlaufsilber statt Anlagesilber.
Das ist nicht ganz so volatil und muss auch nicht mit Handschuhen angefasst werden.
Die Münzen mit Geschichte schonen die Nerven und teilweise auch den Geldbeutel.



Hat zweifelsohne seine ganz eigenen Vorzüge,jedoch ebenso gewisse Nachteile.

So fällt die Fungibilität schlicht bescheidener aus als bei kommunem Anlagematerial.

Dennoch ein Ansatz welchen ich ohnehin stetig verfolge.

Sobald im Fall der Fälle jedoch Angehörige vermarkten müssen ist der Pfad mit MBs leichter begehbar als mit Umlauf.

Ein jüngeres Familienmitglied ist derart in die Thematik involviert daß ich ihm durchaus auch zutraue bei Bedarf Umlauf zu vermarkten. Den anderen Familienmitgliedern möchte ich den leichteren Pfad bahnen.

Benutzeravatar
silberpower
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 500
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 26.11.2020, 01:08

Ich bin fett im plus und kaufe nix (verkaufen natürlich auch nicht)

Auf meinem Plan stand großer Nachkauf nach der 1. Dezemberwoche 2020.
Den (2020-Jahres) Plan hatte ich Anfang Januar gemacht.

Warum dieses Datum?. Nun, weil es statistisch gesehen immer so war, dass ab Dezember der Kurs dann wieder steigt und auch die letzten 3 Jahre war es so, dass nach der 1. Dezemberwoche die Kurse gestiegen sind.

Wäre also der Kurs insgesamt so, dass er für mich schmackhaft ist, dann würde ich ganz klar nach der ersten Dezemberwoche kaufen. Da wir aber im Jahr 2020 einen satten (insgesamt) Anstieg hatten, verzichte ich auf einen Kauf - auch aus dem Grund, weil ich "in schlechten Zeiten" insgesamt eh schon fast doppelt soviel Ag gekauft habe, wie ursprünglich geplant.

... ergeben sich für mich wieder (Value) Kaufgelegenheiten, bin ich sofort wieder dabei.

Was ich mit dem ganzen Geschreibsel sagen will: Niemand weiß, wie es weitergeht, außer natürlich der Dr. Krall - im nächsten Herbst halt dann mal wieder smilie_24

salito
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon salito » 26.11.2020, 08:06

silberpower » 26.11.2020, 01:08 hat geschrieben:...

Was ich mit dem ganzen Geschreibsel sagen will: Niemand weiß, wie es weitergeht, außer natürlich der Dr. Krall - im nächsten Herbst halt dann mal wieder smilie_24


Der war gut! smilie_24 smilie_01

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 734
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon graurock » 27.11.2020, 14:43

Ach du dicker Tanzzapfen, was ist denn da los? :shock:

Das werden ja noch mal fette Kaufkurse.



Könnte mir bitte jemand erklären, warum ich mich über das Smartphone nicht mehr anmelden kann?

RedenistSilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 30.06.2016, 11:38

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon RedenistSilber » 27.11.2020, 15:24

Black Friday - auf alles 20% .... smilie_08

Benutzeravatar
Xiaolong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 27.11.2020, 15:25

graurock » 27.11.2020, 14:43 hat geschrieben:Ach du dicker Tanzzapfen, was ist denn da los? :shock:

Das werden ja noch mal fette Kaufkurse.


smilie_01

Vielleicht kann man sich ja noch einmal ein wenig besacken dieses Jahr.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

9999Ag
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 18.10.2017, 08:45

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon 9999Ag » 27.11.2020, 15:27

Black Friday smilie_01
Ich wusste bisher gar nicht, dass dieser Tag auch bei Gold und Silber Preisen Anwendung findet smilie_09


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: argent_aigle und 5 Gäste