Aktuelle Zeit: 27.10.2020, 13:15

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6813
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Der Telefonmann » 11.08.2020, 17:03

foxele hat geschrieben:Die Blasen gerade die Bubble an den Aktienmärkten weiter auf.
Dow und Dax und Kosorten gehen ab. smilie_20


Die Tatsache, dass Em und die Aktienkurse in unterschiedliche Richtungen laufen, läßt ebenfalls eher auf eine erwartete Erholung der Wirtschaft schließen.

smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 692
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Unzen999 » 11.08.2020, 17:08

Xiaolong hat geschrieben:In den Nachrichten brachten sie etwas von wegen weitere Coronahilfen in den USA erwartet.


Denke es geht da um 400$ die Woche für die ca. 32 Millionen Arbeitslosen, scheinbar werden sich Demokraten und Republikaner nicht einig.....
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Hagen
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 26.01.2018, 01:55

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Hagen » 11.08.2020, 17:14

Der Telefonmann hat geschrieben:Gibt es eigentlich einen trifftigen Grund für den heutigen Niedergang der Edelmetalle?

Ich habe heute etwas von einem russischen Coronaimpfstoff in den Nachrichten gehört. Könnte neben den bewußten Marginerhöhungen der letzten Woche eine Erklärung sein.


Ich vermute das das einer der Hauptgründe ist, denn die Aktien aus dem Luftfahrt und Touristik-Bereich sind besonders stark gestiegen. Z.B. TUI, Fraport, Lufthansa, Airbus, Boeing. Diese Branchen sind ja mit am stärksten von Corona betroffen.

Hagen

foxele
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 11.08.2020, 17:20

Hagen hat geschrieben:
Der Telefonmann hat geschrieben:Gibt es eigentlich einen trifftigen Grund für den heutigen Niedergang der Edelmetalle?

Ich habe heute etwas von einem russischen Coronaimpfstoff in den Nachrichten gehört. Könnte neben den bewußten Marginerhöhungen der letzten Woche eine Erklärung sein.


Ich vermute das das einer der Hauptgründe ist, denn die Aktien aus dem Luftfahrt und Touristik-Bereich sind besonders stark gestiegen. Z.B. TUI, Fraport, Lufthansa, Airbus, Boeing. Diese Branchen sind ja mit am stärksten von Corona betroffen.

Hagen


Aber alle sind skeptisch ob Sputnik V es wirklich bringt. :mrgreen:

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 931
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon black religion » 11.08.2020, 17:34

Echt eine scheiß Zeit. Zum Umschichten zu hohe Ratio. Zum verkaufen zu niedrige Kurse (nicht so schlimm, hab ja noch paar Jährchen bis zum Ruhestand) und um nochmal richtig zuzulangen ist mir der Markt momentan zu unruhig. Wird Zeit für Onkel Vladis Anticorona Sputnik Wundermittel.

Aber was machen dann die ganzen Spinner vorm Reichstag mit ihren Bill Gates Plakaten?
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 692
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Unzen999 » 11.08.2020, 17:36

Eventuell liegt es auch an dieser Meldung:

DWN 11.08.2020
Die Bundesregierung prüft nach dem Einstieg bei der Lufthansa weitere Beteiligungen an von der Corona-Krise getroffenen Konzernen. Insgesamt sind allein für direkte Unternehmensbeteiligungen 100 Milliarden Euro reserviert.

Es ist auch nochmal die Pflicht zum Insolvenzantrag ausgesetzt worden smilie_08 . Kein Tag ohne Meldung von Entlassungen, wie heute die Traditionsfirma DEUTZ im vierstelligen Bereich..Ich persönlich sehe da nix von schneller Erholung aber hoffe das ich mich täusche...
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6813
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Der Telefonmann » 11.08.2020, 17:46

Unzen999 hat geschrieben:Eventuell liegt es auch an dieser Meldung:

DWN 11.08.2020
Die Bundesregierung prüft nach dem Einstieg bei der Lufthansa weitere Beteiligungen an von der Corona-Krise getroffenen Konzernen. Insgesamt sind allein für direkte Unternehmensbeteiligungen 100 Milliarden Euro reserviert.

Es ist auch nochmal die Pflicht zum Insolvenzantrag ausgesetzt worden smilie_08 . Kein Tag ohne Meldung von Entlassungen, wie heute die Traditionsfirma DEUTZ im vierstelligen Bereich..Ich persönlich sehe da nix von schneller Erholung aber hoffe das ich mich täusche...


Die „Erholung“ beziehe ich lediglich auf den Coronavirus, nicht aus die Gesamtwirtschaft und die Staatshaushalte. Es wird irgendwann einen Impfstoff geben und Covid19 wird sich zu den anderen Grippeviren (Schweinegrippe, Influenza...) gesellen.

Die Folgen des Lockdowns und der verfehlten Schuldenpolitik bringen doch gerade das Kartenhaus ins Wanken. Was nachher noch stehen bleibt, ist abzuwarten.
Ich hoffe, dass die Edelmetalle am Schluss noch stehen bleiben und man nicht komplett bei Null anfangen muss.

smilie_24

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 11.08.2020, 18:06

Fuck, ab morgen doch wieder früh aufstehen und auf Arbeit smilie_11 smilie_02

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1179
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Hannoveraner » 11.08.2020, 18:06

silberpower hat geschrieben:Fuck, ab morgen doch wieder früh aufstehen und auf Arbeit smilie_11 smilie_02


Warum hast du gestern nicht verkauft smilie_11

smilie_13
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1358
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Mahoni » 11.08.2020, 18:37

Wie gewonnen - so zeronnen :mrgreen:
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 11.08.2020, 19:05

...
Zuletzt geändert von lifesgood am 23.10.2020, 01:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

Ylva
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 07.01.2018, 13:24

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ylva » 11.08.2020, 19:20

lifesgood hat geschrieben:Die weiter vorne angeführten Charttechniker sprachen ja von einem Rücksetzer bis 20/21 $ bevor es dann richtig nach oben geht.


Das wäre dann mein Punkt, um ein paar MB nachzulegen und mich wieder an die Seitenlinie zu stellen...
Das Leben ist ein Spiel, doch nur wenige Menschen verstehen die Regeln.

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 11.08.2020, 19:25

Zweistellig Minus an einem Handelstag muss dann wohl auch schon ein paar Jährchen hergewesen sein, oder?

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 11.08.2020, 19:30

...
Zuletzt geändert von lifesgood am 23.10.2020, 01:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

Ylva
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 07.01.2018, 13:24

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ylva » 11.08.2020, 19:38

lifesgood hat geschrieben:... wenn ich mir die aktuellen Verkaufspreise so ansehe, wird selbst dann die 500er MB noch über 10 k€ und die 250er MB noch über 5 k€ kosten ... ;)

lifesgood


Wenn man vorher bei 23,xx€ verkauft hat und der dollarkurs so bleibt, hat man einige unzlein mehr... smilie_01
Das Leben ist ein Spiel, doch nur wenige Menschen verstehen die Regeln.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste