Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 10:56

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Kanisterkopp
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Kanisterkopp » 24.07.2020, 21:33

Hannoveraner hat geschrieben:Geh noch ein zweites, eventuell Ich überprüfe damit ob es wirklich freigeschaltet ist.
Es kommt dann die Meldung das es schon freigeschaltet ist.
Hier hat heute ein Mitforist berichtet das es nicht funktioniert hat und er dadurch 10% zahlen musste


Zur Prüfung, ob das Angebot freigeschaltet ist:

> Mein Ebay > Verkaufen-Übersicht > nach ganz unten scrollen

dort stehen die Kontingente und Sonderaktionen

Anzeigen
Silber.de Forum
waAGe
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon waAGe » 24.07.2020, 21:42

Panik95 hat geschrieben:Paypal an Freunde ist für Verkäufer ohne Risiko,der Käufer kann melden was er will,das bezahlte Geld ist und bleibt beim Verkäufer.


smilie_02 bis die Kohle weg ist und dann wird geheult...

das stimmt nicht...

https://macandegg.de/2017/03/verkaeufer ... al-betrug/

Siehe Anhang.. das ist eine Freunde und Familie Geldsendung... probiert es doch selber mal aus.
Dateianhänge
Screenshot_2020-07-24 Konfliktlösungen.png
Zuletzt geändert von waAGe am 24.07.2020, 22:02, insgesamt 3-mal geändert.

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon rosab2000 » 24.07.2020, 21:46

Wie bekommt man denn das Geld wieder bei pp freunde smilie_08 würde mich mal interessieren, das ist dann eigentlich weg.

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 888
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon gullaldr » 24.07.2020, 21:51

Rhenanus hat geschrieben:Sind einige Dauerposter hier eigentlich noch im richtigen Faden? smilie_40

Was haben seitenlange Erklärungen zu den Fragen Unwissender über ebay-Gebühren und -Einstellaktionen und Paypal-Regelungen mit dem Silberkurs zu tun? Macht doch einen Faden für Verkaufsfragen A-Z für Leute auf, die unfähig oder zu faul sind, an betreffender Stelle beim Anbieter nachzulesen und sich lieber hier auf das Hören-Sagen-Gewäsch verlassen. smilie_34

Ich sehe den Zusammenhang zwischen Paypal-Betrug und dem Silberkurs nicht!


Da muss ich voll zustimmen. Diese Paypal-Diskussion hat nichts mit dem Silberkurs zu tun. Seitenlang muss man sich durch solche Privatthemen blättern, um irgendetwas wenigstens ansatzweise zum Thema zu erfahren.

Es wäre zu wünschen, dass die Moderation nicht nur Beiträge löscht, wenn diese ihr offenbar irritierend bzw. zu politisch tiefsinnig erscheinen, sondern solche quälenden off-topic-Diskussionen des öfteren in einen dazu passenden Thread verschiebt.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1128
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 24.07.2020, 22:05

Irgendwie passt auch alles zusammen ,ob in die EM Preise auch die 2 Coronawelle mit eingepreist ist ?

https://www.merkur.de/welt/coronavirus- ... 38982.html

Die vielen Milliaden die jetzt locker gemacht werden.....fakt ist bei einem 2. Lockdown geht alles über den Jordan .

Und viele tun was dafür das es wohl so kommt .

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 742
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon sternengong » 24.07.2020, 22:29

Ich bin da ganz bei Dir:
Ich freue mich wirklich sehr, dass der Kurs mal ordentlich nach oben gehüpft ist.
Das aber nun "Alles (vieles?!) den Bach runter geht", kann man sich nicht wünschen.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1556
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Hannoveraner » 24.07.2020, 22:42

sternengong hat geschrieben:Ich bin da ganz bei Dir:
Ich freue mich wirklich sehr, dass der Kurs mal ordentlich nach oben gehüpft ist.
Das aber nun "Alles (vieles?!) den Bach runter geht", kann man sich nicht wünschen.

Wir können es aber auch nicht beeinflussen.

Wenn ich dann durch EM aufgefangen werde oder profitiere nehme ich das gerne mit
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1128
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 24.07.2020, 23:15

sternengong hat geschrieben:Ich bin da ganz bei Dir:
Ich freue mich wirklich sehr, dass der Kurs mal ordentlich nach oben gehüpft ist.
Das aber nun "Alles (vieles?!) den Bach runter geht", kann man sich nicht wünschen.


Von Wünschen war keine Rede .

Man macht sich halt so seine gedanken .

EU Hilfspakete in Höhe das einem Schwindelig wird ,gestern ein Bericht im TV das die Deutschen den Banken immer weniger Trauen und immer mehr das Geld Zuhause bunkern.

Gold und Silber schiesst in die Höhe ,dazu noch die ganzen Menschen die unbedingt irgendwo Urlaub machen müssen ,die dadurch wieder steigenden Fallzahlen die zu einer 2.Welle führen könnten mit evtl. wieder einem Lockdown ,irgendwie greift da doch ein Rädchen ins andere.

Zwischendurch legen " Partypeople" die ein oder andere Innenstadt in Schutt und Asche....irgendwie läuft doch alles "super" .

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 742
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon sternengong » 24.07.2020, 23:21

Das Du Dir das nicht wünschst war mir schon klar, war vielleicht mißverständlich formuliert.... smilie_01
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1947
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 25.07.2020, 09:40

Was für eine schöne Woche für uns Silbergläubige. :D

+ 15,3% in € und sogar + 17,5% in der Leitwährung $ smilie_01

Das ich das nochmal erleben durfte... :mrgreen:

Was mir besonders auffiel und das hatten wir schon lange nicht mehr:
Die Eröffnungen in den USA waren oft positiv. Ich kann nur mein Bauchgefühl heranziehen, ich denke wir kriegen einen nachhaltigen Trend nach oben. Anscheinend sagen das ja auch die Charts wie z.B. lifesgood schon erwähnte.

Mit Vorfreude auf das was da noch kommen möge...
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
silberpower
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 503
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 25.07.2020, 10:10

... und Schlußkurs beim Gold über 1,900 USD smilie_01

foxele
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 498
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon foxele » 25.07.2020, 21:39

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
Hannoveraner hat geschrieben:
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
Wenn es nicht gerade völlig weggenudelte oder gelochte Stücke sind bekommt Du bei derart kommunen Einheiten im Privarverkauf locker 6 oder 7% mehr als Schmelze


Würde ich auch erst einmal als Konvolut bei Ebay oder Kleinanzeigen anbieten, besonders wenn wieder die 3 oder 5€ Aktion ist. Je nach Menge auch durchaus mehrere Lose.


Oder auch hier anbieten.

Bei ausreichend 2,5 Gulden, 10 +5 ATS (jenseits 10 Kg fein sollten es schon sein) lege auf den ESG Ankaufspreis 2 Cent/Gramm dazu + hole in den südlichen 60% der Republik sogar ab.


Habe mir gerade mal die Mühe gemacht und die Ankaufspreise der ESG angeschaut.
Da würde ich sogar 4 Cent/gramm dauflegen und ankaufen.
Von mir aus auch richtigen Silberschrott. :mrgreen:

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1128
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 25.07.2020, 23:11

Wird noch spannender werden ,in den USA laufen jetzt die Hilfsprogramme aus ,70.000 Neuinfektionen an einem Tag und die Angst vor Massenarbeitslosigkeit macht sich breit.

Werden die Kurse Montag wohl noch weiter nach oben gehen.

Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Unzen999 » 26.07.2020, 09:40

Silbermann 1984 hat geschrieben:Wird noch spannender werden ,in den USA laufen jetzt die Hilfsprogramme aus ,70.000 Neuinfektionen an einem Tag und die Angst vor Massenarbeitslosigkeit macht sich breit.

Werden die Kurse Montag wohl noch weiter nach oben gehen.



https://www.focus.de/finanzen/boerse/ak ... 44526.html


Auch bei uns dürfte (leider) noch nicht alles ausgestanden sein. Steigende Neuinfektionen nicht nur lokal. Banken rechnen mit Milliardensummen bei Kreditausfällen, Der Pleitegeier kreist.....
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Goldsilberfan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: 05.06.2011, 20:29
Wohnort: Nördlichste Stadt Italiens

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Goldsilberfan » 26.07.2020, 10:05

Schauen mer mal wie sich der Kurs verhält wenn die Aktienkurse wieder nachgeben. Im März ist der Silberkurs mit den Aktienkursen komplett abgestürzt. Mit den steigenden Aktienkursen ist der Silberkurs mitgezogen. Wenns wieder kracht, an den Aktienmärkten, bin ich mal gespannt ob der Silberkurs wieder mit abstürzt. Schauen mer mal......


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: buntebank, proton und 5 Gäste