Aktuelle Zeit: 26.10.2020, 15:08

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: Andre090904, winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon black religion » 05.06.2020, 18:12

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
black religion hat geschrieben:
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
Den Beweis daß Ag eben keineswegs nur Industriemetall ist dürfte es spätestestens in den letzten Monaten erbracht haben.


Nein.


Hast Recht.
Den Beweis daß es ebenso eine massive Rolle als Anlage und Geldmetall spielt hatte es im Grunde bereits in den unmittelbaren Jahren nach 2008 erbracht. smilie_07


Nein. Nur, daß in Krisen vermehrt darauf zurückgegriffen wird. Im Gegensatz zu 2011 sieht man heute, daß alles was groß ist, auf Gold zurückgreift. Nur wir Klitzekleinen zahlen immenses Aufgeld für ein unterbewertetes Industriemetall.
Nicht falsch verstehen, bin Silberjunkie. Aber auch realistisch genug um zu sehen, daß es seinen monetären Charakter schon lange verloren hat.
Einer der Gründe wird auch sehr schön in der 3teiligen Chinadoku von Arte (Link von Valentin im Chinafaden) erklärt.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Xiaolong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 05.06.2020, 18:29

black religion hat geschrieben:Einer der Gründe wird auch sehr schön in der 3teiligen Chinadoku von Arte (Link von Valentin im Chinafaden) erklärt.


Die Doku ist in jedem Fall sehenswert, auch die Rolle der Briten am Weltgeschehen kommt darin nicht zu kurz.
Dazu hatte ich heute noch eine Karte im Internet gesehen, darauf eingefärbt alle Länder die noch NIE von den Engländern angegriffen wurden...
Es waren ganze 22 Staaten (Minifürstentümer inklusive) und man musste die Flecken suchen ...
Interessant auch die Tauschwerte von Silber. Einer der Barren, vielleicht 1-2kg, stellte den Wert von 16 Tonnen Reis dar.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 05.06.2020, 18:35

black religion hat geschrieben:
Nein. Nur, daß in Krisen vermehrt darauf zurückgegriffen wird.


Dieser Umstand wäre in sich bereits ausreichend Beweis.

Hat überdies auch nix mit Präferenz für ein Metall zu tun,sondern basiert auf harten, nackten Zahlen und Fakten.
Ist vor wenigen Monaten in diesem Forum (war möglicherweise sogar in diesem Faden) detailliert ausgearbeitet worden daß der Bedarf für physisches Anlagematerial dem industriellen Bedarf nur unwesentlich nachsteht.

Sollte Ag also jemals seinen Geldcharakter verloren haben -in der Zeit nach der Huntblase bis etwa 2005 war dies wohl der dominate Narrativ-
...es hat sich den monetären Charakter längst zurückerobert.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 05.06.2020, 18:47

Ich hab eben zugeschlagen 20,25 für die Unze Maple,obwohl ich in Coronazeiten viel bestellt habe und ich dachte das ich mehr ausgegeben hätte als sonst war ich dann überrascht das doch mehr übrig geblieben ist als zu nicht Coronazeiten ,für Gold zu wenig aber für ein paar Unzen Silber hat es gereicht .

Auch vor dem Hintergrund eines Artikels in der Zeit das die Bundesregierung jetzt mit dem Konjunkturpaket alles Pulver verschossen hat .

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1392
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 05.06.2020, 19:27

Alles Pulver verschossen? Nicht nur die EZB hat noch den virtuellen Keller voll damit. Whatever it takes. :mrgreen:

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 05.06.2020, 19:30

Der Glaube an den Erhalt der Kaufkraft von Dollar und Euro haben uns bisher glänzende Einkaufspreise bei den Edelmetallen beschert. Wir wollen uns also nicht beschweren.

Dass Dax und Co. so abgehen macht die Sache spannender .
Wenn Bullion jetzt noch flächendeckend unter 20€ fällt, rücken auch die 19€ oder 18€ beim Händler ein großes Stück näher. smilie_07
Im Einkauf steckt der Gewinn, da sollte man auch nicht zu vorschnell zuschlagen.
Zu mindestens nicht gleich das ganze Pulver bei 20 € verschießen, wenn auch Teilkäufe eine Option sind.
Bisher war diese Herangehensweise nicht die Schlechteste.

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 668
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon graurock » 05.06.2020, 19:39

Bei PS gibt es drei verschiedene Unzen für unter 20€.

Daher..

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 05.06.2020, 20:08

Bei meinen mengen sind 50ct. mehr oder weniger egal ,die 5 oder 6€ Unterschied bei der Bestellung .....

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 05.06.2020, 20:09

xxx
Zuletzt geändert von lifesgood am 24.10.2020, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

Benutzeravatar
Muzel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 20.03.2019, 11:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Muzel » 05.06.2020, 20:30

Problem ist aber nach wie vor, dass die Kursrückgänge einem nicht komplett zu Gute kommen.

Ich hatte beim Belgier am Nachmittag verschiedenes in den Warenkorb gepackt, "Sammlerbullion", und dann wurde auf einmal bei einigen ca. 40 Cent pro Münze draufgeschlagen, trotz sinkenden Kurses :cry:
Bei Standardbullion Maple & Co. war das nicht der Fall, zumindest was ich so bei den Händlern beobachtet hatte.

Das zeigt eben nach wie vor, dass man sich keine zu großen Hoffnungen bei Kursrücksetzern machen sollte bzw. das die Preise so stark fallen werden, denn die Händler gucken bei den Kursrücksetzern nicht tatenlos zu. Normalisieren tut sich da meines Erachtens nach wie vor noch nicht so viel.
Steigende Kurse werden natürlich immer mitgenommen und draufgeschlagen, aber der Kauf macht im Moment nach wie vor nicht so richtigen Spass, wenn die Verkaufspreise immer den Rücksetzern angepasst werden :cry:

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 05.06.2020, 20:39

lifesgood hat geschrieben:Meine Süße hofft noch auf günstigere Preise und hat beschlossen, den Kauf der 500 Oz aufzusplitten. Heute konnte sie sich nur zum Kauf von 100 Maples zu 19,83 € entschließen.

Aber ein Anfang ist gemacht smilie_01

lifesgood

Man muss ja auch nicht alles auf einmal kaufen .

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 05.06.2020, 22:59

xxx
Zuletzt geändert von lifesgood am 24.10.2020, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1093
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 06.06.2020, 01:23

lifesgood hat geschrieben:... ob es richtig war, oder nicht, wird die Zukunft zeigen.

lifesgood


Lifesgood hat immer ein gutes Gespühr für Ein- und Ausstiegspunkte BEWIESEN....und was mich anbelangt, gibt es wenigstens die Lady Libertad, welche sich vom Zockerkurs fortwährend unbeeindruckt zeigt... :mrgreen:

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5951
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 06.06.2020, 07:44

xxx
Zuletzt geändert von lifesgood am 24.10.2020, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 668
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon graurock » 06.06.2020, 20:51

Unter 1500.

Warum ging es da so abwärts smilie_08


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hirschtee, Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste