Aktuelle Zeit: 31.10.2020, 21:10

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Hannoveraner
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1228
Registriert: 03.08.2019, 22:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Hannoveraner » 20.03.2020, 16:44

sternengong hat geschrieben:
leicht_angelaufen hat geschrieben:Viele hier hatten sich die Tage ja gefragt, ob der Aufschlag wieder runtergeht, wenn der Spotpreis wieder steigt. Heute bekommen wir die Antwort:

Papierpreise ziehen wieder kräftig an, Agio bei den Händlern immer noch >40%

So viel dazu. Sehr spannend! smilie_09


Ja, das ist echt erstaunlich. Ich hatte ja auch überlegt, nochmals etwas nachzulegen, aber jetzt weiß ich echt nicht. Sehen wir demnächst nochmals günstigere (physische) Preise oder war es das etwa schon? Was meint ihr?



Ich finde es auch gerade komisch.
Denke aber das es daran liegt das es kein Nachschub gibt und die Händlee gerade eine große Unsicherheit haben. Am Montag gab es ja günstige Münzen. Habe zwischen 14,30 und 14,90 diverse Käufe getätigt. Das aber auch noch mit dem Gedanke ob es richtig war da es noch Abstürze geben wird. Jetzt bin ich froh.Die Bestellvorgänge waren aber auch Schwierig, weil die Server überlastet haben. Denke das die Händler mehrere Monatsproduktionen verkauft haben. Heute Morgen gab es bei der Münze Österreich 1 Oz Gold für 1420€ , das waren 100€ Differenz zum nächstgünstigen bei Gold.de. Die einfachen Wiener für 1417€ waren ausverkauft. Für 3€ mehr in einer Geschenkverpackung gab es die noch.
Denke das es bald wieder zu geringem Aufschlägen etwas zu kaufen gibt. Momentan würde ich keine 40% Zahlen
Rangar Y,"Lasst uns gemeinsam die Chance ergreifen und Zuhören statt Verurteilen, Fragen statt Antworten, Verstehen statt Verdammen, Argumentieren statt Diffamieren und Einladen statt Ausgrenzen. Dieter Nuhr: Wir haben ein Problem mit Denunziation, Diffamierung und Etikettierung Andersdenkender

Anzeigen
Silber.de Forum
$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1254
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon $ilver $urfer » 20.03.2020, 16:48

Aktuell haben wir den mit Abstand niedrigsten Silberpreis seitdem ich dabei bin und trotzdem würde ich meinen Durchschnittspreis massiv steigern, wenn ich jetzt kaufen würde. Ich hoffe Papier und Metall nähern sich bald wieder an oder es kommt zu solche einer Abkopplung, dass die Händler auch entsprechend im Ankauf zahlen.

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1094
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 20.03.2020, 17:10

Lese nirgends etwas von der Gefahr eines Bankrunes…... smilie_23

Die Finanzelite wird zittern. Die Party bei denen könnte auch bald vorbei sein...Wir werden sehen....


P.S.: Was denkt ihr wie hoch die aktuelle Fahrzeugproduktion in Deutschland ist und wer ausser den Wenigen an der Quelle des Betrugssystemes mittelfrist ein neues Statussymbol bestellen wird.... smilie_01 smilie_02

Aber klar: Diesmal ist es nicht anders. Das Gelddrucken wird es richten. Der Kosum wird zurückkehren wie früher und die Leute gehen wieder auf Kreuzfahrt..... smilie_12

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1932
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 20.03.2020, 17:30

Die Gefahr besteht durchaus dass es diesmal anders wird, wenn das massive Geld drucken auf einen deflationären Schock trifft kann danach unter Umständen eine Hyperinflation das Ende des Euro bedeuten.

Zur Abkopplung des Papierzettel Preise zum physischen Silber:

Ich wollte vorletzte Woche bei einem Rohölpreis von 50 $ für das Barrel Brent Öl ca. 2000 Liter bestellen, Preis pro Liter wäre 0,54 € gewesen. Nun kostet das Barrel weniger als 30 $ und der Liter dafür 0,57 € - noch Fragen...
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1094
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 20.03.2020, 17:35

bestone hat geschrieben:Die Gefahr besteht durchaus dass es diesmal anders wird, wenn das massive Geld drucken auf einen deflationären Schock trifft kann danach unter Umständen eine Hyperinflation das Ende des Euro bedeuten.

Zur Abkopplung des Papierzettel Preise zum physischen Silber:

Ich wollte vorletzte Woche bei einem Rohölpreis von 50 $ für das Barrel Brent Öl ca. 2000 Liter bestellen, Preis pro Liter wäre 0,54 € gewesen. Nun kostet das Barrel weniger als 30 $ und der Liter dafür 0,57 € - noch Fragen...


Wie bei den meisten Rohstoffen halt, welche auf futures (manipulierten Illusionspreisen auf Basis von aus dem Nichts geschöpften Papierzetteln und der Möglichkeit von unbeschränktem Angebot) basieren.

Die Frage ist halt, ob die Finanzelite wirklich weiterhin nach bewährtem Schema abzocken will oder sich das jetzt (gewollt und zwangsläufig) ändert...Wir werden sehen.

Good luck to all!

Benutzeravatar
Xiaolong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 626
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 20.03.2020, 17:36

KarlTheodor hat geschrieben:
Xiaolong hat geschrieben:Hmm, heute Mittag rum gab es bei der Münze Österreich 16,09 den Phili.. zwar nicht vorrätig, aber es war mal ein Preis. Gerade noch geguckt 16,99€ ...
Habe bei denen kein Konto, hätte man die Unze für 16,09 € in den Warenkorb legen können, bei späterer Lieferung?


Aktuell steht der Silber Phili bei der MÖ zu 16,99 Euro im Shop mit dem Status "nicht verfügbar" , das sollte die Frage beantworten.


Nö...

Kann ja sein, das ich mir die Dinger zum Preis X für später in den Einkaufswagen legen könnte, wenn ich denn ein Konto dort hätte und eingeloggt bin...
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1706
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 20.03.2020, 18:09

Xiaolong hat geschrieben:...
Kann ja sein, das ich mir die Dinger zum Preis X für später in den Einkaufswagen legen könnte, wenn ich denn ein Konto dort hätte und eingeloggt bin...


Bei welchem Händler kannst Du EM für Dich unverbindlich in den Warenkorb legen um damit den Preis zu fixieren, Dir aber die Zeit zum Überlegen nehmen wollen, ob Du überhaupt kaufst smilie_08 :?:

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2419
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 20.03.2020, 18:28

Hallo zusammen,
könnte jemand mal ein paar Marken im Chart benennen die halten müssten bzw. eine "Aussagekraft" haben.
Bei Ag und Au, das wäre sehr nett. Ich bin ein absoluter Laie und alle Angaben von euch ohne Gewähr.

Benutzeravatar
karmasilver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1094
Registriert: 04.04.2011, 18:16

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon karmasilver » 20.03.2020, 18:45

Frank the tank hat geschrieben:Hallo zusammen,
könnte jemand mal ein paar Marken im Chart benennen die halten müssten bzw. eine "Aussagekraft" haben.
Bei Ag und Au, das wäre sehr nett. Ich bin ein absoluter Laie und alle Angaben von euch ohne Gewähr.



Bei Ag sind charttechnisch ALLE Unterstützungsmarken ausser dem Paniktief von 2008 bei ca. 8.50/oz gefallen. Wird dieser Kurs unterboten wären 5$/oz das nächste Zwischenziel.

Bei Au ist es das Ausbruchsniveau bei 1350/oz, worauf bei Bruch dieser Unterstützung die Sintflut einbrechen wird.

Good luck to all

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6292
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon haehnchen03 » 20.03.2020, 19:08

Das ist natürlich nicht so einfach welche Widerstände halten .
Also ich sehe bei 10 € schon Widerstände.

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1932
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 20.03.2020, 22:28

10 € interessiert wenn überhaupt nur ca. 6-7% der Silberinteressierten der Welt.

Kurse und evtl. Unterstützungslinien gibt es nur in $...
Viele Grüße

bestone

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6292
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon haehnchen03 » 20.03.2020, 23:10

passt schon. Ich glaube der Dollarchart oder der Eurochart werden sich nicht so sehr unterscheiden.
Aber wie gesagt passt schon.
Außerdem bei dem jetzigen Kurs kannst das auch fast 1:1 übernehmen.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2419
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 21.03.2020, 07:18

karmasilver hat geschrieben:
Frank the tank hat geschrieben:Hallo zusammen,
könnte jemand mal ein paar Marken im Chart benennen die halten müssten bzw. eine "Aussagekraft" haben.
Bei Ag und Au, das wäre sehr nett. Ich bin ein absoluter Laie und alle Angaben von euch ohne Gewähr.



Bei Ag sind charttechnisch ALLE Unterstützungsmarken ausser dem Paniktief von 2008 bei ca. 8.50/oz gefallen. Wird dieser Kurs unterboten wären 5$/oz das nächste Zwischenziel.

Bei Au ist es das Ausbruchsniveau bei 1350/oz, worauf bei Bruch dieser Unterstützung die Sintflut einbrechen wird.

Good luck to all


Danke

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1932
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 21.03.2020, 08:15

@ haenchen03 - ja $ und € Kurs sind ja fasst gleich. Leider ein weiterer Beweis der verfehlten EU-Fianzpolitik... smilie_04

Wollen wir alle hoffen das sich der Silberkurs wieder nach oben bewegt. smilie_01
Viele Grüße

bestone

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6292
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon haehnchen03 » 21.03.2020, 08:34

Nun ich sehe den Grund des schwachen Euros etwas anders.
Seit dieser amerikanische Presi am Machthebel sitzt haben wir einen der schlimmsten WIrtschaftskriege gegen Europa geführt.
EU Austritt, Kriege und Flüchtlinge, Zölle usw usw.
Ja ich bin mir auch sehr sicher das sich der Silberpreis bruhigt und wieder steigt. Das gleiche denke ich von Aktien.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 11 Gäste