Aktuelle Zeit: 17.01.2020, 20:39

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 325
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 06.12.2019, 18:31

Yep, Bananen kann man essen, Silber nicht smilie_02

Anzeigen
Silber.de Forum
waAGe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 363
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon waAGe » 06.12.2019, 18:31

watchkollege hat geschrieben:Wer ist denn der „Belgier“ bzw. Gibt es einen Link ?
Habt Ihr Erfahrung mit ihm ?

Danke !


Goldsilver.be

Versand erstmal recht hoch. 29€ mit FedEx.

Ansammeln möglich. Wenn erste Sammelbestelung über 700€ dann Versand nur 22€.

Preise sind teilweise wirklich gut.

Also kann man ruhig mal machen.

Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Betonsammler » 06.12.2019, 18:35

Die Banane für´s Kanzleramt. Der Preis ist dafür "normal",

und Tallin ist die europeanmint.com. Lohnt sich nur für Masterboxen oder Platin, da der Versand recht teuer ist.

Bei beiden schon mehrfach gekauft. Bisher immer ohne Probleme.

PS: Ich nehm das recht teuer zurück und ersetze es durch -gesalzen-.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2489
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Aurifer » 06.12.2019, 20:21

Betonsammler hat geschrieben:... europeanmint.com. Lohnt sich nur für Masterboxen oder Platin, da der Versand recht teuer ist.
---
PS: Ich nehm das recht teuer zurück und ersetze es durch -gesalzen-.


Tja, Betonsammler, da du wohl auch nicht mehr der Jüngste bist, kommt recht teuer wohl hin.

In den 70-80-er Jahren war ein recht teurer Versand ein sehr teurer Versand (Superlativ), irgendwann haben die Leute es nicht mehr verstanden und "recht teuer" war gleichbedeutend mit ziemlich teuer (Komparativ).

Dazu folgende Anekdote: Lisa schickt ihrem Freund eine Einladung zum Essen, die dieser gerne annimmt, um die Bekanntschaft mit Lisas Mutter machen. Mutti kocht und bei der Nachspeise fragt man den Gast, wie es ihm geschmeckt habe. Der antwortet begeistert: "Ganz gut!" Mutti denkt sich: Was hat meine Tochter denn da für einen Proll angeschleppt. Ganz gut heißt doch wohl: War nicht schlecht, könnte aber besser sein.
Da hat Lisa wohl einen ganz tollen Fang gemacht und ist ganz toll verliebt! > Verständnis nach Belieben!

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4673
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 06.12.2019, 20:29

... bei "ganz gut" kommt es nicht zuletzt auf die Betonung des "ganz" an. Wird es stärker betont als das "gut" hat das eine andere Bedeutung als wenn beide Wörter gleich betont werden. Das geht nur beim gesprochenen Wort, nicht beim geschriebenen.

lifesgood

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2489
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Aurifer » 06.12.2019, 20:38

Wie du richtig erkannt hast, kommt es beim gesprochenen Wort auf die Betonung an! Beim geschriebenen Wort fehlt diese oder wird vom Leser entsprechend gedacht! Deshalb sollte man im Schriftlichen mit "ganz" vorsichtig sein.

Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Betonsammler » 06.12.2019, 20:40

Ihr habt ja recht. Ich war im Fach Deutsch immer unter dem letzten Drittel. smilie_04 Mein schlechtes Deutsch bekomme ich auch nicht mehr weg. Pardon dafür.

Aber in Mathe war ich durchweg in den Top 10, meistens mit Medaille auf dem Treppchen!

stoffe67
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 01.07.2010, 21:05
Wohnort: Southern-Bavaria

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon stoffe67 » 06.12.2019, 20:54

silberschatzimsee hat geschrieben:
Euch kann man es auch nie recht machen ,einmal da ist es zu billig und dann wieder zu teuer smilie_11 .


Ich will das Silber sich verdoppelt und das sich Gold im Wert halbiert. Dann kann ich gut umschichten.
smilie_02 smilie_02


Ich will das der Brotpreis fällt.
Denn es ist absurd was wir für gutes, handgewirktes, nicht maschinengängiges Brot mittlerweile für Summen bezahlen. Dagegen sind selbst Frühkartoffeln vom Viktualienmarkt ein Schnäppchen.
Zuletzt geändert von stoffe67 am 06.12.2019, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Es wird aufwärts gehen, es wird abwärts gehen, es wird nicht untergehen.

Benutzeravatar
Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2489
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Aurifer » 06.12.2019, 20:55

Hey, Betonsammler!

Mein Beitrag war keine Kritik an deinem Deutsch! Es ging um den Wandel der lebendigen Sprache Deutsch.

Im Studium bedeutete es für mich einen Fehler, "recht" nicht als "sehr" zu verstehen. Ich habe es damals im Duden nachgeschlagen, um mich davon zu überzeugen. 20 Jahre später musste ich die Entwicklung hin zu "ziemlich" widerwillig zur Kenntnis nehmen, weil ich die andere Bedeutung verinnerlicht hatte und ich mich nun wieder umstellen musste.

Jeder kann hier schreiben, wie ihm der Schnabel gewachsen ist!

Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Betonsammler » 06.12.2019, 21:02

Verstehe :oops: .
Ich mach mir jetzt ein Bier auf. :P Prost!

Und um zum Thema zurückzukehren, Silber im Rückfall gerade. Gehe zurück zu Badstraße.

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2323
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 07.12.2019, 19:00

lifesgood hat geschrieben:Den Vortrag von Dimitri Speck bei der Edelmetallmesse in München kann man online ansehen: https://www.goldseiten.de/videothek/vid ... 1&lid=1348

Er bezeichnet Silber und Platin als "Jahrhundert-Chancen".

lifesgood


Um noch einmal auf den Herrn Dimitri Speck zurück zukommen. Ich habe mir mal ein paar ältere Beiträge zu Gemüte geführt und wollte doch den einen oder anderen mal weiter empfehlen.

Unter anderem diesen hier von 2016
https://www.youtube.com/watch?v=coon6DcKwys

Der Mann ist für mich auf jeden Fall kein Schaumschläger.

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2323
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 07.12.2019, 19:09

Dieser Beitrag ist auch nicht schlecht.
https://www.youtube.com/watch?v=llcWwTaCvaA

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2052
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 08.12.2019, 19:45

Ist leider nicht bei allzuvielen am Radar.

https://www.goldseiten.de/kurse/Rhodiumcharts-EUR.php


smilie_02 smilie_02 smilie_02
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2100
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 10.12.2019, 08:03

Silber: Abwärtstrend setzt sich durch
10.12.2019 07:17 Uhr | Marko Strehk

https://www.goldseiten.de/artikel/43451 ... durch.html

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2323
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 10.12.2019, 10:23

Abwärtstrend !? smilie_08

Da warten einige nun schon seit Monaten drauf.
Was wir aber sehen, ist dass die Unze fast nicht mehr unter 18 Euro zu bekommen ist.

Angesichts der zuspitzenden Situation wäre es also ganz nett, wenn sich da bald mal was tut, damit auch das Weihnachtsgeld, möglichst zeitnah, seiner Verwendung zugeführt werden kann. :wink:

Wann also dürfen wir wieder mit Kursen deutlich unter diesen hier rechnen? smilie_39


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste