Aktuelle Zeit: 29.02.2020, 14:15

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, Andre090904

Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Betonsammler » 23.09.2019, 23:43

lifesgood hat geschrieben:... wenn Du meinst, dann wird es wohl so sein smilie_24
lifesgood

Gruppenumarmung :P Alles ist gut. https://www.youtube.com/watch?v=xaI3CFhORss

Erdnüsse links. Jeder nur eine Erdnuss:
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/fe ... 91489.html
"Sie können Heute spekulieren, indem Sie auf das Verhalten der Zentralbank wetten, das vorhersehbar ist" ---Dr. Markus Krall---
Und wieder sind mal eben USD 128.000.000.000,-- weg.
Nimm die Mütze ab, das is´n Tausender!

Anzeigen
Silber.de Forum
saho111
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 24.07.2019, 14:41

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon saho111 » 24.09.2019, 09:14

Mein Statement dazu ist: Ich möchte auch keine große Krise ala 1930-1932 oder einen Reset. Dazu würde ich wahrscheinlich ein Großteil meiner Ansprüche verlieren auf die ich keinen Einfluss habe. EM ist falls es doch in absehbarer Zeit dazu kommt -was wahrscheinlich ist-, auch nach der Krise noch was werthaltiges zu besitzen. Ob man während der Krise EM gebrauchen kann, muss sich erst noch zeigen.

KoalaBär
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 27.08.2019, 17:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KoalaBär » 24.09.2019, 10:02

Silbermann 1984 hat geschrieben:Was mich wundert ist das man darüber kaum was in den Medien mitbekommt .

99% werden gar nichts darüber wissen,obwohl wenn ich zurück denke an das letzte Hoch ,damals hatte ich auch nichts bemerkt und war auch noch einer der Unwissenden .



Ich finde es nicht schlimm wenn noch nichts in den Medien kommt. Dann steigt es wenigstens noch eine Weile. Damals war ich auch einer der Unwissenden aber diesmal nicht :wink:

Ich hab vor 4 Jahren mein erstes Silber gekauft und bin froh wenn der Preis nun mal etwas steigt.
Viele von euch hoffen ja noch auf fallende Kurse um nachkaufen zu können :shock:
Ich bin für mich persönlich fertig mit kaufen ( 30 kg ) und hoffe das der Preis die nächsten Jahre jetzt ordentlich abgeht...

KoalaBär
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 27.08.2019, 17:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KoalaBär » 24.09.2019, 10:15

saho111 hat geschrieben:Mein Statement dazu ist: Ich möchte auch keine große Krise ala 1930-1932 oder einen Reset. Dazu würde ich wahrscheinlich ein Großteil meiner Ansprüche verlieren auf die ich keinen Einfluss habe. EM ist falls es doch in absehbarer Zeit dazu kommt -was wahrscheinlich ist-, auch nach der Krise noch was werthaltiges zu besitzen. Ob man während der Krise EM gebrauchen kann, muss sich erst noch zeigen.


Eine richtige Krise hat für alle auch Nachteile !
Auch wenn die meisten hier dann wahrscheinlich von steigenden EM Preisen profitieren würden so würde ich z.B. durch die schwächelnde Wirtschaft Geld einbüßen durch Prämien auf Arbeit usw.

Auf Arbeit sind die Aufträge bei mir in der Firma jetzt schon deutlich zurück gegangen.

SilverEm
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 27.12.2010, 12:28

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon SilverEm » 24.09.2019, 10:26

Bei der Geldmenge die die FED momentan druckt muss man sich wohl keine Sorgen um fallende Preise machen...

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Cardy » 24.09.2019, 11:02

SilverEm hat geschrieben:Bei der Geldmenge die die FED momentan druckt muss man sich wohl keine Sorgen um fallende Preise machen...

Das Geld fliesst nicht in die reale Wirtschaft, sondern hauptsächlich in die Finanzmärkte und Immobillien. Deshalb haben wir ja die sonderbare Situation, dass Aktien und Anleihen gleichzeitig steigen. Sollte es dort mal richtig krachen (vor allem bei Anleihen) werden auch alle anderen Assets fallen.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4915
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 24.09.2019, 11:05

KoalaBär hat geschrieben:Eine richtige Krise hat für alle auch Nachteile !
Auch wenn die meisten hier dann wahrscheinlich von steigenden EM Preisen profitieren würden so würde ich z.B. durch die schwächelnde Wirtschaft Geld einbüßen durch Prämien auf Arbeit usw.

Auf Arbeit sind die Aufträge bei mir in der Firma jetzt schon deutlich zurück gegangen.


Genau das ist doch der Punkt. Was nutzt es Dir, wenn sich der Wert Deiner 30 kg Silber verfünffacht, wenn Du gleichzeitig Deinen Arbeitsplatz verlierst und womöglich noch eine weitere Altersvorsorge in Geld da ist, die dann auch wertlos ist.

Selbst wenn das kg Silber dann 3.000 oder 4.000 € wert ist, ist das nur ein kleiner Ausgleich für die anderweitigen Nachteile.

Ein Vermieter z.B. würde wohl weiterhin für die Beheizung und die Wasserversorgung usw. sorgen müssen, auch wenn die Mieter in einer Krise nicht zahlen (können).

Usw. usw. ...

Daher sollten wir uns das Alle nicht wünschen.

lifesgood

KoalaBär
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 27.08.2019, 17:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KoalaBär » 24.09.2019, 11:52

lifesgood hat geschrieben:
KoalaBär hat geschrieben:Eine richtige Krise hat für alle auch Nachteile !
Auch wenn die meisten hier dann wahrscheinlich von steigenden EM Preisen profitieren würden so würde ich z.B. durch die schwächelnde Wirtschaft Geld einbüßen durch Prämien auf Arbeit usw.

Auf Arbeit sind die Aufträge bei mir in der Firma jetzt schon deutlich zurück gegangen.


Genau das ist doch der Punkt. Was nutzt es Dir, wenn sich der Wert Deiner 30 kg Silber verfünffacht, wenn Du gleichzeitig Deinen Arbeitsplatz verlierst und womöglich noch eine weitere Altersvorsorge in Geld da ist, die dann auch wertlos ist.

Selbst wenn das kg Silber dann 3.000 oder 4.000 € wert ist, ist das nur ein kleiner Ausgleich für die anderweitigen Nachteile.

Ein Vermieter z.B. würde wohl weiterhin für die Beheizung und die Wasserversorgung usw. sorgen müssen, auch wenn die Mieter in einer Krise nicht zahlen (können).

Usw. usw. ...

Daher sollten wir uns das Alle nicht wünschen.

lifesgood



Aber besser als gar keine EM zu besitzen :wink:
Dann ist garnichts zum Ausgleichen da.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4915
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 24.09.2019, 12:48

... deshalb sind wir ja hier ;)

lifesgood

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Cardy » 26.09.2019, 14:25

Die neue Normalität: die Amis wachen auf und Silber fällt. Scheinen einige drüben grössere Pakete loswerden zu wollen.

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 26.09.2019, 15:32

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Cardy » 26.09.2019, 15:50

silberschatzimsee hat geschrieben:Vieleicht gibts gar keine Finanzkrise sondern es ist nur eine von "den Globalisten" in die Welt gesetzte Mär, neudeutsch Fakenews, dem gutgläubigen deutschen Michel sein Erspartes abzunehmen?

Um Michels Konto zu plündern, wurde die Klimakrise erfunden. Bei Klima lässt sich schön Angst machen ("Wir verbrennen...") und das Geld für die Rettung der Welt abknöpfen ("...aber mit einer CO2 Steuer wird alles gut"). Da muss man den Michel nicht mal gross überzeugen, er geht sogar freiwillig für höhere Steuern demonstrieren. Ausserdem, einmal ausgerufen, endet die Klimakrise nie. So eine Art Dauerauftrag vom Michels Konto...

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6895
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 26.09.2019, 18:26

Cardy hat geschrieben:
silberschatzimsee hat geschrieben:Vieleicht gibts gar keine Finanzkrise sondern es ist nur eine von "den Globalisten" in die Welt gesetzte Mär, neudeutsch Fakenews, dem gutgläubigen deutschen Michel sein Erspartes abzunehmen?

Um Michels Konto zu plündern, wurde die Klimakrise erfunden. Bei Klima lässt sich schön Angst machen ("Wir verbrennen...") und das Geld für.......


Du solltest eventuell mal deine kleine welt verlassen und dich rund um den erdball umschauen
Dann würdest du nicht so einen unsinn schreiben

Ist ja nicht zu glauben
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Devilfish » 26.09.2019, 19:31

san agustin hat geschrieben:
Cardy hat geschrieben:
silberschatzimsee hat geschrieben:Vieleicht gibts gar keine Finanzkrise sondern es ist nur eine von "den Globalisten" in die Welt gesetzte Mär, neudeutsch Fakenews, dem gutgläubigen deutschen Michel sein Erspartes abzunehmen?

Um Michels Konto zu plündern, wurde die Klimakrise erfunden. Bei Klima lässt sich schön Angst machen ("Wir verbrennen...") und das Geld für.......


Du solltest eventuell mal deine kleine welt verlassen und dich rund um den erdball umschauen
Dann würdest du nicht so einen unsinn schreiben

Ist ja nicht zu glauben


Lass ihn doch :mrgreen: ich hab mir meinen Kommentar dazu verkniffen. Es ist die Mühe nicht wert

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Cardy » 27.09.2019, 09:08

Ihr habt absolut Recht, Jungs. Es ist nicht wert. Ihr müsst nur noch zwei Jahre durchhalten, dann kommt der Klimakanzler an die Macht und der Tatbestand "Leugnen der menschengemachten Klimakrise" wird ins Strafgesetzbuch aufgenommen. Alles wird gut smilie_01

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Silber auch heute wieder mit einem schönen Satz nach unten. Jetzt noch unter 17,40, dann sehen wir bei 17 weiter... Wer kaufen will, kann ruhig noch ein paar Tage abwarten.
Zuletzt geändert von Cardy am 30.09.2019, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste