Aktuelle Zeit: 17.10.2019, 13:17

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, Mahoni

Flashlight
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 08.12.2016, 00:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Flashlight » 12.09.2019, 23:29

Das genaue Jahr wurde auf dem Jahrmarkt nicht genannt.

Anzeigen
Silber.de Forum
CoinChanger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 09.03.2019, 02:33

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CoinChanger » 12.09.2019, 23:41

silberpower hat geschrieben:Wann zündet eigentlich die September-Wahrsager-Rakete? smilie_07

Hallo, die 2 lieben Wahrsager sagten beide Mitte September, das kann noch die komplette nächste Woche sein. Ich drück mir und dir und dem restlichen Forum natürlich dabei die Daumen. Bis jetzt hat ja alles gepasst was seine Kugel da ausgespuckt hat. smilie_11

Goldsilberfan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 05.06.2011, 20:29
Wohnort: Nördlichste Stadt Italiens

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Goldsilberfan » 13.09.2019, 07:25

Gibt ja auch Luft/Boden Raketen. :P
Die Beiden sind jetzt evtl Short aufgestellt.

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1944
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 13.09.2019, 14:00

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 86588.html

Hoffe keiner aus dem Forum war dabei

3% Rendite im Jahr smilie_11 smilie_11 smilie_11
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

silvergypsy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 28.08.2019, 14:41

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silvergypsy » 13.09.2019, 14:31

silberschatzimsee hat geschrieben:https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gold-skandal-um-pim-gold-weitet-sich-aus-a-1286588.html

Hoffe keiner aus dem Forum war dabei

3% Rendite im Jahr smilie_11 smilie_11 smilie_11


Aus dem Spiegel Artikel: ""Wir rechnen mit mehr als 10.000 Betroffenen", sagt Mirco Lehr, Syndikusanwalt bei Qthority, einer Plattform für Rechtsfragen, die sich mit dem Fall beschäftigt."

Wer so einfältig war, dort sein Geld zu "verlieren" ist jetzt freilich so schlau, beim Rechtsstaat mit Hilfe seines Anwaltes um Hilfe zu rufen. Stellt sich nur die Frage, wer die Beute wo versteckt hat und ob es in der Angelegenheit außer Anwalts - und Gerichtsgebühren noch etwas zu holen gibt.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4363
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 13.09.2019, 17:34

silvergypsy hat geschrieben:
silberschatzimsee hat geschrieben:Wer so einfältig war, dort sein Geld zu "verlieren" ist jetzt freilich so schlau, beim Rechtsstaat mit Hilfe seines Anwaltes um Hilfe zu rufen. Stellt sich nur die Frage, wer die Beute wo versteckt hat und ob es in der Angelegenheit außer Anwalts - und Gerichtsgebühren noch etwas zu holen gibt.


So wird's wohl sein. Bei uns sagt man dazu "schlechtem Geld noch gutes hinterherwerfen ..."

lifesgood

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon MarcoLunar » 13.09.2019, 17:44

Es fällt und fällt und fällt... wieder mal.. smilie_04
smilie_24

John Doe Silver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon John Doe Silver » 13.09.2019, 17:45

Das Horrorszenario für manch einen steht weiter unten. Der Insolvenzverwalter könnte von Kunden Geld bzw. Gold zurück fordern da dies ihnen nicht gehört da kein Gold zugeordnet werden kann. Sie wurden mit Geld ausbezahlt was andere einzahlten. Das kann im Insolvenzverfahren eingeklagt werden.

silvergypsy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 28.08.2019, 14:41

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silvergypsy » 13.09.2019, 18:16

John Doe Silver hat geschrieben:Das Horrorszenario ...
...kann im Insolvenzverfahren eingeklagt werden.


Der Insolvenzverwalter muss schließlich auch von etwas leben. Hoffe mal, dass es bei der Abwicklung der EU und den teilnehmenden Staaten nicht auch zu übelsten Streitigkeiten wegen diverser Regressforderungen kommt. Sieht aber ganz danach aus. Mal schauen ob Großbritannien seine Beiträge noch bezahlt und wie viel Weltkrieg II Forderungen Italien, Griechenland und Polen noch an die Wand malen. Nur gut, dass später mal der Insolvenzverwalter der BRD nicht behaupten kann, dass wir freiwillig Steuern bezahlt hätten und das Geld zu Unrecht an Leistungsempfänger ausgezahlt wurde.

MarcoLunar hat geschrieben:Es fällt und fällt und fällt... wieder mal.. smilie_04 smilie_24


Hat wahrscheinlich mit dem bösen R Wort zu tun.

R E Z E S S I O N

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1185
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 13.09.2019, 18:45

Als die Kurse nach oben gingen, war hier bessere Stimmung :( .

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 623
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Grandmaster » 13.09.2019, 18:46

MarcoLunar hat geschrieben:Es fällt und fällt und fällt... wieder mal.. smilie_04

Man sollte vielleicht mehr auf die Einschläge drumherum achten und weniger auf die Edelmetallcharts.

Ein äußerst wortgewandtes Forenmitglied hier hat das verstanden und sich folgendermaßen geäußert:
san agustin hat geschrieben:smilie_09 smilie_09
Wer jetzt immer noch von wieder fallenden EM Preisen redet hat echt die Einschläge ncht bemerkt

Also, nicht vom Bullenzug springen:
Hook hat geschrieben:Wer hier noch am Abwärtszyklus hängt, verpasst den Zug. tut tuuut


gullaldr hat geschrieben:3. Für mich selbst ist Gold eigentlich derzeit zu teuer. Ich habe aber trotzdem mal ein paar der neuen 100 Euro-Sondermünzen bestellt, die unter dem Goldpreis verkauft werden. Wenn ich 10 Stück bekommen sollte (was ich nicht glaube), muss ich allerdings das Geld momentan aus allen Ritzen/Konten zusammenkratzen, um sie zu bezahlen. Ich denke aber, ich werde vielleicht eine oder zwei bekommen können. Natürlich weiß ich nicht, ob ich mich verspekuliert habe. Es wäre nicht schön, wenn der Kurs jetzt massiv einbrechen würde. Aber, jetzt habe ich eben doch mal wieder spekuliert. Kann sein, dass ich einmal Erfolg damit habe. Kann sein, dass es in die Hose geht. smilie_48

Aktuell sind noch 40€ Puffer je Münze vorhanden: Bester Verkauf aktuell 673€ (entspricht aktuell auch dem Spotpreis von Gold, Sammlerwert haben diese Münzen faktisch nicht, liegen sogar oft unter Krügerrand und Maple Leaf) vs. VfS 633€ (inkl. VSK). Im schlimmsten Fall kaufen Händler wie Geiger und Kollegen die auch für unter Spot, aber (noch) mehr als 633€ an. Wenn es dann unter Spot fallen sollte, glaube ich, macht auch das zusammenkratzen der letzten Kröten aus allen Ritzen nicht mehr allzu viel Spaß. Ich bin zumindest mal gespannt, wie es nächste Woche aussieht.

saho111 hat geschrieben:Silber könnte in Zukunft auch interessant werden gegen die 5G-Strahlung (als Abschirmung), die unseren Körper zukünftig belasten wird. Ich denke, es werden dadurch immer mehr Krankheiten ausgelöst werden. Die Zukunft wird es zeigen.

Also im schlimmsten Fall, wenn es als Anlage nicht mehr taugt, baut man sich aus seinen Silberunzen einen Kettenmantel und eine Kettenhaube gegen störende Verstrahlungen. Ich kann es mir schon bildlich vorstellen... smilie_11
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

silvergypsy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 28.08.2019, 14:41

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silvergypsy » 13.09.2019, 18:51

Grandmaster hat geschrieben:
MarcoLunar hat geschrieben:Es fällt und fällt und fällt... wieder mal.. smilie_04

Man sollte vielleicht mehr auf die Einschläge drumherum achten und weniger auf die Edelmetallcharts.

Ein äußerst wortgewandtes Forenmitglied hier hat das verstanden und sich folgendermaßen geäußert:
san agustin hat geschrieben:smilie_09 smilie_09
Wer jetzt immer noch von wieder fallenden EM Preisen redet hat echt die Einschläge ncht bemerkt

Also, nicht vom Bullenzug springen:
Hook hat geschrieben:Wer hier noch am Abwärtszyklus hängt, verpasst den Zug. tut tuuut



Mal ganz ehrlich unter uns. Ich überlege ernsthaft, ob ich mir den Korb beim Belgier schon wieder voll packen soll. Das Problem bei der Sache sind weniger die Kurse sondern, dass ich dort noch mehrere Körbe mit den günstigen Kursen von vor 2 Monaten voll habe und eigentlich erst mal die Auslieferung abwarten wollte.

Grandmaster hat geschrieben:
gullaldr hat geschrieben:3. Für mich selbst ist Gold eigentlich derzeit zu teuer. Ich habe aber trotzdem mal ein paar der neuen 100 Euro-Sondermünzen bestellt, die unter dem Goldpreis verkauft werden. Wenn ich 10 Stück bekommen sollte (was ich nicht glaube), muss ich allerdings das Geld momentan aus allen Ritzen/Konten zusammenkratzen, um sie zu bezahlen. Ich denke aber, ich werde vielleicht eine oder zwei bekommen können. Natürlich weiß ich nicht, ob ich mich verspekuliert habe. Es wäre nicht schön, wenn der Kurs jetzt massiv einbrechen würde. Aber, jetzt habe ich eben doch mal wieder spekuliert. Kann sein, dass ich einmal Erfolg damit habe. Kann sein, dass es in die Hose geht. smilie_48


Aktuell sind noch 40€ Puffer je Münze vorhanden: Bester Verkauf aktuell 673€ (entspricht aktuell auch dem Spotpreis von Gold, Sammlerwert haben diese Münzen faktisch nicht, liegen sogar oft unter Krügerrand und Maple Leaf) vs. VfS 633€ (inkl. VSK). Im schlimmsten Fall kaufen Händler wie Geiger und Kollegen die auch für unter Spot, aber (noch) mehr als 633€ an. Wenn es dann unter Spot fallen sollte, glaube ich, macht auch das zusammenkratzen der letzten Kröten aus allen Ritzen nicht mehr allzu viel Spaß. Ich bin zumindest mal gespannt, wie es nächste Woche aussieht.


Da würde ich mir gewiss keinen "Kopp" machen. Bis auf die 2012 er ist wirklich jeder Jahrgang der 100 Euro Goldmünzen fett im Plus.

https://www.scheideanstalt.de/muenzkata ... enzen-brd/

Gold wird nächste Woche nach der FED Sitzung und einer adäquaten Zinssenkung seinen Marsch fortsetzen und je nach Ausgang der Sitzung die 1.550 Dollar Marke knacken. Nur beim Silber sieht es nicht ganz so gut aus. Eben wegen der latent schwelenden Rezessionsgefahren.
Zuletzt geändert von silvergypsy am 13.09.2019, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.

waAGe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 273
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon waAGe » 13.09.2019, 18:59

Puh... schwere Entscheidung heute noch.

Montag geht bestimmt wieder bergauf sowohl AG als auch AU.

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Cardy » 13.09.2019, 19:09

Ich halte es für wahrscheinlicher, dass es am Montag zunächst weiter fällt, weil die asiatischen Märkte am morgen auf die deutlichen Kursverluste reagieren werden. Und auch für Europa kam der letzte Rutsch heute erst nach Börsenschluss. Und selbst wenn es steigen sollte, von Dauer wird es erst mal nicht sein.

Benutzeravatar
keule-67
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2011, 22:47
Wohnort: Waldshut-Tiengen

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon keule-67 » 13.09.2019, 19:24

Warum seid ihr so erpicht darauf, das der Silberpreis hoch steigt.?

Einfach regelmäßig Silber kaufen, von Geld, das einem nicht weh tut....
So das man nicht nach kurzer Zeit, es wieder verkaufen muss.
So hat man in 20 und mehr Jahren einiges beisammen und freut sich dann über den Verkauf.
Selbst wenn der Kurs bis dahin relativ gleich bleibt.
Geld, das man ansonsten für irgendwelchen Blödsinn ausgegeben hätte, der dann gar nichts mehr Wert hat.
Mir machen die Münzen Freude, Gewinn ist da nicht wichtig.
Verlust wird sich in Grenzen halten, wenn man regelmäßig kauft, aber der interessiert nicht,
da es ja nur Geld war, das ja eh weg gewesen wäre

Da ich eh kein Buch führe, weiß ich ich mehr, was jede einzelne Münze mal gekostet hat


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tuarek123 und 11 Gäste