Aktuelle Zeit: 15.11.2019, 08:11

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

juergen1228
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 859
Registriert: 02.03.2011, 07:56
Wohnort: Deutschland

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon juergen1228 » 29.08.2019, 11:44

bestone hat geschrieben:So einen steilen Zacken aufwärts gab es zuletzt im Jahr 2016 welcher ja leider nicht nachhaltig war.
Denkt ihr diesmal haben wir die Chance auf einen nachhaltigen Anstieg? Freuen würde es mich auf jeden Fall, meine Speicher sind jedenfalls gut gefüllt...


Sieht immo sehr bullisch aus. Wenn man sich die letzten Jahre "der Stagnation" so anschaut ist das m.E. schon sehr auffällig und positiv. Man könnte fast meinen "ein gewisser Deckel" ist runter.. :D
Interessant auch das Gold in € etwas stagniert und Silber fast täglich weiter nach n. oben läuft.
Gold/Silber Ratio war ja auch am oberen Ende der Skala. smilie_01

Anzeigen
Silber.de Forum
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lubucoin » 29.08.2019, 14:00

lifesgood hat geschrieben:Ich persönlich sehe für einen jungen Menschen, der noch 20 Jahre oder mehr Zeit hat, seinen Hort anzulegen, auch Preise unter 20 € pro Unze als günstig an.
lifesgood



Deswegen waren/sind die Bullions mit geringer Auflage für mich sehr interessant, da mesitens trotzdem nahe an den 20 Euro im Einkauf. (wie die EC8 Serie z.B.) Zum wirklich Sammeln sind die meisten Motive nicht so besonders toll, daher tut es später dann aber auch nicht weh, die zu verkaufen wenn der Silberwert weiter steigt.

Während die reinen Anlagebullions wie Maple, Krüger & co mit dem Silberkurs auch im Einkaufpreis gestiegen sind, bekommt man die "Sammlerbullions" meistens immer noch für 20-23 Euro.
Das ist in etwa auch meine Schmerzgrenze für solche Ware.
Der Preis war vor dem Silberanstieg schon so und ist jetz immer noch so. Hat sich im Schnitt vielleicht um 1-2 Euro erhöht, im Gegensatz zu den Anlage Bullions die nun 3-4 Euro gestiegen sind.

Ich hoffe, dass der Silberwert diesen Betrag auf lange Sicht irgendwann übersteigt.
Und bin mir fast sicher, dass die sich später besser verkaufen lassen als reines Anlagesilber.
Auch wenn es hier manche gibt, die da wegen jeder Kleinigkeit bei solchen Münzen rummäkeln und die dann gleich auf "Schmelzpreis" reduzieren wollen, sehe ich das überhaupt nicht so.

Dennoch hoffe ich darauf, vielleicht doch noch für 15 Euro ein bisschen reines Anlagesilber zukaufen zu können um ein wenig mehr Luft zu haben bevor es dann an den Verkauf der geliebten Sammlerstücke geht, weil keine Anlagebullion mehr zum Verkaufen da ist.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4464
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 29.08.2019, 14:04

Das ist eine grundsätzliche Frage der persönlichen EM-Philosphie.

Ich hatte zur Anlage meist das Günstigste gekauft und zum Spaß kaufe ich (immer noch) was mir gefällt.

Ob die Dinger mit geringer Auflage dann in 20 Jahren noch jemand kennt, steht in den Sternen.

Kann klappen, evtl. mit zusätzlicher Wertsteigerung durch Sammlerwert ... muss aber nicht.

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden und so machen, dass er sich selbst dabei wohlfühlt.

lifesgood

CoinChanger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 09.03.2019, 02:33

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CoinChanger » 29.08.2019, 14:12

Ich war Anfang des Jahres bei 2 verschiedenen Hellsehern aus 2 verschiedenen Regionen. Beide haben mir dasselbe erzählt. Ab Juli wird Silber steigen, im August geht es weiter und ab Mitte September wird es richtig anfangen zu steigen. Ich weiss, das kann alles blödes Geschwätz sein, aber bis jetzt hatten beide unabhängig voneinander Recht. Beide haben mit Silber nix zu tun und beide sagten dass sie dann spätestens auch Mitte Juni Silber kaufen wollen da es hier zu extremen Preisveränderungen kommen wird. Sie waren beide davon stark überzeugt.

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 29.08.2019, 14:25

Na das ist doch endlich mal eine Aussage. smilie_12


Ich meine, dass da mal richtig was kommen wird, davon gehen die meisten hier ja eh aus, mich mit eingeschlossen.
Auch wenn meine letzte große Investition mal nicht in Silber war, ist das Vertrauen seit über 10 Jahren ungebrochen.
Auch ohne Glaskugel bin ich davon überzeugt, dass Ag als guter Wertspeicher was taugt und vielleicht auch noch zu etwas mehr.

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 723
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 29.08.2019, 15:19

CoinChanger hat geschrieben:Ich war Anfang des Jahres bei 2 verschiedenen Hellsehern aus 2 verschiedenen Regionen. Beide haben mir dasselbe erzählt. Ab Juli wird Silber steigen, im August geht es weiter und ab Mitte September wird es richtig anfangen zu steigen. Ich weiss, das kann alles blödes Geschwätz sein, aber bis jetzt hatten beide unabhängig voneinander Recht. Beide haben mit Silber nix zu tun und beide sagten dass sie dann spätestens auch Mitte Juni Silber kaufen wollen da es hier zu extremen Preisveränderungen kommen wird. Sie waren beide davon stark überzeugt.


Und ende Septemper gibst du dann den Löffel ab smilie_11 oder wie ,scheiße war es wieder nichts :P

Ich denk mir immer wenn so Leute genau die Zukunft sehen können ,warum spielen die dann nicht Lotto ,die Zahlen kennen sie ja smilie_11

CoinChanger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 09.03.2019, 02:33

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CoinChanger » 29.08.2019, 15:25

Ja das frag ich mich auch, aber wie gesagt ich habe hier nur berichtet was mir gesagt wurde. Bis jetzt hat ja alles gut gepasst, des schöne bei der Sache ist dass ich beide auf Silber aufmerksam machen konnte und beide kein Geld haben wollten :)
Naja, gutes Gelingen an alle :)

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4464
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 29.08.2019, 16:06

... da meine Ex-Frau sich zum Schluß unserer Ehe (war ein gutes Stück auch Grund für die Scheidung) zur Hardcore-Esoterikerin entwickelt hatte, bin ich bei solchen Dingen sehr, sehr skeptisch. Ich bin eben eher der rationale Mensch.

Wobei ich in dem Fall nichts dagegen hätte, wenn die Wahrsager Recht behalten ;) .

lifesgood

Benutzeravatar
Xiaolong
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 219
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Xiaolong » 29.08.2019, 16:27

So langsam schlägt der höhere Silberpreis auch bei Auktionen in der Bucht durch, die Leute werden mutiger und bieten über Spot bei Münzen, die sonst eher uninteressant für die Masse waren...

Unerquicklich irgendwie =/
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

CoinChanger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 09.03.2019, 02:33

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CoinChanger » 29.08.2019, 16:31

Ich halte eigentlich auch nix von so Hexenkram, war nur als Joke gedacht auf Ansporn eines Freundes. Dann hat der Herr so positiv berichtet und wir haben einen zweiten aufgesucht der identisch das selbe Zeug von sich gab. Und da bis jetzt alles gestimmt hat hoffe ich dass es in 2 Wochen richtig rund geht. :)
Nettes Forum hier :)

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 723
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 29.08.2019, 16:49

lifesgood hat geschrieben:... da meine Ex-Frau sich zum Schluß unserer Ehe (war ein gutes Stück auch Grund für die Scheidung) zur Hardcore-Esoterikerin entwickelt hatte, bin ich bei solchen Dingen sehr, sehr skeptisch. Ich bin eben eher der rationale Mensch.

Wobei ich in dem Fall nichts dagegen hätte, wenn die Wahrsager Recht behalten ;) .

lifesgood


Das wär für mich auch nichts ,solange man daran nur interesse hat und das alles selbst nicht so ernst nimmt ,gehts ja noch .

Bloß wenn die dann abheben :wink: .

Erinnert mich dann immer an die Engelfreunde von Schwiegertochter gesucht und man sich fragt was die geraucht haben smilie_20

CoinChanger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 09.03.2019, 02:33

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CoinChanger » 29.08.2019, 16:54

Wenns in 2 Wochen abgeht fang ich wohl an das ganze wohl sehr Ernst zu nehmen. smilie_11

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 723
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 29.08.2019, 17:18

CoinChanger hat geschrieben:Wenns in 2 Wochen abgeht fang ich wohl an das ganze wohl sehr Ernst zu nehmen. smilie_11


Wurden auch Zahlen genannt?

Goldsilberfan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 05.06.2011, 20:29
Wohnort: Nördlichste Stadt Italiens

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Goldsilberfan » 29.08.2019, 17:43

Hellseher die eine neue Bekanntschaft/Liebschaft hellsehen sind lächerlich.
Hellseher die gutgläubige Menschen in eine höchst spekulative Anlage treiben sind einfach zum smilie_08
sorry

CoinChanger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 09.03.2019, 02:33

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CoinChanger » 29.08.2019, 18:00

Nein es wurden keine Zahlen genannt.


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste