Aktuelle Zeit: 19.01.2020, 08:56

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Betonsammler » 27.08.2019, 18:37

KarlTheodor hat geschrieben:
Betonsammler hat geschrieben:Wenn der Monat so endet, hab ich im August 4x mehr im Schlaf verdient smilie_03 , als durch Arbeit. :shock:
Was läuft da falsch Herr D.?


Du hast sicherlich die falsche Arbeit smilie_02 .

smilie_13

Ich leg das Morgen meinem Chef vor. smilie_11

Anzeigen
Silber.de Forum
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 794
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 27.08.2019, 18:37

Betonsammler hat geschrieben:Wenn der Monat so endet, hab ich im August 4x mehr im Schlaf verdient smilie_03 , als durch Arbeit. :shock:
Was läuft da falsch Herr D.?


Dann hast du eindeutig zu viel von dem Kram :wink: .

Ich hab nur 2 extra Tage durch den anstieg "gearbeitet" ,kann man grade 2 mal gut essen von gehen smilie_11

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4679
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 27.08.2019, 19:08

Zu viel von dem Kram kann man nicht haben ;)

Aber "verdient" hat Betonsammler das Geld erst, wenn er verkauft und dadurch die Gewinne realisiert, sonst sind es nur Buchgewinne.

Und wenn man verkauft, stellt sich dann wieder Deine Frage "wohin mit dem Geld?"

lifesgood

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1325
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 27.08.2019, 19:19

lifesgood hat geschrieben:...
Und wenn man verkauft, stellt sich dann wieder Deine Frage "wohin mit dem Geld?"
...


Nichts als Ärger und Sorgen hat man mit dem Kram !

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Goldfisch » 27.08.2019, 19:28

Da will ich aber nicht wissen was der Betonsammler das letzte Jahrzehnt an Buchverlusten verschmerzen musste....
100% positive Bewertungen :
http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html
Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

v5
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 11.10.2009, 15:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon v5 » 27.08.2019, 19:31

Silbermann 1984 hat geschrieben:
Dann hast du eindeutig zu viel von dem Kram :wink: .

Ich hab nur 2 extra Tage durch den anstieg "gearbeitet" ,kann man grade 2 mal gut essen von gehen smilie_11


Bissl mehr wirst schon haben...

2x gut essen bei 2 Personen heisst bei mir 2x 60 Euro

Da ess ich aber richtig gut. Wie King Kong.

Ach, vielleicht bin ich zu normal.

Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Betonsammler » 27.08.2019, 19:55

Goldfisch hat geschrieben:Da will ich aber nicht wissen was der Betonsammler das letzte Jahrzehnt an Buchverlusten verschmerzen musste....

Die Antwort ist NULL! Im letzten Jahrzehnt hab ich mich um Immobilien gekümmert.
Schau mal wann du dich registriert hast und wann ich. smilie_13

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4679
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 27.08.2019, 19:58

Goldfisch hat geschrieben:Da will ich aber nicht wissen was der Betonsammler das letzte Jahrzehnt an Buchverlusten verschmerzen musste....


Nichts! Wenn man seinen ersten Postings von April Glauben schenken darf, hat er erst 2019 mit EM angefangen. Da hätte es durchaus schlechtere Zeitpunkte gegeben ;)

lifesgood

EDIT: Wobei das Registrierungsdatum nichts damit zu tun hat, wie lange man in EM investiert ist. Hätte ich nicht schon vor der Jahrtausendwende und in den frühen 2000er Jahren massiv Gold gekauft, wär's nix mit der selbstgewählten "Altersteilzeit" ;)
Zuletzt geändert von lifesgood am 27.08.2019, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AgCluster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1325
Registriert: 01.04.2012, 21:35
Wohnort: AufSchalke

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon AgCluster » 27.08.2019, 19:59

Goldfisch hat geschrieben:Da will ich aber nicht wissen was der Betonsammler das letzte Jahrzehnt an Buchverlusten verschmerzen musste....


Darf ich vorstellen: Die teuersten Unzen der Welt! 33 Euronen pro Unze im Jahre 2011. :shock:
Dateianhänge
10Oz.JPG
The euro zone has the power to defeat market speculations.

Benutzeravatar
ninteno
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 870
Registriert: 03.06.2009, 11:34

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon ninteno » 27.08.2019, 20:31

@agcluster, da kann ich aber locker mithalten, Hasen zu 34, Drachen zu 42, Kangaroos zu 50.
Alles Schnapper ... Buchgewinne, Buchverluste sind nicht wirklich wichtig wenns um EM geht.
Komme hier mal alle paar Monate vorbei, immer noch die gleichen Verdächtigen. Neue Mitglieder wohl Fehlanzeige. Warum auch, ist ja alles Paletti.

Goldfisch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 24.10.2012, 04:48

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Goldfisch » 27.08.2019, 20:32

Betonsammler hat geschrieben:
Goldfisch hat geschrieben:Da will ich aber nicht wissen was der Betonsammler das letzte Jahrzehnt an Buchverlusten verschmerzen musste....

Die Antwort ist NULL! Im letzten Jahrzehnt hab ich mich um Immobilien gekümmert.
Schau mal wann du dich registriert hast und wann ich. smilie_13


Wenn's so seien sollte dann herzlichen Glückwunsch!

Bei einem Monatsgehalt von 2.500 bis 3.000€ wären das 10.000 bis 12.000€ Gewinn diesen Monat ("mehr als das 4fache des Gehaltes"). Die Unze hat sich weniger als 2€ diesen Monat verteuert. Also wirst du wohl mindestens 6000 Uzen dein eigen nennen. Eher noch mehr. Du hast dementsprechend an die 100.000€, eher mehr in einem 3/4 Jahr in Silber investiert.

Wie gesagt, mag sein....oder auch nicht.
100% positive Bewertungen :

http://www.silber.de/forum/goldfisch-t14411.html

Erfolgreich gehandelt mit : Argentur, hollaender, Tazwild, John_McClane, Mike123, Enno&Tara

Benutzeravatar
Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Betonsammler » 27.08.2019, 21:01

Ich hab gar keinen Chef, bin Selbständig. Und werde eine Rente von 345,--- kassieren. :(
Hab dieses Jahr was gekauft und hab was umgeschichtet. Für meine Altersversorgung. Und es ist wie lifesgood es schreibt nur eine Momentaufnahme.
Und wenn ein höherer Beamte mein EM als Pension hätte, wäre alles in 36 Monaten verfuttert.

Muss aber noch anmerken, das ich mir aus der GmbH ein mehr oder weniger angemessenes Gehalt bezahle.
Zuletzt geändert von Betonsammler am 27.08.2019, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 794
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 27.08.2019, 21:25

v5 hat geschrieben:
Silbermann 1984 hat geschrieben:
Dann hast du eindeutig zu viel von dem Kram :wink: .

Ich hab nur 2 extra Tage durch den anstieg "gearbeitet" ,kann man grade 2 mal gut essen von gehen smilie_11


Bissl mehr wirst schon haben...

2x gut essen bei 2 Personen heisst bei mir 2x 60 Euro

Da ess ich aber richtig gut. Wie King Kong.

Ach, vielleicht bin ich zu normal.


Na gut wenn du so rechnest reichts auch noch für 2 mal einen großen Eisbecher .

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 12.06.2017, 18:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Cardy » 27.08.2019, 21:30

Ich leg mal für morgen früh eine Kauforder für einen 17er put rein mit Limit um die 18,25 bis 18,30. Sollen noch die letzten Nachzügler aufspringen, dann darf es runter. So der Plan :mrgreen:

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 794
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 27.08.2019, 22:43

Ich hab immer gut und günstig gekauft ,teuer kann ich mir nicht leisten .

Zwischen 14,xx und 18,xx ,ein paar einzelne für um die 20 .

So ganz genau weis ich es nicht oftmals waren es nur 3 oder 4 Unzen .

Gäbe es nur Menschen wie mich hätten ettliche Händler schon Bankkrott gemacht ,ist ewig mit beschäftigt und hat 3 Mark 50 verdient . smilie_11

Auf der anderen Seite warum soll es dem anders gehen als mir smilie_20


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste