Aktuelle Zeit: 31.05.2020, 07:42

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2240
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 08.03.2019, 12:40

Evtl. hätte der Beitrag von Brian auch in den Crash-Faden gepasst.
Dort haben sich zwei Fororisti ziemlich ähnlich geäußert.
Was ich mich immer frage, haben nur einige hier im Forum eine Wahrnehmung der Realität?
Die breite Masse lebt vor sich hin und blendet alles aus. Die meisten haben auch nichts zu verlieren.
Hätte man mir mal erzählt, dass Negativzinsen angedacht werden, ich hätte das als absurd bezeichnet.
Jetzt wird schon latent von Helikoptergeld gesprochen .... Spätestens dann müsste auch der dümmste Michel Zweifel bekommen, obwohl ....
Das Pulver der Zentralbanken ist noch lange nicht verschossen.
Deshalb, der Crash wird nach und nach gesteigert, bis evtl. der Große Knall kommt.
Wenn der letzt Trottel merkt, mein Helikoptergeld will keiner haben bzw. dafür echte Waren 'rausrücken,
dann könnte es auch blutig werden.

Anzeigen
Silber.de Forum
JSBroker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: 25.08.2016, 10:54

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon JSBroker » 08.03.2019, 14:18

Frank the tank hat geschrieben:So Leute, noch warten mit den Käufen?!

Silber - Einen Schritt vom Abgrund entfernt
07.03.2019 07:46 Uhr | Thomas May

https://www.goldseiten.de/artikel/40699 ... fernt.html


Ich halte von Chartanalysen im Silber isoliert gar nichts. Denn der Preis orientiert sich tendenziell stark am Gold. Daher macht es nur Sinn den Goldchart zu betrachten. Silber wird sich dann mehr oder minder stark korreliert dranhängen.

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 789
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon MarcoLunar » 08.03.2019, 16:33

Kann es sein dass sich hier gerade ein Szenario aufbaut wie 2016? Oder ist das eher unwahrscheinlich?

Benutzeravatar
pheinen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 08.09.2013, 11:41
Kontaktdaten:

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon pheinen » 19.03.2019, 12:18

Palladium kratzt nun an der 1.600-er Marke smilie_01

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5520
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 20.03.2019, 11:41

Platin rappelt sich auch langsam wieder hoch smilie_01

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1116
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Mahoni » 22.03.2019, 14:10

Für mich selbst habe ich mir die Frage bereits beantwortet. Auf die Frage ob Edelmetall in Form von Gold und Silber eine Alternative zur Absicherung darstellt könnte man mit einer einzigen Grafik alle Zweifler zum Schweigen bringen. Sie zeigt 4 Hauptwährungen und deren Verfall gegenüber Gold in den letzten 50 Jahren.

Yen -92.4%, Dollar -97.42%, Sterling -98.5%, Euro -98.2%
currencies value.png

Quelle: https://www.zerohedge.com/news/2019-03- ... -next-move

Nachfolgend noch eine Grafik für den jüngsten Verlauf seit dem Jahr 2000.
kaufkraft-von-fiat-waehrungen-seit-2000-vs-gold.png

Quelle: https://www.solit-kapital.de/wertentwic ... waehrungen
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 22.03.2019, 14:54

lifesgood hat geschrieben:Man muss ja nicht über jedes Stöckchen springen, das einem hingehalten wird ... ;)

Zudem steht mittlerweile leider jeder neue User hier durch das inflationäre Neuanmelden gewisser Leute unter Generalverdacht.

Ich persönlich sehe mich mittlerweile genötigt, erstmal ein Weilchen zu beobachten, ob ich ein Muster erkenne, bevor ich mit neuen Usern in eine Diskussion trete. Ist traurig, ist aber so.

lifesgood


Ich hatte mal mit einem eine Diskusion über das Thema Gold,er meinte das Gold nichts sein würde,man Kauft eine Unze und wenn man sie dann wieder verkauft (Zeitnah) bekommt man ja weniger als man Bezahlt hat smilie_11 .

Ja ne alles klar :wink:

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5520
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 22.03.2019, 15:45

... ja die Händler sind schon komisch Zeitgenossen. Die wollen beim Verkauf mehr dafür haben, als sie beim Ankauf dafür bezahlen. Unverschämt smilie_10
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 22.03.2019, 17:33

Ein schöner Tag, an dem man genau sehen kann, dass die sogenannten " Vermögenversicherung " Silber nix taugt: die Börsen saufen ab, Silber in Dollar ebenso.

Ganz im Gegenteil dazu Gold: hat seinen Test ( wieder mal ) bestanden.

Silber ist eben nur ein Industriemetall, sowie Kupfer, Nickel, etc.
Bringt halt den Händlern mehr Profit durch höherer Aufschläge als beim Gold, deswegen wird es auch endlos beworben, " weils doch sooo billig ist ". smilie_11

Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Silbermann 1984 » 22.03.2019, 18:13

Outback 1403 hat geschrieben:Ein schöner Tag, an dem man genau sehen kann, dass die sogenannten " Vermögenversicherung " Silber nix taugt: die Börsen saufen ab, Silber in Dollar ebenso.

Ganz im Gegenteil dazu Gold: hat seinen Test ( wieder mal ) bestanden.

Silber ist eben nur ein Industriemetall, sowie Kupfer, Nickel, etc.
Bringt halt den Händlern mehr Profit durch höherer Aufschläge als beim Gold, deswegen wird es auch endlos beworben, " weils doch sooo billig ist ". smilie_11



Was ihr nur immer habt ,2005 gab es die Unze für 6-7 € im Schnitt ,ein bestimmtes Modell Schweizer Taschenmesser zu selben Zeitpunkt für um die 60€ .

Hab grade vorhin mal geschaut ob man das noch kaufen kann ,ja gibts noch aber oh Wunder heute kostet das gute Stück 110€ .

Also passt es doch!

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 379
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 22.03.2019, 18:14

Die Börsen saufen ab ... LOL, da hat wieder mal jemand keine Ahnung. Die Börsen liefen die letzten Tage dunkelgrün! smilie_24

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Devilfish » 22.03.2019, 18:23

Outback 1403 hat geschrieben:Ein schöner Tag, an dem man genau sehen kann, dass die sogenannten " Vermögenversicherung " Silber nix taugt: die Börsen saufen ab, Silber in Dollar ebenso.

Ganz im Gegenteil dazu Gold: hat seinen Test ( wieder mal ) bestanden.

Silber ist eben nur ein Industriemetall, sowie Kupfer, Nickel, etc.
Bringt halt den Händlern mehr Profit durch höherer Aufschläge als beim Gold, deswegen wird es auch endlos beworben, " weils doch sooo billig ist ". smilie_11


Lass mich raten, schuld hat die 16 jährige weil heute Freitag ist :mrgreen: ?

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5520
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 22.03.2019, 20:13

Nun deshalb hat man ja ein diversiviziertes Portfolio.

Die Performance meiner Edelmetalle seit 1.1. liegt aktuell bei 3,59 %

Interessant wird es wenn man sich die einzelnen Metalle ansieht:

Gold + 3,93%
Silber + 1,19%
Platin + 8,11%

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Robbert
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 509
Registriert: 22.05.2015, 21:11
Wohnort: GMT

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Robbert » 22.03.2019, 20:35

lifesgood hat geschrieben:Die Performance meiner Edelmetalle seit 1.1. liegt aktuell bei 3,59 %

Minendepot im gleichen Zeitraum plus 20,40%.

robbert
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they've found it." Terry Pratchett

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5520
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 22.03.2019, 22:32

Ja, Minen sind immer ein Hebel auf die Kursentwicklung. Im Positiven wie im Negativen ...

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste