Aktuelle Zeit: 24.08.2019, 18:35

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, Mahoni

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6488
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 07.12.2018, 19:00

Chinese hat geschrieben:
silberpower hat geschrieben:Mein Weihnachtsgeld war keine 15 Minuten auf dem Konto - da war es auch schon wieder weg smilie_02


Deins war wenigstens zu Besuch. Meins ist noch gar nicht da bzw. findet mich nicht!


dann wird auch nichts mehr kommen..... smilie_13
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4181
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 07.12.2018, 20:07

... ein Wochenschlußkurs über 14,60 $ wäre wünschenswert.

https://www.godmode-trader.de/analyse/s ... us,6663149

lifesgood

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6488
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 07.12.2018, 20:16

lifesgood hat geschrieben:... ein Wochenschlußkurs über 14,60 $ wäre wünschenswert.

https://www.godmode-trader.de/analyse/s ... us,6663149

lifesgood


hatten wir das nicht schon so oft ?

es benötigt einen echten Ausbrecher und eine signifikante Trendwende, damit wir einen
dauerhaften Anstieg sehen

wird aber wohl nur im Gleichschritt mit Gold gehen.... smilie_07
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
silberpower
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 07.12.2018, 20:31

[email protected] hat geschrieben:Alle reden von einem Weihnachtsgeld.

Was ist das ???


https://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtsgeld#Statistik:_Verbreitung_und_H%C3%B6he_des_Weihnachtsgeldes_von_Arbeitnehmern_in_Deutschland hat geschrieben:Laut einer Umfrage de Hans-Böckler-Stiftung erhielten 2018 in Deutschland 55 Prozent aller Beschäftigten Weihnachtsgeld. In Betrieben mit Tarifbindung waren es 77 Prozent der Beschäftigten, in Betrieben ohne Tarifvertrag hingegen lediglich 42 Prozent.
smilie_08

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4181
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 07.12.2018, 20:41

@san: Für eine große Trendwende ist vermutlich die Zeit noch nicht reif.

Aber ein wenig Kurskosmetik zum Jahresende wäre doch ganz nett. ;)

Und vor allem, solange es steigt, liest man von den Bashern nichts, das hat doch auch was ... smilie_02

lifesgood

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6488
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon san agustin » 07.12.2018, 20:48

lifesgood hat geschrieben:@san: Für eine große Trendwende ist vermutlich die Zeit noch nicht reif.

Aber ein wenig Kurskosmetik zum Jahresende wäre doch ganz nett. ;)

Und vor allem, solange es steigt, liest man von den Bashern nichts, das hat doch auch was ... smilie_02

lifesgood


Da hast du Recht !

Für den richtigen Trendwechsel benötigt es noch einiges, aber dann ist der Spruch:
,,up in the sky,,
keine unbekannte mehr

wir EM Bugs sind stets präsent: in guten wie in schlechten Zeiten
das unterscheidet uns grundlegend zu den Bashern oder immer zu spät kommenden....
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 745
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon gullaldr » 08.12.2018, 08:40

Mal etwas leichter Optimismus...

Silber: Bullen in den Startlöchern!
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11063123-silber-bullen-startloechern

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1911
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Frank the tank » 11.12.2018, 12:45

Silber: Ein kleiner Hoffnungsschimmer
10.12.2018 | Thomas May

https://www.goldseiten.de/artikel/39852 ... immer.html

Aus dem Artikel:
Dennoch bleibt das Aufwärtsmomentum dieser Gegenbewegung schwach und deutet noch nicht auf einen signifikanten Richtungswechsel hin.
ENDE

stoffe67
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: 01.07.2010, 21:05
Wohnort: Southern-Bavaria

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon stoffe67 » 11.12.2018, 16:07

lifesgood hat geschrieben:Ganz so extrem sehe ich es nicht, das der Preis ganz egal ist, man sollte schon versuchen möglichst günstig zu kaufen. Aber wenn es schon sehr günstig ist, zu warten, dass es noch günstiger wird kann durchaus gefährlich sein.Kann klappen, muss aber nicht.

Es geht hier grundsätzlich gefühlt seit Jahren um den unterschiedlichen Denkansatz zwischen Zykliker und Antikzykliker.

Der Zykliker denkt, es fällt jetzt schon seit 2011 und kann nur weiter fallen. Der Antizykliker denkt, es hat jetzt schon über 60% vom Top abgegeben, irgendwann demnächst muss es drehen.

Momentan befinden wir uns ja eher in einer Seitwärtsphase seit Dezember 2015. Auf Dollarbasis liegt der Kurs immer noch über dem Tief von Ende 2015. Das heißt wir haben im relevanten Dollarkurs seit Ende 2015 keine tieferen Tiefs mehr gesehen.

Ob für die nächsten Jahre eher die Zykliker oder die Antizykliker richtig liegen muss sich zeigen. Ich würde es mir nicht zutrauen, vorherzusagen, wo der Kurs in zwei, drei Jahren steht.

lifesgood

Ich würde es mir ebenso wenig getrauen den Silberpreis auf Monate oder Jahre einzuschätzen, bei Aktienindizes tue ich mich leichter.
Fakt ist, egal wann man in der 3 jährigen, von lifesgood beschriebenen Zeitspanne, gekauft und verkauft hat, es war nahe nichts zu verdienen.
Ein Inline Zertifikat hätte unglaublich Schotter gebracht. Hätte hätte Fahrradkette, kann man nun sagen, wäre da nicht der Brent oder WTI Preis, der sich ebenso 3 Jahre in einer sehr schmalen Range gehalten hatte, bevor es anschließend rasant nach unten knallte. Das soll keine Einschätzung für die zukünftige Entwicklung des Silberpreises sein.
Lediglich betreffend des Zeitraumes, sowie der danach folgenden Auflösung, eine Beobachtung meinerseits, löst sich diese bewegungslose Zeitspanne ebenso in eine Richtung nach der in Kürze endenden Frist, so werde ich mir 1. die Richtung und 2. die Zeitspanne genauestens notieren.
Zuletzt geändert von stoffe67 am 11.12.2018, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Es wird aufwärts gehen, es wird abwärts gehen, es wird nicht untergehen.

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1886
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 11.12.2018, 18:52

Ich habe heute nochmals was nachgeschossen. Frankreich ist das neue Italien meiner Meinung nach und teurer habe ich eh auch schon mal eingekauft, nämlich bei 1200 Euro.

Also Augen zu und durch smilie_02
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

stoffe67
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: 01.07.2010, 21:05
Wohnort: Southern-Bavaria

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon stoffe67 » 11.12.2018, 19:29

Frankreich ist das neue Italien.
Haben wir dann wieder das alte Italien als Nachbarn, mit quasi 126 Prozent zum BIP als Staatsverschuldung bei Euro-Eintritt 01.01.1999. Das nimmt sich ja zum heutigen Italien zumindest was die prozentuelle Staatsverschuldung auf das BIP betrifft nicht sehr viel. Was beim Tauglichkeitsgrad seiner Wirtschaft, der Verschuldung seiner Einwohner, heute zu damals oder seiner Banken leider nicht so ganz der Fall sein dürfte. Vielleicht kann man gar unken, Frankreich und Italien kommen sich im Euro-Währungs-Korsett peu a´ peu näher.
And the winner is Germoney. smilie_03
Es wird aufwärts gehen, es wird abwärts gehen, es wird nicht untergehen.

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 394
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Marek » 11.12.2018, 20:02

Hallo,

na klar ist Deutschland der Gewinner!

Hier hat im Vergleich zu It und Fr ja auch kaum einer ein eigenes Haus:
Das Geld hat ja "der Staat" vorher kassiert für "oberwichtige Aufgaben".
(Rüstungsberatung ohne Ausschreibung, Flüchtlinge und so....)

Liebe Grüße
Marek

Benutzeravatar
marco11111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 10.07.2012, 16:09

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon marco11111 » 11.12.2018, 20:11

... und trotz allem ist v.d.L. noch im Amt. Aber das gibts wohl auch auch nur in D.

Solange das Video noch verfügbar ist:

https://www.youtube.com/watch?v=R_2VV-P-D68

Deutschland - der Gewinner, ich fasse es nicht ... smilie_40

stoffe67
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: 01.07.2010, 21:05
Wohnort: Southern-Bavaria

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon stoffe67 » 11.12.2018, 22:02

Marco, Nein die sind doch nicht bescheuert, also Flintenuschis Kinderlein, dann muss die Mami auch nicht zittern.
Marek, so etwas zu schreiben gehört sich nicht, da es 1. Nichts mit dem POS zu tun hat und 2. den Forumsteilnehmern die gute Laune verdirbt. Man spricht nicht darüber.
Jetzt nach der BTW-Wahl 2017 kann ich das auch verstehen, das war nicht immer so, denn was Anfang September 2015 abging wurde durch Ihre Wiederwahl 2017 vom Volke der BRD ( mit D...schland tu ich mich seitdem zunehmend schwer ) legitimiert. Noch dazu an Tagen wie Diesen ( UN Migrationspakt in Marrakesch ).
So mal generell, dass die Eigenheimquote in besagten Ländern höher ist, wesentlich höher, auch da stimme ich ein, the winner is Germoney, da es auch Euch Beiden nicht entgangen sein wird, das einer Anhebung der Grundsteuer in der BRD nichts mehr im Wege steht.
Nun bitte nicht kleinkariert sein um festzustellen, jene Steuer wird in der BRD erhöht. So ist das nun mal, diese Politik der offenen Herzen ist nicht billig, das war doch logisch oder.. POS 14,558. Gruß Stoffe.
Es wird aufwärts gehen, es wird abwärts gehen, es wird nicht untergehen.

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 577
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon morgenland » 11.12.2018, 22:16

hauptsache Ihr seid Euch einig... :roll:


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste