Aktuelle Zeit: 07.07.2020, 03:59

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 21.09.2018, 12:43

Panik95 hat geschrieben:Silber ist noch immer ein müdes halbtotes Pferd.
Wer jetzt nicht kauft macht keinen Fehler smilie_03,einfach mal abwarten was kommt.


Ist halt so ein typischer Anfängefehler, sich gegen den Trend zu stellen. Lernt man eigentlich schon in der Grundschule, nicht ins fallende Messer zu greifen. Hätte auch den Aktionären von der Commerzbank bzw. Deutschen Bank nicht geschadet.

Aber manche wollen halt gerne schlauer als andere sein, ist so die typische Selbst-Beweihräucherung. Ein Trend geht meistens so lange, bis die " Verbilliger " endgültig pleite oder tod sind. Pssst..., lassen wir die Menschen in dem Glauben, dass sie mit ihren paar Euros gegen Hedgefonds und Notbanken anstinken können.

Anzeigen
Silber.de Forum
Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 21.09.2018, 12:43

Outback 1403 hat geschrieben:
Panik95 hat geschrieben:Silber ist noch immer ein müdes halbtotes Pferd.
Wer jetzt nicht kauft macht keinen Fehler smilie_03,einfach mal abwarten was kommt.


Ist halt so ein typischer Anfängefehler, sich gegen den Trend zu stellen. Lernt man eigentlich schon in der Grundschule, nicht ins fallende Messer zu greifen. Hätte auch den Aktionären von der Commerzbank bzw. Deutschen Bank nicht geschadet.

Aber manche wollen halt gerne schlauer als andere sein, ist die typische Selbst-Beweihräucherung. Ein Trend geht meistens so lange, bis die " Verbilliger " endgültig pleite oder tod sind. Pssst..., lassen wir die Menschen in dem Glauben, dass sie mit ihren paar Euros gegen Hedgefonds und Notenbanken anstinken können.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon KarlTheodor » 21.09.2018, 12:46

Maple Leaf hat geschrieben:
Panik95 hat geschrieben:Wer jetzt nicht kauft macht keinen Fehler smilie_03
smilie_08 ... also diese Aussage würde ich nie wagen! Mal sehen, ob sich das bewahrheitet. Wenn du Recht behältst, werde ich in Kürze den größten Fehler meines Lebens machen ... :D


" in Kürze " ?

Auf WAS wartest Du smilie_08 ?

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5660
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 21.09.2018, 12:51

krothold hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob das nur daran liegt, dass die Händler die Verluste begrenzen müssen, oder dass mit fallenden Preisen die Aufgelder tendenziell höher werden müssen wegen der im Preis vorhandenen Fixkosten.


Ich denke mal von jedem etwas.

Es gibt viele Kosten, die sind einfach fix. Nehmen wir mal fiktiv an, bei der Mint betragen die Kosten für die Prägung, Verpackung usw. 50 Cent pro Unze. Dann sind das bei einem Spotpreis von 25 $ eben nur 2%. Bei einem Spotpreis von 14,35 $ sind diese 50 Cent aber eben fast 3,5%. Gleiches gilt für die Transportkosten, die werden nach Gewicht und Volumen und nicht nach Wert berechnet. Tendenziell sind die Transportkosten bei hohen Energiepreise auch noch höher.

Auch die Einfuhrumsatzsteuer von 7% (bei Differenzbesteuerung) bezieht sich ja nicht auf den Spotpreis, sondern auf den Preis der Mint und die Logistikkosten.

Bei den Händler könnte ich mir vorstellen (weiss es aber nicht), dass die eher einen Fixbetrag von X Cent auf ihren EK aufschlagen, anstatt einen prozentualen Aufschlag. Eventuell bei günstigen Preisen sogar etwas mehr, ich weiss es aber nicht.

Aber ich denke es liegt in der Natur der Sache, dass das prozentuale Aufgeld bei niedrigen Kursen prozentual deutlich höher ist als bei hohen Kursen, selbst dann, wenn das Aufgeld bei niedrigen Kursen ein paar Cent geringer ist als bei hohen Kursen.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 21.09.2018, 13:03

Nächste Woche tagt wieder die FED und die nächste Zinserhöhung steht an:

https://www.federalreserve.gov/monetary ... endars.htm

Ob Silber dann wohl steigen wird? smilie_11

Aber man kann seine Wünsche ja auch an die gute Fee oder den Weihnachtsmann schicken.

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Devilfish » 21.09.2018, 13:11

Outback 1403 hat geschrieben:Nächste Woche tagt wieder die FED und die nächste Zinserhöhung steht an:

https://www.federalreserve.gov/monetary ... endars.htm

Ob Silber dann wohl steigen wird? smilie_11

Aber man kann seine Wünsche ja auch an die gute Fee oder den Weihnachtsmann schicken.


Warum gehst du davon das alle hier steigende Preise wollen :mrgreen: ?

Benutzeravatar
[email protected]
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 12.01.2018, 20:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon [email protected] » 21.09.2018, 13:13

Devilfish hat geschrieben:Letzte Woche sind die Preise bei meinem Stammhändler auch über Nacht um 40 Cent bei den Anlagemünzen hoch gegangen. Obwohl der Silberkurs gleich geblieben ist....


ARGENTU

hab sie angeschrieben warum?
Antwort:
Sie hätten sich die Preise angeschaut und keinen Preisanstieg um 40 Cents gesehen smilie_11
Die wollten mich tatsächlich für dumm verkaufen :evil: .

meine Antwort:
Wollt gerade eine Tube ML kaufen, aber wenn Ihr mein Geld nicht haben wollt,
dann bekommt es halt ein anderer Händler.
Zuletzt geändert von [email protected] am 21.09.2018, 13:24, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Devilfish » 21.09.2018, 13:14

[email protected] hat geschrieben:
Devilfish hat geschrieben:Letzte Woche sind die Preise bei meinem Stammhändler auch über Nacht um 40 Cent bei den Anlagemünzen hoch gegangen. Obwohl der Silberkurs gleich geblieben ist....


ARGENTU


jap. War da immer sehr zufrieden, aber die Nummer......

Benutzeravatar
[email protected]
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 12.01.2018, 20:10

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon [email protected] » 21.09.2018, 15:05

Devilfish hat geschrieben:
[email protected] hat geschrieben:
Devilfish hat geschrieben:Letzte Woche sind die Preise bei meinem Stammhändler auch über Nacht um 40 Cent bei den Anlagemünzen hoch gegangen. Obwohl der Silberkurs gleich geblieben ist....


ARGENTU


jap. War da immer sehr zufrieden, aber die Nummer......


schon wieder um 13 Cent erhöht
die wollen wohl ihre Kundschaft vergraulen
aber naja es wird noch viele Dumme geben die dort Einkaufen

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 21.09.2018, 15:09

Devilfish hat geschrieben:
Outback 1403 hat geschrieben:Nächste Woche tagt wieder die FED und die nächste Zinserhöhung steht an:

https://www.federalreserve.gov/monetary ... endars.htm

Ob Silber dann wohl steigen wird? smilie_11

Aber man kann seine Wünsche ja auch an die gute Fee oder den Weihnachtsmann schicken.


Warum gehst du davon das alle hier steigende Preise wollen :mrgreen: ?


Na dann freu dich auf die nächste Woche. Der Verfallstag ist heute im großen und ganzen gelaufen und die Stützung vom Gold+Silberpreis damit auch.

Ich gehe in den kommenden beiden Wochen vom Bruch der 14$ sowie der 12€ aus.

Dann kannst du ganz doll N A C H U N Z E N ! smilie_11 ( aber ohne mich smilie_02 )

krothold
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1044
Registriert: 23.01.2010, 09:14

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon krothold » 21.09.2018, 15:15

@lifesgood denke ich mir auch smilie_01

Wer hat hier grad die 5 D-Märker bei MP für 2,94€ (Unzenpreis 13,06€, Aufgeld 7,04%) weggekauft? smilie_12
Dank an WalterSobchak, Meier73, Silbermax, Silverfreak, John_Silver, arsulah, maeuschen2012, Libertad1999, Unzen999, Gairsoppa, winterherz | silber.de/forum/krothold-t16592.html

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2457
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 21.09.2018, 16:04

silberpower hat geschrieben:Naja, dass es noch paar Jährchen abwärts geht, darauf würde ich mich nicht verlassen ... aber hätte selbst auch nix dagegen.

Eine Masterbox Philis für 2,500 EUR wär doch was smilie_02


Werden wir wohl nicht sehen, aber vielleicht für 5000 Euro.
Das halte ich kurzfristig schon für denkbar.
Warten wir mal ab was noch kommt.
Ist natürlich für all jene die schon einiges gekauft haben, besser auszuhalten als für die, die gerade erst einsteigen möchten.
Ich halte zwar die 14-15 Euro die Unze auch schon für super günstig aber wer bekommt nicht auch gerne noch mehr Material für sein Geld.
Den günstigsten Zeitpunkt erwischen, möchte jeder. Doch das ist mir ehrlich gesagt so oft auch noch nicht geglückt.
Im Schnitt muss es auf den gesamten Zeitraum passen und da können auch fallende Kurse durchaus eine Hilfe sein, wenn man weit unten auch mal beherzt zugreift.
Im Einkauf steckt der Gewinn!!!

LEstacker
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 02.12.2015, 11:57

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon LEstacker » 21.09.2018, 16:07

krothold hat geschrieben:Wer hat hier grad die 5 D-Märker bei MP für 2,94€ (Unzenpreis 13,06€, Aufgeld 7,04%) weggekauft? smilie_12


Zu dem Preis waren aber nur 17 Stück 'Archäologisches Institut' vorhanden. Bei den restlichen 250 Stück '5 DM (1951-1978)' wären es 3,04€ gewesen.

Um auf die Fragen zu antworten, ich war es nicht... 8)

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 672
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Grandmaster » 21.09.2018, 16:16

libelle hat geschrieben:
silberpower hat geschrieben:Naja, dass es noch paar Jährchen abwärts geht, darauf würde ich mich nicht verlassen ... aber hätte selbst auch nix dagegen.

Eine Masterbox Philis für 2,500 EUR wär doch was smilie_02


Werden wir wohl nicht sehen, aber vielleicht für 5000 Euro.
Das halte ich kurzfristig schon für denkbar.
Warten wir mal ab was noch kommt.
Ist natürlich für all jene die schon einiges gekauft haben, besser auszuhalten als für die, die gerade erst einsteigen möchten.
Ich halte zwar die 14-15 Euro die Unze auch schon für super günstig aber wer bekommt nicht auch gerne noch mehr Material für sein Geld.
Den günstigsten Zeitpunkt erwischen, möchte jeder. Doch das ist mir ehrlich gesagt so oft auch noch nicht geglückt.
Im Schnitt muss es auf den gesamten Zeitraum passen und da können auch fallende Kurse durchaus eine Hilfe sein, wenn man weit unten auch mal beherzt zugreift.
Im Einkauf steckt der Gewinn!!!


5000€ für eine 500er MB ist nicht unrealistisch. Gold arbeitet sich gerade souverän Richtung 1000€ (und dann wahrscheinlich noch weiter runter) und Silber wird dem Abwärtstrend folgen. Ich denke, unter 10€/Unze sind dann gute Preise zum kaufen.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Devilfish
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 11.07.2018, 20:58

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Devilfish » 21.09.2018, 16:21

[email protected] hat geschrieben:
Devilfish hat geschrieben:
[email protected] hat geschrieben:
ARGENTU


jap. War da immer sehr zufrieden, aber die Nummer......


schon wieder um 13 Cent erhöht
die wollen wohl ihre Kundschaft vergraulen
aber naja es wird noch viele Dumme geben die dort Einkaufen


Ich hab der Saubande jetzt einfach mal ne Mail geschrieben :mrgreen:


@Thema: Macht mir hier mal keine feuchten Träume. Bei 10 Euro für ne Unze wird mir ganz warm ums Herz


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste