Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 03:41

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2497
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 06.12.2016, 13:42

Robbert hat geschrieben:
....nicht jeder war/ist Goldbesitzer,..

robbert


Hier dürfte der eine oder andere EM Besitzer gar in die Familiengeschichte eingehen, wenn ich so lese,
welche Mengen man hier sei Eigen nennt.

Vielleicht wird man noch in einhundert Jahren von dem einen oder anderen sprechen, wer weiß?

Auch wenn ich ja mein Zeug für die Rentenzeit zurücklege, bin ich mir nicht sicher, ob ich es wirklich gebrauchen/ verbrauchen werde.

Wäre auch schön einen Familienbesitz über Generationen aufzubauen. Und da muss ja einer mal den Anfang machen.
Über ein Testament ließe sich sicherlich einiges regeln. Wann und wofür z.B mal die Edelmetalle verwendet werden sollen.

Oder verbrate ich es doch, zu gegebener Zeit, lieber selber smilie_08

Anzeigen
Silber.de Forum
$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1278
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon $ilver $urfer » 06.12.2016, 13:50

Ich würde meinen Erben nicht vorschreiben was sie mit dem Zeug zu machen haben. Man kann ja versuchen sie schon vor dem eigenen Tod für das Thema zu begeistern. Auf jeden Fall sollte man ihnen eine vernünftige Adresse zum Verkaufen nennen, damit sie sich nicht von irgendeinem dubiosen Ankaufshändler übers Ohr hauen lassen. Wer nicht nur Masse, sondern auch Sammlerkram vererbt, sollte noch mehr ins Detail gehen.

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Vargas » 06.12.2016, 13:53

@Robbert,
sehr guter Link zu Goldbroker smilie_01

@Silver Surfer, von Dir auf die Ignoreliste gesetzt zu werden, ist für mich eine Ehre.

Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 06.12.2016, 14:03

Robbert hat geschrieben:[
Die Goldmenge steigt im gleichen Maße wie die Geldmenge (M3) und auch zur Weltbevölkerung
robbert


Stieg bis 2011!

Seit dem klafft eine große Lücke. Die USA zählen M3 seit März 2006 gar nicht mehr, sonst wäre diese Lücke noch sichtbarer. Zusätzlich zu M3 kommen alle Derivaten, die auch Geldforderungen und im heutigen Verständnis Geld sind.

Somit gibt es zwei Möglichkeiten.

Entweder steigt Gold stark, oder diese Geldforderungen werden größtenteils wertlos. Wenn man Gold hat und Geld nicht, ist jedes Szenario gleich gut.
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1278
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon $ilver $urfer » 06.12.2016, 15:12

Wieso muss eine der beiden Möglichkeiten eintreten? Der Wert allen Goldes könnte auch weiterhin im Vergleich zur Geldmenge fallen. Angenommen alles Papiergeld würde morgen wertlos werden (davon gehen hier manche ja tatsächlich aus), würde Gold dann auch wertlos werden damit das Verhältnis weiterhin stimmt?

Benutzeravatar
GuterJunge
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1573
Registriert: 03.09.2014, 16:39
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon GuterJunge » 06.12.2016, 15:26

Vargas hat geschrieben:@Robbert,
sehr guter Link zu Goldbroker smilie_01

Stimmt ! smilie_01

Sehr interessant finde ich z.B. Grafik 8 (Geldmenge vs. Goldpreis).
.
In vino veritas !

Benutzeravatar
Bumerang
Silber-Guru
Beiträge: 5674
Registriert: 18.05.2010, 10:50

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Bumerang » 06.12.2016, 16:18

GuterJunge hat geschrieben:
Sehr interessant finde ich z.B. Grafik 8 (Geldmenge vs. Goldpreis).
.



Die meinte ich auch smilie_07
Gruß

Bumerang
________________________________________

Entweder man hat Kapital oder man ist Kapital

CrazybutOK
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 10.11.2014, 16:53
Wohnort: Bocholt

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon CrazybutOK » 07.12.2016, 15:54

Wow, was passiert denn da gerade?

Erst steigt der Euro im Vergleich zum US-Dollar ( völlig entgegen dem, was ich erwartet habe ) und jetzt knallt der Silberpreis nach oben wie gar nichts. Im Moment ca. 2,5 % im Plus und das, obwohl der Euro sich weiter stark zeigt.

Ich werde die Mechanismen, die dahinter stehen, wohl nie verstehen. :cry:

Wird wohl Zeit, dass ich mir mal die Statik des Eifelturms vornehme. Die dürfte in der Tat einfach zu verstehen sein.

denkt

Crazy
Erfolgreich im Forum gehandelt:

Ja, auf Wunsch nenne ich gerne die Partner per PN.

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberschatzimsee » 07.12.2016, 16:11

CrazybutOK hat geschrieben:Wow, was passiert denn da gerade?

Erst steigt der Euro im Vergleich zum US-Dollar ( völlig entgegen dem, was ich erwartet habe ) und jetzt knallt der Silberpreis nach oben wie gar nichts. Im Moment ca. 2,5 % im Plus und das, obwohl der Euro sich weiter stark zeigt.

Ich werde die Mechanismen, die dahinter stehen, wohl nie verstehen. :cry:

Wird wohl Zeit, dass ich mir mal die Statik des Eifelturms vornehme. Die dürfte in der Tat einfach zu verstehen sein.

denkt

Crazy


Oft frag ich mich ob ich die richtigen Zeitungen lese. Rational erklaerbar ist momentan gar nix fuer mich. Italien waehlt ab und der Euro steigt z.B.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Robbert
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: 22.05.2015, 21:11
Wohnort: GMT

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Robbert » 07.12.2016, 16:18

CrazybutOK hat geschrieben:Wird wohl Zeit, dass ich mir mal die Statik des Eifelturms vornehme. Die dürfte in der Tat einfach zu verstehen sein.

Mal so als Anfang, ...das stabile Dreieck.

Zu Deiner Beobachtung des starken Euros: mit dem Referendum in Italien wäre ja eher das Ggt. zu erwarten gewesen, ABER, informierte Kreise haben wohl schon vor Bekanntwerden des Wahlausgangs gewusst, dass die EZB ordentlich nachlegt und den Durchschnittsitaliener vor einem bail-in bewahrt.

Ansonsten ist ein starker € (und somit i.d.R. schwächerer US $) im Verbund mit anziehenden EM-Preisen leichter zu erklären, als der umgekehrte Fall.

robbert
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they've found it." Terry Pratchett

Benutzeravatar
zwergensilber
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 578
Registriert: 22.01.2016, 22:00

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon zwergensilber » 07.12.2016, 16:33

silberschatzimsee hat geschrieben:
CrazybutOK hat geschrieben:Wow, was passiert denn da gerade?
Ich habe nachgekauft! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2497
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 07.12.2016, 18:24

Wahrscheinlich hat sich rumgesprochen, dass wir uns nicht abschütteln lassen und sogar eine, aus Überzeugung, weiter anwachsende Gemeinde sind.

Langfristig kann es so nur den Weg nach oben gehen, wobei ich nicht glaube, dass es jetzt schon losgehen wird.
Ich hoffe ja, dass wir dieses Jahr noch mal günstiger einkaufen können

Benutzeravatar
silberpower
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 503
Registriert: 14.08.2016, 19:32

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon silberpower » 07.12.2016, 18:37

zwergensilber hat geschrieben:
silberschatzimsee hat geschrieben:
CrazybutOK hat geschrieben:Wow, was passiert denn da gerade?
Ich habe nachgekauft! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


logisch :D

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ric III » 07.12.2016, 19:24

libelle hat geschrieben:

Wäre auch schön einen Familienbesitz über Generationen aufzubauen. Und da muss ja einer mal den Anfang machen.


Oder man muß lediglich auch weiterhin diesen Beginn lediglich fortentwickeln und nur ab+an ein wenig hinzufügen. :wink:

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2497
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon libelle » 07.12.2016, 19:55

Ric III hat geschrieben:
Oder man muß lediglich auch weiterhin diesen Beginn lediglich fortentwickeln und nur ab+an ein wenig hinzufügen. :wink:


Das wäre natürlich noch besser.

Obwohl es auch etwas hat, wenn man selber den Grundstein legt.

So eine Grundsteinlegung sollte irgendwie auch in Silber oder Gold festgehalten werden finde ich,
vielleicht in einem schönen Barren mit Gravur.
Wenn man sonst auch mal alles verkaufen müsste, sollte man diesen z.B nie verkaufen, sondern würde ihn immer wieder zum Aufbau eines neuen Bestandes in Erinnerung behalten.

Gerade gefunden
http://www.edelmetall-handel.de/geschen ... arren.html


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste