Aktuelle Zeit: 07.04.2020, 19:06

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Allgemeine Themen wie Kurse, Wirtschaft und Politik, Lagerung, (Steuer-)Rechtliches, Finanzen, Immobilien etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, Andre090904

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5171
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 09.07.2016, 12:08

Wieso nicht? 2008 nach Lehmann war sie bei 82 oder 84 und im darauffolgenden Anstieg ist sie bis April 2011 im Umfeld steigender Kurse auf 32 oder 34 gefallen.

Da ich immer mehr davon ausgehe, dass wir in einem Bullenmarkt sind, gehe ich auch davon aus, dass die Ratio sich innerhalb ihrer Range wieder an die untere Begrenzung bewegen wird.

Ich denke auch Gold wird steigen, aber Silber eben wesentlich stärker. Daher sehe ich für mich, ohne einen Verwendungszweck für das Geld, derzeit absolut keinen Grund zum Verkauf. Sollte sich ein sinnhafter Verwendungszweck auftun, wäre ich auch bereit einen Teil abzugeben.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Anzeigen
Silber.de Forum
Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ric III » 09.07.2016, 12:19

Im Verlauf von einem Horterleben( oder auch Sammlerleben) häuft sich ja auch ein Haufen Beifang und Larifari an.

Den packe ich demnächst schon mal zsamm und vertackere ihn.

Von meinem eigentlichen Hort werden mich 0,0 Gramm verlassen.
Von meiner Sammlung-trotz Monika Grütters- 0 Stücke.

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1836
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bestone » 09.07.2016, 12:38

Ich bin ja sehr stark silberlastig (90% zu 10% im Wert). Das ist einerseits historisch so gewachsen, aber ganz gezielt und bewusst zwischen 2014 und 2016 wegen dem hohen Ratio (seit 2013 nur über 60) fast nur Silber nachgelegt. Zum großen Teil sogar bei einem Ratio von über 80.

Ziel ist es irgendwann vom Wert her einen höheren Goldanteil zu haben. Bei einem Ratio unter 50 werde ich 1/3 von der angedachten Silbermenge tauschen, unter 40 das nächste Drittel oder sogar mehr. Wie lange ich dafür warten muss wird sich zeigen, bin mir aber sicher das es irgendwann soweit ist. Seit 2011 wurde unter 40 nicht mehr erreicht, unter 30 seit 1980 nicht mehr.

Aktuell stimmt ja die Richtung für solch ein Vorhaben.
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
SebCoe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1195
Registriert: 11.11.2011, 07:33
Wohnort: Niederrhein

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon SebCoe » 09.07.2016, 12:43

*Edelweiss* hat geschrieben:
Das Geld kommt mittlerweile bei den Konsumenten an


Gut. Dann kann die Inflation ja jetzt kommen. Eine mickrige Zinserhöhung - wenn sie überhaupt trotz der vielen anderen Probleme kommt - wird die Ausweitung der negativen Realverzinsung nur leicht verringern.

Benutzeravatar
platin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 935
Registriert: 30.07.2015, 21:56

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon platin » 09.07.2016, 12:54

Falls eine Zinserhöhung in den USA käme, so hätte der Euro wohl noch schneller die Parität zum Dollar erreicht, was den Erwerb von Gold und Silber ca. 10 % verteuern wird. In Europa wird es zudem ohnehin keine Zinserhöhung geben. Dafür sorgen unsere Währungshüter. Egal was kommt - Gold und Silber werden gewinnen.

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6026
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon haehnchen03 » 09.07.2016, 14:44

lifesgood,
ist nur so mein Bauchgefühl (zu 70%)
ich denke aber auch noch weiter (30%)
Lehman war eine schwere Finanzkrise. (ich bin immernoch der Meinung, das Lehman dazu herhalten musste, die Verluste anderer Zweige mit einfliesen zu lassen)
Jetzt durch den Brexit ausgelöst könnten wir auf eine weit größere Krise zusteuern. Diese Krise könnte die gesamte Wirtschaft erreichen.
Mein EM Anlage ist sowieso sehr Silberlastig. Bei einem Ratio von 30 werde ich sicherlich Silber gegen Gold tauschen.
Wenns denn so kommen sollte.
Ich habe auch gelernt, das man nichts ausschließen sollte.
Dennoch glaube ich es nicht

bjoernwww
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 31.10.2014, 17:06

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bjoernwww » 10.07.2016, 21:23

haehnchen03 hat geschrieben:lifesgood,
ich glaube selbst an 30-40 nicht.
klar über 80 ist schon sehr hoch.
Nun zu aller erst glaube ich das man mit EM ob Gold oder Silber nix falsch macht.

Wenn man sich den Chart anschaut sollte nach 35 jetzt 1:20 kommen . Es ist ja auch vollkommen Irrsinnig , das Gold soviel höher steht . 1 zu 5 oder 6 ist fair value . Das aktuelle Ratio ist einfach nur Blödsinn .

bjoernwww
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 31.10.2014, 17:06

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon bjoernwww » 10.07.2016, 21:26

bjoernwww hat geschrieben:
haehnchen03 hat geschrieben:lifesgood,
ich glaube selbst an 30-40 nicht.
klar über 80 ist schon sehr hoch.
Nun zu aller erst glaube ich das man mit EM ob Gold oder Silber nix falsch macht.

Wenn man sich den Chart anschaut sollte nach 35 jetzt 1:20 kommen . Es ist ja auch vollkommen Irrsinnig , das Gold soviel höher steht . 1 zu 5 oder 6 ist fair value . Das aktuelle Ratio ist einfach nur Blödsinn .

Ps wenn ich Zentralbank wäre würde ich alles Gold verkaufen und dieselbe Menge Silver kaufen bzw evtl die fünffache Menge und den Rest investieren . Es hat 1 zu 1 dieselbe Funktion . Ich denke die Chinesen fangen gerade damit an .

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5171
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon lifesgood » 11.07.2016, 00:03

bjoernwww hat geschrieben:1 zu 5 oder 6 ist fair value . Das aktuelle Ratio ist einfach nur Blödsinn .


... wie leitest Du den "fairen" Wert von 1:5 oder 1:6 her?

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Ric III » 11.07.2016, 01:34

Nur um mal meine ureigensten Meßlatten festzuhalten:


Momentaner SPOT

Heiermann: 4,18 €

Hindi : 7,17€

MTT: 13,96€

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Sapnovela » 11.07.2016, 09:24

Die WiWo führt dem Silbermarkt neue Anleger-Schäfchen zu.
http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/ ... 0-all.html
Frage ist, ob das bereits das Ende der Preissteigerung signalisiert (wenn die WiWo zu Aktienkäufen aufruft ist ja auch meistens schon das Ende der Steigerung erreicht) oder ob die bisher am Rand stehenden Anleger nennenswerte Mengen kaufen und den Preis weiter anheizen?

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 11.07.2016, 09:45

Ric III hat geschrieben:Nur um mal meine ureigensten Meßlatten festzuhalten:


Momentaner SPOT

Heiermann: 4,18 €

Hindi : 7,17€

MTT: 13,96€


Ja, das sieht sehr gut aus auf der Anzeigetafel ( vor allem die Hindis + MTT smilie_06 , Heiermänner hab ich keine ). Könnte man sich dran gewöhnen, fast schon zu schön um wahr zu sein....

Kookaburra Fan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 24.06.2016, 16:22

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Kookaburra Fan » 11.07.2016, 09:56

Sapnovela hat geschrieben:Die WiWo führt dem Silbermarkt neue Anleger-Schäfchen zu.
http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/ ... 0-all.html
Frage ist, ob das bereits das Ende der Preissteigerung signalisiert (wenn die WiWo zu Aktienkäufen aufruft ist ja auch meistens schon das Ende der Steigerung erreicht) oder ob die bisher am Rand stehenden Anleger nennenswerte Mengen kaufen und den Preis weiter anheizen?


Wenn eine Anlageform überdurchschnittlich steigt, dann wird das irgendwann in den Massenmedien aufgenommen werden.
Wenn Bild und Co massiv für ein Invest werben, dann schlagen bei mir die Alarmglocken.
Spätestens dann sind die letzten 20-30% in der Anstiegskurve erreicht.
Die Profis haben Ihr Geschäft gemacht, die interessierten wie wir haben gekauft und jetzt soll noch die Masse gemolken werden.

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon Outback 1403 » 11.07.2016, 10:16

Sapnovela hat geschrieben:Die WiWo führt dem Silbermarkt neue Anleger-Schäfchen zu.
http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/ ... 0-all.html
Frage ist, ob das bereits das Ende der Preissteigerung signalisiert (wenn die WiWo zu Aktienkäufen aufruft ist ja auch meistens schon das Ende der Steigerung erreicht) oder ob die bisher am Rand stehenden Anleger nennenswerte Mengen kaufen und den Preis weiter anheizen?


Vor allem weil in dem Artikel auch noch Silber-ETFs gehypt werden und das Material doch richtig schlecht ist wegen der MwSt. smilie_11

$ilver $urfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1242
Registriert: 11.02.2014, 15:15

Re: Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 7

Beitragvon $ilver $urfer » 11.07.2016, 10:18

Mich wundert ja ehrlich gesagt woher ihr eigentlich wisst was Bild und Co schreiben smilie_08


Zurück zu „Stammfäden Allgemein“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste